Tief im Exotenland....

#1 von martin67 , 29.07.2007 20:41

Hallo alle miteinander,

das ist ein Ausflug in ein Kapitel der Modellbahnexoten, weit weg von Märklin, Roco, Fleischmann oder wie sie alle heissen. In Spanien gibt es eine Firma namens "PAYA", vielen von uns bekannt als Hersteller von Blechreplikas alter Eisenbahnen und Spielzeuge.

Aber kaum jemand weiss, dass diese Firma in den 70er Jahren auch einmal eine Reihe von H0-Bahnen im Programm hatte. Einige der Modelle sind mir als Lima-Sammler recht bekannt vorgekommen, bei näherem hinsehen waren es wirklich Kopien der Lima Gehäuse bzw von Jouef Startsetwagen. Das Fahrgestell der Lok ist jedoch eine eigene Entwicklung. Aber jetzt erstmal die Bilder:



Kurioserweise hat die Lok die gleiche Nummer (BB15006) wie die Lima Schwester, die es bei der Renfe so nicht gab. Das Gehäuse sitzt etwas höher auf dem Fahrgestell, als die von Lima.



Die beiden Personenwagen sind, wie schon erwähnt, Jouef-Kopien, etwas vereinfacht und ohne Vorbild.



Ich habe diese Sachen vor einiger Zeit in USA ersteigert (waren gar nicht mal so billig), aber ich denke, das ist etwas, was man nicht alle Tage sieht. Hoffentlich haben noch ein paar andere Leute Freude an den Bildern (auch wenn die Qualität nicht allzugut ist).

Viel Spass,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


   

Bezugsquelle
ein Video anno dazumal

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz