Bilder Upload

RE: Zwei Schaufensteranlagen

#26 von Dietmar , 16.01.2012 18:24

Hallo

Hier die versprochenen Bilder. Von der 218 habe ich ja schon Bilder gezeigt, beim NPE Triebwagen gab es außer abgefahrene Schleifer nichts zu sehen.

Trixanlage und Triebwagen.

Nach insgesamt 4 Wochen ohne Wartung. Die Stromabnehmenden Räder sind stark verschmutz.




Nein, der Steuerwagen hat keine Haftreifen, es ist Schmutz, auch auf der Seite wo der Strom abgenommen wird.


Die Gleise sind auf der Stromführenden Seite verschmutz, dennoch war ein sicherer Betrieb möglich.







Märklinanlage und Loks.

Die Herkules von Piko hatte nach 5 Wochen lediglich einen schmutzigen Schleifer und einen Haftreifen verloren. Die beiden Lager am Motor brauchten nur einen tropfen Öl, das Getriebe nicht.




Die Schleifer nach dem Reinigen, sichtbar eingefahren.




Die 216, die Kohle war einseitig Abgefahren, das Getriebe brauchte Öl und der Motor war stark verschmutz, das nach 10 Tagen.










Hier einige Mittelleiterabschnitte die stark angekokelt sind.












Grüße
Dietmar



Dietmar  
Dietmar
Beiträge: 1.565
Registriert am: 17.02.2008


RE: Zwei Schaufensteranlagen

#27 von martin67 , 16.01.2012 20:55

Hallo,

wo hab ich denn das vor kurzem gelesen, "seit die Modellbahnen aus China kommen, laufen sie richtig gut".

Danke für den Bericht mit überraschendem Fazit, ganz tolle Sache!

Schöne Grüsse,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.286
Registriert am: 17.06.2007


RE: Zwei Schaufensteranlagen

#28 von knuldes , 16.01.2012 22:47

Hallo
ich kann mich Dietmar nur anschliessen. Ich habe zwar keine Erfahrungen bzgl. anderer Hersteller machen können, kann aber immerhin festhalten, das die Trix Express V100 auf meiner Schaufensteranlage 5 Wochen am Stück jeden Tag 11 Stunden lief. Also 385 Stunden. Immer im Kreis und am Bahnhof 5 Sekunden halt. Sie stand nur an einem Tag komplett still, weil der Buchhändler nach einer Veranstaltung vergessen hat, sie wieder anzuwerfen. Ich habe einmal die Schleifer gewechselt. Die Schienen wurden von mir allerdings alle 3 Tage gereinigt.
Ich muss auch erwähnen, das die Lok einen neuen Mabushimotor mit Schwungmasse hat. Was wiederum beweißt, das diese Motoren entgegen vielen Skeptiker durchaus eine lange Lebensdauer haben können. Wobei ich denke das der Permamotor genauso gehalten hätte. Lediglich das Anfahren wäre etwas ruppiger gewesen.
Ich habe auch ein paar Bilder der Reinigungslappen gemacht. Diese werde ich morgen in der entsprechenden Rubrik einstellen.
Ich gebe gerne zu, das ich von dem Resultat begeistert bin und auch eine gewisse Schadensfreude bzgl. Dietmars Nicht-Trix-Modellen nicht verleugen kann(vor allem in Hinblick auf den Marktfüher.
Gruss
Rei



knuldes  
knuldes
Beiträge: 1.102
Registriert am: 02.01.2008


   

Wie heißt dieses NOCH Fertiggelände
Modellbahnhintergrund

Xobor Ein eigenes Forum erstellen