Bilder Upload

Lima "Sharpshooter"

#1 von noppes , 18.03.2016 15:12

Hallo zusammen,

einen schönen Neuzugang zu meiner Lima Sammlung habe ich hier und es stellt sich doch sofort die Frage nach dem Maßstab? Ist das wirklich 1:87? Mir kommt er eher so vor, als wäre hier 1:76,5 gewählt worden, allerdings kann man darauf auf der Verpackung keinen Hinweis finden.

Gefallen tut er mir trotzdem







Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 6.738
Registriert am: 24.09.2011


RE: Lima "Sharpshooter"

#2 von Blech , 18.03.2016 16:01

Norbert,
stimmt, mit dem Maßstab, weil Engländerin...
Hat Märklin mit dem Warship auch gemacht
-und geschielt haben sie auf die Hornby-Freaks im Königreich mit Umgebung.
Das Märklinsche Kriegsschiff fährt gleich und das der Limaisti muss noch etwas geändert werden.
Die Idee dahinter hat was!
Zumindest meine ich, diese Idee zu erkennen.
Dazu gab es vor einem Jahr in Gaggenau eine Debatte unter Experten.
Schöne Grüße in die Stadt mit dem alten Bier
Botho


Blech  
Blech
Beiträge: 12.116
Registriert am: 28.04.2010


RE: Lima "Sharpshooter"

#3 von Michelloano ( gelöscht ) , 19.03.2016 00:13

Hallo Norbert
Glückwunsch zu dieser schönen Lok, ein Modell, das ich bis anhin noch nie gesehen hatte. Interessant ist ja, dass trotz dem 00 Massstab viele Lima Modelle von englischen Loks durchaus mit H0 verwechselt werden können, da eine der Loks auf dem Inselreich kleiner daher kommen und dann im Endeffekt bei einer Gegenüberstellung mit H0 kaum auffallen.

Auch die Hornby Hackenkupplung stört mich nicht so mehr, ist auch relativ einfach zu kombinieren mit Bügelkupplung. Einziger Nachteil die etwas grösseren Abstände zwischen den Wagen...


Michelloano

Englische V 200 in DB Lackierung

#4 von Charles , 19.03.2016 13:08


Grüße aus dem Odenwald

Charles


 
Charles
Beiträge: 3.696
Registriert am: 31.03.2009

zuletzt bearbeitet 19.03.2016 | Top

RE: Englische V 200 in DB Lackierung

#5 von noppes , 20.03.2016 14:59

Hallo zusammen,

hier mal ein Größenvergleich der Lima und der Märklin Maschine. Gerade was die Länge angeht ist es schon sehr deutlich zu erkennen welchen Maßstab Lima hier angesetzt hatte.







Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 6.738
Registriert am: 24.09.2011


RE: Englische V 200 in DB Lackierung

#6 von Django , 21.03.2016 07:49

Cooles Ding, diese Class 42! Es immer wieder erstaunlich, dass das LIMA-Programm für die Britischen Inseln ab Mitte der 1970er uns Kontinentaleuropäern komplett vorenthalten wurde...


 
Django
Beiträge: 1.118
Registriert am: 13.03.2008


RE: Englische V 200 in DB Lackierung

#7 von Charles , 21.03.2016 10:13

Zitat von Django im Beitrag #6
dass das LIMA-Programm für die Britischen Inseln ab Mitte der 1970er uns Kontinentaleuropäern komplett vorenthalten wurde...

Hallo,

es gab mindestens einen Katalog in dem das deutsche, englische und internationale Programm gemeinsam enthalten war. Das englische Angebot war mir damals auch komplett neu.


Grüße aus dem Odenwald

Charles


 
Charles
Beiträge: 3.696
Registriert am: 31.03.2009

zuletzt bearbeitet 21.03.2016 | Top

RE: Englische V 200 in DB Lackierung

#8 von noppes , 21.03.2016 11:38

Hallo Charles und Django,

stellt sich die Frage, ob Lima die englischen Loks auch in z.b. Deutschland angeboten hatte? Ich vermute eher nicht, obwohl so eine richtige Strategie sich in vielen Entscheidungen von Lima für mich nicht wiederfindet und daher alles möglich ist bzw. war.

Wenn dann, nur mal angenommen, die Lok nur auf dem britischen Markt angeboten wurde, ist es schon interessant zusehen wie Modelle wandern. Die Welt ist halt ein Dorf

Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 6.738
Registriert am: 24.09.2011


RE: Englische V 200 in DB Lackierung

#9 von Blech , 21.03.2016 11:46

Also,
Lima ist prima
und Trix...auch.
Märklin sowieso.
So einfach ist unsere Modellbahnwelt.
Schöne Woche!
Blech


Blech  
Blech
Beiträge: 12.116
Registriert am: 28.04.2010


Sharpshooter

#10 von peter schäfer , 21.03.2016 12:20

Hier ganz kurz in Echt ! https://www.youtube.com/watch?v=d1bAE11c...6D668F7C1C9F189 Schade das im Film dann eine V 200 verwendet worden ist !


Gruß aus dem Westerwald Peter


 
peter schäfer
Beiträge: 629
Registriert am: 10.07.2008

zuletzt bearbeitet 21.03.2016 | Top

RE: Sharpshooter

#11 von JIm&Molly , 22.03.2016 09:49

Hat jemand die beiden Loks einmal vermessen um den tatsächlichen Massstab festzustellen?
Wäre interessant festzustellen, welcher der Hersteller sich an die Vorgaben des entsprechenden Massstabs gehalten hat.
Ich habe schon mal die Maße umgerechnet:

Länge: 18,29m = 1/87: 21cm 1/76: 24cm
Höhe: 3,67m = 1/87: 4,2cm 1/76: 4,8cm

Kleine Klugscheisserei am Rande: Obwohl ursprünglich als BR Type 4 Warship Class oder D800 Series bezeichnet, wurden sie ab 68 unter dem neuen Numerierungssystem als Class 42, D800-832 und D866-870, und als Class 43, D833-865, geführt. Grund hierfür war zum einen die unterschiedlichen Hersteller, Class 42 BR Swindon und Class 43 NBL, als auch die unterschiedliche Motorisierung und Kraftübertragung. Class 42 hatte eine Maybach und Mekydro Kombination, wobei der Motor in Lizenz bei Bristol Siddeley gebaut wurde. Class 43 hatte MAN Motoren in Lizenz bei NBL gebaut und Voith Getriebe.

Hermi


JIm&Molly  
JIm&Molly
Beiträge: 227
Registriert am: 21.09.2014


RE: Sharpshooter

#12 von noppes , 23.03.2016 08:56

Hallo Hermi,

ein wenig unprofessionell, aber mit einem Ergebnis habe ich die beiden Maschinen gerade mal vermessen.

Die Lima Lok kommt in der Höhe und der Länge dem 1:76,5 Maßstab hin






Auch bei der Märklin Lok war das Ergebnis auf 1:87 annähernd deine Vorrausrechnung






Aber die Überraschung tat sich bei der Breite der Maschinen auf, so dass ich die digitale Schieblehre bemüht habe

Die Lima Lok


Die Märklin Lok


Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 6.738
Registriert am: 24.09.2011


RE: Sharpshooter

#13 von JIm&Molly , 23.03.2016 09:58

Danke Norbert fürs messen.
Das Ergebnis ist wirklich spannend.
Bei der Länge hätte ich vom Foto ausgehend gedacht, dass die Märklin mehr als 3cm länger ist.
Breite habe ich mal nach gerechnet, ausgehend von den Angaben in Wiki, die Märklin hätte 3,1 cm und die Lima 3,53 breit sein dürfen.

Was ich erstmal nicht feststellen konnte, wie die Angaben in Wiki was Höhe und Länge angeht zu interpretieren sind. Meinen die LüP oder nur Lokkasten und beid er Höhe ganzes Rad oder ab Schiene.

Wie dem auch sei beide waren recht freizügig hinsichtlich der AMssstabsgenauigkeit.

Da ich aber heute in Geberlaune bin, schieb ich den Unterschied zwischen den beiden darauf, dass es sich bei der Märklin um eine Class 42 und bei Lima um eine 43 handelt. Im übrigen hat Märklin eine interessante Wahl getroffen was die Nummer der Lok betrifft. Die 830 "Majestic" war die einzige Lok mit Paxman Motoren anstelle der Maybachs und war als Versuch einer möglichen besseren britische Alternative gedacht.

Hermi


JIm&Molly  
JIm&Molly
Beiträge: 227
Registriert am: 21.09.2014


RE: Sharpshooter

#14 von noppes , 22.10.2016 19:39

Hallo zusammen,

meine Sharpshooter hat gesellschaft in "Maroon" bekommen. Diese hier ist seit gestern da und sieht noch sehr gut aus.







Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 6.738
Registriert am: 24.09.2011


RE: Sharpshooter

#15 von *3029* , 22.10.2016 19:51

Hallo Norbert,

schöne Lok in einem sehr guten Zustand, wie man es gerne hat ...
Ich finde die auch interessant, bis jetzt aber noch nichts diesbezüglich bei mir vorhanden.

Auf jeden Fall wünsche ich dir viel Spass mit deinem Lima-Neuzugang.

Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 7.621
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 22.10.2016 | Top

   

welches Gleismaterial ?
Pilgerfahrt nach Vicenza

Xobor Ein eigenes Forum erstellen