Mein Mann, sein Hobby und ich

#1 von Dr. Peter Holbeck , 07.06.2009 23:01

Hallo,

hoffentlich nimmt es mir hier keiner übel, daß ich einen alten Märklinwagen leicht lädiert habe. Es sieht aber schlimmer aus, als es ist:

http://www.youtube.com/watch?v=69q4BopUKhc

und in den letzten 2 Minuten dieser Trailershow von Kabel eins gibt es mehr zum gleichen Thema:

http://www.kabeleins.de/doku_reportage/m.../artikel/20139/

Herzliche Grüße

Peter


Dr. Peter Holbeck  
Dr. Peter Holbeck
Beiträge: 16
Registriert am: 17.01.2009


Re: Mein Mann, sein Hobby und ich

#2 von Weltenbummler , 07.06.2009 23:31

Zitat von Dr. Peter Holbeck
...
hoffentlich nimmt es mir hier keiner übel, daß ich einen alten Märklinwagen leicht lädiert habe. Es sieht aber schlimmer aus, als es ist:
...



Hallo Peter,

ich tue es nicht. Warum auch? Das ist ein Hobby und keine Scheinwelt in der alles in Ordnung ist
Und da der Märklin Waggon noch einsatzbereit ist ist doch alles im Lot


Gruß
Thomas


 
Weltenbummler
Beiträge: 1.571
Registriert am: 22.04.2008


Re: Mein Mann, sein Hobby und ich

#3 von Jerry ( gelöscht ) , 07.06.2009 23:31

Zitat von Dr. Peter Holbeck
Hallo,

hoffentlich nimmt es mir hier keiner übel, daß ich einen alten Märklinwagen leicht lädiert habe.


Hallo Peter,

also bei einem Kunststoffwagen wäre es mir schnurz, aber ein alter Blechwagen - das geht ja gar nicht ...


Traurige Grüße,

Jerry (Blech-Guss-Fan )


Jerry

RE: Mein Mann, sein Hobby und ich

#4 von TWE 12930 , 08.06.2009 07:26

Hallo,

..also wer so etwas macht hat wahrscheinlich seine MOBA fertiggebaut und lange Weile.
Zu viel Zeit und Geld und keine Achtung vor alten MOBA Sachen.
Muß man erst seine Anlage "abbrennen" zu lassen, um in diese Sendung zu kommen
Einfach mal diese schön gestaltete Anlage vorzustellen, war wahrscheinlich nicht spektakulär genug fürs Privat-Fernsehen.

meine bescheidene Meinung zum Thema.

Grüße, Steffen



www.miniaturbahnmodelle.de


 
TWE 12930
Beiträge: 440
Registriert am: 12.12.2008


RE: Mein Mann, sein Hobby und ich

#5 von Heinz-Dieter Papenberg , 08.06.2009 07:57

Hallo Jerry, hallo Steffen,

ich kenne unseren Peter recht gut, nicht nur durch seine Filme und Bücher über das selige Modellbahn lächeln, sondern auch persönlich und Ihr könnt mir glauben, Peter hätte das nie gemacht wenn da irgendeine Gefahr für seine Anlage bestanden hätte.

Auch den alten Blech Speisewagen gibt es in der "Bucht" schon für ganz kleines Geld und keiner von uns weiß in wie weit dieser Wagen verrostet war, denn das konnte man in dem Film nicht sehen.

Ich persönlich würde sagen nehmt es für das was es war, ein Gag, nicht mehr und nicht weniger und ich glaube auch das fast jeder von uns so eine "Wagenleiche" im Keller liegen hat.

Also nicht ärgern.

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter



http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/
mein You Tube Kanal
https://www.youtube.com/channel/UCkuDKXxl_ammuwjylSoK2FA


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 25.756
Registriert am: 28.05.2007


RE: Mein Mann, sein Hobby und ich

#6 von Jerry ( gelöscht ) , 08.06.2009 08:46

Hallo Heinz-Dieter,

also mein Beitrag war jetzt nicht sooo bierernst gemeint! Ich hatte daher noch einen -Smiley zum Abschied eingebaut!

Allerdings muss ich schon sagen, dass die vermeintlich "ollen" 24cm-Wagen, die für solche Aktionen dann eben geopfert werden, die Klassiker der Zukunft sind. Die unzähligen Kunststoffwagen in 24,5/26,4/27/28,2/30,3cm-Ausführung und was weiß ich in welcher Länge noch haben dieses Potential ganz klar nicht! Und gerade in diesem Forum so einen Wagen dann brennen zu sehen tut natürlich besonders weh. Das ihm letztlich nicht viel passiert ist ist da beinahe schon nebensächlich, den ein gut erhaltenes Fensterband als Austauschteil zu ergattern bedeutet einen neuwertigen Wagen zu schlachten, denn ein altes Rostteil wird ganz überwiegend auch keine intakten Fensterbänder mehr haben. Dann doch lieber gleich einen wirklich verhunzten Blechwagen abfackeln, davon gibt es in der Piratenbucht ja genug. Aber ich will die Sache jetzt nicht tragischer machen als sie ist. Jeder darf mit seinen Sachen natürlich verfahren wie er will ...


Grüße,

Jerry (mit dem Wort zum Wochenanfang! )


Jerry

RE: Mein Mann, sein Hobby und ich

#7 von Dr. Peter Holbeck , 08.06.2009 12:24

Hallo,

natürlich war die Explosionssache ein Gag, weil, wie Steffen schon richtig bemerkte, für diese Serienfolge im wahrsten Sinne des Wortes ein Knalleffekt her mußte.
Dazu habe ich wirklich den verrostetsten Wagen von über 30 leicht misbraucht, aber nicht nachhaltig.

Ich wurde von Kabel eins gefragt, welchen Höhepunkt ich mir vorstellen könnte und schlug vor, meine strahlenden Augen bei der Anlieferung einer seit langem ersehnten Lok zu filmen.

Das war dann wohl zu bieder und sie schlugen mir ein Zugunglück vor.
Da sich Modellloks ja ganauso wie Echtwasser auf einer Anlage nicht wie in der großen Wirklichkeit verhalten, bin ich auf die Idee mit dem Tunnel gekommen, die ja auch Beschädigungen z. B. an einer Lok verhindert.

Technisch lief das so ab, daß ich den Zug halb in den Tunnel habe einfahren lassen. Dann wurde von der anderen Seite die Lok entfernt und praktisch nur der präparierte Wagen stehen gelassen und von einem Pyrotechniker die Explosion gezündet. Vorher hatte er im Berg alles mit Aluminium ausgekleidet, so daß kein weiterer Schaden entstehen konnte.

Herzliche Grüße

Peter


Dr. Peter Holbeck  
Dr. Peter Holbeck
Beiträge: 16
Registriert am: 17.01.2009


RE: Mein Mann, sein Hobby und ich

#8 von Epoche IV UIC ( gelöscht ) , 11.06.2009 17:14

hast du den bericht vorab denn schon gesehen, peter?
nachdem ich jetzt schon mehrfach die vorschau gesehen habe, bin ich sehr gespannt, was die daraus machen. in der vorschau kommen die männer jedenfalls nicht sehr gut weg. da soll wohl eher der eindruck erweckt werden: die haben alle einen an der klatsche.
ich hoffe, die vorschau täuscht und die berichte sind dann doch halbwegs seriös. zumindest einer der berichte


Epoche IV UIC

RE: Mein Mann, sein Hobby und ich

#9 von Dr. Peter Holbeck , 12.06.2009 09:34

Hallo,

nein, ich habe cen Bericht nicht vorab gesehen, hatte aber bei den Dreharbeiten gefragt, ob die Männer hier - na ja, sagen wir mal - schlechter wegkommen.
Das wurde verneint. Es wurden Interviews gemacht und da kann sich ja jeder so darstellen, wie er will. Ich hoffe, daß uns das besser gelungen ist.

Aber so ganz ernst nehme ich die Sache nicht. Zumindest habe ich schon gesehen, daß sie sehr schöne Aufnahmen von meiner Anlage gemacht haben.

Mir scheint beim Betrachten des Trailers, daß bei den anderen Folgen auch wohl aus dramaturgischen Gründen manches überspitzt dargestellt worden ist.
So glaube ich nicht, daß der Teebeutelsammler das Familienbadezimmer mit seinen Exponaten blockiert, daß der Mann im Flugsimulator im Keller 10 Stunden nach New York fliegt oder daß das selbstgebaute Geländefahrzeug so ganz unfreiwillig umgekippt ist.

Herzliche Grüße

Peter


Dr. Peter Holbeck  
Dr. Peter Holbeck
Beiträge: 16
Registriert am: 17.01.2009


RE: Mein Mann, sein Hobby und ich

#10 von Epoche IV UIC ( gelöscht ) , 12.06.2009 18:31

Zitat von Dr. Peter Holbeck
Mir scheint beim Betrachten des Trailers, daß bei den anderen Folgen auch wohl aus dramaturgischen Gründen manches überspitzt dargestellt worden ist.
So glaube ich nicht, daß der Teebeutelsammler das Familienbadezimmer mit seinen Exponaten blockiert, daß der Mann im Flugsimulator im Keller 10 Stunden nach New York fliegt oder daß das selbstgebaute Geländefahrzeug so ganz unfreiwillig umgekippt ist.



das ist auch mein eindruck. und dann fiel mir der inszenierte unfall ein. den kann man natürlich auch "so" oder "so" schneiden und kommentieren.

ich zitiere mal tobias dillinger von south&browse:
[code:1]Da es sich um eine Reportage handelt, wird auch nicht bewertet und niemand vorgeführt[/code:1]

ich hoffe, dass dies dann trotz der trailer auch so sein wird.

der längere trailer lässt jedenfalls hoffen:
http://www.kabeleins.de/doku_reportage/m.../artikel/20139/


Epoche IV UIC

RE: Mein Mann, sein Hobby und ich

#11 von TWE 12930 , 18.06.2009 12:30

Hallo,

dann also heute nicht vergessen!

Kabel 1 / 21:15 Uhr, gucken

Grüße Steffen



www.miniaturbahnmodelle.de


 
TWE 12930
Beiträge: 440
Registriert am: 12.12.2008


RE: Mein Mann, sein Hobby und ich

#12 von Dr. Peter Holbeck , 18.06.2009 16:36

Hallo,

ja, ich bin auch sehr gespannt auf heute abend.
Noch mal der Hinweis, daß unsere Folge mit der Modellbahn am 2. Juli gesendet wird.

Herzliche Grüße

Peter


Dr. Peter Holbeck  
Dr. Peter Holbeck
Beiträge: 16
Registriert am: 17.01.2009


RE: Mein Mann, sein Hobby und ich

#13 von Michel , 18.06.2009 17:41

Hallo Peter und alle zusammen,

da ich leider am 02.07. im Ausland bin - dienstlich , weiß jemand, ob und wie lange dieses nachträglich im Internet zu sehen ist?

Wenn jemand einen Link einstellen könnte, wäre super!!!

Viele Grüße
Michael


Michel  
Michel
Beiträge: 147
Registriert am: 10.11.2008


RE: Mein Mann, sein Hobby und ich

#14 von ET426 , 18.06.2009 22:48

Also die erste Folge war schon sehr interessant.. - der Mann mit den Krokodilen.. - also das wäre kein Hobby für mich, da sind mir unsere blechernen Panzerechsen doch lieber...

Der Flugsimulator war schon eher was, ob sowas auch für die Eisenbahn geht? Den TS gibts ja, aber dann müsste man sich einen Einheitsführerstand bauen und könnte nur die modernen Loks fahren...

Teeschachteln sammeln und dazu die ausgetrunkenen Teebeutel noch trocknen.. - naja, ich weiß nicht. Aber beeindruckend sahen die Wände mit den Schachteln ja schon aus....

Zu guter Letzt hat in der nachfolgenden Sendung der Pilot auch in einem richtigen Simulator von Ffm nach Insbruck fliegen dürfen.. - teilweise ganz schön brenzlig...

Viele Hobbygrüße,
Flo



 
ET426
Beiträge: 4.180
Registriert am: 06.06.2007


RE: Mein Mann, sein Hobby und ich

#15 von TWE 12930 , 25.06.2009 11:00

Hallo zusammen,

na dann nicht vergessen, heute abend wieder KABEL 1 um 21:15 UHR

Grüße Steffen



www.miniaturbahnmodelle.de


 
TWE 12930
Beiträge: 440
Registriert am: 12.12.2008


RE: Mein Mann, sein Hobby und ich

#16 von martin67 , 02.07.2009 22:08

Hallo,

Peter, Glückwunsch! Die Sache ist überstanden!
Ich fand´s nicht schlecht, auch wenn es (die ganze Serie) stellenweise etwas inszeniert wirkt. Ist sie ja auch...

Aber die Anlage ist einfach ein Traum!

Grüsse aus dem Süden,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.349
Registriert am: 17.06.2007


RE: Mein Mann, sein Hobby und ich

#17 von Heinz-Dieter Papenberg , 02.07.2009 22:11

Hallo Peter,

meine Meinung zu dem Film steht H I E R

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter



http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/
mein You Tube Kanal
https://www.youtube.com/channel/UCkuDKXxl_ammuwjylSoK2FA


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 25.756
Registriert am: 28.05.2007


RE: Mein Mann, sein Hobby und ich

#18 von martin67 , 02.07.2009 22:19

Stimmt, es gibt zwei Threads zum Thema! Finde ich aber nicht weiter schlimm, bei der Anlage!

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.349
Registriert am: 17.06.2007


RE: Mein Mann, sein Hobby und ich

#19 von Heinz-Dieter Papenberg , 04.07.2009 09:29

Hallo Leute,

es ist nicht meine Art auf ein Thema in einem anderen Forum hin zu weisen, aber ich glaube das H I E R bei DSO solltet Ihr lesen.

Ich kann einfach nicht verstehen wie man dort versucht den Peter nieder zu machen. Aber lest es Euch selber durch, auch ich habe was dazu geschrieben weil ich es einfach nicht mehr ertragen konnte.

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter



http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/
mein You Tube Kanal
https://www.youtube.com/channel/UCkuDKXxl_ammuwjylSoK2FA


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 25.756
Registriert am: 28.05.2007


RE: Mein Mann, sein Hobby und ich

#20 von Epoche IV UIC ( gelöscht ) , 04.07.2009 10:36

und was genau hat dich da jetzt so empört, dass du dich zu "gesülze", "pfui teufel", "maul zerreissen" und co hast hinreissen lassen?

als admin müsstest du dich jetzt eigentlich ermahnen

dass nicht jeder jeden sympathisch findet, ist doch völlig normal und dass auch nicht jeden die inszenierte "explosion" begeistert, dürfte auch niemanden verwundern, und vermutlich peter erst recht nicht.

ich habe mich im gegenteil auch gefragt, wie ich mobahner nach diesem beitrag einschätzen würde, wenn ich keinerlei verbindung dazu hätte.

ich glaube, ich würde schon sagen: da muss man schon einen knall haben, wenn kleine züge eine große faszination auf mich ausüben und ich sie dann fürs fernsehen in die luft jage und mich wie ein kind darüber freue.

und wenn wir ehrlich sind, sind wir ja auch alle ein bisschen verrückt, wenn es um unser hobby geht.

aber es ist nun mal so: unser hobby ist für außenstehende und erst recht fürs fernsehen eher langweilig. und gerade beim privatfernsehen muss dann eben ein knalleffekt her, um es für eigentlich nicht interessierte halbwegs interessant zu machen.
deshalb hatten die produzenten peter ja auch den unfall vorgeschlagen.
und ohne knalleffekt hätte ein moba-beitrag es vermtlich erst gar nicht ins programm geschafft.

das alles haben wir vorher schon diskutiert und es war dann eben auch so.
wie man schieferfassaden selber herstellt, ist eben nur für uns mobahner interessant. für den nicht-moba-infizierten ist dann eben eher der etwas schräge arzt interessant, der selbst noch am kaffeetisch bastelt und seine frau "zwingt", fleisch- und wurstwaren nur in bestimmten verpackungen zu kaufen.

und wenn man ehrlich ist, wirkt das auf außenstehende eben genau so abgedreht, wie jemand, der teebeutel sammelt und was da sonst noch so an leidenschaften vorgestellt wird.


Epoche IV UIC

RE: Mein Mann, sein Hobby und ich

#21 von Heinz-Dieter Papenberg , 04.07.2009 10:59

Hallo Caesar,

ja Du hast recht ich habe mich zu diesen Worten hinreißen lassen, aber ich bedaure sie nicht Ich kann es ganz einfach nicht vertragen, wenn Leute wie eine Herde Büffel über einen anderen Menschen herfallen den sie nicht einmal kennen.

Du weißt selber was bei DSO los ist wenn da nur das Wort Märklin geschrieben wird und ich glaube das war auch der Grund für die Abneigung gegen Peter und dann spitzen alle, oder einige, sofort ihre Waffen.

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter



http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/
mein You Tube Kanal
https://www.youtube.com/channel/UCkuDKXxl_ammuwjylSoK2FA


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 25.756
Registriert am: 28.05.2007


RE: Mein Mann, sein Hobby und ich

#22 von Epoche IV UIC ( gelöscht ) , 04.07.2009 11:11

jo, habe ich auch gelesen mit dem wechselstrom. lass sie doch. da stehen wir doch locker drüber. sie benutzen schleißlich alle wechselstrom
und was solche sendungen betrifft, darf man die wie schon gesagt auch durchaus unterschiedlich beurteilen.
solange man darüber spricht, ist es gut und dann ist es auch interessant.
schlimmer ist es, wenn man nicht darüber spricht

und wie du siehst, haben die fernsehmacher ja recht. ohne die "beknackte explosion" würde man wohl weniger darüber sprechen.


Epoche IV UIC

   

Sammlung schöner Moba-Filme
neue DVD Modellbahn TV

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz