Diskussionsthread zum neuen Forum

#1 von Heinz-Dieter Papenberg , 10.01.2019 21:52

Hallo Leute,

das neue Forum soll so zu einer Datenbank wachsen in der wir unsere Jugend nachverfolgen können. Es wäre also sehr schön wenn Ihr noch Fotos von ehemaligen Geschäften haben solltet, wenn die in diesem neuen Forum eingestellt würden. Genau so willkommen sind natürlich auch Links zu Zeitungen und / oder Zeitschriften in denen über die Schließung eines Spielwaren Fachgeschäftes berichtet wird,

In den Tiefen dieses Forums schlummern da auch noch einige Berichte die ich aber im Moment noch nicht gefunden habe. Wenn Ihr da etwas wissen oder gefunden haben solltet teilt mir bitte den Link dazu mit.

Ich selber bin auch an Bildern zu folgenden Geschäften interessiert.

Spielwaren Jacobi in Duisburg auf dem Sonnenwall
Eisen Nerforth in Moers auf der Steinstraße, das war ein Eisenwaren Geschäft mit einer großen Modellbahn / Bau Abteilung im Keller
Spielwaren Uhrig in Kamp - Lintfort auf der Moerser Straße
Spielwaren Bally in Kamp-Lintfort auf der Moerser Straße
auch wäre ich an Bildern der Firma Roskothen in Duisburg aus den Jahren 1950- 1970 interessiert, obwohl es dieses Geschäft heute noch gibt aber nur noch mit einer sehr kleinen Moba Abteilung. Früher gab es da alles was die Modellbahn Industrie zu bieten hatte.
auch Bilder der Firma Schweiger aus Nürnberg wären sehr interessant.

Es wäre also sehr schön wenn Ihr das neue Forum mit Leben füllen würdet.


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/


klein.uhu hat sich bedankt!
 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 23.674
Registriert am: 28.05.2007

zuletzt bearbeitet 15.01.2019 | Top

RE: wieder ein neues Forum..............

#2 von SAH , 10.01.2019 21:57

Guten Abend Heinz-Dieter,

meinst Du sowas, wie:
Modellbahn Weihnacht in Mutterstadt/Pfalz (Adresse weiß ich jetzt nicht auswendig), geschlossen 2009
Vedes Mannheim, Kunststraße ???
Obletter, Breite Straße Mannheim nahe Marktplatz
Vedes Heidelberg am Bismarckplatz
Spielwaren ??? in Heidelberg nahe der Heilig Geist Kirche?


mit freundlichen Grüßen,
Stephan-Alexander Heyn


Stephan-Alexander Heyn
www.sheyn.de/Modellbahn/index.php


SAH  
SAH
Beiträge: 3.355
Registriert am: 19.06.2007


RE: wieder ein neues Forum..............

#3 von Heinz-Dieter Papenberg , 10.01.2019 22:16

Hallo Alex,

genau das meine ich und wenn Du von diesen Geschäften noch Bilder haben solltest, bitte hier einstellen, oder auch Links zu Zeitungen in denen über diese Läden berichtet wird.


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 23.674
Registriert am: 28.05.2007


RE: wieder ein neues Forum..............

#4 von konstanz , 10.01.2019 22:52

Zitat von Heinz-Dieter Papenberg im Beitrag #1
Hallo Leute,

........aber eins was an die ehemaligen Fachgeschäfte erinnern soll, denn so können wir diese teilweise uralten Geschäfte, die es heute leider nicht mehr gibt, in Ehren halten.



Moin moin HD

wieso ein neues Forum??
eher doch wohl ein neues Kapitel in unserem Forum?
(Unterforum)

Grüßle Horst


Behandle Menschen so, wie Du selbst behandelt werden möchtest!

Präzision zeugt nicht von Überheblichkeit sondern von können !
Gut ist nicht gut genug, solange man es selber verbessern kann.


 
konstanz
Beiträge: 4.494
Registriert am: 12.09.2011

zuletzt bearbeitet 10.01.2019 | Top

RE: wieder ein neues Forum..............

#5 von claus , 10.01.2019 23:00

Zitat von konstanz im Beitrag #4
[
wieso ein neues Forum??
eher doch wohl ein neues Kapitel in unserem Forum?
(Unterforum)




Moin Horst,

schau mal in der Foren Übersicht z.b. im Forenbereich 00 / H0 Forum "Fleischmann"... da findest du darunter die " Ufos "...!
http://www.altemodellbahnen.de/

Und dann kuckst du nochmal im Forenbereich " Altes Spielzeug und Dampfspielzeug " ...


Viele Grüsse,

Claus


konstanz hat sich bedankt!
 
claus
Beiträge: 19.462
Registriert am: 30.05.2007

zuletzt bearbeitet 10.01.2019 | Top

RE: wieder ein neues Forum..............

#6 von Heinz-Dieter Papenberg , 10.01.2019 23:01

Hallo Horst,

neues Forum im FAM wäre korrekt gewesen, denn es ist kein Unterforum. Unterforen findest Du z.B. im Märklin - und Fleischmann Forum hier im FAM


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/


konstanz hat sich bedankt!
 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 23.674
Registriert am: 28.05.2007


RE: neues Forum ehemalige Händler und Hersteller

#7 von Droge Dampf ( gelöscht ) , 10.01.2019 23:35

Guten Abend Heinz.Dieter und guten Abend Claus, guten abend allerseits

Ein herzliches Dankeschön für dieses neue Forum

Auch ich hoffe sehr, das wir diese Seite mit sehr viel Leben , Bildern und Berichten über die ehemaligen Hersteller und Händler füllen, denn schließlich sind die ehemaligen Händler und Hersteller ein Teil unserer Jugend, ein Teil von uns gewesen.
Erinnert Euch doch einmal, wie viele Stunden , ja Tage haben wir in diesen Geschäften verbracht, haben uns die Nasen an den Schaufenster platt gedrückt ( bei mir besonders bei Sörensen in Hamburg)
Benötigte man einen Stecker oder ein Ausgleichgleisstück konnte man sicher sein das man dies auch dort sofort bekommt. ( Heute muß man dazu das Internet benutzen und die Portokosten sind höher wie der Artikel)
Ach liebe Händler von damals wie gern würde ich bei euch einkaufen, würde die Kataloge durchblättern und mit gefüllten Taschen wieder nach Hause gehen. Das war eine schöne, wunderschöne Zeit die es nicht wieder geben wird
Wir wollen dem Herr Gott danken das wir das alles erleben durften, das wir auf Punktkontakte und nicht auf Bildschirme starren durften

Ich für meinen Teil suche Fotos und Infos zu bzw über folgende Händler:

1. Spielwaren Giesecke in Kiel
2. Schmilau in Kiel
3. Brinkmann in Kiel
4. Spielzeug Rasch in Hamburg

Bin schon sehr auf Berichte und Bilder gespannt!
Viele Grüße und nochmals danke
Horst


Droge Dampf
zuletzt bearbeitet 10.01.2019 23:48 | Top

RE: wieder ein neues Forum..............

#8 von Gleis3601 , 11.01.2019 10:17

Hallo zusammen ,

seit langen endlich mal wieder eine interessante Beitragsreihe hier im Forum . Mein Dank geht an Charles und Claus für die Umsetzung .
Hier her würde auch der von Charles begonnene Trööt über ein bekanntes Frankfurter Spielwaren Geschäft sehr gut passen ...

Spielwaren" Geschäfts Geschichte" incl. alter Fotos hat mich neben den Hersteller Geschichte - etwa Märklin oder Faller/Vollmer immer schon interessiert.

Ich bin gespannt , was so " zu Tage" kommt .


Gruß
Andreas


Modellbahn der 60er Jahre,Werbemittel,Gleispläne,Schauanlagen...und FALLER/Vollmer/WIAD Modelle ; https://gleis3601.tumblr.com/


 
Gleis3601
Beiträge: 2.392
Registriert am: 07.12.2015

zuletzt bearbeitet 11.01.2019 | Top

RE: neues Forum ehemalige Händler und Hersteller

#9 von Gleis3601 , 11.01.2019 14:38

Hallo zusammen ,

ich würde mich für Läden aus Frankfurt interessieren .

Ganz speziell aber die Mittelhessischen Geschäfte :

Optiker Böhler in Marburg

Gebr. Schaaf in Marburg sowie Modellbahnen Mühling aus Marburg

J.H Fuhr in Giessen

Bis auf J.H Fuhr in GI, existiert keines dieser Geschäfte mehr ... Böhler hat sich aufs Kerngeschäft zurück gezogen .


Gruß
Andreas


Modellbahn der 60er Jahre,Werbemittel,Gleispläne,Schauanlagen...und FALLER/Vollmer/WIAD Modelle ; https://gleis3601.tumblr.com/


 
Gleis3601
Beiträge: 2.392
Registriert am: 07.12.2015

zuletzt bearbeitet 11.01.2019 | Top

RE: neues Forum ehemalige Händler und Hersteller

#10 von lupowr , 11.01.2019 20:30

Hallo miteinander,
mein Vater kam geschäftlich ("Crailsheimer Spielwarenfabrik") in den 60ern des öfteren geschäftlich in die "Spielzeugstadt" Nürnberg und ich durfte manchmal mit der Mutter solange in die Innenstadt - 2 Geschäfte waren interessant: Das eine war ein richtig großes Spielwarengeschäft -"Virnich" nahe dem Mautkeller in der Innenstadt mit mehreren Etagen und einem umwerfenden Modelleisenbahn-Angebot. Das zweite eher unscheinbar in einem einstockigen Ruinen-Not-Überbau nahe der Polizei-Wache hinter dem Hertie-Kaufhaus: Schweiger. Im Eingangsbereich empfing den Kunden ein reich sortierter Katalog- und Zeitschriftenständer , dazu gab es fast alles "Exotische"wie Liliput, Rivarossi usw. Unglaublich für den Jungen vom Lande, wo einem nur Märklin, Fleischmann und Trix bekannt waren. Das ganze machte den Eindruck einer etwas größeren Garage. Mich faszinierten besonders die dort erhältlichen DDR-Wagenmodelle wegen ihrer feinen Kunststoffspritzgußverarbeitung, es wurde auch ein Zug der Fa. Schicht mit den neuen Y-Wagen und manchmal Güterwagen erworben. Alles in reichlicher Auswahl gestapelt hinter dem Tresen mit einem freundlichen älteren Herren. Und in diesen "unmöglich-fremdartigen" "Ost-Schachteln... Was ist den "EVP" und "MDN" wollte ich wissen - das ist das Preissystem der Ostzone! - kam zur Antwort.... Später kam Schweiger eine Zeitlang groß raus mit den Anzeigen für die "unmöglichsten " Umbauten für uns Märklinisten, - das Geschäft mit dem Formsignal in der Breiten Gasse. Am Ende in einer schrecklich dunklen Höhle im "Maximum" untergebracht ( mit Blechböden!!), ging der Laden dann ein. Vielleicht hat jemand Fotos?

Noch was zu "Nernberch": Als ich selbst Kinder hatte und nach N. mit ihnen kam, entdeckten wie in der Südstadt ("Wölckernstraße"?) einen etwas kuriosen MoBa-Laden mit einem netten Second Hand Angebot auch für ältere GFN-Sachen. Den betrieben 2 richtige Nerrnbercher-Originale, der eine etwas dick, der andere dünn, schon im Rentenalter. Die waren in einem Kabuff hinter der Theke dem Bier nicht abgeneigt und präsentierten dann drollig ihr Angebot - meinem Sohn gefiel das so, dass ich immer mit ihm diesen Laden besuchen mußte, das war noch vor gut 20 Jahren - ich glaube "Gumpp" hießen die - kennt noch jemand den Laden ?
fragt Wolff


lupowr  
lupowr
Beiträge: 355
Registriert am: 17.12.2017


RE: neues Forum ehemalige Händler und Hersteller

#11 von ADE-Fahrer , 13.01.2019 22:15

Hallo,

ich kenne folgende Händler in Düsseldorf wo ich kein Fotos für kenne, die es aber nicht mehr gibt.

- Linden, Corneliusstraße nähe Ecke Herzogstraße
- Stein, Grabenstraße 7
- Gegenüber Stein auf der Grabenstraße, mehr Spielwaren
- Ziem, Heinrich Heine Platz/Alle
- Alexander, Bilker Alle, Ecke Corneliusstraße schloss vor 1975
- Unbekannt: Herzogstraße zwischen Friederich und Elisabethstraße.

Vorschlag:

Ganz oben ein Masterbeitrag geordnet nach Postleitzahlen, wo alle Geschäfte rein kommen.

MfG

Ralf


Modelbahnarchäologie ist, wenn man versucht seine seit 1974 gesammelte 1:87 Sammlung zu Organisieren und Digitalisieren...


ADE-Fahrer  
ADE-Fahrer
Beiträge: 213
Registriert am: 15.12.2008

zuletzt bearbeitet 13.01.2019 | Top

RE: neues Forum ehemalige Händler und Hersteller

#12 von Expressler , 14.01.2019 08:58

Zitat von lupowr im Beitrag #5
... Später kam Schweiger eine Zeitlang groß raus mit den Anzeigen für die "unmöglichsten " Umbauten für uns Märklinisten, - das Geschäft mit dem Formsignal in der Breiten Gasse. Am Ende in einer schrecklich dunklen Höhle im "Maximum" untergebracht ( mit Blechböden!!), ging der Laden dann ein.

Das ist so nicht ganz richtig. Spielwaren Schweiger gibt es immer noch. Der Laden zog allerdings schon vor etlichen Jahren vom "Maximum" in der Nürnberger Innenstadt um auf eine "grüne Wiese" zwischen Mögeldorf und Laufamholz im Osten von Nürnberg, und die Modellbahn spielt dort keine große Rolle mehr.
Die heutige Adresse ist
Eslarner Str. 2 - 4
90482 Nürnberg
(0911) 24 91 75 - 0
https://www.duoshop-schweiger.de/

Gruß Günther


Solange ich lebe, lebt auch Trix Express!


 
Expressler
Beiträge: 1.150
Registriert am: 01.10.2008


RE: neues Forum ehemalige Händler und Hersteller

#13 von michi69 , 14.01.2019 11:54

Moin moin, mir fällt zum Thema Hamburg noch Feldmann in Wandsbek und Brinkmann in der Innenstadt ein. Die hatten bis in die 90er Jahren einen sehr langen Verkaufstresen Gruß Michi


Sklave meiner Sammelwut


 
michi69
Beiträge: 313
Registriert am: 28.07.2009


   

VAU-PE Modellspielwaren und Voigt
.... warte noch immer

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz