Modellbahn Wagner in Hamburg- Fuhlsbüttel

#1 von gn800 , 12.05.2013 12:02

Hallo Leute, ich habe erfahren, dass

Modellbahn Jürgen Wagner, Erdkampsweg 58 in 22335 Hamburg- Fuhlsbüttel sein Geschäft aufgibt.

Zitröhn und ich waren dort und haben einige sehr interessante Dinge entdeckt, z. B.

Fahrgestelle f. CCS 800 mit Aussparung für Pilzschleifer, RE 800 Antriebsteile, diverse z. T. sehr schöne 346er, Gusswagen etc, etc...

Ein wichtiger Tipp: Der Laden ist etwas für "Archäologen" und "Trüffelschweine". Das bedeutet:

Man sollte unbedingt ein paar Stunden Zeit zum Selbst- Stöbern (!) mitbringen, es lohnt sich sicher.

Nur so kann man überall etwas Tolles entdecken.

Grüße, Johannes


"Klinik" für alte Märklin- Krokodile, andere "Patienten" werden natürlich auch kompetent versorgt.


 
gn800
Beiträge: 4.273
Registriert am: 31.10.2009

zuletzt bearbeitet 14.04.2018 | Top

Modellbahn Wagner in Hamburg- Fuhlsbüttel

#2 von karlheinz103 , 12.05.2013 12:36

Zitat von gn800 im Beitrag #1
Hallo Leute, ich habe erfahren, dass

Modellbahn Jürgen Wagner, Erdkampsweg 58 in 22335 Hamburg- Fuhlsbüttel sein Geschäft aufgibt.

Zitröhn und ich waren dort und haben einige sehr interessante Dinge entdeckt, z. B.

Fahrgestelle f. CCS 800 mit Aussparung für Pilzschleifer, RE 800 Antriebsteile, diverse z. T. sehr schöne 346er, Gusswagen etc, etc...

Ein wichtiger Tipp: Der Laden ist etwas für "Archäologen" und "Trüffelschweine". Das bedeutet:

Man sollte unbedingt ein paar Stunden Zeit zum Selbst- Stöbern (!) mitbringen, es lohnt sich sicher.

Nur so kann man überall etwas Tolles entdecken.

Grüße, Johannes


Hallo Johannes,

wie sind die Preise.

Gruß
Michael


Je tiens à remercier encore une fois les rapporteurs pour leur travail approfondi.


 
karlheinz103
Beiträge: 1.725
Registriert am: 03.10.2012


Modellbahn Wagner in Hamburg- Fuhlsbüttel

#3 von gn800 , 12.05.2013 12:43

Hallo Michael, die Preis sind auf normalem Niveau, aber verhandelbar.

Ich schicke dir eine PM.

Grüße, Johannes


"Klinik" für alte Märklin- Krokodile, andere "Patienten" werden natürlich auch kompetent versorgt.


 
gn800
Beiträge: 4.273
Registriert am: 31.10.2009


Modellbahn Wagner in Hamburg- Fuhlsbüttel

#4 von Mikka2013 , 12.05.2013 14:32

Hallo, die Preise würden mich auch interessieren. MfG. Mikka


Mikka2013  
Mikka2013
Beiträge: 1.155
Registriert am: 26.03.2013


Modellbahn Wagner in Hamburg- Fuhlsbüttel

#5 von czfrosch , 12.05.2013 14:36

Wie lange laeuft der Abverkauf noch?
LG
Wolfgang


 
czfrosch
Beiträge: 1.031
Registriert am: 25.02.2010


Modellbahn Wagner in Hamburg- Fuhlsbüttel

#6 von Ebi96 , 12.05.2013 14:36

Moin Johannes,

mich würden die Preise auch interessieren, bin nach Pfingsten in Hamburg.
Muss nur mal schauen ob ich meinen Anhang rumkriege..

mfg Tim


Ebi96  
Ebi96
Beiträge: 3.096
Registriert am: 21.01.2010


Modellbahn Wagner in Hamburg- Fuhlsbüttel

#7 von gn800 , 13.05.2013 08:16

Hallo Leute, wie gesagt, die Preise sind auf einem für den Norden normalen Niveau. VK- Ware ist z. T. etwas teuer.

Es sind aber zu viele unterschiedliche Sachen in unterschiedlichen Zuständen da, um aussagekräftige Preise zu nennen.

Fahrt einfach selber hin und verhandelt selber !

Noch ein Tipp: Nehmt euch ein "Trüffeleschwein" zum "Wühlen" mit, welches mit euren Interessen vertraut ist.

Der Abverkauf soll voraussichtlich bis Ende Mai laufen.

Eine Stippvisite zwischen zwei Terminen einzuschieben, halte ich persönlich für wenig sinnvoll.

Nach unseren Erfahrungen sollte man mindestens zwei Stunden für das "Wühlen" einplanen.

Viel Spaß und Erfolg dabei, Grüße, Johannes


"Klinik" für alte Märklin- Krokodile, andere "Patienten" werden natürlich auch kompetent versorgt.


 
gn800
Beiträge: 4.273
Registriert am: 31.10.2009

zuletzt bearbeitet 13.05.2013 | Top

Modellbahn Wagner in Hamburg- Fuhlsbüttel

#8 von karlheinz103 , 13.05.2013 10:50

Hallo Johannes,

für solch eine Geschichte bezahle ich nicht mehr als 30-40 % vom Marktwert.Fraglich ist dann noch ob was interessantes dabei wäre. Standartware ist uninteressant. Die meisten wollen ihren Krempel dann vergoldet haben. Da du aber ja schon dort warst und eingekauft hast kannst du ja zu den Preisen was sagen und was du gespart hast gegenüber einem herkömmlichen Kauf. Wenn ich aus dem Süden nach Hamburg fahre und nur 20 % spare lege ich die Differenz an Spritgeld drauf. Was kostet z.B ein OEM Telexumschalter dort. Die letzten 10 hatte ich für einen Stückpreis von 8,- - 10,- Euro pro Stück aus einer Geschäftsauflösung. Alles OVP und unbenutzt. Normale FRU für 2,- Euro pro Stück. Kupferpanthos in Papiertüte im Doppelpack für 16,- Euro. Alles OEM.

Wenn du mit Nils dort warst dann waren ja zwei "Trüffelschweine" auf Tour.
Da habt ihr die anderen Interessent bestimmt immer schön abgedrängt beim stöbern.



Gruß
Michael


Je tiens à remercier encore une fois les rapporteurs pour leur travail approfondi.


 
karlheinz103
Beiträge: 1.725
Registriert am: 03.10.2012

zuletzt bearbeitet 13.05.2013 | Top

Modellbahn Wagner in Hamburg- Fuhlsbüttel

#9 von karlheinz103 , 13.05.2013 10:56

Zitat von czfrosch im Beitrag #5
Wie lange laeuft der Abverkauf noch?
LG
Wolfgang


Hallo Wolfgang,

Fahrgemeinschaft ?

Wäre ne lustige Geschichte. In Höhe Hannover könnten wir den Johannes einsammeln als Scout. Der ist immer für so eine Nummer zu haben. Und ich Kabel mal die Experten in meiner Nähe an was deren Wunschliste hergibt.

Gruß
Michael


Je tiens à remercier encore une fois les rapporteurs pour leur travail approfondi.


 
karlheinz103
Beiträge: 1.725
Registriert am: 03.10.2012


Modellbahn Wagner in Hamburg- Fuhlsbüttel

#10 von gn800 , 13.05.2013 11:41

Hallo Michael, kein Abdrängen! Es herrscht ein friedlich- humorvolles Nebeneinander. -

Es gibt soviel zu entdecken, dass man garantiert an einer weniger umlagerten Stelle noch Interessanteres findet.

50 % von Standardpreisen sind allerdings nur bei weniger seltenen und weniger schönen Sachen zu erwarten.

Ich habe z. B. ca. 50 % auf Lämpchen bekommen, die ich zum großen Teil lose in einer Kiste fand.

Für Wiederverkäufer lohnt sich der Weg wahrscheinlich nicht.

Meine Möglichkeiten als Scout sind leider begrenzt, mangels Ortskenntnis.

Aber als "Trüffelschwein" komme ich, wenn möglich, gerne noch einmal mit.

Grüße, Johannes


"Klinik" für alte Märklin- Krokodile, andere "Patienten" werden natürlich auch kompetent versorgt.


 
gn800
Beiträge: 4.273
Registriert am: 31.10.2009

zuletzt bearbeitet 13.05.2013 | Top

Modellbahn Wagner in Hamburg- Fuhlsbüttel

#11 von BR E-69 , 16.05.2013 21:34

Hallo
War heute schon das 4 Mal in diesem Laden, die ersten Drei mal musste ich mich auch durch Kisten wühlen aber heute war es schon sehr aufgeräumt. Habe aber trotzdem wieder einen Schnapp gemacht und das ist schön. Es waren schöne alte Sachen in einem hervorragenden Zustand für wenig Geld die ich kaufen konnte.


Gruß Frank


BR E-69  
BR E-69
Beiträge: 50
Registriert am: 05.05.2013


Modellbahn Wagner in Hamburg- Fuhlsbüttel

#12 von schoesch , 16.05.2013 23:06

Da ich am 25/26 nach HH fahren werde, werde ich für den samstag mal einen Besuch dort einplanen
Danke für den Tipp!!


schoesch  
schoesch
Beiträge: 145
Registriert am: 14.05.2013


Modellbahn Wagner in Hamburg- Fuhlsbüttel

#13 von hundewutz , 13.04.2018 16:28

Hallo,

hier gibt der nächste auf: http://www.modellbahn-center-hamburg.de/

Werde mal morgen dort vorbeischauen, kenne den Laden seit Ende der 80er Jahre noch mit dem vorigen Inhaber. Schade.


Gruß Sebastian


H0-Märklin analog mit M-Gleisen, Epoche III ohne E-Loks


 
hundewutz
Beiträge: 213
Registriert am: 04.05.2017


Modellbahn Wagner in Hamburg- Fuhlsbüttel

#14 von claus , 13.04.2018 16:46

Zitat von hundewutz im Beitrag #13
Hallo,

hier gibt der nächste auf: http://www.modellbahn-center-hamburg.de/

Gruß Sebastian


Halo Sebastian,

jede Betriebsschließung ist natürlich unschön. Die hier angekündigte Geschäftsaufgabe ist schon etwas eigenartig bzgl. der Rabatte....die Liste der " Ausnahmen reduzierter Artikel " ist schon heftig umfangreich.
Ein Datum der Geschäftsschließung finde ich auch nicht auf der Seite....vllt. 2020 ?


Viele Grüsse,

Claus


 
claus
Beiträge: 19.171
Registriert am: 30.05.2007


Modellbahn Wagner in Hamburg- Fuhlsbüttel

#15 von hundewutz , 13.04.2018 16:48

Hallo Claus,

morgen hoffe ich Genaueres zu erfahren. Ich war zuletzt im Dezember 2017 dort und da war noch keine Rede von Geschäftsaufgabe.


Gruß Sebastian


H0-Märklin analog mit M-Gleisen, Epoche III ohne E-Loks


 
hundewutz
Beiträge: 213
Registriert am: 04.05.2017


Modellbahn Wagner in Hamburg- Fuhlsbüttel

#16 von Blech , 13.04.2018 17:04

Tja, Leute,
ist ja alles nicht neu:
Im Laden sich alles zeigen lassen und im Internet bestellen...
Ist ja nicht nur das Problem bei der Modellbahn.
Das ist überall so im Leben -auch bei Haushaltsartikel, Fernseher usw...
Ebay wird immer dicker und Amazon auch...
WIR sind die Schuldigen!
Schönes Wochenende -möglichst ohne Regen
Botho


Blech  
Blech
Beiträge: 13.670
Registriert am: 28.04.2010


Modellbahn Wagner in Hamburg- Fuhlsbüttel

#17 von M-Nostalgiker , 13.04.2018 18:11

Zitat von Blech im Beitrag #16

WIR sind die Schuldigen!


Lieber Botho,
dein "WIR" ist mir zu pauschal.
Es gibt auch noch Leute mit Köpfchen die ein klein bisschen längerfristig überlegen nach dem Motto : Wenn ich heute alles im Internet beziehe, wo ist MEIN Arbeitsplatz morgen ? der meiner Kinder ? auch im Internet ? überflüssig?

Internet, alles schön und gut.
Info ja, gekauft wird zuhause

Ist (fast ) so wie mit den schönen Mädels,
anschauen ja, gegessen wird zuhause !


Gruss, Serge 😀

die 60er waren schön !

Spass an meinen Foddos ? Meine Bilder haben kein © 😀


 
M-Nostalgiker
Beiträge: 4.466
Registriert am: 17.09.2012

zuletzt bearbeitet 13.04.2018 | Top

Modellbahn Wagner in Hamburg- Fuhlsbüttel

#18 von lupowd ( gelöscht ) , 13.04.2018 18:13

Liebe Leute,
es ist schon wahr, dass gerade auch der MoBa-Fachhandel zurückgeht - aber wer vergällt's uns Kunden, dass wir bei dem hohen Preisniveau nach der günstigsten Erwerbsquelle für unser teuer gewordenes Hobby suchen?
Dazu möchte ich provokativ anmerken, dass der sog. "Fachhandel" sich zumindest in der Prärie vor seinem Abgang oft zum "Fach"-handel mutierte : Der "Fachhändler" verfügt über Fächer im Geschäftsraum, in die er die Ware hineinschiebt und bei Bedarf wieder herausholt - das war's dann. Die Unkenntnis vieler dieser Leute über das was sie verkaufen(wollen) und über die Eisenbahn sowieso machen es wirklich oft leicht zum Verzicht, ein derartiges Ladenlokal aufzusuchen - vor allem, wenn der "Ladenschwengel" gerade mal muffig ist oder vertretungsweise Mutti hinter dem Tresen steht...
Da überlege ich mir dann doch ernsthaft: "Warum soll ich dem die geforderte Marge mitfinanzieren ?!"- das ist doch immer noch das Konzept des 19.Jahrhunderts, bei dem der Zwischenhandel und Einzelhandel noch dicke mitverdient - damals war das modern und üblich, aber da trug man auch Bartbinde und verreiste mit der Dampflok.... Noch in den spießigen 50ern und 60ern ging man zum "Kaufmann" und die Märklinlok kostete in jedem "Spielwarenfachgeschäft" den gleichen Preis - Schutz der Klein-Einzelhändler - immer noch bestehend beim Buchhandel und Apotheken... Wahrhaftig: Kaufleute trugen oft weiße Mäntel - wie Doktoren...
So ist das heute doch so bequem mit dem Internet, der Bildschirm liefert gestochen scharfe Bilder der Modelle aus allen Blickwinkeln, es gibt sogar objektive Testberichte von Mit-Modellbahnern( sehr zu Leidwesen der Papier-Fachpresse, deren Auflagen durch das Internet auch immer weiter schrumpfen!) - ich brauche keinen Sprit, Fahrkarte und Parkschein , sondern per Click vom Sofa aus. Und wenn mir die MoBa mal wirklich nicht gefällt, schicke ich sie eben zurück. Daneben hat sich ein wunderbarer second-hand markt für unser Hobby entwickelt , auf dem es fast alles gibt, auch zu teils sehr fairen Preisen und ich als Kunde zumeist eines spare: Die Marge des Einzelhandels . Klar, dass auch die Versender dran mitverdienen, aber sie sind weitgehend anonym und bemühen sich, das ganze ziemlich reibungslos abzuwickeln. Klar, dass sich die Industrie und der Handel darüber mokieren, denn es gibt fast alles gebraucht und in gutem Zustand. Wer als Einzelhändler die Zeit begreift, macht da mit und das klappt ja auch.
Klar, dass sich ein teures Ladenlokal in der City mit vielen "herumtappenden" Angestellten mit der heutigen Kostenstruktur nicht mehr lohnt - suchen Sie mal ein noch privates "Radiofachgeschäft" - gibt's auch nicht mehr, genauso wenig wie die BR 23 vor den alten Eilzugwagen.....
Es werden sicher die wichtigsten großen Fachgeschäfte im Umkreis der Ballungsräume überleben - bei ihnen fühlt man sich als Kunde auch wohl und gut beraten. Weniger positiv sieht es Inder Zukunft der elektronischen Kommunikation für die "Börsen" aus - da hier die geforderten Standgebühren nicht mehr reinverdient werden können; Die jetzige Kundengeneration feilscht gnadenlos um den Preis.....
Aber wie gesagt: "Alles schon mal dagewesen!" (Ben Akiba, arab. Weiser) oder das gute alte Latein: "Tempora mutantur!"
Schönes Wochenende !
Wolff


lupowd

Modellbahn Wagner in Hamburg- Fuhlsbüttel

#19 von telefonbahner , 13.04.2018 18:33

Hallo Serge,
da bin ich ja froh das ich da nicht allein auf weiter Flur bin. Als mich im letztem Jahr mein Kabelnetzbetreiber gezwungen hatte mir mal einen neuen TV zu leisten habe ich mich beim "Kombinat für Unterhaltungselektronik" (Saturn-Mediamarkt-Medimax) umgesehen was es da so alles gibt, hab mir die Preise angesehen und bin zu meinem Fernsehhändler des Vertrauens gegangen und habe mir den gewünschten TV dort gekauft.
Er war zwar 20€ teurer als bei den Billigheimern aber dafür bekam ich das Gerät noch am gleichem Tag nach Hause geliefert,alle Sender eingestellt und mein alter Röhrenkasten verschwand aus der Wohnung. Als der Kabelnetzbetreiber nach 3 Wochen fröhliches Kanälemischen angestellt hatte war das ein Anruf und am nächstem Tag kam der Servicemann vorbei und hat da Chaos wieder geordnet, natürlich kostenlos !
In der "Bucht"wurde ich wegen Inaktivität gesperrt, ich hatte etwa ein Jahr nichts mehr dort gekauft und da wird man dort wohl als schon tot geführt
Alles was ich vor Ort bekommen kann wird nicht irgendwo bestellt, spart auch ein Haufen Zoff mit den diversen Zustelldiensten (außer DHL, da gibts keinen Ärger)

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 14.080
Registriert am: 20.02.2010


Modellbahn Wagner in Hamburg- Fuhlsbüttel

#20 von M-Nostalgiker , 13.04.2018 19:23

Hallo Gerd,
nein, alleine sind wir beide sicher nicht, wenn auch zu einer Spezie gehörend welche gerne belächelt wird.
Natürlich kann man den Fachhandel, der im übrigen nicht immer nur aus "Fächer" und weissen Kittel besteht, mit Informationen zu Preisen aus dem Net konfrontieren.
Als treuer Kunde, wenn man dann einer ist (auch eine seltene Spezie heute) findet sich dann meist ein Arrangement.
Vom Service danach, wie von dir angesprochen gar nicht zu reden, der dürfte selbstredend selbstverständlich sein.

Werde mich zu diesem Thema "Net gegen Fachhandel" bewusst hier nur wenig und oberflächlich ausdrücken. . . . . . . . . . . . . .


Gruss, Serge 😀

die 60er waren schön !

Spass an meinen Foddos ? Meine Bilder haben kein © 😀


 
M-Nostalgiker
Beiträge: 4.466
Registriert am: 17.09.2012


Modellbahn Wagner in Hamburg- Fuhlsbüttel

#21 von Eugen & Karl , 13.04.2018 20:16

Hallo,

der gut sortierte Spielwarenhandel ist stets die erstgenannte Quelle.


Viele Grüße


 
Eugen & Karl
Beiträge: 3.205
Registriert am: 06.02.2011


Modellbahn Wagner in Hamburg- Fuhlsbüttel

#22 von MS 800 , 13.04.2018 22:47

Hallo, Leuts,

ich bin ja in der glücklichen Lage, in der nahegelegenen Kreisstadt noch zwei gute Quellen zu haben, die man in der Tat als Fachhandel bezeichnen kann.

Die eine ist ein klassisches Spielwarengeschäft mit Modellbauabteilung, also Modellbahn und RC-Autos, -Schiffe, -Flugzeuge, ... In dem Bereich ist ja vieles "multiple use", wie es auf "Neuhochdeutsch" heißt. Und das Personal in dieser Abteilung ist fachlich versiert und kann sogar meiner Frau genau das Richtige verkaufen, wenn ich Ihr mal einen kleinen Auftrag gebe, weil sie dort in der unmittelbaren Nachbarschaft arbeitet, während ich hier "auf dem Land" beschäftigt bin und selten an diese "Fleischtöpfe" dran komme.

Die zweite Quelle ist ein Zweiradhändler - oder vielleicht eher Motorradhändler, der selbst begeisterter Modellbahner ist und daher im Obergeschoss eine MoBa-Abteilung betreibt. Unten verhandeln die Angestellten mit den Bikern über die neueste Suzi und oben verkauft der Chef selbst Modellbahn - eine schöne Kombi. Zu dem muss man allerdings selbst gehen, weil der ohne Fachsimpeln überhaupt nichts verkauft. Er ist auch nicht böse, wenn man mal nur fachsimpelt und dann nichts kauft, weil er gerade nichts Passendes vorrätig hat. Er schickt einen sogar selbst in den Spielwarenladen, wenn er sich von dem gewünschten Artikel nichts verspricht und ihn daher nicht "her tun" will.

Das beruht sogar auf Gegenseitigkeit. Als ich einmal für einen Neffen, der Trix fährt, einen Schweizer D-Zug-Wagen suchte, der im Spielwarenladen nicht vorrätig war, ging ich zum Motorradhändler. Der hatte ihn, aber nur in AC-Ausführung mit nicht isolierten Achsen. Also Wagen gekauft und zurück zum Spielwarenhändler - Achsen tauschen lassen. Da ich bei beiden Kunde bin, hat keiner gemosert und mein Geburtstagsgeschenk für den Neffen war gerettet. Soviel zum "gut sortierten Spielwarenhandel" - auch den gibt es hier noch.

Das ist zwar eine komfortable Situation, allerdings nur bez. Neuware. Alte Modellbahnen oder MoBa-Gebrauchtware verkaufen beide nicht, da ist das nächstgelegene Ladenlokal, das ich kenne, in 70 km Entfernung und daher bleibt dafür auch mir dann nur die Bucht und ihre Verandtschaft.

VlG

MS 800


Als Kinder haben wir uns am Rattern unserer Züge auf den Blechschienen erfreut ... heute brauchen Sie dazu Sounddecoder.


 
MS 800
Beiträge: 3.535
Registriert am: 08.01.2011

zuletzt bearbeitet 13.04.2018 | Top

Modellbahn Wagner in Hamburg- Fuhlsbüttel

#23 von Blech , 14.04.2018 09:19

Serge und Gerd,
wir -also Alice und ich- gehören auch (noch) zu den noch möglichst vor Ort kaufenden Bürgern.
Das trifft so auch beispielsweise beim TV zu -wichtig ist mir der nahe Kundendienst.
ABER es wird immer schwieriger hier im Ort einzukaufen (30.000 EW ca) -die Fach(!)geschäfte werden immer weniger.
Und dann das: "Ham mer nich an Lager, dauert eine Woche -mindestens- kommen Sie mal wieder in 14 Tagen...
Uns das bestellte Stück dann zu bringen, kommt kein Händler...
Also? Richtig!
Die nahe Autobahn wird immer voller -die Paketdienste... Wer füllt diese Autos denn? Eigentlich die unbewegliche Händlerschaft...
Nach Offenbach, in die nächste Großstadt, will keiner -nur noch Billigläden und kaum Parkraum, Ausländeranteil über 50% ....
Ja, was bitte?
Wir sind nicht mehr in der Mehrzahl!
Und, ehrlich, Alice kommt immer öfters ins Büro und sagt: Botho, ruf mal Amazon auf. Ich habe in der Stadt nix bekommen,
nur Vertröstungen...
Ehrlich, Leute, ist es nicht so überall?
Trotzdem schönes Wochenende -mit einem Vettel-Sieg!
Botho


Blech  
Blech
Beiträge: 13.670
Registriert am: 28.04.2010

zuletzt bearbeitet 14.04.2018 | Top

Modellbahn Wagner in Hamburg- Fuhlsbüttel

#24 von claus , 14.04.2018 09:57

Zitat von Blech im Beitrag #23

Nach Offenbach, in die nächste Großstadt, will keiner -nur noch Billigläden und kaum Parkraum, Ausländeranteil über 50% ....
Ja, was bitte?
Wir sind nicht mehr in der Mehrzahl!
Und, ehrlich, Alice kommt immer öfters ins Büro und sagt: Botho, ruf mal Amazon auf. Ich habe in der Stadt nix bekommen,
nur Vertröstungen...
Botho


Moin Botho,

in Düsseldorf-City ( ca 90 km von hier ) letzten Do nach Klinikbesuch gefühlte 80%, egal ob am niegelnagelneuen KÖ-Bogen, (Russen-)KÖ oder Altstadt.... und weitere gefühlte 97,5 % Pappnasen und -näsinnen, die auf ihr scheiß Smarthone glotzen, egal ob beim Laufen, Stehen oder Sitzen ( beim Liegen zuhause sicher auch ) .... nix mehr für mich! Mich kotzt das an und meine Löffel klingen danach wie nach dem Zusammensturz vom Turmbau zu Babel.

Bin gespannt, ob Alice demnächst dich nicht mehr fragt ob du mal Amazon anrufen.... sondern direkt mit " Alexa " quatscht und die Pissnelke dann umgehend alles ordert.... damit die Straßen auch gut gefüllt bleiben und die Sklaven der Moderne spätestens am übernächsten Tag bei euch klingeln, so sie denn der Klingelsprache mächtig sind... aber das schaffen Mutti + Gefolge schon noch, wenn auch nicht mehr zu ihren Lebzeiten, dafür aber mit vom Goldesel ausgeschissenen Milliarden


Viele Grüsse,

Claus


 
claus
Beiträge: 19.171
Registriert am: 30.05.2007

zuletzt bearbeitet 14.04.2018 | Top

Modellbahn Wagner in Hamburg- Fuhlsbüttel

#25 von M-Nostalgiker , 14.04.2018 09:58

teilweise hast du wohl recht Botho,
aber Amazon ist definitiv der letzte Betrieb den es zu unterstützen gilt !!!!

und
Händler die nix am Lager haben schiessen sich selber ab.
Isso


Gruss, Serge 😀

die 60er waren schön !

Spass an meinen Foddos ? Meine Bilder haben kein © 😀


 
M-Nostalgiker
Beiträge: 4.466
Registriert am: 17.09.2012


   

Eine Märklin Anlage 1949 bei Spielzeug John in Itzehoe
das Ende eines Geschäftes in Kulmbach > Modellbahn Schramm <

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz