RC Nutzfahrzeuge

#1 von U 43 , 28.08.2012 14:52

Hallo,
ist hier jemand, der sich mit RC Nutzfahrzeugen auskennt? Genauer gesagt geht es um fergesteuerte Bagger. Ich habe gesehen, daß es von Graupner und auch von Carson per Foto nahezu identische Modelle eines Seilbaggers mit Greifer und eines Kettenbaggers mit Tieflöffel gibt. Der Preisunterschied ist allerdings beträchtlich. Wie ist denn der Unterschied (Material, Motoren, Funktionen, Qualität etc.) oder sind es tatsächlich verschiedene Modelle? Was taugt was und gibt es bessere Alternativen, mit denen man eine richtige Modellbaustelle machen kann? Würde mich über entsprechende Hinweise freuen!


Gruß, Gernot.
________________________________
Märklin H0 analog, M-Gleis, Liliput H0e.
Hier geht's zu meiner Anlage


 
U 43
Beiträge: 502
Registriert am: 04.03.2010


RE: RC Nutzfahrzeuge

#2 von Hein Lok , 28.08.2012 21:10

Hallo Gernot,

mal ganz platt gesagt: Carson baut Spielzeuge, und für die Graupner Junior Line gilt das gleiche.
Auf der Carson Homepage, bei der Beschreibung des Baggers, findet sich ein Link zu Youtube

da kann man den Bagger in Aktion sehen. Als erstes fällt auf, dass er viel zu schnell fährt (was für nahezu alle Spielzeuge gilt). Selbst wenn die Steuerung proportional ist, musst Du damit rechnen, dass er nicht ordentlich langsam fahren kann, dass ein Rangieren also Nerven kostet bzw. unmöglich ist.
Bei Carson gibt es auch einen Link zu einem Testbericht der Zeitschrift "Rad & Kette" Testbericht - ist ganz interessant zu lesen.
Dann gibt es Berichte im Internet, aus denen hervorgeht, dass die Raupen öfters abfallen.
Außerdem sind die Spielzeuge dafür bekannt, dass sie nicht viel heben können, jedenfalls nicht bei ausgefahrenem Arm.
Und die mitgelieferten Akkus (bei Carson mit einer Kapazität von 800 mAh) halten nicht lange (müssen öfters nachgeladen werden).
Möglicherweise lassen sich diese Modelle als Grundlage für einen Umbau verwenden - wenn Du schon Ahnung von so etwas hast.
Aber so, wie sie geliefert werden, werden sie Dir wahrscheinlich nicht lange Freude bereiten.
"Professionelle" Modelle, aus Metall gefertigt, evt. mit einer Hydraulik, kosten nicht selten mehrere Tausend Euro.


Peter
--------------------------
Born to be child
(Für eine glückliche Kindheit ist es nie zu spät)


 
Hein Lok
Beiträge: 298
Registriert am: 27.02.2011


RE: RC Nutzfahrzeuge

#3 von U 43 , 29.08.2012 14:17

Danke, Peter, das war echt erhellend. Von dem Plastikkram sollte man also besser die Finger lassen. Ich würde gerne mal einen Seilbagger mit Tieflöffel versuchen, aber ich habe keine Ahnung, wo ich Angaben zur Seilwinde bekomme...


Gruß, Gernot.
________________________________
Märklin H0 analog, M-Gleis, Liliput H0e.
Hier geht's zu meiner Anlage


 
U 43
Beiträge: 502
Registriert am: 04.03.2010


   

Ode an einen unscheinbaren Winzling - oder: Der wahre Anstoß für eine neue Liebe
the american Dream, eine H0-Kleinstanlage

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz