F10 RHEINGOLD - Porträt eines Zuges

#1 von konstanz , 20.06.2019 23:59

Moin moin

Rheingold Filme Der DB
https://www.youtube.com/watch?v=OgaNI0wjQ6A

TEE Rheingold - Deutschlands legendärer Luxuszug
https://www.youtube.com/watch?v=pAErpW9Cus0

Viel Spass

Grüßle Horst


Behandle Menschen so, wie Du selbst behandelt werden möchtest!

Präzision zeugt nicht von Überheblichkeit sondern von Können !
Gut ist nicht gut genug, solange man es selber verbessern kann.


Wellnessi, Lutz1964, regalbahner, Gleis3601, toy-doc und 459MG haben sich bedankt!
 
konstanz
Beiträge: 7.876
Registriert am: 12.09.2011


RE: F10 RHEINGOLD - Porträt eines Zuges

#2 von Wellnessi , 21.06.2019 18:40

Moin Horst und FAMsler,

habe gerade den Ersten gesehen - Prima.

Liebe Märklin-Produkt-Entscheider :
Tut MIR doch mal ein gefallen und macht mal ein Buckel-Speisewgen für 24cm in Blech. Ihr, oder eure Vorgänger, haben mal solch einen schönen 28503 produziert. Das könnt nur Ihr, anstatt immer nur irgendwelche neuen ( alten ) mit mfx, die MICH nun gar nicht begeistern können. Der Wagen ist auch sicherlich etwas preiswerter. Ihr werdet sehen: Ich bin nicht allein.

VG
Wolfgang - mit position


Märklinist - Fallerist - Gitarrist - und das gnadenlos Analog ( geht das noch ? ) - FuBa

Die WKB

Was aus Fehlern entsteht


Folgende Mitglieder finden das Top: claus und Ffm-Gleis
gs800 und 459MG haben sich bedankt!
 
Wellnessi
Beiträge: 649
Registriert am: 05.04.2012


RE: F10 RHEINGOLD - Porträt eines Zuges

#3 von Droge Dampf ( gelöscht ) , 23.06.2019 15:17

Guten Tag Wolfgang

genau ist es , ich bin dabei

Viele Grüße
Horst


Droge Dampf

RE: F10 RHEINGOLD - Porträt eines Zuges

#4 von Siegstrecke , 11.03.2020 00:48

Hallo Horst (konstanz), hallo zusammen!

Auch wenn dieser Thread sich laut Titel mit dem F-Zug Rheingold befasst und befassen soll, so habe ich doch ein Video zu TEE-Zeiten, dass ich Euch nicht vorenthalten möchte. Für dieses Video wollte ich nun keinen neuen Thread erstellen.

Das Video befasst sich mit dem TEE Rheingold, der ab 28.05.1983 der einzige Trans-Europ-Express der Deutschen Bundesbahn war. Er hatte nun einen Clubwagen, die Waggons einen orangenen Zierstreifen und es gab einen Flügelzug, der versuchte, touristische Gebiete zu erschließen. Die Zahl der Reisenden nahm aber trotzdem kontinuierlich ab. Ein erstklassiger Zug war ja ursprünglich nicht für Touristen, sondern für Geschäftsleute gedacht. Diese Kundschaft wurde aber zu dieser Zeit vom stündlich verkehrenden Intercity "abgeräumt".
Doch seht bitte selbst und unternehmt eine Reise in das Jahr 1983:

https://m.youtube.com/watch?v=43DeEpOH_Ag


Gruß Martin


Wenn Du meine Bilder anklickst, wachsen sie über sich hinaus.

Die Forensoftware macht's möglich - Technik, die begeistert!


Lutz1964 findet das Top
konstanz und 459MG haben sich bedankt!
Siegstrecke  
Siegstrecke
Beiträge: 3.337
Registriert am: 23.07.2019

zuletzt bearbeitet 11.03.2020 | Top

RE: F10 RHEINGOLD - Porträt eines Zuges

#5 von Droge Dampf ( gelöscht ) , 11.03.2020 01:03

Guten Abend Martin,

herzlichen Dank für diesen Film !!!

Ein toller Zug in einer wunderschönen Landschaft !

1983, das kommt mir so vor wie gestern! Wo sind die 37 Jahre geblieben ?

Viele Grüße

Horst


longjohn hat sich bedankt!
Droge Dampf

RE: F10 RHEINGOLD - Porträt eines Zuges

#6 von Siegstrecke , 11.03.2020 08:35

Hallo Horst (Droge Dampf),

abgesehen von den schönen Aufnahmen des Jahres 1983, zeigt es doch den Niedergang eines Zugsystemes. Der TEE ist zwar absolut top durch den Intercity ersetzt worden, doch wurde nun aus einem Rennpferd ein Zirkusgaul. Der "Singsang" im Clubwagen lockte keinerlei erstklassige Geschäftskundschaft. Der kuriose Zuglauf des Flügelzuges von Mannheim nach München war für Leute mit Zeit und Muße.


Gruß Martin


Wenn Du meine Bilder anklickst, wachsen sie über sich hinaus.

Die Forensoftware macht's möglich - Technik, die begeistert!


Siegstrecke  
Siegstrecke
Beiträge: 3.337
Registriert am: 23.07.2019


   

Etwashausen sorgt vor
Fleischmann Kurier

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz