Bilder Upload

RE: Märklin Winter U-Anlage(der Bär)

#126 von Redwest , 10.12.2017 14:33

Udo,
Die Anlage hatte nur 250 x 130 cm,
war meine erste Winteranlage.
War eine Platte, rundum waren Holzleisten
zur stabilisierung der Platte.
die ausladung war 1m.
Da die Anlage klappbar war kamen Schrägstützen
dazu.
An den Seiten je 50 cm,vorne 30cm war die Anlage Sozusagen ohne Stützen.


Grüssle-Peter


 
Redwest
Beiträge: 2.002
Registriert am: 11.09.2012


RE: Märklin U-Anlage(der Bär)

#127 von M Gleis Fan , 11.12.2017 14:14

Zitat von WINKI im Beitrag #117
Hallo Peter,

Ganz ehrlich, die Wintergeschichte gefällt mir so was von gut. Da dir der Schnee ausging, ist das für mich als Betrachter noch besser. Man sieht hier die eine Hälfte schon beschneit ,die andere Hälfte im Sommergewand. Das winterliche hat etwas Mystisches.Von mir gibt es ein „Klasse „ gemacht..

Viele Grüße Udo

Hallo Peter
ich stimme dem Udo zu. Da sieht echt klasse aus und ist super geworden.
Winter ist augenscheinlich ein prima Thema auf der Anlage


Gruß Arno
Nach einigen Jahren wieder zurück in der MoBa Welt :-)
Anlage ohne Namen im Bau - Vorschläge für Namen gesucht!


 
M Gleis Fan
Beiträge: 477
Registriert am: 15.11.2016


RE: Märklin U-Anlage(der Bär)

#128 von Redwest , 11.12.2017 17:43

Danke unbekannter,
Sollte ich ab Montag Urlaub bekommen mach ich das ganze ruck zuck fertig, Innerhalb von 2Tage.


Grüssle-Peter


 
Redwest
Beiträge: 2.002
Registriert am: 11.09.2012


RE: Märklin U-Anlage(der Bär)

#129 von *3029* , 12.12.2017 23:14

Hallo Peter,

der erste Teil im Winterlook ist dir wunderbar gelungen -
freue mich schon auf Bilder wie es weitergeht ...

Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 7.603
Registriert am: 24.04.2012


RE: Märklin U-Anlage(der Bär)

#130 von Redwest , 18.12.2017 13:44

Jetzt das ganze über Nacht trocknen lassen,
und morgen Schienen reinigen.


Grüssle-Peter


 
Redwest
Beiträge: 2.002
Registriert am: 11.09.2012


RE: Märklin U-Anlage(der Bär)

#131 von AlterSchwede , 18.12.2017 15:46

STARK!!!!!
Lieber Gruß
Matthias



AlterSchwede  
AlterSchwede
Beiträge: 87
Registriert am: 24.03.2017


RE: Märklin U-Anlage(der Bär)

#132 von Redwest , 18.12.2017 16:14

Hallo Matthias,
sobald ich die MS 2 habe und die Schienen gereinigt sind werde ich mal die Union Pacific
draufstehen,hoffentlich bricht die Anlage nicht Zusammen.


Grüssle-Peter


 
Redwest
Beiträge: 2.002
Registriert am: 11.09.2012


RE: Märklin U-Anlage(der Bär)

#133 von M Gleis Fan , 21.12.2017 08:09

Hallo Peter
das sieht echt klasse aus und ist prima geworden.
Gefällt mir sehr gut


Gruß Arno
Nach einigen Jahren wieder zurück in der MoBa Welt :-)
Anlage ohne Namen im Bau - Vorschläge für Namen gesucht!


 
M Gleis Fan
Beiträge: 477
Registriert am: 15.11.2016


RE: Märklin U-Anlage(der Bär)

#134 von Redwest , 21.12.2017 13:28

hier mal wieder ein paar Bilder



Grüssle-Peter


 
Redwest
Beiträge: 2.002
Registriert am: 11.09.2012


RE: Märklin U-Anlage(der Bär)

#135 von AlterSchwede , 21.12.2017 14:17

Funktioniert alles mit dem Challenger?
Lieber Gruß
Matthias



AlterSchwede  
AlterSchwede
Beiträge: 87
Registriert am: 24.03.2017


RE: Märklin U-Anlage(der Bär)

#136 von Redwest , 21.12.2017 14:33

Hallo Matthias,
schliesse erst morgen früh die MS 2 an,
mir reicht es heute vom Schienen reinigen.
Alles sauber gemacht,Testfahrt,plötzlich
bleibt die Testlok (3029)stehen,
Ich dachte das gibts doch nicht,und wie solls anders sein,Im Tunnel.
War tatsächlich Tapetenleim auf der Schiene,
hab die Anlage aber so gebaut das ich überall hinkomm.
Die Schiene sauber gemacht jetzt funzt wieder
alles.


Grüssle-Peter


 
Redwest
Beiträge: 2.002
Registriert am: 11.09.2012


RE: Märklin U-Anlage(der Bär)

#137 von Redwest , 23.12.2017 08:15

hier mal ein paar Bilder











Grüssle-Peter


 
Redwest
Beiträge: 2.002
Registriert am: 11.09.2012


RE: Märklin U-Anlage(der Bär)

#138 von Redwest , 23.12.2017 08:46

noch ein paar Bildchen





Grüssle-Peter


 
Redwest
Beiträge: 2.002
Registriert am: 11.09.2012


RE: Märklin U-Anlage(der Bär)

#139 von michi69 , 23.12.2017 09:02

Moin moin aus dem Hohen Norden, das hast Du gut gemacht Peter. Mir gefällt das sehr gut. Eine Winterlandschaft hat was. Ich bin leider noch im Rohbau. Muss noch km Kabel verlegen, bis endlich die Gestaltung erfolgen kann. Schöne Feiertage und viel Spaß beim fahren wünscht Michi


Sklave meiner Sammelwut


 
michi69
Beiträge: 271
Registriert am: 28.07.2009


RE: Märklin U-Anlage(der Bär)

#140 von Redwest , 23.12.2017 09:07

Moin Michi,
jooo,muss jetzt noch ein paar Figuren draufmachen
und oberhalb der Trafos noch ein paar Umschalter
einbauen damit ich auf allen Strecken analog oder digital fahren kann.


Grüssle-Peter


 
Redwest
Beiträge: 2.002
Registriert am: 11.09.2012


RE: Märklin U-Anlage(der Bär)

#141 von michi69 , 23.12.2017 10:05

Hi, so soll es bei mir auch sein. Entweder fahre ich analog, oder Digital. Ich möchte die alten Loks nicht alle auf Digital umrüsten. Gruß Michi


Sklave meiner Sammelwut


 
michi69
Beiträge: 271
Registriert am: 28.07.2009


RE: Märklin U-Anlage(der Bär)

#142 von WINKI , 24.12.2017 09:02

Hallo Peter,

......einfach Klasse das neue Gesicht der Anlage.....👍👍👍👍👍👍👍👍.

Viele Grüße, schöne 🎄 wünsche ich dir und deiner Familie.

Gruß Udo


Märklin H0 MOBAGEBIRGE
Die 3 Burgenbahn
Schotterwerksbahn
www.udo-maerklin-metallgleis.de


 
WINKI
Beiträge: 273
Registriert am: 20.07.2017


RE: Märklin U-Anlage(der Bär)

#143 von Redwest , 24.12.2017 10:10

Moin Udo,
Danke,
Loks durchlaufen lassen
Alles ok,
Dann Krok 3356laufen lassen, entgleist an einer
Weiche, Weiche angeschaut,
War doch ein klitze kleines Stück Gips
gleich nach dem Herzstück, entfernt,
Krok läuft.
Aber schon seltsam das die anderen durchgelaufen sind.
Dir und deiner Familie ebenso schöne Weihnachten.


Grüssle-Peter


 
Redwest
Beiträge: 2.002
Registriert am: 11.09.2012


RE: Märklin U-Anlage(der Bär)

#144 von Redwest , 24.12.2017 13:57


Grüssle-Peter


 
Redwest
Beiträge: 2.002
Registriert am: 11.09.2012

zuletzt bearbeitet 25.12.2017 | Top

RE: Märklin U-Anlage(der Bär)

#145 von Redwest , 25.12.2017 07:25

Moin ,
musste heut morgen ein Stück abändern,
da der Challenger an der Tunneleinfahrt hängen blieb.



Grüssle-Peter


 
Redwest
Beiträge: 2.002
Registriert am: 11.09.2012


RE: Märklin U-Anlage(der Bär)

#146 von WINKI , 25.12.2017 08:17

Moin Peter,

Der Kessel der Challenger schwenkt zu weit aus. Märklin weist bei der Big Boy u. der Challenger darauf hin. Beide Lokomotiven können den 360 Radius befahren, sollten aber doch eher auf den größeren Radien gefahren werden, Tunneleinfahrten,Ausfahrten, Signalmasten,
Oberleitungsbussen, entsprechend in Kurven so positionieren ,dass die Lok genügend Platz hat.

Für meine 3 Burgenbahn, werde ich mir eine Big Boy zulegen. Ich finde so eine 46 cm Große Lok einfach nur gewaltig.

Weiterhin Viel Spaß mit der Union Pacific Railway👍😉

LG Udo


Märklin H0 MOBAGEBIRGE
Die 3 Burgenbahn
Schotterwerksbahn
www.udo-maerklin-metallgleis.de


 
WINKI
Beiträge: 273
Registriert am: 20.07.2017


RE: Märklin U-Anlage(der Bär)

#147 von Redwest , 25.12.2017 08:45

Moin Udo,
das war mir bekannt,nur hatte ich gleich nach der Tunneleinfahrt
ein kleines Holzbrett ,hochkant,mit Holzleim befestigt
und daran blieb er mit dem Windleitblech hängen.
Seis drum,jetzt passt er durch,ca.3mm Luft,
ich lass ihn nur auf dem 52xx Radius laufen.
Big Boy ist z.Zt.günstig in der Bucht.
Der Challenger ist direkt aus Göppingen.


Grüssle-Peter


 
Redwest
Beiträge: 2.002
Registriert am: 11.09.2012

zuletzt bearbeitet 25.12.2017 | Top

RE: Märklin U-Anlage(der Bär)

#148 von Spielkind , 25.12.2017 10:18

Hallo Peter,

Frohe Weihnacht! Deine Winterlage sieht klasse aus!

Ich finde es richtig gut, dass sie nicht ganz verschneit ist, sondern teilweise noch das Grün durchkommt. Das erinnert mich an die Winterlandschaften in unseren Gegenden. So sieht es auch nach einem Schneefall aus und morgen ist alles wieder geschmolzen.

Und so ganz klam heimlich hast Du Dir einen Challenger und eine Mobil Station 2 gegönnt. (War da nicht mal was mit nur noch analog und Alt-Metall?)

Meinen herzlich Glückwunsch zu dieser fantastischen Lok! Zu dem passen auch die alten Metal-Box-Cars von Märklin gut!

Was die günstigen Bigboys in der Bucht betrifft, findet man hauptsächlich den Ur-Bigboy 37990 mit den zwei Decodern. Hier muss man aber aufpassen, welche Digital-Station man hat. Mit der alten 6021,60212 und der Mobil Station 1 funktioniert er einwandfrei. Bei den Mobil Station 2 und vermutlich auch bei den höheren Central Stations nach der 60212 hat der alte Bigboy Steuerungsprobleme. Der Sound läuft nicht synchron zu den Rädern und die Räder laufen kurzzeitig auch ungleichmäßig. Da hatte Märklin wohl irgendwelche Protokoll-Probleme bzgl. der Abwärtskompatibilität.

Viele Grüße,

Volkmar


Märklin Schaufensteranlage von 1981


 
Spielkind
Beiträge: 630
Registriert am: 21.12.2013


RE: Märklin U-Anlage(der Bär)

#149 von Redwest , 25.12.2017 16:22

Hallo Volkmar,
Ich wollte auch kein Digital,
bekam aber den Challenger von meinem
Neffi geschenkt.
Also musste ne MS 2 her.
Fahre dann halt analog und digital, was solls.
Das mit dem grün auf der Anlage war mehr zufall.
Wollte erst Alles ganz weiss machen,
Aber meine Freundin sagte,
In der Natur schaut auch etwas grün raus.
Und so kam es dann das es keine komplett
Eingeschneite Anlage wurde.
Ebenso schöne Weihnachten.


Grüssle-Peter


 
Redwest
Beiträge: 2.002
Registriert am: 11.09.2012


RE: Märklin U-Anlage(der Bär)

#150 von Redwest , 26.12.2017 09:37

Moin,
sollte der Challenger nicht perfekt durch die markierte Stelle fahren,
werde ich diesen Streckenabschnitt mit Schienen der 52xx Serie umbauen.


Grüssle-Peter


 
Redwest
Beiträge: 2.002
Registriert am: 11.09.2012


   

Märklin Gleisplanbuch 0350 Anlage 17
Frage zu Raucheinsatzfarben

Xobor Ein eigenes Forum erstellen