Bilder Upload

Walter Stock Solingen

#1 von united.trash , 13.10.2017 08:44

Moin,

neulich drückte meine Mutter mir ein altes Blechspielzeug in die Hand, eine Schweinekutsche von "Marke Stock"

Es ist ein uhrwekbetriebenes Einachsgefährt, obenauf sitzt ein kaiserlicher Soldat mit Metzgerschürze und vorne ist ein Schwein angespannt, Arme der Figur bewegen sich auf und ab und ebenfalls die Ohren des Schweinchens über einen Wollfaden in der Hand der Figur. Schweinekutsche nennt sich das Teil, produziert etwa vor dem WK 1 von Walter Stock, Solingen.

Das Teil ist praktisch neuwertig. Damals war es eher ein preiswertes Spielzeug. Die Story von Fa. Stock kenne ich, aber ich habe eine andere Frage:

Wir haben das Teil 1971 für etwa 5,- DM im Kaufhof in Oberhausen erworben. Damals hieß es, man habe in der alten Firma von Stock einige versandfertige Kisten mit solchen Sachen aufgefunden, die - vllt aufgrund
des Kriegsbeginns 1914 ? - nicht zur Auslieferung gelangt und in Vergessenheit geraten seien. Das stand sogar groß in der Zeitung. Im Kaufhof hatten sie dann eine große alte Seekiste aufgebaut und verkauften die verschiedenen Wägelchen. Es gab auch noch eine "Gänseliesel"- Version.
Es soll aber auch in anderen Kaufhoffilialen verkauft worden sein. Kann sich jemand daran erinnern oder weiß noch weitere Hintergründe dazu?

Eine Besonderheit ist übrigens, dass für die Zahnräder des Getriebes bedrucktes Blech mit Beschriftung, also Reste, verwendet wurden - habe ich bei Stock übrigens schon mehrfach gesehen.

Leider ist die OVP, eine schmucklose graue Pappschachtel damals ganz zeitgemäß als "Müll" in die Tonne gewandert, eieiei...

Martin


united.trash  
united.trash
Beiträge: 1.275
Registriert am: 09.01.2015


RE: Walter Stock Solingen

#2 von Lorbass , 13.10.2017 10:40

Hallo Martin,

hat die Schweinekutsche eine gelötete oder gequetschte Achsverbindung?Gelötete Achsverbindungen gab es bis ca 1914 danach kam die gequetschte Version.

Grüße
Frank


 
Lorbass
Beiträge: 2.277
Registriert am: 23.03.2009


RE: Walter Stock Solingen

#3 von Eugen & Karl , 13.10.2017 12:09

Hallo,

zu der Anekdote:

Eine sehr ähnliche Geschichte war am 20. Oktober 1976 in der Süddeutschen Zeitung zu lesen.

Wiedergegeben ist sie in dem Buch "Die Welt aus Blech" (Verlag Philipp von Zabern, Mainz 1981, ISBN 3-8053-0529-X) zur gleichnamigen Ausstellung im Münchner Stadtmuseum vom 22. Mai bis 30. August 1981 auf der Seite 156.


Viele Grüße


 
Eugen & Karl
Beiträge: 2.488
Registriert am: 06.02.2011


RE: Walter Stock Solingen

#4 von Sammelwahn , 13.10.2017 13:51

Hallo Martin,
bei Historytoy findet man bei der Firmenbeschreibung von Stock folgende Information:

Am 31.07.1971 wurden Lagerreste im Kaufhof Solingen verkauft.

mit bestem Gruß
Arne


Sammelwahn  
Sammelwahn
Beiträge: 1.268
Registriert am: 30.03.2010


RE: Walter Stock Solingen

#5 von united.trash , 13.10.2017 19:42

Hallo Frank,

die Achsverbindungen sind gequetscht, also nach 1914 hergestellt. Das sind dann immer noch 22 Jahre mehr als meine älteste Trix- Lok drauf hat!

Wie lange wurde diese bemerkenswerte Chaise eigentlich produziert? Das Ding rennt übrigens mit einer Irrsinnsgeschwindigkeit über den Teppich, auf Parkett schleudert es sofort!

Hallo Arne,

das mit dem Kaufhof Solingen hatte ich auch schon gefunden, die Zeit stimmt auch, da waren nämlich die Sommerferien in NRW schon beendet. Aber wie die Sachen nach Oberhausen kamen, ist nicht mehr nachvollziehbar!

Martin


united.trash  
united.trash
Beiträge: 1.275
Registriert am: 09.01.2015


RE: Walter Stock Solingen

#6 von pete , 13.10.2017 21:23

Hallo Martin, zeig doch mal das Teil.

Gruß, Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 10.458
Registriert am: 09.11.2007


RE: Walter Stock Solingen

#7 von Lorbass , 14.10.2017 12:34

Hallo Martin,

offizielle Produktion war bis 1932,es wurden aber noch nach dem Krieg Reste von vorgefertigten Teilen zusammengebaut.

Der eigentliche Name davon ist Paddy Pride - Schweinekutsche ist nur der Untertitel.

Der vom Bodo erwähnte Zeitungsartikel ist doch der vom Kaufof in Trier handelt:Dort hatte man ebenfalls eine ganze Kiste damit gefunden und ein Mitarbeiter hat das Spielzeug für viel zu scharfkantig für Kinder befunden und es wurde dann im Müll entsorgt.

Grüße
Frank


 
Lorbass
Beiträge: 2.277
Registriert am: 23.03.2009


RE: Walter Stock Solingen

#8 von Blech , 14.10.2017 16:25

Leute,
das mit dem Kaufhof scheint irgendwie zu stimmen
-und zwar bundesweit:
Der Offenbacher Militärspielzeug-Sammler Müller+
kam eines Tages zu unserem Spielzeugmarkt und hatte einen ganzen Stapel
originalverpackter Stock-Artikel dabei -auch Autos.
Woher? "Vom Offenbacher Kaufhof"-wir waren baff!
Das war in den späten(?) Siebzigern.
Ich habe die Schweinekutsche bei ihm gekauft.
Offenbach war wohl auch später noch mehrmals ein angenehmer Fundort:
Ein Sammlerkollege, aus dem Kreis OF, kaufte dort in den Endsiebzigern einen richtigen Stapel mit den grauen Löhmann-TT-Kartons.
Und in den frühen Achtzigern gar, fand dort ein bekannter Preiskatalog-Macher noch einen Northlander
-den er mir als Offenbacher natürlich grinsend zeigte: Listenpreis abzüglich Rabatt, weil nicht mehr im Katalog...
Sachen, die es nicht gibt, die gibt es doch! Manchmal.
Schöne Wochenendgrüße aus Südhessen
Botho


Blech  
Blech
Beiträge: 12.117
Registriert am: 28.04.2010

zuletzt bearbeitet 15.10.2017 | Top

RE: Walter Stock Solingen

#9 von united.trash , 14.10.2017 22:55

Moin,

ich mach mal Bilder von dem Wägelchen.

Thema Kaufhof: Damals wurde gesagt, sie hätten da "eine" Kiste gefunden. Jetzt stellt sich heraus, dass scheinbar jede Niederlassung dieser Warenhauskette im Sommer '71 diese Stock- Sachen verkauft hat.
Da argwöhne ich, dass sie bei Stock wohl sehr vergessliche Mitarbeiter hatten, die gleich den gesamten Lagerbestand im Keller vergessen haben. Parade of paralysis? Oder hat da einer nachgeholfen und mit alten Maschinen einfach 1970 mal so 50.000 Stück nachproduziert?
Bei Abnahme von 10 Stück gab es bestimmt noch die Hitler- Tagebücher gratis dazu! Natürlich die echten... von Kujau!

Ich glaube, was ich sehe. Ich kenne mein Exemplar der Paddy- Pride seit 1971. Ich glaube also gerne, dass es etwa 46 - 47 Jahre alt ist...

Martin


united.trash  
united.trash
Beiträge: 1.275
Registriert am: 09.01.2015


   

KdF-Wagen oder Brezelkäfer??? Wer kennt dieses Modell??? - Geklärt: Codeg!!!
Unbekannte Gussmodelle

Xobor Ein eigenes Forum erstellen