Bilder Upload

Mein nächster Auftrag, erste Planung

#1 von olli74 , 03.02.2012 17:09

Für ein Schaufenster baue ich zwischendurch noch eine kleine Anlage, mit M- Pukos.
Hier mal die ersten Pläne. Die Wendel hab ich nicht mit eingezeichnet.
Im Automatikbetrieb wechseln sich ein Wendezug und ein Triebwagen ab, die jeweils die beiden Strecken befahren.
Im "Spielbetrieb" kann man dann fahren wie man fröhlich ist.


Schattenbahnhof 1, der andere ist genau Spiegelverkehrt


Gleisplan der sichtbaren Strecken


Plan mit Gebäuden, etc..


Übersichtsbild über den Bahnhof


Schrägübersicht


Und mal eine Komplettübersicht

Ausgestaltet wird im 60er, 70er Jahre Stil, ich hab da noch einige frühe Kunststoffhäuser und Ausstattungsteile übrig.
Die Anlage wird Zweiteilig und ist dann auch gut zu transportieren.
Was meint Ihr?

Gruß Olli


Meine Anlagen Märklin wie in den 50er, 60er Jahren
Noch ´ne kompakte Altanlage


 
olli74
Beiträge: 796
Registriert am: 14.03.2010


RE: Mein nächster Auftrag, erste Planung

#2 von juerje , 03.02.2012 19:47

Hallo Olli,
wozu sollen die 2 Schattenbahnhöfe gut sein, wenn nur 2 Züge in Betrieb sind?
Mehr sichtbarer Zugbetrieb ist eh nicht möglich.
Die Steigungen dürften grausam werden und noch dazu mit den 5120ern.
Tiefe auf 80cm erweitern, dann geht 5100.
Von der Grundidee gefällts mir allerdings recht gut.


Gruß
Jürgen

Spielbahnen
https://youtu.be/yR3cLwhpJ0Y


 
juerje
Beiträge: 2.067
Registriert am: 24.07.2010


RE: Mein nächster Auftrag, erste Planung

#3 von olli74 , 03.02.2012 20:22

Hallo Jürgen,
die Tiefe ist leider das Maximum, mit den Steigungen und den engen Kurven klappt das, hab ich provisorisch ausprobiert. mein ETA mit ESA hats ohne Probleme gepackt, und die V100 mit 2 Silberlingen ebenfalls. längere Züge wirds nicht geben, Nebenbahn eben, und die Bahnhofsgleislänge gibt das Maß vor. Die SBF`s sind für den Handbetrieb, wenn die Anlage Ihren Fensterdienst beendet.

Gruß Olli


Meine Anlagen Märklin wie in den 50er, 60er Jahren
Noch ´ne kompakte Altanlage


 
olli74
Beiträge: 796
Registriert am: 14.03.2010


RE: Mein nächster Auftrag, erste Planung

#4 von Punktkontakt , 05.02.2012 15:32

Hallo Olli,

ich hab da entweder ein Verständnisproblem oder einen Knick in der Optik, bitte helfe mir.

Wie soll es gehen dass man mit Wendeln nach unten kommt, ohne an die jeweils andere Wendel anzustoßen? Immer unter der Voraussetzung dass Du nur 65 cm Tiefe hast und das genau die nötige Tiefe für einen Kreis ist, man also keinen Platz hat um die beiden Kreise aneinander vorbeizuführen.

Vielen Dank schon mal für die Mühe.


Viele Grüße,

Hans

.............................
Mich interessieren Eisenbahnen aus den Sechziger Jahren, besonders Märklin und Pocher.


 
Punktkontakt
Beiträge: 322
Registriert am: 29.08.2007

zuletzt bearbeitet 05.02.2012 | Top

RE: Mein nächster Auftrag, erste Planung

#5 von olli74 , 05.02.2012 16:29

Hallo Hans,
die Strecke die im vorderen Tunnel verschwindet fällt sofort nach der Brücke wieder ab, überquert die andere Strecke kurz hinter dem hinteren Tunnelportal und endet unterhalb des Bahnhofs im SBF. Die Strecke die in den hinteren Tunnel führt macht eine Wendel nach unten, damit man mehr Platz hat um in den SBF 2 einzugreifen.
Im linken Teil gehts ziemlich eng zu, haut alles grad so hin.

Gruß Olli


Meine Anlagen Märklin wie in den 50er, 60er Jahren
Noch ´ne kompakte Altanlage


 
olli74
Beiträge: 796
Registriert am: 14.03.2010


RE: Mein nächster Auftrag, erste Planung

#6 von Feniliro , 08.02.2012 12:59

nur mal so zum verständnis für mich, was passiert, wenn ein zug im tunnel entgleist??

sind da irgendwie klappen geplant, oder holt ihr Dhalsim zur hilfe??

liebe grüße
Feniliro



 
Feniliro
Beiträge: 312
Registriert am: 05.01.2012


RE: Mein nächster Auftrag, erste Planung

#7 von olli74 , 09.02.2012 00:41

Hallo Feniliro,

die Rückseite der Anlage ist komplett offen. Man kommt überall im Untergrund dran.

Gruß Olli


Meine Anlagen Märklin wie in den 50er, 60er Jahren
Noch ´ne kompakte Altanlage


 
olli74
Beiträge: 796
Registriert am: 14.03.2010


RE: Mein nächster Auftrag, erste Planung

#8 von Feniliro , 09.02.2012 11:17

super, ich hatte mir aber schon gedacht, dass du dir ein hintertürchen offen lässt, da es ja nicht deine erste anlage zu sein scheint...

dann sind natürlich lange tunnel sehr schön...



 
Feniliro
Beiträge: 312
Registriert am: 05.01.2012


   

So! Heute konnte ich endlich mal spielen
Bilder der Nostalgie Anlage des MIST47 vom 20.01.2012

Xobor Ein eigenes Forum erstellen