Heute abend 20.45 Uhr MDR der Waggonbau Ammendorf - Halle

#1 von metallmania , 27.02.2018 16:37

Hallo zusammen,

heute inder Reihe "Der Osten entdecke wo du lebst"
der Waggonbau Ammendorf, der zu DDR-Zeiten Weitstreckenpersonenwagen für die UdSSR herstellte.
Vielleicht für den einen oder anderen ganz interessant.


Gruß
Werner

Märklin Anlage # 10 aus Heft 0330, Gleisplan neu interpretiert


 
metallmania
Beiträge: 3.603
Registriert am: 03.12.2014


RE: Heute abend 20.45 Uhr MDR der Waggonbau Ammendorf - Halle

#2 von Ffm-Gleis , 27.02.2018 17:16

Hallo Werner,
vielen Dank für den Hinweis
Hatte es im Programmheft nicht registriert
Danke
Konrad


Märklin HO seit 1954 - bevorzugt Epoche I - III
Fahre analog (M-Gleis) und digital (C-Gleis) auf einer Anlage


 
Ffm-Gleis
Beiträge: 1.048
Registriert am: 13.12.2017


RE: Heute abend 20.45 Uhr MDR der Waggonbau Ammendorf - Halle

#3 von mobafreakneuwied , 27.02.2018 19:53

Hallo Werner,

Danke für den Tipp. Werde ich mir ansehen!
Schönen Abend.

Gruß Christoph


Verbindungen schaffen. Anschluss sichern. Weichen stellen....


 
mobafreakneuwied
Beiträge: 93
Registriert am: 23.05.2016


RE: Heute abend 20.45 Uhr MDR der Waggonbau Ammendorf - Halle

#4 von Ffm-Gleis , 28.02.2018 12:31

Hallo Werner,

hast Du Erfahrungen mit den Weitstreckenwagen-Modellen von Heris?

Grüße aus Frankfurt
Konrad

PS: informative Sendung


Märklin HO seit 1954 - bevorzugt Epoche I - III
Fahre analog (M-Gleis) und digital (C-Gleis) auf einer Anlage


 
Ffm-Gleis
Beiträge: 1.048
Registriert am: 13.12.2017


RE: Heute abend 20.45 Uhr MDR der Waggonbau Ammendorf - Halle

#5 von Franz57.0.4 , 28.02.2018 18:03

Hallo zusammen,

wer den Film verpaßt hat. kann ihn hier noch anschauen

Grüße
Franz


Franz57.0.4  
Franz57.0.4
Beiträge: 16
Registriert am: 17.01.2018


RE: Heute abend 20.45 Uhr MDR der Waggonbau Ammendorf - Halle

#6 von metallmania , 28.02.2018 23:58

Hallo Konrad,

nein, mit sowjetischer Eisenbahn und deren Modelle kenne ich mich nicht aus.
Die Sendung "Osten entdecke wo du lebst" nehme ich wöchentlich auf, es gibt immer wieder Interessantes.
Und ab und an ist auch die Eisenbahn dabei.


Gruß
Werner

Märklin Anlage # 10 aus Heft 0330, Gleisplan neu interpretiert


 
metallmania
Beiträge: 3.603
Registriert am: 03.12.2014


RE: Heute abend 20.45 Uhr MDR der Waggonbau Ammendorf - Halle

#7 von opa67 , 01.03.2018 01:12

Guten Morgen,

hab's auch gesehen und fands sehr gut, aber ich nehme schon lange nichts mehr via DVB-T2 auf, Sendungen der Öffentlich-rechtlichen die mir gefallen, hol ich mir hiermit :https://sourceforge.net/projects/zdfmediathk/files/ auf die Platte.
Hatte den Kanal voll, laufend nach der Aufnahme schneiden zu müssen und seit DVB-T2 und dem bekloppten, weil nur in "Old-Germany" verwendeten H265-Codec (alle Nachbarländer senden DVB-T2 mit H264!) gibts fast keine Schnittprogramme mehr für diesen Codec, die für Otto-Normalverbraucher tauglich sind. Entweder sollen sie richtig Kohle kosten und man muss Videoprofi sein (natürlich mit entsprechendem Equipment sprich Hochleistungs-PC) oder sie fressen auf 'nem "normalen" PC oder Laptop gerade bei HD-Bearbeitung so viel Prozessorleistung, daß nebenbei im Net surfen o.ä. absolut nicht mehr möglich ist und die Bearbeitung ewig dauert. Außerdem muss man sich dazu vorher erst den H265-Codec separat aus dem Netz ziehen und installieren, da in Windoofs ( aus Lizenzrechtlichen Gründen und den u.a. damit verbundenen, gegenüber H264 16-mal!! höheren Lizenzgebühren [ siehe: https://de.wikipedia.org/wiki/High_Efficiency_Video_Coding) nicht vorhanden.
Bei 'ner entsprechenden Leitung geht das ratzfatz und der Film liegt sauber auf der Platte im Archiv (auch größtenteils in HD). Erspart mir viel Zeit und Nerven (such da lieber noch 'n paar HSL-Nummern im Netz ).

Gruß Uwe


Grüße von dem, der den Dom von Süden sieht


 
opa67
Beiträge: 232
Registriert am: 02.07.2014

zuletzt bearbeitet 01.03.2018 | Top

RE: Heute abend 20.45 Uhr MDR der Waggonbau Ammendorf - Halle

#8 von roggalli , 01.03.2018 07:26

Hallo,

ich hatte es aufgenommen und gestern abend angesehen, hatte schon die Befürchtung, daß es so eine Doku alla Guido Knopp sein könnte.
Aber es wurde ganz sachlich berichtet und das war sehr informativ.
Interessant auch die Bemerkung, daß die DDR ab 1967 der weltweit größte Exporteur von Schienenfahrzeugen war.


Viele Grüße, Uwe
Der edle Mensch ist würdevoll, ohne überheblich zu sein; der niedrig Gesinnte ist überheblich, ohne würdevoll zu sein-Konfuzius


 
roggalli
Beiträge: 4.323
Registriert am: 05.04.2016


RE: Heute abend 20.45 Uhr MDR der Waggonbau Ammendorf - Halle

#9 von metallmania , 01.03.2018 10:18

Hallo zusammen,

es freut mich, dass die Sendung so gut angekommen ist. Allerdings nehme ich nur auf meinem Receiver auf und lösche einiges wieder.
Hatte früher die ER-Sendungen weitgehend versucht aufzunehmen. Da stapelten sich - und stapeln sich noch immer - die VHS-Kassetten mit eigenen Aufnahmen.
Und nie wieder Zeit und Muße genommen, mal einige anzuschauen.

Also es ist fürs Gehirn, gesehen und gehört muss reichen.
Von Ammendorf hab ich vorher noch nie gehört, da war der Eiserne Vorhang ja perfekt.
Ein Betrieb, der überwiegend für die UdSSR produziert, war mir "Wessi" nicht präsent.

So lohnt sich Fernsehen manchmal doch.


Gruß
Werner

Märklin Anlage # 10 aus Heft 0330, Gleisplan neu interpretiert


 
metallmania
Beiträge: 3.603
Registriert am: 03.12.2014


   

TV Termine: 02.03 u. 03.03.18 N-TV und N24
der ER Terminkalender für März 2018

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz