Bilder Upload

3600er Schienen

#1 von Sebastian Büttner , 28.08.2011 21:18

Hallo Leute,

ich bin mal auf die Idee gekommen , eine kleine Anlage aus meinem Material der 3600er Serie mit durchgehenden Mittelleiterzu basteln. ZUr verfügung stehen mir 30 gerade Schienen, 30 gebogene, 1 rechte und 1 linkeHandweiche, eine Kreuzweiche, zwei Prellböcke und eine Bogenbrücke. Die Anlage soll nicht zum ständigen gebrauch sein, sondern eigentich nur um z.B. meine alte 3015 etwa zu Weihnachten ein paar Runden fahren zu lassen. Wie würdet Ihr das gestalten? Wie war die Landschaftsgestaltung zur damaligen Zeit?

Vielen Dabk für eure Hilfe
Sebastian


 
Sebastian Büttner
Beiträge: 135
Registriert am: 21.11.2010


RE: 3600er Schienen

#2 von martin67 , 28.08.2011 21:28

Admin-Edit:

Das Thema ist keine Umfrage, deshalb verschoben in Anlagenbau!

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.286
Registriert am: 17.06.2007


RE: 3600er Schienen

#3 von MS 800 , 30.08.2011 00:37

Hallo, Sebastian,

im Prinzip gab es auch in den 50er Jahren so und so gestaltete Modellbahnen. Was aufgrund der Gleisgeometrie etwas schwierig war, sind sanfte Schwünge. Die mussten irgendwie gestückelt werden, wenn man das wollte. Aber auch die Gleisanlagenbücher sahen so etwas ja eigentlich gar nicht vor. Auch direkte Gegenbögen waren da recht häufig zu finden-

Auch bei der Landschaftsgestaltung gab es eine große Bandbreite. Häufig dürfte aber ein ebenes Brett zu finden gewesen sein, das mit in verschiedenen Grüntönen gefärbtem Sägemehl eingestreut war. Wer etwas modellmäßig bauen wollte, bildete zumindest im Bahnhofsbereich zwischen den Gleisen den Schotter mit braungrauem Sägemehl nach.

Zur CCS 800 gehörte natürlich unbedingt eine Oberleitung und ein Tunnel, auch wenn es nur ein Blechgebirge, selbst kürzer als die Lok, war, das sich der Bahn unvermittelt in den Weg stellte, aber eine Gotthard-Lok ohne Berge geht halt wirklich nicht. Die Brücke passt natürlich sehr gut dazu.

Ich habe gerade mal mit Wintrack ein bisschen was gezeichnet. Ganz ohne Ausgleichsstücke geht es aber nicht, wenn die Kreuzung eingebaut wird. Bei den langen Strecken könnte man den Ausgleich aber evt. durch leichtes Verbiegen und Strecken und Zerren der Gleise erreichen.

VlG

MS 800


Als Kinder haben wir uns am Rattern unserer Züge auf den Blechschienen erfreut ... heute brauchen Sie dazu Sounddecoder.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Soneanlage.gif 

 
MS 800
Beiträge: 2.937
Registriert am: 08.01.2011

zuletzt bearbeitet 30.08.2011 | Top

RE: 3600er Schienen

#4 von nodawo , 30.08.2011 09:15

Hallo Sebastian,

Als Anregung! Schau doch einmal hier:

http://www.modelleisenbahnfan.de/modelle...er-offenen-tur/



Grüße und Viel Spaß

Wolfgang - nodawo




Wolfis Modelleisenbahnseiten - http://www.modelleisenbahnfan.de/


 
nodawo
Beiträge: 957
Registriert am: 31.03.2010


   

Meine alte Anlage -vor dem Umbau und der Neubau!
Anlagenbild von ca. 1985

Xobor Ein eigenes Forum erstellen