RE: Spielwarengeschäfte - Stempel und Aufkleber

#101 von Gelöschtes Mitglied , 17.03.2019 08:28

Moin zusammen,

hier noch ein Händler aus Osnabrück, leider auch seit 2017 dauerhaft geschlossen...

Bildschirmfoto 2019-03-17 um 08.22.55.png - Bild entfernt (keine Rechte)

Viele Grüße aus dem hohen Norden!
Thomas


3063 hat sich bedankt!

RE: Spielwarengeschäfte - Stempel und Aufkleber

#102 von tiefbau , 17.03.2019 22:30

Eine von mir.IMG_5142.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)IMG_5144.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


 
tiefbau
Beiträge: 29
Registriert am: 25.11.2018


RE: Spielwarengeschäfte - Stempel und Aufkleber

#103 von claus , 17.03.2019 22:36

Moin,

aber den Menzel Töff Töff Lokschuppen gibt es doch noch oder hab ich da was verpasst?


Viele Grüsse,

Claus


 
claus
Beiträge: 19.162
Registriert am: 30.05.2007


RE: Spielwarengeschäfte - Stempel und Aufkleber

#104 von metallmania , 17.03.2019 23:08

Hallo zusammen,

gestern an einer Schachtel von WIAD gefunden:



Vielleicht kennen ja die Nordischen den Laden noch?


Gruß
Werner

Märklin Anlage # 10 aus Heft 0330, Gleisplan neu interpretiert


3063 hat sich bedankt!
 
metallmania
Beiträge: 2.997
Registriert am: 03.12.2014


RE: Spielwarengeschäfte - Stempel und Aufkleber

#105 von tiefbau , 18.03.2019 08:17

Entschuldigung bitte, meine fehler, falsche bilder!


 
tiefbau
Beiträge: 29
Registriert am: 25.11.2018


RE: Spielwarengeschäfte - Stempel und Aufkleber

#106 von Redfox1959 , 18.03.2019 19:14

Hallo Freunde
Ich habe wieder etwas für unsere Rubrik Stempel und Aufkleber gefunden....

Auf der letzten Börse in Hannover wurde mir der auf den Bildern zu sehende 352ger Speisewagen förmlich aufgezwängt. Da er lackmäßig vom Wagenkasten her noch astrein in Schuß ist habe ich nicht groß gezögert und das Teil eingesackt.

Nur werden viele von Euch fragen, was hat das mit einem Stempel oder Aufkleber zu tun.... Na denn, bitteschön hier kommen mal zwei Bilder für Euch....



Und so schaut es unter dem Wagen aus...



Ich habe echt gestaunt, das ist tatsächlich ein goldener Stempel und kein Schiebebildchen am Wagenboden. Zu dem Namen konnte ich leider nix mehr finden, oder war es nur ein Sammler, der seine Modelle golden stempelte, fragt sich Ghert.

Viele Grüße und Spaß beim Nachforschen wünscht Euch der GG1 Ghert


3063 findet das Top
 
Redfox1959
Beiträge: 1.353
Registriert am: 15.07.2014


RE: Spielwarengeschäfte - Christiaensen Belgien

#107 von Charles , 18.03.2019 21:09

Hallo,

Christiaensen ist eine belgische Spielzeug-Gruppe, die bis 2004 neun eigene Geschäfte betrieb und 25 weitere Läden lizenziert hatte. Mit den Franchisenehmern gab es Querelen und 2004 wurde Christiaensen von der niederländischen Blokker Holding übernommen. Blokker ist ein großer Anbieter für Haushaltwaren und Spielwaren (letztere werden unter mehreren Labels vermarktet) mit ca. 24.500 Mitarbeitern und 2,8 Milliarden Euro Jahresumsatz.

Christiaensen Annoncen von 1962 :

http://bachybouzouk.free.fr/souvenirs/jouets/1962_02.html

Über Blokker :

https://www.aachener-nachrichten.de/nrw-...en_aid-24771863


Grüße aus dem Odenwald.

Charles


3063 findet das Top
metallmania und Gleis3601 haben sich bedankt!
 
Charles
Beiträge: 4.636
Registriert am: 31.03.2009

zuletzt bearbeitet 18.03.2019 | Top

RE: Spielwarengeschäfte - Stempel und Aufkleber

#108 von LDG , 20.03.2019 16:09

Hallo,

habe vor ein paar Wochen ein Konvolut bestens erhaltener Modellgleise (in OKTs) gekauft. Da war auch etwas "Altpapier" dabei. Alles deutlich älter als ich selbst...

Behle.png - Bild entfernt (keine Rechte)

Onkel_1.png - Bild entfernt (keine Rechte)

Onkel_2.png - Bild entfernt (keine Rechte)

Gruß,
Lothar


"geborener" Märklinist, aber offen für Alles, je nach Thema: Gleise mit oder ohne Pickel, analog oder digital, bevorzugte Epochen III und IV


Folgende Mitglieder finden das Top: 3063 und Gleis3601
Gleis3601 und Charles haben sich bedankt!
LDG  
LDG
Beiträge: 59
Registriert am: 30.12.2016


RE: Spielwarengeschäfte - Stempel und Aufkleber

#109 von gs800 , 24.03.2019 10:54

Hallo zusammen,

in Gaggenau habe ich diese Trix Schachtel gefüllt mt Wiking Autos erhalten.

Das Händleretikett scheint interessant zu sein.


Spielwaren Sorgenicht - 1.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Sorgenicht aus Solingen war mir bisher nicht bekannt und scheint auch schon länger nicht mehr zu existieren.

Hier habe ich noch etwas dazu gefunden.


Gruss aus Züri
Rei


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Aber Nichts wissen macht auch nix :-)
Dampf im Sihltal: https://www.museumsbahn.ch/


3063 findet das Top
 
gs800
Beiträge: 3.490
Registriert am: 26.02.2012


RE: Spielwarengeschäfte - Stempel und Aufkleber

#110 von Gelöschtes Mitglied , 26.03.2019 06:41

Zitat von gs800 im Beitrag #111
Sorgenicht aus Solingen war mir bisher nicht bekannt und scheint auch schon länger nicht mehr zu existieren.


Hallo Rei,

zufällig hat meine Familie Ende der 50er Jahre im Ufergarten gewohnt, damals in der Hausnummer 25, und da gab es das Spielwarengeschäft Wiesner (wird jedem Solinger etwas sagen). Ein gut sortiertes Geschäft (auch mit Haushaltswaren), in dem es alles gab, was das Herz begehrt: Modelleisenbahnen, Faller AMS, Carrera Universal, RC-Modelle (Graupner & Co), ... zu Weihnachten natürlich mit einer schönen Schaufensteranlage und den obligatorischen großen und teils bewegten Präsentationsfiguren von Steiff. Ein Besuch bei Wiesner war immer der Hit (später waren das dann die Ausflüge zu Auto Becker nach D-dorf, dort standen - für jeden zugänglich - Ferrari, Maserati, Jaguar E-Type und Rolls Royce in der Ausstellung...!). Wiesner existiert leider auch schon lange nicht mehr. Soweit ich weiß, kam ein paar Jahre nach Wiesner ein paar Häuser weiter "unten" (also Hausnummer 29) ein kleineres Spielwarengeschäft, müsste also Sorgenicht gewesen sein.

Viele Grüße aus dem hohen Norden!
Thomas



RE: Spielwarengeschäfte - Stempel und Aufkleber

#111 von *3029* , 26.03.2019 23:17

Hallo zusammen,

an Wiesner kann ich mich noch erinnern, bei den Solingen-Besuchen,
von Opladen (heute Leverkusen sind wir mit dem Wiedenhoff dort hin gefahren.
Die Firma Wiedenhoff, gegründet 1924, besteht seit 95 Jahren in dritter bzw. vierter Generation:



© by Hermann

Viele Grüsse



Vau100 findet das Top
 
*3029*
Beiträge: 11.109
Registriert am: 24.04.2012


RE: Spielwarengeschäfte - Stempel und Aufkleber

#112 von metallmania , 06.04.2019 00:00

Hallo allerseits,

eben beim Suchen nach Skischleifern gefunden:

Alte Reparaturzettel von Loks, die vom Händler zu Märklin geschickt wurden.
Interessant der Preis, 2,50 DM für die blaue E 41 und 16,50 DM für die braunrote E 63.

Die E 41 kam so um 1965 ins Haus.





Spielwaren Seitz hat seit ca. 2 Jahren keine Modellbahnen mehr.


Gruß
Werner

Märklin Anlage # 10 aus Heft 0330, Gleisplan neu interpretiert


Folgende Mitglieder finden das Top: *3029* und Power
Power und 3063 haben sich bedankt!
 
metallmania
Beiträge: 2.997
Registriert am: 03.12.2014


RE: Spielwarengeschäfte - Stempel und Aufkleber

#113 von Power , 17.06.2019 17:15

Hallo Freunde hier konnnte bei der Buchdruckerei Pieper 1963 den Grossraum-Kesselwagen von Märklin erwerben

Ralf







gs800 und 3063 haben sich bedankt!
 
Power
Beiträge: 1.420
Registriert am: 13.01.2008

zuletzt bearbeitet 17.06.2019 | Top

RE: Spielwarengeschäfte - Stempel und Aufkleber

#114 von gs800 , 17.06.2019 18:10

Hallo zusammen,

hier habe ich noch einen Aufkleber von Spielwaren-Homolka in der Tübingerstrasse.

Der Aufkleber fand sich auf einem WIAD bausatz aus den 60ern.


WIAD Schotterwerk V1 302 B - 2.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Gruss aus Züri
Rei


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Aber Nichts wissen macht auch nix :-)
Dampf im Sihltal: https://www.museumsbahn.ch/


Power und 3063 haben sich bedankt!
 
gs800
Beiträge: 3.490
Registriert am: 26.02.2012


RE: Spielwarengeschäfte - Stempel und Aufkleber

#115 von noppes , 10.08.2019 11:33

Hallo zusammen,

diesen Händler in Neuss (Martin Klöden) habe ich auf der Verpackung eines Eggerbahn Wagen gefunden.



Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


3063 hat sich bedankt!
 
noppes
Beiträge: 9.042
Registriert am: 24.09.2011


RE: Spielwarengeschäfte - Stempel und Aufkleber

#116 von PLASTICOL , 27.08.2019 15:25

Servus liebe Historiker,
ich lese nur streckenweise in diesem Unterforum mit, daher ist es vielleicht überholt, was ich schreibe...
Zu den Beiträgen # 35 und 38: Die Firma Succow hat in der Tat (noch) eine Modellbahn-Abteilung. Wenn ich die Aussagen des Chefs richtig interpretiere, wird diese allerdings in einem überschaubaren Zeitraum aufgegeben, weil es wirtschaftlich keinen Sinn mache...ist ja auch verständlich! Bei Succow (damals top-sortiert!) habe ich in den 70ern und 80ern mengenweise Wiking - Modelle und Roco HO gekauft. Das waren noch Zeiten! Hier zwei weitere Händlerstempel, die mir letztens in die Hände fielen:



LG, Hardy


Preußisch sachlich ( meistens... )


 
PLASTICOL
Beiträge: 1.246
Registriert am: 17.08.2012


RE: Spielwarengeschäfte - Stempel und Aufkleber

#117 von Vau100 , 15.09.2019 23:38

Zitat von gs800 im Beitrag #116
Hallo zusammen,

hier habe ich noch einen Aufkleber von Spielwaren-Homolka in der Tübingerstrasse.

Der Aufkleber fand sich auf einem WIAD bausatz aus den 60ern.





Gruss aus Züri
Rei



Grüezi Rei,

einen Homolka Modellbau-Laden gibts noch bei Stuttgart, bzw. Leinfelden-Echterdingen, einem Vorort. (Wir sagen auch "L.A." dazu) Habe das zufällig mitbekommen. Aber wer weiß, es heisst ja oft: Wie der Vater so der Sohne ... :-)


Gruß Wolfgang


gs800 hat sich bedankt!
Vau100  
Vau100
Beiträge: 395
Registriert am: 30.12.2016

zuletzt bearbeitet 15.09.2019 | Top

RE: Spielwarengeschäfte - Stempel und Aufkleber

#118 von Vau100 , 20.10.2019 11:49

[quote=gs800|p408595]Hallo zusammen,

hier mal ein paar gesammelte Stempel und Etiketten aus meinem Fundus.

Dauth in Tübingen kenne ich aus den 80ern. Habe dort ab und an etwas gekauft.



In Tübingen gab es auch noch einen Optiker in der Neckargasse, der montierte Teilesätze anbot.
Am Bahnhof ist mir auch noch ein Geschäft in Erinnerung.





Hallo gs800,

auch wenn das Thema schon älter ist ...


Zu Märklin in Tübingen fällt mir folgendes ein ... da gibt es immer noch den Dauth in der Hafengasse, heute nur noch ohne Modellbahn-Sortiment mit neuem Eigentümer. Der besagte andere am Bahnhof war Spielwaren Well, das Gebäude wurde in den späten 90ern abgerissen und wich einem Neubau. In der Neckargasse links von der Neckarbrücke her war der Optiker Metzger, ein älterer Herr (Den Laden gibt es noch, aber ohne Moba). Dann gab es den Optik-Strebel in der langen Gasse und der neueste bzw. letzte Händler war ein Märklin-Store in der Froschgasse, bis. ca. 2011. Momentan gibt es in TÜ keinen Märklin-Händler mehr meines Wissens.



Gruß Wolfgang


gs800 hat sich bedankt!
Vau100  
Vau100
Beiträge: 395
Registriert am: 30.12.2016


RE: Spielwarengeschäfte - Stempel und Aufkleber

#119 von Lorbass , 18.11.2019 20:21

Hallo,

hier ein altes Etikett vom ehemals "Grösstes Spielwarengeschäft der Welt" Bernhard Keilich.

001.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Grüße
Frank



 
Lorbass
Beiträge: 2.912
Registriert am: 23.03.2009


RE: Spielwarengeschäfte - Stempel und Aufkleber

#120 von noppes , 12.01.2020 14:52

Hallo zusammen,

nach längerer Zeit doch mal wieder etwas neues. Diesen hier hab ich gerade eben beim Bildersortieren in meinem Fundus entdeckt.....



Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 9.042
Registriert am: 24.09.2011


RE: Spielwarengeschäfte - Stempel und Aufkleber

#121 von noppes , 08.02.2020 18:11

Hallo zusammen,

ich habe zwei Märklin Faltprospekte mit Händlerstempel bekommen und wenn ich es richtig gesehen habe, so sind die hier noch nicht gezeigt oder erwähnt worden.







Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


konstanz hat sich bedankt!
 
noppes
Beiträge: 9.042
Registriert am: 24.09.2011


RE: Spielwarengeschäfte - Stempel und Aufkleber

#122 von *3029* , 10.02.2020 01:44

* Heinrich Düllberg, techn. Spielwaren, Opladen (Leverkusen) *

Guten Abend Norbert,

sehr interessant für mich, der von dir gezeigte Märklin-Prospekt von dem o.g. Geschäft.

Seit gestern versuche ich näheres darüber herauszufinden.

Ich bin in Opladen aufgewachsen, kannte Düllberg nicht, soll lt. Google dort als Elektromeister tätig gewesen sein, der damalige Mä-Händler, ebenfalls ein Elektrogeschäft, hiess Erkens, wo ich noch 1961,
bevor meine Eltern mit mir in die Nähe von Frankfurt am Main verzogen sind, M-Gleise gekauft habe.

Mal sehen, was ich noch an Infos finde.

Viele Grüsse und gute neue Woche

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 11.109
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 10.02.2020 | Top

RE: Spielwarengeschäfte - Stempel und Aufkleber

#123 von claus , 10.02.2020 11:22

Moin,

gestern schon mit Norbert ( noppes ) über Ziem Düsseldorf - Fachgeschäft für u.a. technische Spielwaren - gesprochen, der mir dazu mitteilte:

Zitat von noppes

das ist ja mal interessant. Die heutige Heinrich-Heine-Allee nannte sich bis zum 26.09.1963 Alleestraße (seit 1949).
Das Ziemhaus gehört auch heute noch der Familie und auch ist der Optiker immer noch ein echter Ziem. Schau mal hier => Ziem Chronik



Hier der Aufkleber am OKT 7051

Ziem DUS_OKT 7051.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Viele Grüsse,

Claus


 
claus
Beiträge: 19.162
Registriert am: 30.05.2007


RE: Spielwarengeschäfte - Stempel und Aufkleber

#124 von olyfan60 , 23.02.2020 19:19

Beim Stüber ( zwischenzeitlich Geschichte, in dem Ladengeschäft ist jetzt ein Optiker)in Esslingen gab's mal "Alles für's Kind "

20200223_180625.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Die Modellbahnabteilung von Heiges in Esslingen nimmt aktuell nur noch einen Bruchteil der Verkaufsfläche ein.
Das Geld wird jetzt mit Lederwaren, Koffer, Puppenstubenartikeln und Kleinspielwaren verdient.

20200223_172312.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Gruß Gottfried


Folgende Mitglieder finden das Top: Power und Vau100
Power und claus haben sich bedankt!
olyfan60  
olyfan60
Beiträge: 353
Registriert am: 23.09.2017


RE: Spielwarengeschäfte - Stempel und Aufkleber

#125 von WernerT3 , 23.02.2020 19:53

Hallo Gottfried,
Stüber und Heiges, da werden Erinnerungen wach. Oftgenug habe ich mir an den Schaufenstern die Nase plattgedrückt. Heiges führte auch die Billerbahn, auch ein Spielzeug, das ich mir wünschte und nicht bekam. Da gab es noch ein Spielwaren- oder Modellbahngeschäft, ich meine, im Metzgerbach. Der führte so Exoten wie Trix Express oder Egger Bahn. Da führte so mancher Schulweg (Umweg) daran vorbei. Danke für´s Zeigen.
Gruß Werner


 
WernerT3
Beiträge: 220
Registriert am: 25.12.2013


   

Gibt es in GAP noch Märklin-Händler ?

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz