Bilder Upload

Märklin 3150 Northlander

#1 von Sylter67 , 06.06.2018 11:29

B2C1BF84-EF00-4E7E-9745-2E2033E4623C.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)Hallo liebe Freunde, heute kam er an !

Habe ihn zu einem für mich akzeptablen Kurs aus der Bucht gefischt( absoluter Sommerlochpreis ), das gute Stück ist augenscheinlich ungelaufen und in sehr gutem Zustand. Leider haben sich auf dem Postwege einige Fenster gelöst, im Steuerwagen und in einem Zwischenwagen .
Hier nun meine Frage, wie bekomme ich die Gehäuse ab ohne da was kaputt zu machen ?

Schon mal vielen Dank im Vorraus .

Viele Grüße vom Strand

Jens


Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 E8CCA63C-62F4-4CF1-86A9-5D7BCD18F1E0.jpeg   634F42A8-74EC-48C6-884E-9FA35A015B19.jpeg 

Sylter67  
Sylter67
Beiträge: 67
Registriert am: 21.11.2017

zuletzt bearbeitet 06.06.2018 | Top

RE: Märklin 3150 Northlander

#2 von claus , 06.06.2018 11:54

Hallo Jens,

schönes Teil, Glückwunsch!
Aber bitte keine Vorschaubildchen - du darft vor Übertragung nicht auf " Auto " klicken. Ansonsten lieber picr.de mit 800 x 600 Pi nutzen wie gewohnt.

Schau mal, ob du hiermit weiter kommst. Wenn die Schrauben gelöst sind, musst das Gehäuse vorsichtig nach vorne geschoben werden, um die Rastnasen aus der Verankerung zu bekommen.
Märklin 3060 Santa Fe Reinigung / Zerlegung Tutorial


Viele Grüsse,

Claus


 
claus
Beiträge: 14.454
Registriert am: 30.05.2007


RE: Märklin 3150 Northlander

#3 von Eugen & Karl , 06.06.2018 12:14

Hallo,

die Demontage des Aufbaus ist in der beiliegen Anleitung anhand der Maschine 3071 bildlich beschrieben.


Viele Grüße


 
Eugen & Karl
Beiträge: 2.468
Registriert am: 06.02.2011


RE: Märklin 3150 Northlander

#4 von Sylter67 , 06.06.2018 13:42

Hallo,

Erst mal Danke !

In der beiliegenden Anleitung ist leider nur die Demontage des Motorwagengehäuses beschrieben.

Gruß Jens



Sylter67  
Sylter67
Beiträge: 67
Registriert am: 21.11.2017


RE: Märklin 3150 Northlander

#5 von Eugen & Karl , 06.06.2018 14:27

Hallo,

die Demontage der Aufbauten der Zwischenwagen und des Steuerwagens hatte der "modellbahner" schon am 19.12.2010 in diesem Forum beschrieben.


Viele Grüße


 
Eugen & Karl
Beiträge: 2.468
Registriert am: 06.02.2011


RE: Märklin 3150 Northlander

#6 von claus , 06.06.2018 15:28

den Beitrag muss man aber auch erstmal auffinden... zumal der Threadtitel nur pauschal über 3071 und 4071 benannt ist.

Ist dann aber auch relativ einfach, den Beitrag zu kopieren und hier direkt rein zu kopieren.
Ich bin grad zufällig drauf gestoßen:

Zitat von modellbahner im Beitrag Märklin TEE 3071 und 4071
Hallo Martin,

bei'm Motorwagen am hinteren Ende die Schraube lösen. Gehäuse hinten anheben und nach vorne schieben.
Bei den Mittelwagen die Rastnasen an den Stirnseiten unten nach innen drücken und das Gehäuse abheben.
Bei'm Steuerwagen die Rastnasen am Übergang nach innen drücken und das Gehäuse zur Führerstandsseite schieben und abheben.




Na dann viel Erfolg, Jens!
Das schaffst du, ansonsten Email an " Mutti "...


Viele Grüsse,

Claus


 
claus
Beiträge: 14.454
Registriert am: 30.05.2007

zuletzt bearbeitet 06.06.2018 | Top

RE: Märklin 3150 Northlander

#7 von Sylter67 , 06.06.2018 15:58

Tach zusammen,

Dank Euch isser nu wieder hübsch ! Alles sitzt an seinem Platz.......aber ich wollte das gute Stück nicht ruinieren ,darum bitte ich um Nachsicht.

Viele Grüße von der sonnigen Insel !


Jens



Sylter67  
Sylter67
Beiträge: 67
Registriert am: 21.11.2017


RE: Märklin 3150 Northlander

#8 von Vau100 , 06.06.2018 18:28

Hallo Jens,

Glückwunsch zum 3150. Habe das Problem an meinem auch, seit ich ihn von einem Bekannten übernommen habe.

Darf ich fragen wie du die Scheiben befestigt hast; mit welchem Klebstoff ? Was ist da ideal ?


Gruß Wolfgang


Vau100  
Vau100
Beiträge: 80
Registriert am: 30.12.2016


RE: Märklin 3150 Northlander

#9 von Sylter67 , 06.06.2018 18:33

Hallo Wolfgang,

Vielen Dank, ich habe den Schwanheimer Industriekleber genommen, habe ich mir auf der Modellbau Nord in Neumünster gegönnt und ich muß sagen das er mich restlos überzeugt hat.
Zweimal anpunkten und ran das Fenster, das war alles . Kein Geschmiere oder anderer Kram, echt gut.

Gruß Jens



Sylter67  
Sylter67
Beiträge: 67
Registriert am: 21.11.2017


RE: Märklin 3150 Northlander

#10 von Vau100 , 17.06.2018 02:18

Hallo Jens,

danke dir ! So ein Schwanheimer hat eine Kumpel von mir, gut zu wissen ;-)


Gruß Wolfgang


Vau100  
Vau100
Beiträge: 80
Registriert am: 30.12.2016


RE: Märklin 3150 Northlander

#11 von Aloe , 17.06.2018 08:55

Hallo Jens,

solche Art Kleber gibt es unter verschiedenen Namen. Nun sind 20g in der kleinen Plasteflasche recht viel. Mein Anbieter hat 4g im Sortiment. Der Kleber sollte nach Gebrauch ins Kühlfach ( bei seltener Verwendung ).

Gruß Ebi


 
Aloe
Beiträge: 1.623
Registriert am: 20.07.2014


   

Anlage ohne Namen im Bau - Vorschläge für Namen gesucht!
Leuchtmittel zu FM800

Xobor Ein eigenes Forum erstellen