Bilder Upload

Zwei neue Wikinger!

#1 von pumpkinracer ( gelöscht ) , 04.09.2011 20:46

Hallo Freunde!

Nachdem ich schon vor kurzem mir gegen mein Prinzip nur alte Wiking Modelle zu sammeln, einen Krupp 806 vom PMS zugelegt habe, bin ich nun wieder schwach geworden und konnte bei zwei Wiking-Neuheiten leider nicht nein sagen! Zum einen den Kühlkofferzug "Transthermos" mit Magirus 235 D Zugmaschine und zum anderen denBüssing BS 16 L Pritschen-LKW! Ich finde das Wiking beide Modelle sehr schön gemacht hat obwohl ich den Büssing im Frontbereich etwas "glatt" finde! Zu einer alten Anlage passen sie aber allemal!!










Beste Grüße!
Dirk


pumpkinracer

RE: Zwei neue Wikinger!

#2 von Dornberger , 04.09.2011 21:40

Hallo Dirk , gratuliere zu den Neuheiten . Der Büssing sieht super aus !
Grüße det


das Leben ist zu kurz um sich von Idioten den Tag vermiesen zu lassen !


Dornberger  
Dornberger
Beiträge: 1.807
Registriert am: 22.08.2010


RE: Zwei neue Wikinger!

#3 von pete , 04.09.2011 21:48

Hallo Dirk,

Zitat von pumpkinracer
... Ich finde das Wiking beide Modelle sehr schön gemacht hat obwohl ich den Büssing im Frontbereich etwas "glatt" finde ...



schau mal hier: MAN-Büssing (2)
da sind auch Originalfotos vom Frontbereich dabei. Der stammt übrigens ursprünglich von Roskopf.

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 10.677
Registriert am: 09.11.2007


RE: Zwei neue Wikinger!

#4 von pumpkinracer ( gelöscht ) , 04.09.2011 22:09

Hallo Peter!

Danke für den Link! Ich meinte mit Glatt vor allem das Büssing-Zeichen! Als erhabenes Teil hätte es besser gewirkt als ein platter Aufdruck! Nichtsdestotrotz ist der Büssing ein bildschöner Brummi!

Gruß!
Dirk


pumpkinracer

RE: Zwei neue Wikinger!

#5 von Pluto , 06.09.2011 20:04

Zitat von pumpkinracer

(...) bin ich nun wieder schwach geworden und konnte bei zwei Wiking-Neuheiten leider nicht nein sagen! Zum einen den Kühlkofferzug "Transthermos" mit Magirus 235 D Zugmaschine und zum anderen denBüssing BS 16 L Pritschen-LKW! (...)
Dirk



Moin zusammen,
in diesem Zusammenhang sollte nicht unerwähnt bleiben, daß es sich bei dem in Rede stehenden Modell des BÜSSING BS 16 L ursprünglich um kein WIKING-Produkt handelte. Die Formenwerkzeuge stammen von Marcel Roskopf und fanden erst nach Erlöschen der Firma ihren Weg in den Sieper-WIKING-Fundus. Beim Betrachten und Vergleichen mit einem echten WIKING-Modell aus derselbigen Entstehungszeit wird unverzüglich die völlig andere Modellbauhandschrift deutlich. Das Roskopf-Modell ist in allen Belangen exakt im Maßstab 1:87 umgesetzt. Besonderer Wert wurde zudem auf eine feine und typenspezifische Detailierung, geringe Wandstärken (Pritschenbordwände, Chassis) und auf einen vorbildgerechten Faltenwurf des Planenverdeckes gelegt. Leider hat WIKING das Modell nicht nur adoptiert, sondern für die eingene Produktlinie auch adaptiert. So finden die originalen Roskopf-Räder (Trilex - an Vorder- u. Hinterachse natürlich unterschiedlich) keine Verwendung mehr. Die nunmehr verwendeten WIKING-Standardräder stammen grundlegend noch aus der Zeit des "angenäherten Maßstabes" und sind am Roskopf-Modell nicht nur zu klein, sondern harmonieren schon gar nicht mit der ansonsten hohen Detailierungsgrad.
Für mich ist das BÜSSING-Modell von Roskopf eine modellbauerische Meisterleistung. Dies insbesondere vor dem Hintergrund, daß die Formenwerkzeuge schon Jahrzehne alt sind.

Gruß

Pluto


Pluto  
Pluto
Beiträge: 39
Registriert am: 18.03.2011

zuletzt bearbeitet 06.09.2011 | Top

   

WIKING VW Bus / Käfer, welche Version?
Bugatti retten

Xobor Ein eigenes Forum erstellen