RE: Pfusch

#1 von Bahnler1951 ( gelöscht ) , 21.11.2012 14:58

Hallo Zusammen,

es ist schon erstaunlich mit welchen Mitteln, die "Fachbetriebe" Gegenstände in Stand setzen. Das Schlimme hierbei ist dann noch der Preis welcher für
so eine Reparatur vom Kunden bezahlt werden muss.

Da sich nicht jeder eine Reparatur seiner Lok zutraut - jeder hat so seine Fähigkeiten - wäre es doch eine gute Sache, sich innerhalb dieses Forums
ein Spalte für "Instandsetzungen" einzurichten. Hier können dann die Mitglieder, welche das Wissen und die Möglichkeiten haben, gegen Erstattung
der Unkosten, Hilfe von den "Handwerkern" zu unserem Hobby erhalten.

Nachfragen werden mit Sicherheit genügend vorhanden sein.

Was haltet ihr von der Idee ?


Gruß aus Schwetzingen
Thomas


Bahnler1951

RE: Pfusch

#2 von lokdok. , 21.11.2012 18:30

Hallo Thomas,

Deinem Vorschlag kann ich aus Überzeugung nur zustimmen.
Insbesondere Neueinsteiger würden sich sicher über veröffentlichte Beiträge zu den Themen wie "Instandsetzung, Restaurierung sowie Tips und Kniffe" bestimmt freuen.
Auch für "Hilferufe" zu anstehenden Problemen könnten die erfahrenen Forumsmitglieder kurzfristig eine entsprechende Lösung anbieten.

Grüße aus Mannheim,
Achim


 
lokdok.
Beiträge: 345
Registriert am: 07.02.2012


RE: Pfusch

#3 von Bahnler1951 ( gelöscht ) , 29.11.2012 13:49

Guten Tag,

um die Reparaturhilfen schnell und einfach zu finden, wäre eine sep. Spalte - evtl "Hilfe zur Selbshilfe - MOBA-Instandsetzungen"
ein Vorschlag. Dieser Abschnitt ist dann von den entsprechenden Personen einzurichten.

Auch wir, die wir schon lange mit unserem Hobby Modellbahnen beschäftigt sind, lernen mit Sicherheit noch dazu.

Ich würde mich freuen, wenn es klappt.


Gruß aus Schwetzingen
Thomas


Bahnler1951

RE: Pfusch

#4 von Pikologe , 30.11.2012 09:31

Ich bin schon lange für ein Bau-, Bastel- und Reparaturforum!


 
Pikologe
Beiträge: 5.445
Registriert am: 26.06.2010


RE: Pfusch

#5 von herribert73 , 30.11.2012 11:48

und ich dachte das währe hier das Bau, Bastel und Reperaturforum....hab aber nichts dagegen. Vielleicht sollte man "Workshops" entschärfen und es da einstellen? Allerdings suche ich bei Tips immer nach Hersteller und Typ, nicht nach Bastel.

Uebrigens klasse Kardan Reperatur Martin. Hats funktioniert, und wie hast Du es angegangen, heisser Draht oder Loch gebohrt?

Gruss
fred


herribert73  
herribert73
Beiträge: 2.224
Registriert am: 26.11.2009

zuletzt bearbeitet 30.11.2012 | Top

RE: Pfusch

#6 von pete , 30.11.2012 11:59

Hallo Fred,

ich habe den "workshop" schon mal umbenannt, sollen wir das heir da rein verschieben?

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 12.155
Registriert am: 09.11.2007


RE: Pfusch

#7 von DR`ler , 30.11.2012 15:37

Hallo Fred,
ich hab erst mit einer heißen Stecknadel gekörnt, dann mit 0,5 mm vorgebohrt und anschließend mit 1 mm gebohrt. Die Bohrungen erfolgten von Hand, also ohne Maschine. Um eine bessere Genauigkeit zu haben wurde von beiden Seiten gebohrt. Die Kardan läuft genauer als erwartet, sie hat nur eine minimalen Unrundlauf. Verwendet wurde 1mm Blumendraht, die Länge entsprechend der Originalkardan (hab ich nicht mehr im Kopf).


Hallo Peter und alle,
ich würde Vorschlagen nur einen Verweis ins Bastelforum zu legen und die Originalthreads jeweils in den entsprechenden Unterforen zu lassen, allerdings denke ich, dass es ratsam ist auch ein Inhaltsverzeichnis nach Herstellern und ggf. nach BR oder Artikel anzulegen, da es sonst sicherlich sehr schnell sehr unübersichtlich wird.

MfG Martin


[http://smilies-world.de/inc/module/smilie_generator/vorschau/13583.png" Vorsicht beim Schreiben! Feind liest mit! "


DR`ler  
DR`ler
Beiträge: 955
Registriert am: 18.09.2011


RE: Pfusch

#8 von herribert73 , 30.11.2012 17:03

Hallo Martin,

Danke, ich hab die Dinger immer nur auseinander geschnippelt und geschpleisst, weil scheinbar immer nur eine Seite diese Nippel angfressen waren. Werd ich jetzt aber mal versuchen.

Hallo Peter, ging ja ratz fatz, danke! Aber ich schliesse und schloss mich eigentlich eher Martins Ueberlegungen an, man sucht eher nach Sparte. Eventuell kann man dann gewisse Beiträge, oder Teile derer, deligieren und einen Querlink einbauen?

Gruss
Fred


herribert73  
herribert73
Beiträge: 2.224
Registriert am: 26.11.2009


RE: Pfusch

#9 von Pikologe , 30.11.2012 18:19

Zitat von DR`ler im Beitrag #23


Hallo Peter und alle,
ich würde Vorschlagen nur einen Verweis ins Bastelforum zu legen und die Originalthreads jeweils in den entsprechenden Unterforen zu lassen, allerdings denke ich, dass es ratsam ist auch ein Inhaltsverzeichnis nach Herstellern und ggf. nach BR oder Artikel anzulegen, da es sonst sicherlich sehr schnell sehr unübersichtlich wird.

MfG Martin


Hallo Martin,

nach Hersteller finde ich nicht so gut, da ja mittlerweile viel aus Mischbauweise entsteht. Ich will irgendwann z.B. noch eine 251 machen. Fahrgestell Fleischmann 151 und Gehäuse 2x Piko 242, äh wo kommt das rein. Eigentlich ist der Rahmen die Lok, aber ob das so treffend ist, keine Ahnung...
So hier: http://www.130-igers-welt.de.tl/BR-251-_...oe..ss.e-H0.htm

Pikologe


 
Pikologe
Beiträge: 5.445
Registriert am: 26.06.2010

zuletzt bearbeitet 30.11.2012 | Top

RE: Pfusch

#10 von DR`ler , 30.11.2012 19:37

Hallo Pikologe,
soweit ich das verstehe geht es hier um Reparaturen an Serienausführungen (Loks, Zubehör,...). Da hier ja dann alles von Piko, Märklin, Fleischmann,... hereinkommt wäre es meiner Ansicht nach sehr unübersichtlich. In deinem Fall wäre es ein Umbau und somit steht es die frei, wo du das einstellst. Wesentliche technische Maßnahmen am Antrieb würden dann eben z.B. unter Fleischmann BR 151 auftauchen. Aber egal wo, den fertigen Umbau dann auf alle Fälle zeigen.
MfG Martin


[http://smilies-world.de/inc/module/smilie_generator/vorschau/13583.png" Vorsicht beim Schreiben! Feind liest mit! "


DR`ler  
DR`ler
Beiträge: 955
Registriert am: 18.09.2011


RE: Pfusch

#11 von Bahnler1951 ( gelöscht ) , 01.12.2012 14:38

Hallo Zusammen,

na da hab ich ja was angestoßen.....

aber gut, den Vorschlag von Martin würde ich auch favorisieren - heißt - in der jeweiligen Herstellerspalte einen Querverweis auf die
dann zu beschreibenden Reparatur machen.

Sonst würde die künftige Menge der Artikel nunmehr für Verwirrung und nicht für Klarheit sorgen.

z.B.Motorwechsel : hier an einer BR 01 alt von Fleischmann -

angesprochen Rubrik "Fleischmann HO" dort unter BR 01 und evtl. die Kat.Nr. - dann Stichwort "Motorwechsel" weiter Hinweis auf Bastelthread".

Anschließend darunter die einzelnen Reparaturschritte beschreiben.

Lässt sich das darstellen ?


Gruß aus Schwetzingen
Thomas


Bahnler1951

RE: Pfusch

#12 von DR`ler , 01.12.2012 14:52

Hallo,
da das hier sicherlich auch für andere interessant ist (und mit dem Ausgangsthema eher weniger zu tun hat) habe ich die zugehörigen Beiträge hierher kopiert. (Da die Beiträge woanders her stammen kann es sein, das manche Teile hier dann keinen Sinn mehr ergeben)

MfG Martin


[http://smilies-world.de/inc/module/smilie_generator/vorschau/13583.png" Vorsicht beim Schreiben! Feind liest mit! "


DR`ler  
DR`ler
Beiträge: 955
Registriert am: 18.09.2011


RE: Pfusch

#13 von Heinz-Dieter Papenberg , 01.12.2012 15:27

Hallo Leute,

das ganze gehört in den Workshop, Peter hat ja den Namen schon geändert. Also wenn ihr soetwas schreiben wollt, dann bitte nur da.


Gruß

Heinz-Dieter



http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/
mein You Tube Kanal
https://www.youtube.com/channel/UCkuDKXxl_ammuwjylSoK2FA


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 25.884
Registriert am: 28.05.2007


   

Ein toller Weihnachtskatalog...von 1960

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz