Bilder Upload

Die Kräne rücken an

#1 von Fritz P. , 26.09.2010 11:56

Liebe Leserinnen und Leser,
Wildenranna macht ernst: Die Kräne sind in Position gebracht worden, und der Bahnhofsumbau geht los. Ob der kleine Kiosk stehen bleibt und was mit dem Baumaterial geschieht, lesen Sie in der neuesten Ausgabe, Nummer 113 der "Etwaigen Nachrichten", Ihres innovativen und investigativen Online-Mediums:

http://www.etwashausen.de/


Grüße
Fritz P.
http://etwashausen.de
http://en.tischbahn.de


Fritz P.  
Fritz P.
Beiträge: 247
Registriert am: 18.07.2009

zuletzt bearbeitet 26.09.2010 | Top

RE: Die Kräne rücken an

#2 von Bagger vom Mist 47 , 26.09.2010 12:00

Hallo Fritz,
Danke für den Bericht. Ich hoffe das es nicht so ein Neumodischer M... ist wie uns so mancher Vorbild Bahnhof zeigt.

MFG
Thomas


 
Bagger vom Mist 47
Beiträge: 797
Registriert am: 26.06.2008


RE: Die Kräne rücken an

#3 von raily , 26.09.2010 22:58

Hallo Fritz,

ein interessanter Bericht über die Kraneinsätze zum Bahnhofsumbau, nur, die Kräne selbst kommen auf den Fotos so gar nicht zu Geltung...

Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.


 
raily
Beiträge: 3.759
Registriert am: 30.05.2007


RE: Die Kräne rücken an

#4 von Fritz P. , 27.09.2010 21:01

Raily,
wo Du recht hast, hast Du recht. Ich habe daher noch einmal ein Bild für alle gemacht, die die Kräne sehen wollen:



Von links: Im unscharfen Vordergrund ein Liebherrr-Baustellenkran von Siku - 50er Jahre, völlig unmaßstäblich, daher so merkwürdig platziert. Daneben ein roter Wiking Krupp-Ardelt-Kran, vor zwei Wochen auf einer Moba-Börse für 15 Euro fabrikneu erstanden, und schließlich der Märklin-Digital-Kranwagen 46715, auch wenn er nicht ganz in meine Epoche III passt.

Die Etwaigen Nachrichten wurden natürlich entsprechend geändert. Vielen Dank für die Anregung.


Grüße
Fritz P.
http://etwashausen.de
http://en.tischbahn.de


Fritz P.  
Fritz P.
Beiträge: 247
Registriert am: 18.07.2009

zuletzt bearbeitet 27.09.2010 | Top

RE: RE

#5 von raily , 27.09.2010 22:48

Hallo Fritz,

prima, danke, si ist es eine richtige Großbaustelle!

Zitat von Fritz P.
...ein roter Wiking Krupp-Ardelt-Kran ... der Märklin-Digital-Kranwagen 46715, auch wenn er nicht ganz in meine Epoche III passt.



Der Wikingkran ist schon 'ne tolle Errungenschaft und daß der Märklinsche ein gelbes Gehäuse hat fällt bei dem Baustellenbetrieb gar nicht auf, vllt. ist er ja gar nicht von der Bahn, sondern von der Baufirma, so kann er auch in Ep.III gelb sein...

Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.


 
raily
Beiträge: 3.759
Registriert am: 30.05.2007


   

Eisenbahn Journal mit Thema VT 08

Xobor Ein eigenes Forum erstellen