Bilder Upload

Outdooranlage oder Resteverwertung

#1 von Dornberger , 29.04.2012 18:31

Hallo liebe Anlagenbauer
meine Mischanlage ruht zur Zeit ein wenig , die Winteranlage ist auch nicht in Betrieb , was also an einem Weekend tun ?
Erstmal am Samstagnachmittag bei 26 Grad vor unserem Carport sitzen ,ein Bierchen schlabbern .....und schauen und überlegen , und
schauen .........booh so eine Moba-Anlage für den Sommer draussen , das wäre was ........
wir nutzen unser Carport mehr oder weniger als Outdoor-Wohnzimmer , hier mal ein Bild , allerdings noch nicht im vollen Sommer-
Outfit :

da könnte man doch an 3 Seiten eine schmale Anlage bauen , oder ? Im Keller liegen 20 cm breite Leimholzbretter mit insgesamt 10 meter
Länge .......

so eine Kiste M-Gleise steht auch noch rum , zum wegschmeissen zu schade ,ansonsten aber mit Rost und Farbresten , also schruppen angesagt

erste Stellversuche .........
Fortsetzung folgt !
Gruß Det


das Leben ist zu kurz um sich von Idioten den Tag vermiesen zu lassen !


Dornberger  
Dornberger
Beiträge: 1.802
Registriert am: 22.08.2010


RE: Outdooranlage oder Resteverwertung

#2 von Ebi96 , 29.04.2012 18:44

Moin Det, alter Armine!

da komm ich doch gerne mal aufn Bierchen vorbei
Und einen fahren lassen könne wir dann auch

mfg Tim


 
Ebi96
Beiträge: 3.011
Registriert am: 21.01.2010


RE: Outdooranlage oder Resteverwertung

#3 von Dornberger , 29.04.2012 18:55

Hallo Tim
ja kein Problem , wenn du es dennmit dem Fahrrad bis hier schaffst ...
hier mein letzter Bauzustand , es wird erstmal alles im Haus zusammengebaut , und dann geht es ins Carport







Gruß Det


das Leben ist zu kurz um sich von Idioten den Tag vermiesen zu lassen !


Dornberger  
Dornberger
Beiträge: 1.802
Registriert am: 22.08.2010


RE: Outdooranlage oder Resteverwertung

#4 von *3029* , 30.04.2012 14:08

Hallo Det,

das gefällt mir, die Eisenbahn in's sommerliche Leben mit einzubeziehen. Freue mich auf weitere Bilder.

Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 7.986
Registriert am: 24.04.2012


RE: Outdooranlage oder Resteverwertung

#5 von Blech , 30.04.2012 14:50

Det,
bist Du solo oder ist Deine Frau verreist?
Da würde ich schlicht rausfliegen und die Gleise hinterher.
Respekt!
Botho


Blech  
Blech
Beiträge: 12.216
Registriert am: 28.04.2010


RE: Outdooranlage oder Resteverwertung

#6 von Dornberger , 30.04.2012 21:27

Hallo Botho
ich habe natürlich meine bessere Hälfte vorher gefragt . Nach anfänglichem Zögern war sie "willig" , und jetzt nach den
ersten Aufbauten findet sie es gut . Alles eine Frage der Strategie und Taktik !
Aber mal eine Frage in die Runde , bin nicht so der Schaltungsfreak :
die Anlage bekommt die Form eines U mit 2 Kehrschleifen an den Enden . In der Mitte ist ein Ausweichgleis . Wer weiß eine
simple Schaltung das beide Züge gegenläufig fahren , ohne zusammenzustossen ? Ich möchte eigentlich keine Signale verbauen
geht das auch mit dem Fernschalter ?
Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen ....
Gruß Det


das Leben ist zu kurz um sich von Idioten den Tag vermiesen zu lassen !


Dornberger  
Dornberger
Beiträge: 1.802
Registriert am: 22.08.2010


RE: Outdooranlage oder Resteverwertung

#7 von Old Märklinist , 05.05.2012 20:07

Hallo Det,
ich habe mal einen Schaltplan mit Märklin UFS Nr.7244 ausgearbeitet auch einem zwei gleisigen Schattenbahnhof Prinzip,
Habe den Plan nicht getestet,deshalb kann ich die Weichenanschlüsse nicht richtig zuordnen,das mußt Du selber mit einer Prüflampe heraus finden beim umschalten des UFS und so anschließen das wen der Zug von Gleis eins ausfährt und er zurück kommt das Weiche 1 auf abbiegen steht und dann das selbe mit Zug 2 auf Weiche 2 auf abbiegen,wenn das so nicht richtig schaltet muß man einen zweiten
UFS zuschalten.
Probiers mal aus,wie gesagt ist noch ein Prototyp.

<img src='http://up.picr.de/10388470km.pdf' border='0' />


die besten Grüße aus dem Glantal, Edmund


 
Old Märklinist
Beiträge: 1.155
Registriert am: 12.09.2010

zuletzt bearbeitet 05.05.2012 | Top

RE: Outdooranlage oder Resteverwertung

#8 von Dornberger , 06.05.2012 04:21

Hallo Edmund
tausend Dank für deine Mühe ! Werde es am nächsten Weekend ausprobieren ,
da wir erstmal heute für ein paar Tage auf die Insel fahren ,
Schönen Sonntag noch !
Gruß Det


das Leben ist zu kurz um sich von Idioten den Tag vermiesen zu lassen !


Dornberger  
Dornberger
Beiträge: 1.802
Registriert am: 22.08.2010


RE: Outdooranlage oder Resteverwertung

#9 von Dornberger , 17.06.2012 12:03

Hallo Leute
die Carport-Outdooranlage ist pünktlich zum EM-Auftakt am letzten Weekend in Betrieb gegangen .
Da ich die Anlage im Herbst wieder abbaue und einlagere muß sie transportabel und nicht zu empfindlich sein .
Also gibt es einiges aus der Reste und Bastelkiste . Die Begrünung wurde teilweise aus Zeitgründen mit Geländematte
ausgeführt , soll aber nach und nach mit Streumaterial begrünt werden .
nachstehend mal ein paar Bilder , wobei es ziemlich schwierig ist die ganze Anlage zu fotografieren . Es dürften etwa
12 Meter Schienenlänge sein .












Gruß Det


das Leben ist zu kurz um sich von Idioten den Tag vermiesen zu lassen !


Dornberger  
Dornberger
Beiträge: 1.802
Registriert am: 22.08.2010


RE: Outdooranlage oder Resteverwertung

#10 von pete , 17.06.2012 13:19

Hallo Det,

das sieht dach nach viel Auslauf für die Fahrzeuge aus, auch für Schnelltriebwagen und so ...

Gute Idee,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 10.527
Registriert am: 09.11.2007


RE: Outdooranlage oder Resteverwertung

#11 von Dornberger , 17.06.2012 14:00

Hallo Peter
da es Märklin Gleise sind , können da ohne Umbauten auch nur Märkliner fahren , und das ist auch gut so !
außerdem ist im linken Bereich aus Platzgründen die Kehrschleife zur Hälfte durch den Nebenraum geführt , und die "Tunneleinfahrten "
sind sehr eng ausgeführt , so das der 4 achsige Kesselwagen ohne ! Leiter gerade so noch durchschrabbt .
lange Personenwagen oder ein VT haben da keine Chance !
Gruß Det


das Leben ist zu kurz um sich von Idioten den Tag vermiesen zu lassen !


Dornberger  
Dornberger
Beiträge: 1.802
Registriert am: 22.08.2010


RE: Outdooranlage oder Resteverwertung

#12 von Ebi96 , 17.06.2012 14:11

Moin Det,

Zitat von Dornberger
Hallo Peter
da es Märklin Gleise sind , können da ohne Umbauten auch nur Märkliner fahren , und das ist auch gut so !
außerdem ist im linken Bereich aus Platzgründen die Kehrschleife zur Hälfte durch den Nebenraum geführt , und die "Tunneleinfahrten "
sind sehr eng ausgeführt , so das der 4 achsige Kesselwagen ohne ! Leiter gerade so noch durchschrabbt .
lange Personenwagen oder ein VT haben da keine Chance !

Gruß Det



tja, das heißt es wohl nacharbeiten, es sind ja noch gut 6,5 Stunden bis zum Spiel

Fußball gucken, und Züge um einen rumfahren lassen, da komme ich gerne, aber nur wenn Du nacharbeitest..

Aber sonst, klasse Sache!

mfg Tim


 
Ebi96
Beiträge: 3.011
Registriert am: 21.01.2010


RE: Outdooranlage oder Resteverwertung

#13 von tyyyyraa , 17.06.2012 15:02

Moin Det,

erstmal muss ich sagen, dass ich die Idee und auch die Umsetzung richtig gut finde! Ist dir gut gelungen ;)

Aber jetzt mal ehrlich, ist neben der Moba nun auch noch eine Ecke zum Burger braten dazugekommen oder was für einen Sinn hat dieses schöne Schild mit der 12?

gruß
Marcus


 
tyyyyraa
Beiträge: 681
Registriert am: 03.04.2012


RE: Outdooranlage oder Resteverwertung

#14 von Dornberger , 17.06.2012 15:18

Hallo Marcus
das gewisse Schild ist uns mal "zugelaufen " . Und da wir beim EM-gucken auch meist ein paar Freunde hier haben
kommt das als Deko immer gut .
Heute muß noch der Rest unseres 30 LiterFass zum Sieg der Deutschen dran glauben .
Grüße von Det
PS: Tim wenn du jetzt losradelst , schaffst du es noch zum Anpfiff bis zu uns !


das Leben ist zu kurz um sich von Idioten den Tag vermiesen zu lassen !


Dornberger  
Dornberger
Beiträge: 1.802
Registriert am: 22.08.2010


RE: Outdooranlage oder Resteverwertung

#15 von Ebi96 , 17.06.2012 16:03

Hallo Det,

ich wäre shcneller da, als Du denkst, glaub mir
Aber ich hab noch zu tun, eben erstmal Koffer für Berlin gepackt (leider ohen Moba, nichtmal ne Z..;-)), und heute Abend wird erstmal gegrillt, und mein bester Kumpel kommt auch noch vorbei - zum Fußballgucken

mfg Tim


 
Ebi96
Beiträge: 3.011
Registriert am: 21.01.2010


RE: Outdooranlage oder Resteverwertung

#16 von Dornberger , 17.06.2012 16:26

Hallo Tim
hier noch ein paar Eindücke was dir entgeht :








Viel Spaß bei der Klassenfahrt !
Gruß Det


das Leben ist zu kurz um sich von Idioten den Tag vermiesen zu lassen !


Dornberger  
Dornberger
Beiträge: 1.802
Registriert am: 22.08.2010


RE: Outdooranlage oder Resteverwertung

#17 von Schwelleheinz , 17.06.2012 18:30

Hallo Det,

einfach schön Eisenbahn im Gartenhüttle, bei mir bräuchte ich noch ein Moppel und ne gut betonierte und Spinnenfreie Hütte. Schönen Sonntag noch und viel Spaß beim Fahren.

Grüße vom 30 Grad Heißen Hochrhein,

Hans-Dieter


Grüße vom Hochrhein,

Hans-Dieter
Märklin Anlage 2 aus 0350 leicht abgewandelt
Märklin HO Anlage 17 neu gestrickt
HO Betriebsdiorama Bahnhof Säckingen um 1960 in Wechselstrom
Märklin-Anlage nach Faller D850 Vorschlag
http://wehratalbahn.de/


 
Schwelleheinz
Beiträge: 2.758
Registriert am: 14.01.2012


RE: Outdooranlage oder Resteverwertung

#18 von Dornberger , 18.06.2012 20:59

Hallo Hans Dieter
was ist denn nen Moppel? Ich kennen nur einen Hoppel und das ist ein Kaninchen ......
Gruß Det


das Leben ist zu kurz um sich von Idioten den Tag vermiesen zu lassen !


Dornberger  
Dornberger
Beiträge: 1.802
Registriert am: 22.08.2010


RE: Outdooranlage oder Resteverwertung

#19 von tyyyyraa , 18.06.2012 21:48

Det schonmal überlegt einen "Biertransporter" auszuprobieren? :D

Mit der Moba ein Bier servieren, das wär mal was ;)

Gruß
Marcus


 
tyyyyraa
Beiträge: 681
Registriert am: 03.04.2012


RE: Outdooranlage oder Resteverwertung

#20 von Dornberger , 18.06.2012 21:56

Hallo Marcus
ja da ist HO wohl etwas zu klein . Aber ein paar Bierwagen werden wohl noch auf den nächsten Börsen
mitgenommen . Das olle Apollinaris kann ja auch keiner s......en !
Ich schätze mal so ab Spur 0 könnte man kleine Biergläser transportieren . Hat da jemand Erfahrung ?
Gruß Det


das Leben ist zu kurz um sich von Idioten den Tag vermiesen zu lassen !


Dornberger  
Dornberger
Beiträge: 1.802
Registriert am: 22.08.2010


RE: Outdooranlage oder Resteverwertung

#21 von pete , 18.06.2012 21:58

Hallo Det,

Zitat von Dornberger
... Ich schätze mal so ab Spur 0 könnte man kleine Biergläser transportieren . Hat da jemand Erfahrung ? ...



unsere kleinen Biergläser packt Spur 0 auch noch nicht

Prost, Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 10.527
Registriert am: 09.11.2007


RE: Outdooranlage oder Resteverwertung

#22 von Dornberger , 18.06.2012 22:01

war ja wieder klar das die Litertrinker sich auskennen !
na dann bleibt wohl nur LGB oder so ........
Gruß Det


das Leben ist zu kurz um sich von Idioten den Tag vermiesen zu lassen !


Dornberger  
Dornberger
Beiträge: 1.802
Registriert am: 22.08.2010


RE: Outdooranlage oder Resteverwertung

#23 von pete , 18.06.2012 22:05

Hallo Det,

bei irgendwas muss man ja Bescheid wissen, gell
Aber LGB geht gut, das hab ich schon öfter gesehen.

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 10.527
Registriert am: 09.11.2007

zuletzt bearbeitet 18.06.2012 | Top

RE: Outdooranlage oder Resteverwertung

#24 von Dieter Weißbach , 18.06.2012 22:12

Hallo,

der Getränketransport mit der LGB ist ja bereits üblich, so z.B.

1.) im alten Spreewaldbahnhof Burg:

http://www.spreewaldbahnhofburg.de/Sites/bildergalerie.htm
Leider gibt es in der Bildergalerie keine Bilder vom Biertransport, aber zumindest von interessanten Fahrzeugen. Das Bier kommt mit der LGB, die Bestellungen werden auch mit der Bahn abgeholt. Zwischen den Biertransporten fahren verschiedene andere Züge (darunter auch einige Spaß-Züge) auf der Strecke. Nur zum Bezahlen kommt der Wirt persönlich ;-)

Nachtrag 2: es gibt sogar ein Video zum Spreewaldbahnhof im Netz: http://www.myvideo.de/watch/5792676/Spreewaldbahnhof_Burg


2.) im Bahnhof Elend der Harzquerbahn: Bahnhofsgaststätte Waggon B1:

http://www.restaurant-online.de/Elend,+H...01787/stadtplan
Leider gibt es hierzu keine eigene Homepage und keine Bilder, aber das Bier kommt auch hier mit der LGB (selber getestet).

Nachtrag: Beweisbild gerade noch im Netz gefunden, es läuft Krombacher aus dem Hahn: http://www.klgv-oelpfad.de/images/bahnhof/bf-elend4.jpg


Viele Grüße aus Berlin, Dieter

Nächste Termine der TRIX EXPRESS Freunde Berlin (Infos unter www.trixstadt.de):
- Sa 12.01.2013: TRIX EXPRESS-Stammtisch in der Gustav-Heinemann-Oberschule
(diesmal mit Fahrmöglichkeit auf der Anlage der Schüler-AG: "Plandampf auf der Stadtbahn")


 
Dieter Weißbach
Beiträge: 1.626
Registriert am: 23.12.2008

zuletzt bearbeitet 18.06.2012 | Top

RE: Outdooranlage oder Resteverwertung

#25 von Casey Jones , 18.06.2012 23:10

Hallo Det,

Rom wurde auch nicht an einem Tage gebaut, da hast Du wohl schon etwas vorgearbeitet was!?
Trotzdem die langen Strecken kommen prima rüber
Gruß aus Hf in OWL
axel


Casey Jones  
Casey Jones
Beiträge: 694
Registriert am: 05.08.2009


   

gestern beim MIST47 Präsentation von Heinhausen II
Betriebskonzepte für Nostalgieanlagen

Xobor Ein eigenes Forum erstellen