Bilder Upload

Der junge Eisenbahnbauer - ein frühes Büchlein über die Modelleisenbahn!

#1 von pumpkinracer ( gelöscht ) , 08.07.2011 20:35

Hallo Freunde!

Heute fiel mir bei einer Haushaltsauflösung dieses entzückende Büchlein in die Hände











Müßte aus den 20er Jahren sein! Einfach herrlich das man sowas heutzutage noch finden kann!

Gruß!
Dirk


pumpkinracer

RE: Der junge Eisenbahnbauer - ein frühes Büchlein über die Modelleisenbahn!

#2 von Gerhard , 08.07.2011 21:28

hallo dirk,
steht da näheres über die einschienenbahn auf dem bild drin ?



 
Gerhard
Beiträge: 2.926
Registriert am: 29.04.2009


RE: Der junge Eisenbahnbauer - ein frühes Büchlein über die Modelleisenbahn!

#3 von Billettle , 08.07.2011 21:46

Hallo Dirk,

ein wirklich schöner Fund! Die wenigen lesbaren Textpassagen lassen erahnen, wie kreativ und mit welch einfachen Mitteln man damals an das Hobby herangegengen ist!

Wer noch so ein Büchlein sucht, wird bei "Booklooker" fündig. Ich habe schon etliche alte Bücher und Hefte bei den anbietenden Antiquaren gefunden und nur gute Erfahrungen gemacht.

Hier sind die (aktuell) vier angebotenen Büchlein aufgelistet - für 15 bis 40 Euro.

Grüßle,
Thomas


Grüßle aus em Schwobaländle!
>>> 's isch, wie's isch - ond wenn's net so wär, wär's ganz gwiis anderscht. <<< :-)

Warnhinweis: Die wahrheitsgemäße Darstellung von Realität kann deutlich sarkastische Züge aufweisen und Spuren von Polemik enthalten.

"Scripted Reality"-Formate sind der Analogkäse des Fernsehens.


 
Billettle
Beiträge: 1.011
Registriert am: 17.03.2011

zuletzt bearbeitet 08.07.2011 | Top

RE: Der junge Eisenbahnbauer - ein frühes Büchlein über die Modelleisenbahn!

#4 von Georg , 08.07.2011 22:25

Zitat von pumpkinracer
... Müßte aus den 20er Jahren sein! Einfach herrlich das man sowas heutzutage noch finden kann!...



Dirk,

das Buch dürfte noch etwas älter sein. Du zeigst uns unter Anderem das Bild von der Einschienenbahn von Brennan. Nach einem Modell wurde 1910 eine Versuchsanlage aufgebaut, von der das Bild stammt.(Vgl. Wikipedia) Dein Band "Der junge Eisenbahner" ist der Band 34 aus der Reihe "Illustrierte Taschenbücher für die Jugend" von Union Deutsche Verlangsanstalt.

Dein Band 34 sollte vor der Erstauflage des Bandes 42 dieser Reihe: "Funkentelegraphie" erscheinen sein, den ich habe. Im meinem Buch werden weitere Bücher aus dem Verlag beworben, darunter ist ein Buch mit dem Titel: "Kriegserlebnisse 1914/15". Daraus schließe ich, daß mein Buch 1915 oder etwas später gedruckt wurde.

Da Dein Buch eine niedrige Bandnummer hat, dürfte es etwas älter (zumindest die Erstauflage Deines Büchleins) als mein Buch sein. Ich würde den Druckzeitpunkt auf 1910 bis 1914 (für die Erstauflage) eingrenzen. Dazu paßt auch das Bild auf der Titelseite, das eine Lokomotive im Stil der Great Northern Railway zeigt. Es könnte eine Atlantic in Spur 1 gebaut 1909 von Bing sein.

Mein Buch kostete zu Kaisers Zeiten 1 Mark 25. Bezahlt habe ich 8 DM. Falls irgendwo in Deinem Buch Preise erwähnt werden: an Hand des Preises (niedriger oder höher) kann man Deine Zweitauflage zeitlich vor oder nach meinem Buch einordnen. Da sich die Inflation schon 1915 in den Preisen bemerkbar machte.

Viele Grüße Georg


Georg  
Georg
Beiträge: 795
Registriert am: 08.08.2007

zuletzt bearbeitet 08.07.2011 | Top

RE: Der junge Eisenbahnbauer - ein frühes Büchlein über die Modelleisenbahn!

#5 von Ochsenlok , 08.07.2011 22:35

Zitat von Gerhard
hallo dirk,
steht da näheres über die einschienenbahn auf dem bild drin ?



Hallo Gerhard,

ich kenne das Foto hierher(klicken)

Ganz interessant

Dennis


 
Ochsenlok
Beiträge: 2.396
Registriert am: 03.04.2010


RE: Der junge Eisenbahnbauer - ein frühes Büchlein über die Modelleisenbahn!

#6 von Gerhard , 08.07.2011 22:53

hallo dennis,
danke für die info.



 
Gerhard
Beiträge: 2.926
Registriert am: 29.04.2009


RE: Der junge Eisenbahnbauer - ein frühes Büchlein über die Modelleisenbahn!

#7 von pumpkinracer ( gelöscht ) , 08.07.2011 23:55

Hallo Gerhard!

Deine Datierung ist sicher richtig, auch mein Buch hatte einen Preis von 1, 25 Mark!

Hier noch mal ein paar interessante Aufnahmen!














Grüße!
Dirk


pumpkinracer

RE: Der junge Eisenbahnbauer - ein frühes Büchlein über die Modelleisenbahn!

#8 von Blech , 09.07.2011 09:57

Dirk und Kollegen,
Dirks Buch stammt aus der Auflage 6. bis 8. Tausend.
Mein Büchlein aus der Auflage 14. bis 18. Tausend.
Welche Auflagenhöhe! Bei meinem Büchlein waren also schon rund 14.000 Stück verkauft!
Ist es nicht erstaunlich, welches Interesse man damals der Modellbahn (im damaligen Rahmen) entgegengebracht hat?
Mein Buch ist auch undatiert, sollte aber aus der Zeit weit vor dem Ersten Weltkrieg stammen.
Aber das lässt sich feststellen: Die Werbung im Buch für die Knabenzeitschrift "Der Gute Kamerad" (sehr bekannt) gilt für dessen 35. Jahrgang. Wer googelt jetzt?
Ich kaufe, wenn möglich und preislich ansprechend, gern (sehr) alte Modellbahnliteratur -und staune immer wieder!
Schöne Wochenendgrüße aus Hessen
Botho


Blech  
Blech
Beiträge: 12.117
Registriert am: 28.04.2010


RE: Der junge Eisenbahnbauer - ein frühes Büchlein über die Modelleisenbahn!

#9 von Ochsenlok , 09.07.2011 12:16

Hallo zusammen,

wenn ich mich nicht verrechnet habe und die Angaben in der zitierten Quelle stimmen, ist der 35. Jahrgang der genannten Zeitschrift im Jahre 1922 erschienen. Siehe hier bei Wikipedia: klick!

Gruß
Dennis


 
Ochsenlok
Beiträge: 2.396
Registriert am: 03.04.2010


RE: Der junge Eisenbahnbauer - ein frühes Büchlein über die Modelleisenbahn!

#10 von Blech , 09.07.2011 12:28

Dennis,
ich komme auf das Jahr 1920 für die Auflage 14 bis 18Tausend.
Ich habe so gerechnet:
1886 war das erste Jahr dieser Zeitschrift. So steht es bei Wiki.
Somit sind es bis einschließlich 1900 dann 15 Jahrgänge
-und 20 dazu ergeben für das Jahr 1920 den 25. Jahrgang.
Also kommt man wohl dahin, dass die Erstauflage deutlich vor 1910 (um 1900?) liegen wird, dann dann kam ja auch noch von 1914 bis 1918 der Erste Weltkrieg -da wurde sicher weniger an die Modellbahn daheim gedacht...
Aber bitte mal nachrechnen...
Schönes Wochenende
Botho


Blech  
Blech
Beiträge: 12.117
Registriert am: 28.04.2010


RE: Der junge Eisenbahnbauer - ein frühes Büchlein über die Modelleisenbahn!

#11 von Ochsenlok , 09.07.2011 13:49

Hallo Botho,

vermutlich haben wir beide uns um je ein Jahr verrechnet: Im Wiki steht zwar 1886 als Gründungsjahr, aber der 1.1.1987 als erstes Erscheinungsjahr.
Und mein Fehler war, dass ich wir üblich mathematisch mich um ein Jahr in den Jahrgängen verrechnet habe, weil das erste Jahr ja schon mitzählt.
1887 war also der erste Jahrgang, plus 34 Jahrgänge weiter wäre dann 1921. Das wäre der 35ste. (ich nehme an, Du hast Dich mit der "25" vertippt, es sollte auch "35" heißen).

Unabhängig davon gebe ich Dir recht, dass die Erstauflage deutlich vor 1910 gelegen haben wird.

Viele Grüße
Dennis


 
Ochsenlok
Beiträge: 2.396
Registriert am: 03.04.2010


RE: Der junge Eisenbahnbauer - ein frühes Büchlein über die Modelleisenbahn!

#12 von Blech , 09.07.2011 15:13

Dennis, Du beweist wieder mal: Wer lesen kann, ist im Vorteil!
Das mit dem Startjahr habe ich übersehen.
Und das mit den 25 statt 35 war hier mein zweiter Fehler.
Wenn Dirk jetzt mal schaut, welcher Jahrgang in seinem Büchlein für die Jugendzeitschrift angegeben sind, dann sind wir wieder weiter in Richtung erstem Ausgabejahr.
Und es ist sicher -es gibt noch weit ältere!
Also bleiben wir mal dran -ist doch interessant, oder?
Schöne Grüße
Botho


Blech  
Blech
Beiträge: 12.117
Registriert am: 28.04.2010


RE: Der junge Eisenbahnbauer - ein frühes Büchlein über die Modelleisenbahn!

#13 von Eugen & Karl , 09.07.2011 15:46

Die Saran Kataloge sind z.Zt. in Erfurt.


 
Eugen & Karl
Beiträge: 2.486
Registriert am: 06.02.2011


RE: Der junge Eisenbahnbauer - ein frühes Büchlein über die Modelleisenbahn!

#14 von Blech , 09.07.2011 17:14

Bodo
Saran?
Was haben die Saran-Kataloge aus Berlin bei Ypsilon hier mit dieser Suche zu tun?
Gibt es da eine Verbindung?
Habe ich da was nicht richtig gelesen?
Schöne Wochenendgrüße an die Küste
Botho
Nachtrag:
Ah, ja, jetzt habe ich es auch begriffen:
Saran-Liste 54E -die Werbung in Dirks Büchlein!
Sorry, gepennt!
Eigentlich wollten wir heute auch in Erfurt sein.
Aber dann kam Alices Sturz -Meniskus kaputt.


Blech  
Blech
Beiträge: 12.117
Registriert am: 28.04.2010

zuletzt bearbeitet 09.07.2011 | Top

RE: Der junge Eisenbahnbauer - ein frühes Büchlein über die Modelleisenbahn!

#15 von pumpkinracer ( gelöscht ) , 09.07.2011 18:13

Hallo Jungs!

Lt. ZVAB datiert meine Ausgabe (6 - 8 tausend) auf das Jahr 1905 was sich auch decken würde mit der Werbung für Sarans Spezialkatalog Nr. 54 R bzw. der Preisliste Nr. 54 A

Beste Grüße!
Dirk


pumpkinracer

RE: Der junge Eisenbahnbauer - ein frühes Büchlein über die Modelleisenbahn!

#16 von Blech , 09.07.2011 18:45

Ui, Dirk!
Dann könnte man ja annehmen, dass die Erstausgabe vor 1900 datiert!
Dann nähern wir uns ja bald dem Start der Märklin-Bahnen...Spur 0 war wohl 1893, bei Bing dann 1895.
Also da sollten wir mal dranbleiben!
Schönen Sonntag wünscht
Botho


Blech  
Blech
Beiträge: 12.117
Registriert am: 28.04.2010


   

Netzausbau in Wildenranna geht voran
Buch=Einst und Jetzt auf Stephensons Spur

Xobor Ein eigenes Forum erstellen