RE: Spielwarengeschäfte - Stempel und Aufkleber

#351 von hlinke , 08.08.2022 15:49

Hallo,

ein sehr interessantes Thema.
Es hat mich dazu gebracht mal meine Kataloge und Broschüren zu durchforsten, ob ich noch etwas neues finde.

1. Spielwaren Welt, Hagen/Westfalen auf Märklin Magazin 3/74

Spielwaren_welt.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Der Besitzer hieß übrigen wirklich Günther Welt. Das Geschäft scheint es noch zu geben.

2. Spielwaren Wiedling, München, auf Arnold Digital Broschüre

Wiedling_München.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Spielwaren Wiedling ist leider schon sehr lange Geschichte.

Harold


aggertalbahn findet das Top
Lucky Lutz, waldgeistweg8 und gs800 haben sich bedankt!
hlinke  
hlinke
Beiträge: 11
Registriert am: 26.12.2017


RE: Spielwarengeschäfte - Stempel und Aufkleber

#352 von olyfan60 , 08.08.2022 16:45

Hallo zusammen,

bei dem hier haben ein Kollege und ich in den 90er Jahren ( der PLZ zu Folge nach 1993) des letzten Jahrhunderts immer wieder
mal ET bestellt. Weiß jemand ob es den Laden von Manfred Kiwitz noch gibt?

20220614_190225.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Gruß Gottfried


waldgeistweg8 hat sich bedankt!
 
olyfan60
Beiträge: 676
Registriert am: 23.09.2017


RE: Spielwarengeschäfte - Stempel und Aufkleber

#353 von rapido200 , 08.08.2022 18:33

In Neustadt an der Aisch gab es natürlich mehrere Spielwarengeschäfte. Zwei davon waren für Modelbahner wichtig.
Leierer war wohl der größte Spielwarenladen am Ort. In der Weihnachtszeit war immer eine interessante Anlage im Schaufenster. Innen an der Scheibe klebte einmal ein Sensor. Hielt man seine Hand darauf, dann fuhren die Züge. Da gabs natürlich Gerangel unter den Buben. Jeder wollte einmal Macht haben über so eine tolle Anlage, auch wenn man sich sonst keinen Schienenkreis leisten konnte.
Das Geschäft gibt es nicht mehr.



Vogel war eigentlich ein großes Bekleidungshaus über mehrere Stockwerke. Doch war der Herr des Hauses ein begeisterter Modellbahner. Zu Weihnachten - so erinnere ich mich - legte er in den Auslagen eine längere Bahnstrecke. Die Züge verschwanden hinter Mänteln und kamen nach einiger Zeit wieder hervor.
Eine Zeitlang hatte er im Kellergeschoß des Modehauses einen recht bedeutenden Modellbahnladen - von Spur N bis zu Faller E-Train. Die Eisenbahnabteilung gibt es aber auch schon mehr als 30 Jahre nicht mehr.




An zwei andere Geschäfte am Ort mit "Spielzeugeisenbahnen" erinnere ich mich noch, eines in der Würzburger Straße, ein anderes in den 50er Jahren in der Kirchgasse. Doch fallen mir die Namen nicht mehr ein.
Christian


Folgende Mitglieder finden das Top: aggertalbahn und *3029*
*3029*, Lucky Lutz und waldgeistweg8 haben sich bedankt!
rapido200  
rapido200
Beiträge: 74
Registriert am: 24.09.2017


RE: Spielwarengeschäfte - Stempel und Aufkleber

#354 von weichenzwerg , 08.08.2022 21:05

Hallo Gottfried,
den Laden gibt es in Rheinhausen nicht mehr. Manfred hat sich auf Modellautos spezialisiert, zumindest vor Corona. Was heute ist - keine Ahnung!


Viele Grüße
weichenzwerg


olyfan60, Lucky Lutz und waldgeistweg8 haben sich bedankt!
weichenzwerg  
weichenzwerg
Beiträge: 222
Registriert am: 16.04.2019


RE: Spielwarengeschäfte - Stempel und Aufkleber

#355 von FrankM , 21.08.2022 11:12

Heute gefunden in einer alten Piko-Verpackung:


An anderer Stelle hier im Forum habe ich gefunden, dass Succow im Internet vor 2 Jahren Ausverkauf machte. Ganz wenige Restartikel habe ich noch entdeckt. Bilder vom Ladengeschäft, das heute wohl überwiegend Artikel für den Gartenbedarf hat, habe ich im www gefunden.
Eigentlich eine schöne Kombination: Gartenartikel im Sommer, Modellbahn im Winter.

Grüße
Frank


Grüße
Frank


Folgende Mitglieder finden das Top: peter schäfer und M-Nostalgiker
Lucky Lutz und waldgeistweg8 haben sich bedankt!
FrankM  
FrankM
Beiträge: 425
Registriert am: 19.08.2008


RE: Spielwarengeschäfte - Stempel und Aufkleber

#356 von telefonbahner , 12.09.2022 16:44

Hallo zusammen,
dieser Karton ist am Wochenende in Dresden aufgetaucht und wurde sofort einkassiert, allerdings hauptsächlich wegen dem Inhalt.



Das Etikett hab ich dann erst zu Hause entdeckt.

Gruß Gerd aus Dresden


waldgeistweg8 hat sich bedankt!
 
telefonbahner
Beiträge: 16.399
Registriert am: 20.02.2010


RE: Spielwarengeschäfte - Stempel und Aufkleber

#357 von rolfuwe , 12.09.2022 17:47

Diesen Katalog habe ich seit 1997. Wenn ich mal lange Weile habe, bekomme ich beim Durchblättern (aller paar Jahre) Ideen wie ich Bastelreste verarbeiten kann.
IMG_20220912_0001.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Ehemalig weil der Vater an den Sohn übergeben hat u. der Laden jetzt in der Hauptstr. 22 ist.


Gruß aus Dresden, Uwe (Rolf-Uwe)


waldgeistweg8 und FrankM haben sich bedankt!
 
rolfuwe
Beiträge: 740
Registriert am: 24.02.2012


RE: Spielwarengeschäfte - Stempel und Aufkleber

#358 von telefonbahner , 12.09.2022 19:05

Hallo Rolf-Uwe,
da hast du aber Glück das es diesen Händler noch gibt.
Ich war zu Beginn dieser Beitragsreihe mal so unverschämt und hatte Händler aus "Neufünfland" eingestellt , da gabs jede Menge doofe PN was denn diese "Krämerläden" hier sollen und ich soll das gefälligst wieder entfernen da es nicht interessiert.
Hab ich natürlich gemacht denn ich bin ja um Gesundheit und Wohlergehen auch von solchen ... besorgt.
Seitdem nur noch Stempel oder Aufkleber von jenseits des großen Zaunes eingestellt und die anderen wieder ins Regal verfrachtet.

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 16.399
Registriert am: 20.02.2010


RE: Spielwarengeschäfte - Stempel und Aufkleber

#359 von chapelon , 12.09.2022 21:21

Hallo, Uwe-Rolf-Uwe,

dann nimm Dich in Acht, daß die Erwähnung von Radebeul keinen Sturm der Entrüstung (sic!) auslöst.

Kopfschüttelnde Grüße,
Achim


 
chapelon
Beiträge: 187
Registriert am: 25.08.2009


RE: Spielwarengeschäfte - Stempel und Aufkleber

#360 von Schorpi , 12.09.2022 22:18

Zitat von telefonbahner im Beitrag #358
Hallo Rolf-Uwe,
da hast du aber Glück das es diesen Händler noch gibt.
Ich war zu Beginn dieser Beitragsreihe mal so unverschämt und hatte Händler aus "Neufünfland" eingestellt , da gabs jede Menge doofe PN was denn diese "Krämerläden" hier sollen und ich soll das gefälligst wieder entfernen da es nicht interessiert.
Hab ich natürlich gemacht denn ich bin ja um Gesundheit und Wohlergehen auch von solchen ... besorgt.
Seitdem nur noch Stempel oder Aufkleber von jenseits des großen Zaunes eingestellt und die anderen wieder ins Regal verfrachtet.

Gruß Gerd aus Dresden


Moin Gerd aus Dresden
das ist ja wohl ein Scherz-oder???
Ich bin noch nicht so lange im FAM, habe davon auch nichts mitbekommen.
Aber diese FAM Mitglieder sollten mal überlegen, was sie da schreiben.
Sie hatten wahrscheinlich das Glück aus dem Vollen zu schöpfen.
Wenn es sie nicht interessiert, was ich verstehen kann, dann kann es ja überlesen werden.
Sicher gibt es hier doch viele FAM-Mitglieder, die aus "Neufünfland"-welch schreckliches Wort-kommen und die diese" Krämerläden" kennen
und da auch gekauft haben, kaufen mussten.
Ich finde, du solltest die "Krämerläden" hier ruhig wieder reinstellen-wem schadet es.
Ich glaube auch nicht, das diese FAM Mitglieder gleich vor Entsetzen versterben oder gesundheitliche Schäden davon tragen.
Vielmehr sollten sie mal überlegen, ob nicht etwas mehr Toleranz zu einem guten , besseren Miteinander führt.
Viele Grüße aus dem Celler Land-der Perle der Südheide
SCHORPI-Gerd


Folgende Mitglieder finden das Top: metallmania, papa blech, Lucky Lutz, *3029* und carba
papa blech und *3029* haben sich bedankt!
Schorpi  
Schorpi
Beiträge: 118
Registriert am: 12.02.2020


   

Nitzsche, Faix und andere Darmstädter Händler

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz