RE: BR 218 - Fotos

#126 von Droge Dampf , 17.07.2021 14:53

Guten Tag Lines, guten Tag Allerseits,

ein ganz, ganz große Dankeschön für das Einstellen dieser sehr schönen und interessanten Fotos!!!!

Die 455 hätte ich auch sehr gern vor der Linsengruppe meines Objektives gehabt !!!

Ein Bayern-Mädchen hat den Weg aus dem Süden in den Norden gefunden, nein, leider keine 218, sondern eine 245 !
Die Holde trägt an der Seite die Aufschrift Südost Bayern Bahn.

In der Hoffnung das auch die 455 wieder in ihre alte Heimat zurückkehrt und die 245er auf die Strafbank setzt !
Viele Grüße in den Süden aus dem Hohen Norden

Horst


 
Droge Dampf
Beiträge: 1.857
Registriert am: 17.03.2020


RE: BR 218 - Fotos

#127 von telefonbahner , 17.07.2021 15:54

Hallo zusammen,
beim stöbern in alten Papierbildern gabs diese noch zum Thema:
Der Wendezug von Fulda kommend rollt in Gersfeld ein..

..am Zugschluß eine 216.

Hier die Streckenkarte und ein Lokportrait

Herrlich der Blick aus dem offenem Fenster auf den ausfahrenden Zug kurz nach Gersfeld

Hier die Fahrkarte für die Hinfahrt.

Zurück gings im "rotem Brummer" aber der gehört ja nicht hier zum Thema.
Entstanden im August 1993 in Gersfeld/Rhön.

Gruß Gerd + Ede aus Dresen


Folgende Mitglieder finden das Top: konstanz, Droge Dampf und hartmut1953
konstanz und Droge Dampf haben sich bedankt!
 
telefonbahner
Beiträge: 15.130
Registriert am: 20.02.2010


RE: BR 218 - Fotos

#128 von Droge Dampf , 17.07.2021 18:05

Guten Tag Gerd, guten Tag Allerseits,

Danke dir für das Einstellen der Bilder ! und, und das finde ich sehr gut, den Kartenausschnitt, wie auch die Fahrkarte !
Wo ist die Edetruppe? war die nicht dabei?

1993, da war, wie auch die Bilder beweisen, die Welt noch i.O.
Der Bf. wie auch die Strecke, die ich leider nie kennengelernt habe, sind doch sehr gut geeignet im Modell nachgebaut zu werden!
Dafür spricht auch der modellbahnfreundliche Zug !!!

1993 gab es dank der DR in der Meininger-Ecke noch Plandampf!


Viele Grüße nach Sachsen aus SH
Horst


 
Droge Dampf
Beiträge: 1.857
Registriert am: 17.03.2020


RE: BR 218 - Fotos

#129 von telefonbahner , 17.07.2021 18:43

Hallo Horst,
bis zum Tod meiner Frau 2009 "wohnte" Ede in ihrer Handtasche.



Erst danach ist er dann in meinem Rucksack eingezogen und hat irgendwie immer mehr Mitfahrer gefunden
Da meine Frau uns beide (Vater und Sohn) oft mal alleine ihre Zugtouren machen ließ ist Ede natürlich nur selten im Bild.

Von diesen Touren gibts nicht nur die Bilder sondern auch den entsprechenden Fahrplan ..



...und die Fahrkarte für die Rückfahrt aus der FkA Fulda.



Gruß Gerd + Ede aus Dresden


traction-m hat sich bedankt!
 
telefonbahner
Beiträge: 15.130
Registriert am: 20.02.2010


RE: BR 218 - Fotos

#130 von KaHaBe , 17.07.2021 19:55

Moin Gerd un Ihr anderen,

1990 konnte ich von Hagen aus einen Kurzurlaub in Frauenwald machen. Die Bahnausflüge wurden am Bahnhof Rennsteig gestartet.
Das war dann zu Modellbahnzeiten das alternativlose Vorbild für mich. einschließlich der längst stillgelegten Strecke der Kleinbahn
nach Frauenwald. Siehe auch: Günther Fromm, Gleispläne für Modellbahnanlegen und Bahnhöfe

Zwar mit Ausstattung der Deutschen Bundesbahn in Zeiten der Epoche III und ein wenig signaltechnischem Wohlwollen in Epoche II
DRG um 1935.

Und selbstredend waren Lollo und V 160 Serie vorhanden. Trotz Verbindungen zu "Eck" gab es nie eine 218 bei mir im Modell. Da bin
ich ein unverbesserlicher westfälischer Sturkopp, obwohl sie ja zu Hauf im Bw Hagen 1 einschließlich der City-Bahn-Loks beheimatet
waren.

Aber jetzt zu meiner Märklin 3075. Selbstredend kann ich mir keine V 160 025 leisten. Also gab es für die 216 025-7 mit V 160 029 aus
SET 29 345 ein passendes Gehäuse.



Gestern hatte ich sie mit zum MIST47. Da hat sie sich recht blamiert. Obwohl ich sie nach Tipp von Hans-Gerd drehte (Schleifer vorn),
war sie nicht willens, den 12-Wagen-Zug mit Heinz-Dieters unbeleuchteten belgischen Reisezugwagen auf den Metallgleisen wirklich
von der Stelle zu bringen. Und es lag gewiss nicht daran, dass die alle UIC-Beschriftung der Epoche IV hatten. Es lebe der Gussklumpen!

Übrigens, die Nachbildung der V 160 010 mit den geknickten Zierlinien ist fast korrekt. Sie stammt noch aus der Vorserie der "Lollos" und
war die erste mit geänderter Stirnfront a la V 320.

Liebe Grüße

Klaus Hinrich


Folgende Mitglieder finden das Top: raily und Droge Dampf
raily und Droge Dampf haben sich bedankt!
 
KaHaBe
Beiträge: 3.654
Registriert am: 20.11.2012

zuletzt bearbeitet 17.07.2021 | Top

RE: BR 218 - Fotos

#131 von telefonbahner , 17.07.2021 21:09

Hallo Klaus Hinrich,
da hast du ja sicher noch die DR pur erleben können so wie auf diesen 1981 entstandenen Bildern zu sehen.

Zitat von KaHaBe im Beitrag #130
Moin Gerd und Ihr anderen,

1990 konnte ich von Hagen aus einen Kurzurlaub in Frauenwald machen. Die Bahnausflüge wurden am Bahnhof Rennsteig gestartet.
Das war dann zu Modellbahnzeiten das alternativlose Vorbild für mich. einschließlich der längst stillgelegten Strecke der Kleinbahn
nach Frauenwald. Siehe auch: Günther Fromm, Gleispläne für Modellbahnanlegen und Bahnhöfe

Liebe Grüße

Klaus Hinrich


Da war die Strecke nach Frauenwald noch nicht komplett zugewuchert und wurde als Forstweg genutzt.



Planmäßig kreuzten dort die mit 6achsigen V 180 bespannten Züge aus Doppelstockwagen.
Rechts an der Strassenkante der Trabant, damals noch papas Auto, der uns dann bis 1990 treuer Transportesel war.

Mit dem dort Dienst tuendem Eisenbahner konnte man nach Abfahrt der beiden Züge einen Schwatz halten

Vom auf halber Strecke liegendem Hp. Allzunah waren nur noch Trümmer vorhanden

Aber kurz nach dem Bf. Rennsteig in Richtung Frauenwald gabs noch dieses Exemplar

Nehmt mir den "Ausflug" nicht übel aber die Zeilen von Klaus-Hinrich gaben den Anstoß mal wieder in alten Negativen zu graben...
Ich hab extra nur die paar herausgesucht.

Gruß Gerd aus Dresden


Folgende Mitglieder finden das Top: KaHaBe, Droge Dampf, Thor, klein.uhu, metallmania und hartmut1953
 
telefonbahner
Beiträge: 15.130
Registriert am: 20.02.2010


RE: BR 218 - Fotos

#132 von KaHaBe , 17.07.2021 22:24

Danke, Gerd!

Genau so, na ja, fast, habe ich das ein Erinnerung. Der Trasse der Kleinbahn bin ich einmal nach Frauenwald gefolgt.
War ja allzunah. Und solch eine urige Bahnhofsuhr hatte ich noch nicht gesehen.

Einmal ein Stück Thüringer Rennsteig wandern, davon habe ich in den siebzigern geträumt, in Lauenstein, wo er ja
ein Stück auf dem Gebiet der untergegangene Rheinischen Republik Adenauers liegt. Nun denn, rund um Frauenwald
kein Problem. Wie zur Zeit, wenn die Bahn denn fährt, einen Tag wandern, am anderen Bahnfahren. Bis rauf nach
Lauscha und Saalfeld. Leider keine BR 95 mehr. Aber da hatte ich schon das VEB PIKO Modell...

Übrigens, danach ging es noch eine Woche nach Nossen zum Bruder meinen Pensionswirtes. Mit dem Zug nach Meißen,
Dresden und Bad Schandau (hin natürlich Raddampfer) damals kein Problem.

Aber auch ich schweife ab...

Grüße mir herzlich die Edetruppe

Klaus Hinrich


Folgende Mitglieder finden das Top: telefonbahner und metallmania
telefonbahner hat sich bedankt!
 
KaHaBe
Beiträge: 3.654
Registriert am: 20.11.2012

zuletzt bearbeitet 17.07.2021 | Top

RE: BR 218 - Fotos

#133 von Droge Dampf , 18.07.2021 09:43

Guten Tag Gerd, guten Tag Klaus Hinrich,

Zitat von KaHaBe im Beitrag #132
Aber auch ich schweife ab...



Das ist ein positives Abschweifen !!! Solche Erinnerungen und solche Fotos gehören zum Leben dazu, sind ein ganz wertvoller Bestandteil und für das Berichten darüber und das Einstellen von Fotos bin ich sehr dankbar und das sollten andere Leser auch sein !

Danke das ihr diese Bilder und Geschichten mit uns teilt !


Viele Grüße, bleibt gesund und besseres Wetter
Horst


 
Droge Dampf
Beiträge: 1.857
Registriert am: 17.03.2020


RE: Die V 160 Familie im Modell, Vorstellung, Bilder aller Hersteller

#134 von Lines , 25.08.2021 12:44

Servus zusammen,

bereits am 22. Juli hab ich in Kottgeisering wieder ein paar Bilder gemacht:







218 414-1 vor dem RE 74 (57592) nach Kempten, Kottgeisering, 22.07.2021.

Die Strecke Richtung Buchloe ist nach der Elektrifizierung noch vielseitiger geworden, weiterhin verkehren täglich zwei Doppelstockzüge mit 218er, ebenfalls mit den BR 111 und 245 Richtung Kempten und Memmingen, letztere eher mit 111ern.
Die ECs in die Schweiz werden mit Astolo Triebwagen bespannt, und im Regionalverkehr sind u.a. folgende BR unterwegs: 420, 423 und 612 unterwegs, die letztgenannte wird aber bewusst von mir ignoriert.
An Güterzügen verkehrt noch unregelmäßig die Class 77.


Ich weiß nicht, ob dieses Video bereits bekannt ist, da es ja doch schon drei Monate alt ist, aber hier erzählt ein Mühldorfer Lokführer ein wenig von seinen Erfahrungen über die BR 218:

https://www.youtube.com/watch?v=ZUlOGQVJCrc

Da ja u.a. auch weiter oben die Baureihe 245 erwähnt wurde:
Dazu möchte noch ich einen anderen, mir bekannten, erfahrenen Lokführer vom Bw Mühldorf, seine Meinung zur BR 245, mit seinen Worten, zitieren:

Zitat
"... Hinzu kommt die extreme Schadanfälligkeit der BR 245.
Wöchentlich müssen Turbolader getauscht werden, oft treten Risse an den Ladeluftkühlern auf, da sie den hohen Ladedruck nicht stand halten,
nach langer Fahrt in Volllast glühen die Abgasleitungen und verziehen sich, usw. usw.
Die Kisten sind eine absolute Fehlkonstruktion.
Von daher werden die 218 immer und immer wieder ausgefallene 245 vertreten müssen.
Und wenn dann wieder alle 245 fahren, lange tun sie das nicht, bis der Störungsreigen wieder von vorn beginnt."



Die BR 218 ist halt doch nicht so einfach zu ersetzen.


Viele Grüße
Lines


Folgende Mitglieder finden das Top: Droge Dampf und hartmut1953
Droge Dampf und Doc1981 haben sich bedankt!
 
Lines
Beiträge: 122
Registriert am: 05.11.2009

zuletzt bearbeitet 25.08.2021 | Top

RE: Die V 160 Familie im Modell, Vorstellung, Bilder aller Hersteller

#135 von Droge Dampf , 25.08.2021 20:38

Moin Lines, moin Allerseits,

nun bin ich wirklich kein Freund der neuen Funken-und Dieselkutschen, doch die 245 er "liebe und schätze" ich sehr , ja ich bin sogar sehr froh das es diese Plaste-Blech-Kästen gibt!
wenn sie auf dem Abstellgleis stehen und den Eisenbahnverkehr nicht stören!
Die 218 war noch deutsche Wertarbeit, die 245 und ihre Sippe sind nur noch Müll !, wie vieles andere heute leider auch, billig herstellen, und teuer verkaufen, so werden der Boss und die Aktionäre reich !
Die 245er glänzen auch hier im Norden mit den von Dir angeführten Mängeln, was zu Zugverspätungen von teilweise + 90 führt,
Märklin könnte eine 245 sehr preiswert anbieten, ohne Motor, dafür aber mit Rauchentwickler !!!

Spaß-Modus aus.

Herzlichen dank für das Einstellen der schönen Bilder! dürfte auch ein Genuß für die Ohren gewesen sein!

Viele Grüße und Fahrt Frei für die 218er

Horst


*3029* findet das Top
Doc1981 und Lines haben sich bedankt!
 
Droge Dampf
Beiträge: 1.857
Registriert am: 17.03.2020


RE: Die V 160 Familie im Modell, Vorstellung, Bilder aller Hersteller

#136 von Droge Dampf , 26.08.2021 09:35

Guten Tag Allerseits,

der Vollständigkeit darf hier natürlich auch ein Foto der 218 497 fehlen


Das Foto hat meine Frau gemacht
copyright by Droge Dampf

Es zeigt die Lok am 17.08.2021 im Bw Kiel, meine erste Begegnung mit dieser interessanten Lok, die mir auch wegen der Dampflokfarbgebung gefällt.

Wer hat diese Lok noch gesichtet und abgelichtet?


Viele Grüße
Horst


Folgende Mitglieder finden das Top: SJ-Express, hartmut1953 und *3029*
Lines hat sich bedankt!
 
Droge Dampf
Beiträge: 1.857
Registriert am: 17.03.2020

zuletzt bearbeitet 26.08.2021 | Top

RE: Die V 160 Familie im Modell, Vorstellung, Bilder aller Hersteller

#137 von tug_baer , 06.09.2021 12:45

Moin ins Forum,

da (nicht nur ) ich zu den "kleinen" Modellen dieser Großfamilie schon so einiges gepostet habe,
möchte ich einige Beiträge hier verlinken:
a) die Lollo:
V 160 003 Ursprungslackierung
216 001 in rot (Epoche IV)

b) V 160 / 216:
V 160 029 Arnold
Minitrix V 160 090 / 216 090 (der Fehldruck)
Minitrix 216 090 nach 1970

c) 215 :
Roco N 215 in rot
Roco 215 033 in Oceanblau / Beige

d) 210:
Fleischmann piccolo 210 002 in rot

e) 218:
Fleischmann piccolo 218 (Umbau)

Gruß Gerrit

P.S. Werde hier ergänzen sobald es neues gibt


soweit nichts abweichendes angegeben ist, stammen alle Bilder in meinen Posts aus eigener Cam,
weitere Bilder gerne im DSO - HiFo unter gleichem Nick


Folgende Mitglieder finden das Top: Droge Dampf und konstanz
Droge Dampf hat sich bedankt!
tug_baer  
tug_baer
Beiträge: 178
Registriert am: 14.04.2021

zuletzt bearbeitet 08.09.2021 | Top

RE: Die V 160 Familie im Modell, Vorstellung, Bilder aller Hersteller

#138 von Droge Dampf , 06.09.2021 22:53

Moin Gerrit, moin Allerseits,

herzlichen Dank für das Einstellen dieses Beitrages und der Fotos!
Sehr schön, daß du auch Fotos vom großen Vorbild eingestellt hast, an solchen aufnahmen habe ich immer Interesse!
Interessant, das sie Lollo keine Nr. angeschrieben hatte !

Viele Grüße
Horst


 
Droge Dampf
Beiträge: 1.857
Registriert am: 17.03.2020


RE: Die V 160 Familie im Modell, Vorstellung, Bilder aller Hersteller

#139 von hartmut1953 , 07.09.2021 17:35

Hallo zusammen,
Meiner Märklin 3879, V 216 005 Vorserienlok auf das Dach geschaut - eine schöne
Märklin Diesellok der Familie der V 160 Familie!!
001.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


Liebe Grüße Hartmut


Droge Dampf findet das Top
 
hartmut1953
Beiträge: 511
Registriert am: 29.02.2020


RE: Die V 160 Familie im Modell, Vorstellung, Bilder aller Hersteller

#140 von Lines , 09.09.2021 15:27

Servus zusammen,

nicht vorenthalten möchte ich euch noch Bilder von meiner inzwischen fertig zugerüsteten V 160 002:







V 160 002, Roco 78855


Die Museumslok:



V 160 003, Roco 43840, Museumsedition


Nochmals ein paar 218er:





218 217-8, Trix 22223, vor einem möglichen Eilzug Regensburg - Bayrisch Eisenstein










218 245-9, Roco 72750






218 260-8, Märklin 39185, vor einer RB




218 425-7+218 452-2 vor einem möglichen IC auf der Südbahn Ulm - Friedrichshafen




218 425-7 vor einem Doppelstockzug


Nachdem ja die 218 497-6 erwähnt wurde, diese ist mir noch vom Bw Kempten bekannt, hier noch in verkehrsrot:



218 497-6, Roco 79733



Ohne Vorbildaufnahmen möchte ich meinen Beitrag allerdings auch nicht beenden, deshalb ein paar historische Aufnahmen:



218 350-7+218 (DT) vor dem D1716 (von Lenggries/Tegernsee), Eröffnungszug der damals neuen Großhesseloher Brücke, am 29. September 1985



218 392-9 vor einem Eilzug (aus Lenggries/Tegernsee), Großhesselohe, 29.9.1985


Die folgenden beiden Aufnahmen entstanden am 27. Mai 1990 auf der Großhesseloher Brücke:



Vor einem Eilzug aus Lenggries/Tegernsee




Vor einem Eilzug aus Bayrischzell


und am 1. Oktober 1993 im Perlacher Forst:



218 340-8 vor dem E4082 von Lenggries/Tegernsee


Ich hoffe die Bilder gefallen ein wenig.


Viele Grüße
Lines


Folgende Mitglieder finden das Top: hartmut1953, papa blech und Droge Dampf
hartmut1953 und Droge Dampf haben sich bedankt!
 
Lines
Beiträge: 122
Registriert am: 05.11.2009

zuletzt bearbeitet 10.09.2021 | Top

RE: Die V 160 Familie im Modell, Vorstellung, Bilder aller Hersteller

#141 von Rettungsber , 09.09.2021 22:33

Hallo

Hamo 8378 und V 320 von brawa, beide in der Version der Hersfelder Kreisbahn im Handmuster des Lokschuppen Schenklengsfeld.IMG_20210904_195248_1.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)IMG_20210904_195302_1.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)IMG_20210904_195431_1.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)IMG_20210904_195341_1.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Droge Dampf findet das Top
Droge Dampf hat sich bedankt!
 
Rettungsber
Beiträge: 25
Registriert am: 25.10.2018


RE: Die V 160 Familie im Modell, Vorstellung, Bilder aller Hersteller

#142 von tug_baer , 10.09.2021 22:15

Moin Jungs (und Mädels),

zu den beiden "Hersfelder Schönheiten"

hätte ich da noch ein paar Celluloidschnipsel aus meiner Kamera,
aufgenommen an einem trüben Tag im Jahr 1984

843401_heg_v_3y.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
"Lollo" V 31 (ex 216 004)

845606_b_heg_v_3x.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
V 31 nochmals in Farbe

843431_heg_v_3x.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
V 30 ( ex 232 001)

845614_heg_v_3y.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
HEG V 30 in Farbe

845611_b_heg_beide.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
so standen beide Loks hintereinander, irgendwo im Hintergrund müsste der im vorigen Beitrag erwähnte Lokschuppen stehen.

So weit mein bescheidener Beitrag

Gruß Gerrit


soweit nichts abweichendes angegeben ist, stammen alle Bilder in meinen Posts aus eigener Cam,
weitere Bilder gerne im DSO - HiFo unter gleichem Nick


Folgende Mitglieder finden das Top: noppes, hartmut1953, Droge Dampf und Pogo1104
tug_baer  
tug_baer
Beiträge: 178
Registriert am: 14.04.2021

zuletzt bearbeitet 10.09.2021 | Top

RE: Die V 160 Familie im Modell, Vorstellung, Bilder aller Hersteller

#143 von Droge Dampf , 10.09.2021 22:55

Guten Abend Gerrit, guten Abend werte Forenmitglieder,

herzlichen Dank für das Einstellen dieser schönen Fotos! ( ich hätte Foto`s auch so schreiben können, paßt zu einem Beitrag auf den wir gern verzichten können )

Schade, das diese interessanten Loks nicht mehr im Einsatz sind, besonders die V 320 hätte ich gern einmal gesehen, gehört und geführt !

Viele Grüße
Horst


 
Droge Dampf
Beiträge: 1.857
Registriert am: 17.03.2020


RE: Die V 160 Familie im Modell, Vorstellung, Bilder aller Hersteller

#144 von OzBeFan , 14.09.2021 15:44

Habe heute meine 39187 abgeholt, ein wirklich schönes Modell. Und nein, ich werde sie nicht mit diesem meiner Meinung nach absolut unpassenden und geradezu fürchterlichen Frauennamen beschimpfen... ;)

Seht selbst:

















Mir gefällt sie sehr gut. Der Digitaldruck gefällt.

Schwarzweiße Grüße

Markus


hartmut1953 findet das Top
 
OzBeFan
Beiträge: 63
Registriert am: 17.10.2019


RE: Die V 160 Familie im Modell, Vorstellung, Bilder aller Hersteller

#145 von krkier , 14.09.2021 18:09

Hallo Zusammen!

Ein klitzekleiner Fehler ist den Märklin-Leuten dann doch unterlaufen: Der Schleifer muss ja eigentlich auf der Märklin-Seite sein. Ist ja schließlich das charakteristische an Märklin-Loks.

-Kristian


krkier  
krkier
Beiträge: 340
Registriert am: 11.08.2019


RE: Die V 160 Familie im Modell, Vorstellung, Bilder aller Hersteller

#146 von claus , 14.09.2021 18:29

Zitat von krkier im Beitrag #145
Hallo Zusammen!

Ein klitzekleiner Fehler ist den Märklin-Leuten dann doch unterlaufen: Der Schleifer muss ja eigentlich auf der Märklin-Seite sein. Ist ja schließlich das charakteristische an Märklin-Loks.

-Kristian


Hallo Kristian,

klitzeklein....? Ich würde eher sagen: kapitaler Fehler


Viele Grüsse,

Claus


 
claus
Beiträge: 19.867
Registriert am: 30.05.2007


RE: Die V 160 Familie im Modell, Vorstellung, Bilder aller Hersteller

#147 von Droge Dampf , 15.09.2021 20:10

Guten Abend Allerseits,

die Bilder von Markus haben mich umgehauen !

Nein, nicht etwas positiv, sondern negativ !!!

Ich hoffe ja, daß ich mein bestelltes Modell bald bekomme, dann werde ich dies ablichten und Fotos von Original zum Vergleich beifügen !

Die 497 steht ja bei und auf dem "Hof" und so hatte ich schon genügt Zeit, die Lok , ihre Details abzulichten.
Auch der TB 11 ist ein Genuß!

Auf den ersten Blick gibt es schon einen ganz große Fehler, darauf werde ich noch eingehen. Das Modell sieht auf den Fotos besch... aus, kann aber auch an den überbelichteten Fotos liegen.

Viele Grüße
Horst


 
Droge Dampf
Beiträge: 1.857
Registriert am: 17.03.2020


   

Marx- Lüder NANOPERM Motor für Selbstbau / Kleinserie

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz