Bilder Upload

Meine Neue

#1 von Dietmar 54 1556 , 30.10.2013 18:51

Hallo Leute
möchte euch heute mal meinen Neuerwerb vorstellen.
Es ist eine Piko H0 Anlge in Form einer 8 mit 2 abschaltbaren Tunnelgleisen und einem
dreigleisigem Abstellbereich,der auch abschaltbar ist.
Es sind mehrere Flügelsignale verbaut und zumindest die Beleuchtung selbiger funktioniert,nur lassen sich die Signale nicht stellen.
Auch die vorhandenen Lichtsignale funktionieren leider nicht,Häuser waren keine dazu bis auf eines,Strassenlampen funktionieren teilweise bis gar nicht.
Maße der Platte sind 170 cm x 120 cm,also schon nen ordentlicher Brummer,der eigentlich auf den Sperrmüll fliegen sollte.
Dank meines Schwiegerpapas ist Sie jetzt bei mir,wurde schon entstaubt und einige Stellen im Schienennetz geflickt,so das die Loks durchfahren.
Die Weichen muß ich im Moment per Hand Stellen,es liegt zwar Strom an,aber mehr als nur ein Brummen ist nicht zu hören,vielleicht habt ihr ja irgendwelche Tipps,wie ich die Weichen wieder gangbar bekomme.
Bin für jeden Tip dankbar,wie ich die Signale und Weichen wieder beweglich bekomme.
Natürlich folgen auch Bilder,so wie es sich gehört. :)














































 
Dietmar 54 1556
Beiträge: 222
Registriert am: 27.11.2012

zuletzt bearbeitet 30.10.2013 | Top

RE: Meine Neue

#2 von Der Lokführer , 06.11.2013 18:50

N`'Abend,

schön das es Leute gibt die sich solchen Herausvorderungen stellen...
Also, Gleisanlage Piko Standartgleis, der Gleisplan war (etwas anders) im Gleisplanheft für Piko (da war er auch nochmal für Pilz Modellgleis abgebildet). Die Weichen haben den Nachteil das die Antriebe fest angebaut sind,und somit nicht austauschbar. Meist hilft,wenn du den Deckel der Antriebe abbekommst (andernfalls die Weichen ausbauen), schon etwas mit gaaaanz feinem Sandpapier,abgeriebene Bleistiftspitze..das Mehl ist wie Graphit und schmiert.Das gibst du dann wenig auf den Schiebestift der zw.den Spulen hin und her schaltet.
Die Straßenlampen sind auf einer Metallplatte festgeklemmt und eingeschoben,mal runtermachenund schauen ob die Kontaktfahne etwas nach oben steht,dann gehts meist auch wieder.Die Lichtsignale wenn einmal geknickt sind ist die Masse meist unterbrochen,da diese über den Mast geht.Da hilft nur abbauen und in Ruhe mal nachsehen.


Der Lokführer  
Der Lokführer
Beiträge: 31
Registriert am: 06.01.2010


RE: Meine Neue

#3 von Der Lokführer , 06.11.2013 18:53

Hab was vergessen....die Bahnhofslampen haben die Metallplatte .bei den Park/Straßenlampen geht die Masse über den Mast und ein Draht direkt zum Gewinde.
Kann sein das der Draht zum Mast ab ist.

Gruß Robert


Der Lokführer  
Der Lokführer
Beiträge: 31
Registriert am: 06.01.2010


   

RE: Mein Nostalgie Diorama
Märklin Anlage Umbau (Verbindung zweier Anlagen miteinander)

Xobor Ein eigenes Forum erstellen