Bilder Upload

DDR Gleisplanbuch H0 online

#1 von Pikologe , 14.03.2012 17:48

http://ho-vlaky.wbs.cz/Planky_kolejist_starsi_i_novejsi.html

Nun das ist die tschechische Version, macht aber nichts...

Pikologe


Die Deutsche Reichsbahn - sie ist unvergessen!Güter gehören auf die Schiene!

"Kampfaktion Güterwagen"
"Fahren und Bauen"
Wir sind nä"h"mlich vom Bw Gormorgstod !

Berufe mit Zugkraft - bei der Deutschen Reichsbahn

---------------------------------------------------------------------------------
Die Thüringerwaldbahn - die besondere Bahn auf schmaler Spur!
www.thueringer-waldbahn.de
www.waldbahn-gotha.de


 
Pikologe
Beiträge: 4.137
Registriert am: 26.06.2010


RE: DDR Gleisplanbuch H0 online

#2 von Pico 62 ( gelöscht ) , 14.03.2012 18:14

macht aber nichts ........ ,
wenn du es übersetzt !!


Pico 62

RE: DDR Gleisplanbuch H0 online

#3 von Pikologe , 14.03.2012 18:55

Treffen wir uns zu http://www.spiegel.de/img/0,1020,1620927,00.jpg , dann können wir ja mal die Bilder betrachten und einen deutschen Text basteln...


Die Deutsche Reichsbahn - sie ist unvergessen!Güter gehören auf die Schiene!

"Kampfaktion Güterwagen"
"Fahren und Bauen"
Wir sind nä"h"mlich vom Bw Gormorgstod !

Berufe mit Zugkraft - bei der Deutschen Reichsbahn

---------------------------------------------------------------------------------
Die Thüringerwaldbahn - die besondere Bahn auf schmaler Spur!
www.thueringer-waldbahn.de
www.waldbahn-gotha.de


 
Pikologe
Beiträge: 4.137
Registriert am: 26.06.2010


RE: DDR Gleisplanbuch H0 online

#4 von Timothy ( gelöscht ) , 15.03.2012 11:14

Danke für den Link. Mir gefallen diese alten Anlagenzeichnungen sehr gut. Gibt eine schöne Inspiration.


Timothy

RE: DDR Gleisplanbuch H0 online

#5 von wankraum , 15.03.2012 13:58

Zu DDR-Zeiten wurde gerne mehr Wert auf Anlagen mit sinnvollen Betriebsabläufen gelegt.
Die Anzahl der verlegten Gleise pro Quadratmeter hatte einen sehr nachrangigen Stellenwert.


wankraum  
wankraum
Beiträge: 88
Registriert am: 16.07.2011


RE: DDR Gleisplanbuch H0 online

#6 von Pikologe , 15.03.2012 15:21

Stimmt - daran hatten Günter Bartel, Gerhard Trost & Co. eine große Aktie dran. Die schauten sehr auf das Vorbild.


Die Deutsche Reichsbahn - sie ist unvergessen!Güter gehören auf die Schiene!

"Kampfaktion Güterwagen"
"Fahren und Bauen"
Wir sind nä"h"mlich vom Bw Gormorgstod !

Berufe mit Zugkraft - bei der Deutschen Reichsbahn

---------------------------------------------------------------------------------
Die Thüringerwaldbahn - die besondere Bahn auf schmaler Spur!
www.thueringer-waldbahn.de
www.waldbahn-gotha.de


 
Pikologe
Beiträge: 4.137
Registriert am: 26.06.2010


RE: DDR Gleisplanbuch H0 online

#7 von juerje , 15.03.2012 18:30

Zitat von wankraum
Zu DDR-Zeiten wurde gerne mehr Wert auf Anlagen mit sinnvollen Betriebsabläufen gelegt.
Die Anzahl der verlegten Gleise pro Quadratmeter hatte einen sehr nachrangigen Stellenwert.



Hallo,
dem kann ich nur bedingt zustimmen.
Es gibt nur Kreisverkehre.
Keine Kehrschleifen oder Gleisdreiecke.
Klar ist das dem 2-Schienengleis geschuldet, denn die elektronischen Möglichkeiten dafür
waren damals wohl nur was für Spezialisten.
Auch wenn ich kein Wort von dem verstehe was da steht, gefällts mir trotzdem


Gruß
Jürgen

Spielbahnen
https://youtu.be/yR3cLwhpJ0Y


 
juerje
Beiträge: 2.067
Registriert am: 24.07.2010


RE: DDR Gleisplanbuch H0 online

#8 von Pikologe , 15.03.2012 19:07

Hallo,

die Kreisanlagen waren dann aber oft mit einem Tunnel mit Ausweichgleis garniert, eben praxistauglich.
Was Kehrschleifen betrifft, gab es ab Mitte der achtziger Jahre eine Kehrschleifenautomatik mit 2 BÜ mit Blinklicht. Außerdem konnte man mit einfachen Trenngleisen und Schaltern eine Kehrschleifenschaltung basteln. Das war keine große Geschichte.
Die Gleispläne waren oft an reelle Gleisanlagen angelehnt, die man auch beim Vorbild fand. Dann gab es oft auch noch Tipps für die Zugbildung dazu. Dieses Wissen ist in der kleinen Modellbahnbücherei zusammengefaßt. Vieles läßt sich heute noch verwenden und abwandeln.
Ist sogar noch erhältlich: http://www.shop.ddrtete.de/popup_image.p...gfedh7a2da3mss0

Pikologe


Die Deutsche Reichsbahn - sie ist unvergessen!Güter gehören auf die Schiene!

"Kampfaktion Güterwagen"
"Fahren und Bauen"
Wir sind nä"h"mlich vom Bw Gormorgstod !

Berufe mit Zugkraft - bei der Deutschen Reichsbahn

---------------------------------------------------------------------------------
Die Thüringerwaldbahn - die besondere Bahn auf schmaler Spur!
www.thueringer-waldbahn.de
www.waldbahn-gotha.de


 
Pikologe
Beiträge: 4.137
Registriert am: 26.06.2010


RE: DDR Gleisplanbuch H0 online

#9 von Pico 62 ( gelöscht ) , 15.03.2012 19:30

Hallo Jürgen
also deiner Meinung ist nicht zuzustimmen , denn für Kehrschleifen
gab es extra ein Schienenset dafür .



und von wegen es gab nur Kreisverkehre
schon 1969 wurde vom MEC "FRIEDRICH LIST " eine mobile Großanlage mit dem Namen " Rauhenfels " gebaut ,
welche einen Höhehnunterschied von wenigstens 60 cm hatte und das ohne irgendwelchen Digitalkram .

http://www.mev-friedrich-list.org/modell...-ein-ueberblick
schade nur das von dieser ca 15 m langen ca 3 m breiten und ca 1,5 m höhen Anlage mit einem L schenkel welcher
noch mal 6 m mal 2,5 m ist großen MOBILEN Anlage nur wenige Bilder dabei sind .

http://www.mek-jena49.de/bilder/dresden03/9.jpg


Pico 62
zuletzt bearbeitet 15.03.2012 21:00 | Top

RE: DDR Gleisplanbuch H0 online

#10 von Pikologe , 15.03.2012 19:55

Genau Jörg - das Set meinte ich!!!


Die Deutsche Reichsbahn - sie ist unvergessen!Güter gehören auf die Schiene!

"Kampfaktion Güterwagen"
"Fahren und Bauen"
Wir sind nä"h"mlich vom Bw Gormorgstod !

Berufe mit Zugkraft - bei der Deutschen Reichsbahn

---------------------------------------------------------------------------------
Die Thüringerwaldbahn - die besondere Bahn auf schmaler Spur!
www.thueringer-waldbahn.de
www.waldbahn-gotha.de


 
Pikologe
Beiträge: 4.137
Registriert am: 26.06.2010


RE: DDR Gleisplanbuch H0 online

#11 von herribert73 , 18.03.2012 20:35

Hallo,

sehr interessant, eine "lange 21" war wohl unsere erste Anlage. Gehe ich richtig in der Annahme das Rot= Standardgleis und Gruen =Pilzgleis war? Das beide Gleissorten drinn waren sind mir von der deutschen Version nicht mehr bewusst.

Gruss
Fred


herribert73  
herribert73
Beiträge: 2.192
Registriert am: 26.11.2009


RE: DDR Gleisplanbuch H0 online

#12 von telefonbahner , 18.03.2012 20:47

Hallo Fred,
die Farben waren den einzelnen Trafofahrstromkreisen zugeordnet. Die Trafos waren dann im gleichen Farbton dargestellt wie die zugehörigen Gleisabschnitte.
Die beiden Gleissysteme kannst du an den unterschiedlich gezeichneten Gleisen erkennen.
Bei den Pikogleisen sind nur die 2 Schienen dargestellt, beim PILZ-Gleis sind die Schwellen mit dargestellt.
Außerdem sind die unterschiedlichen Weichenformen und -antriebe gut erkennbar.
Bei den Pikogleisen gab es nur Rechts- und Linksweichen während die Pilzweichen viefältiger waren.
(Y-Außenbogenweiche, Dreiwegeweiche Bogenweichen Doppelkreuzweiche..)
Ich habe hier die deutsche Version vor mir liegen und da sind beide Systeme drin.

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 9.888
Registriert am: 20.02.2010

zuletzt bearbeitet 18.03.2012 | Top

RE: DDR Gleisplanbuch H0 online

#13 von herribert73 , 18.03.2012 20:54

Hallo Gerd,

sicher ist mir die Pilz Version entfallen weil es bei uns, wenn ueberhaupt, nur das Mittelteil der doppelten Schienenverbindung zu kaufen gab. Ich meinte die Farben bei der Gleisplannummer, also ab 43, aber jetzt wo Du es sagst so ist dass natuerlich logisch, die Weichen die man da verwendet hat gab es ja nur als Pilz.

Danke.

Gruss
Fred


herribert73  
herribert73
Beiträge: 2.192
Registriert am: 26.11.2009


RE: DDR Gleisplanbuch H0 online

#14 von telefonbahner , 18.03.2012 22:20

Hallo Fred,
ich wußte gar nicht, das du auch in Dresden gewohnt hast...

Zitat von herribert73

weil es bei uns, wenn ueberhaupt, nur das Mittelteil der doppelten Schienenverbindung zu kaufen gab.

Gruss
Fred



..da waren die PILZ- Gleise ebenfalls B(Bück-)Ware und nur selten das ganze Sortiment zu bekommen.
Der Hit war dann noch das es die Selbstbaugleise in Neusilber und in ?verkupfert? gab. Die zugehörigen Weichen gab es dann bestimmt nur in der anderen Ausführung.
Deshalb bin ich meinen alten PIKO Pappschwellengleisen treu geblieben.

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 9.888
Registriert am: 20.02.2010


RE: DDR Gleisplanbuch H0 online

#15 von Gerhard , 18.03.2012 23:52

moin,
da ja auch einzelne gleispläne in n abgebildet sind hab ich mal ne frage, gab es nur einen einzigen weichentyp ?



 
Gerhard
Beiträge: 2.926
Registriert am: 29.04.2009


RE: DDR Gleisplanbuch H0 online

#16 von telefonbahner , 19.03.2012 07:12

moin Gerhard,

für die Spur N von Piko gab es nur das Piko- Standardsortiment und da gab es nur die einfachen Links- und Rechtsweichen

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 9.888
Registriert am: 20.02.2010


   

Mal ne kleine Spur I Anlage zwischendurch...aufbauen
Bilder der M-Gleis Modulanlage des MIST47 vom 16.03.2012

Xobor Ein eigenes Forum erstellen