Bilder Upload

RE: Vorwärts in die Vergangenheit

#26 von Sir madog , 02.06.2018 13:11

Zitat von Puko55 im Beitrag #25
... an so etwas wie den Alpenwagen kann ich mich aus längst vergangenen Urlaubszeiten auch noch gut erinnern: Meine Eltern haben sich immer sehr "gefreut", wenn uns so ein Bus auf einer engen Passstrasse entgegen kam - am besten noch in einer verdeckten Kurve...




Davon kann ich noch aus eigener Erfahrung ein Liedlein träller. Während einer Fahrt im Jahr 1977 über die damals noch sehr enge Susten-Passstrasse kam mir erst eine Kolonne Militär-LKW entgegen, die mich zwangen, mit meinem alten Mercedes 200D (ohne Servo-Lenkung) einen halben Kilometer rückwärts bergab zu fahren und eine Weile später ertönte dann das Posthorn und das Spiel begann von vorne!

Gute Zeiten waren das!


Ein Gruß aus dem Norden!
Ulrich

"In meinem Alter werde ich nicht mehr braun, sondern setze nur Flugrost an!"


 
Sir madog
Beiträge: 77
Registriert am: 22.08.2013


RE: Vorwärts in die Vergangenheit

#27 von gs800 , 02.06.2018 13:29

Zitat von maeflex im Beitrag #23

es gab auch noch einen Metall-Bausatz des "Alpenwagens" in den 1980ern. Leider ist mir der Hersteller nicht mehr bekannt.
Das Zusammenfieseln der total verbogenen Teile erforderte einen vollen "FUBA-Einsatz".










Hallo zusammen,

der Hersteller des Saurer Weissmetallbausatzes war Brändli.

Gruss aus Züri
REi


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Aber Nichts wissen macht auch nix :-)


maeflex und Sir madog haben sich bedankt!
 
gs800
Beiträge: 3.110
Registriert am: 26.02.2012


RE: Vorwärts in die Vergangenheit

#28 von Sir madog , 02.06.2018 16:32

In einem alten Schuhkarton habe ich noch ein paar alte Agfacolor-Bilder gefunden.





Die Aufnahmen sind schon ein wenig verblichen.


Ein Gruß aus dem Norden!
Ulrich

"In meinem Alter werde ich nicht mehr braun, sondern setze nur Flugrost an!"


Folgende Mitglieder finden das Top: M-Nostalgiker, M Gleis Fan und hundewutz
 
Sir madog
Beiträge: 77
Registriert am: 22.08.2013


RE: Vorwärts in die Vergangenheit

#29 von Botanikus , 02.06.2018 17:28

Hallo Ulrich
zwei schöne nostalgische Fotos.
Danke fürs zeigen.
MFG
Herbert


Rechtschreibfehler sind wie Unkraut,
sie säen sich immer wieder
auf´s Neue aus.


Sir madog hat sich bedankt!
 
Botanikus
Beiträge: 105
Registriert am: 08.05.2016


RE: Vorwärts in die Vergangenheit

#30 von telefonbahner , 04.06.2018 22:37

Hallo Ulrich,
wie immer wenn man was sucht findet man was ganz anderes...
Hier noch der weiter oben genannte Poschti als Ganzmetallmodell:







Gruß Gerd aus Dresden


M Gleis Fan findet das Top
Sir madog hat sich bedankt!
 
telefonbahner
Beiträge: 9.497
Registriert am: 20.02.2010


RE: Vorwärts in die Vergangenheit

#31 von Sir madog , 10.06.2018 07:03

Wieder ein kleiner Schritt vorwärts auf der Anlage!

Nun bleibt die Kirche im Dorf und auch ein wenig mehr Grün ist gesprossen!







Eine Frage - hat jemand die Maße (Grundfläche) de märklin Krans 7051 für mich?


Ein Gruß aus dem Norden!
Ulrich

"In meinem Alter werde ich nicht mehr braun, sondern setze nur Flugrost an!"


Folgende Mitglieder finden das Top: M Gleis Fan und hundewutz
 
Sir madog
Beiträge: 77
Registriert am: 22.08.2013

zuletzt bearbeitet 10.06.2018 | Top

RE: Vorwärts in die Vergangenheit

#32 von telefonbahner , 10.06.2018 09:20

Das FAM meldet zu deiner Frage...

Zitat von Sir madog im Beitrag #31


Eine Frage - hat jemand die Maße (Grundfläche) de märklin Krans 7051 für mich?

...dieses hier:
7051/451 G - Drehkran

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 9.497
Registriert am: 20.02.2010


RE: Vorwärts in die Vergangenheit

#33 von Old Märklinist , 10.06.2018 10:42

Hallo Ulrich,
der Sockel des Krans 7951 beträgt 9x9cm und die Kranhöhe ist 26cm.


die besten Grüße aus dem Glantal, Edmund


 
Old Märklinist
Beiträge: 1.152
Registriert am: 12.09.2010

zuletzt bearbeitet 10.06.2018 | Top

RE: Vorwärts in die Vergangenheit

#34 von Sir madog , 10.06.2018 11:18

Zitat von Old Märklinist im Beitrag #33
Hallo Ulrich,
der Sockel des Krans 7951 beträgt 9x9cm und die Kranhöhe ist 26cm.


Super - vielen Dank!


Ein Gruß aus dem Norden!
Ulrich

"In meinem Alter werde ich nicht mehr braun, sondern setze nur Flugrost an!"


 
Sir madog
Beiträge: 77
Registriert am: 22.08.2013


   

Modellbahn-Impressionen - Eine Modellbahnanlage entsteht
Neuanfang Eine Anlage im Stil der 70er

Xobor Ein eigenes Forum erstellen