Die V 160 Familie im Modell, Vorstellung, Bilder aller Hersteller und Spurweiten

#1 von Droge Dampf ( gelöscht ) , 23.02.2020 17:47

Guten Tag Allerseits,

Auslöser für dieses neue Kapitel ist mein Beitrag: Fragen zu 3075, zu dem doch interessanteAntworten geschrieben wurden, ausschlaggebend.

In diese Kapitel können alle Modelle der oben genannten Familie eingestellt werden. Fotos vom Vorbild sind hier genauso willkommen wie auch Bilder von den Modellen auf der Anlage oder in der Vitrine, Erlebnisberichte mit den Modellen und oder dem Vorbild

Die V 160 Familie besteht aus den Baureihen :

V 160 Vorserie V 160 001 - V 160 010 gebaut 1960 - 1963 ab 1968 BR 216
V 160 Serie V 160 011 - 224 gebaut 1964 - 1969, ab 1968 BR 216


V 162 Prototypen V 162 001 - V 162 003 gebaut 1965 ab 1968 BR 217
217 Vorserie 217 011 - 217 022 gebaut 1968 ab 1968 BR 217


V 169 Einzelstück V 169 001 gebaut 1965 ab 1968 BR 219


215 001 - 215 150 gebaut 1968 - 1971

210 001 - 210 008 gebaut 1970

218 001 - 218 499 gebaut 1968 - 1979


Ich beginne einmal mit einem Foto meiner 216 025-7 die 3075 von Märklin




Viele Grüße und viel Spaß und Entspannung mit der V 160 Familie

Horst


Folgende Mitglieder finden das Top: 1borna, niko0801, Pogo1104, Power, M Gleis Fan, Lines, hartmut1953, V 65-001-3 und batmandeluxe2
1borna, papa blech, Power, frank bertram, V 65-001-3 und batmandeluxe2 haben sich bedankt!
Droge Dampf
zuletzt bearbeitet 14.09.2021 16:22 | Top

V160 025 von Märklin 3075.1 aus dem Jahr 1968

#2 von toy-doc , 23.02.2020 18:05

Moin zusammen!

Hier die V160 025 von Märklin:
3075.1 aus dem Jahr 1968,
passend zum o.g. Kapitel >V 160 Serie V 160 011 - 224 gebaut 1964 - 1969, ab 1968 BR 216<








Gruß
toy-doc


Folgende Mitglieder finden das Top: niko0801, Ralf-Michael, papa blech, Pogo1104, Schwelleheinz, claus, M Gleis Fan, Lines, hartmut1953, ginne2 und batmandeluxe2
claus und batmandeluxe2 haben sich bedankt!
 
toy-doc
Beiträge: 3.873
Registriert am: 28.08.2011

zuletzt bearbeitet 23.02.2020 | Top

RE: V160 025 von Märklin 3075.1 aus dem Jahr 1968

#3 von Schwelleheinz , 23.02.2020 18:50

Hallo Horst,

BR 215 035 von Roco



BR 218 287 von Fleischmann





BR 218 184 von Piko



BR 218 209 von Märklin



Nochmal BR 215 020 und 035 von Roco

und BR218 209 und 215 von Märklin


Grüße vom Hochrhein,

Hans-Dieter
Märklin Anlage 2 aus 0350 leicht abgewandelt
Märklin HO Anlage 17 neu gestrickt
HO Betriebsdiorama Bahnhof Säckingen um 1960 in Wechselstrom
Märklin-Anlage nach Faller D850 Vorschlag
http://wehratalbahn.de/


Folgende Mitglieder finden das Top: hundewutz, claus, Pogo1104, niko0801, papa blech, M Gleis Fan, Oldtimerfan87 und Lines
1borna, Oldtimerfan87 und hartmut1953 haben sich bedankt!
 
Schwelleheinz
Beiträge: 3.375
Registriert am: 14.01.2012


RE: V160 025 von Märklin 3075.1 aus dem Jahr 1968

#4 von Pogo1104 , 23.02.2020 19:30

Hallo Horst

hier ein Bild von meiner Lollo von Märklin.

Gruß Andreas















Modellbahn-Impressionen


Folgende Mitglieder finden das Top: papa blech, Schwelleheinz, M Gleis Fan, Oldtimerfan87, Lines, hartmut1953, henner.h und V 65-001-3
Oldtimerfan87, hartmut1953 und V 65-001-3 haben sich bedankt!
 
Pogo1104
Beiträge: 2.126
Registriert am: 05.08.2013

zuletzt bearbeitet 23.02.2020 | Top

RE: Die V 160 Familie im Modell, Vorstellung, Bilder aller Hersteller

#5 von claus , 23.02.2020 20:03

Zitat von Schwelleheinz im Beitrag #3


BR 218 184 von Piko






Hallo Hans-Dieter,

klasse "Familien-Lokparade", die du uns hier zeigst.
Wozu dient der an den Frontseiten, insbesondere links auf dem Foto, sichtbare Schlitz/Spalt bei der oben gezeigten 218-er. Oder fehlt da ggf. ein einsteckbarer Umlauf o.ä.?
Kenne die Schlitze bislang nur von TE, aber hier ist das komplette Fahrgestell eine Einheit.


Viele Grüsse,

Claus


 
claus
Beiträge: 21.178
Registriert am: 30.05.2007


RE: Die V 160 Familie im Modell, Vorstellung, Bilder aller Hersteller

#6 von telefonbahner , 23.02.2020 20:37

Hallo Claus,
bei der "igelgrünen" Variante der PIKO-Lok sieht man das der Spalt die Trennfuge zwischen Rahmen und "Hut" der Lok ist..



Hier sieht man es durch die verschiedenen Farben deutlich.



Der Umlauf ist fester Bestandteil des Rahmenteils.



Gruß Gerd und die Igel aus Dresden


papa blech, erikelch, Oldtimerfan87 und Skl haben sich bedankt!
 
telefonbahner
Beiträge: 16.625
Registriert am: 20.02.2010


RE: Die V 160 Familie im Modell, Vorstellung, Bilder aller Hersteller

#7 von WernerT3 , 23.02.2020 20:43

Hallo,
da hier ja auch nach dem Vorbild gefragt wurde, habe ich mich mal bei meinen Bildern umgesehen und von jeder Baureihe außer 210 und 219 eines herausgesucht. Die 216 Familie war ja bei den Eisenbahnfreunden als Dampflokkiller verrufen und wurde deshalb beim Fotografieren meist ignoriert. Auch mir erging es so, heute ärgert man sich über die verpassten Gelegenheiten. Eines meiner ersten Bilder der 216 Familie entstand im Jahr 1975 im Bw Crailsheim. Eigentlich wegen den Dampfloks unterwegs, weckte doch eine neu lackierte 215 mein Interesse:
215 Crailsheim 01.06.1975-Dia 1648.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Als ich gezielt anfing, auch die 216 Familie zu fotografieren, waren die 216 schon aus Süddeutschland verschwunden. Gießen und Oldenburg hatten noch welche, aber dafür so weit wegfahren? So bleibt mir die Museumslok 216 224, hier mit einem stilreinen D-Zug bei der Einfahrt nach Blumberg:
216 224 Blumberg-1.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Da war es bei der 217 schon anders. Mühldorf ist jetzt nicht so weit weg, so dass ich es auch einmal wagte, ins "Dieselparadies" zu fahren. Hier in Tüssling mühen sich die 217 019 und die 225 026, eine aus der 215 026 umgebaute Maschine, vor einem Kesselwagenzug ab. Das Betonhäuschen habe ich digital neu lackiert, da ein "Künstler" es farblich verändert hat:
217 019 + 225 026 Tüssling-1.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Nun zur Baureihe 218. Die ersten Maschinen wurden noch im vertrauten Rot ausgeliefert. Mit 218 217 in der TEE Lackierung und 218 218 in ozeanblau/beige wurden zwei Lokomotiven als Versuchträger für eine neu Farbgebung ausgesucht. Leider wurde das Schema der 218 218 übernommen. Ein paar weitere Lokomotiven wurden allerdings später doch noch TEE-farben. Das waren die im Versuchsdienst eingestzten 217 001 und 217 002. Von der Reihe 218 war das die 218 105, die später an die NESA verkauft wurde und seither Bau- und Sonderzüge fährt. So auch hier bei Herbrechtingen, als sie den SVT 137 234 nach Friedrichshafen überführte:218 105 + SVT 137 234 Bolheim-3.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Von meinen Modellen kann ich morgen ein paar Bilder zeigen
Gruß Werner


Folgende Mitglieder finden das Top: Pikologe, Pogo1104, M Gleis Fan, Oldtimerfan87, Lines, hartmut1953 und V 65-001-3
papa blech, 1borna, Oldtimerfan87, Lines, hartmut1953 und V 65-001-3 haben sich bedankt!
 
WernerT3
Beiträge: 376
Registriert am: 25.12.2013


RE: Die V 160 Familie im Modell, Vorstellung, Bilder aller Hersteller

#8 von Schwelleheinz , 23.02.2020 20:47

Zitat von claus im Beitrag #5
Zitat von Schwelleheinz im Beitrag #3


BR 218 184 von Piko






Hallo Hans-Dieter,

klasse "Familien-Lokparade", die du uns hier zeigst.
Wozu dient der an den Frontseiten, insbesondere links auf dem Foto, sichtbare Schlitz/Spalt bei der oben gezeigten 218-er. Oder fehlt da ggf. ein einsteckbarer Umlauf o.ä.?
Kenne die Schlitze bislang nur von TE, aber hier ist das komplette Fahrgestell eine Einheit.



Hallo Claus,

habe gerade nachgeschaut, ist fertigungsbedingt, das Modell ist aus dem Hobbyprogramm von Piko.


Grüße vom Hochrhein,

Hans-Dieter
Märklin Anlage 2 aus 0350 leicht abgewandelt
Märklin HO Anlage 17 neu gestrickt
HO Betriebsdiorama Bahnhof Säckingen um 1960 in Wechselstrom
Märklin-Anlage nach Faller D850 Vorschlag
http://wehratalbahn.de/


 
Schwelleheinz
Beiträge: 3.375
Registriert am: 14.01.2012


RE: Die V 160 Familie im Modell, Vorstellung, Bilder aller Hersteller

#9 von Pogo1104 , 23.02.2020 20:53

Hallo

Hier ein paar Bilder von der Vorbeifahrt einer Serien-160 von Märklin.


Gruß Andreas










Modellbahn-Impressionen


Folgende Mitglieder finden das Top: Morzi, papa blech, hundewutz, Gleis3601, M Gleis Fan, Oldtimerfan87 und hartmut1953
 
Pogo1104
Beiträge: 2.126
Registriert am: 05.08.2013


RE: Die V 160 Familie im Modell, Vorstellung, Bilder aller Hersteller

#10 von Pogo1104 , 23.02.2020 21:11

Hallo

Hier noch die HEG-Lollo-160 von Märklin (Hersfelder Eisenbahn GmbH)

Gruß Andreas







Modellbahn-Impressionen


Folgende Mitglieder finden das Top: Morzi, Rettungsber, M Gleis Fan und Oldtimerfan87
Oldtimerfan87 hat sich bedankt!
 
Pogo1104
Beiträge: 2.126
Registriert am: 05.08.2013


RE: Die V 160 Familie im Modell, Vorstellung, Bilder aller Hersteller

#11 von Pogo1104 , 23.02.2020 21:18

Hallo

Hier noch ein paar Vorbild-Fotos von der 216 im Bahnhof Herford in Westfalen.
(Aufgenommen von mir und meinem Bruder in den 1980er Jahren )

Gruß Andreas









Modellbahn-Impressionen


Folgende Mitglieder finden das Top: Pikologe, Thor, Gleis3601, M Gleis Fan, Oldtimerfan87, Lines, hartmut1953, V 65-001-3 und Siegstrecke
Haennie, Oldtimerfan87, hartmut1953 und V 65-001-3 haben sich bedankt!
 
Pogo1104
Beiträge: 2.126
Registriert am: 05.08.2013


RE: Die V 160 Familie im Modell, Vorstellung, Bilder aller Hersteller

#12 von Droge Dampf ( gelöscht ) , 23.02.2020 21:45

zu # 7

Guten Abend Werner,

mir ging es genauso wie Dir, mit dem Unterschied, das ich damals nicht ein einziges Dia für solch einen Dieselkasten verschwendet habe. Ja und heute ! Naja das kennst Du ja !

Trotz Diesel und Funkenkutschen war das damals noch Eisenbahn ! und keine Geisterbahn wie heute !

Viele Grüße
Horst


Pikologe findet das Top
Droge Dampf

RE: Die V 160 Familie im Modell, Vorstellung, Bilder aller Hersteller

#13 von Gelöschtes Mitglied , 23.02.2020 22:36

Moin,
Hier ein paar Fotos der Museums-Edition der Vorserie V160003 von Roco. Ich hatte damals eine recht hübsche V160 von Hamo mit gruseligen Fahreigenschaften und hatte mich riesig über diese damalige Roco-Neuheit gefreut. Die Hamo habe ich (leider) verkauft. Aber über den Erwerb der Roco Lollo freue ich mich trotzdem.
Und um den Anachronismus perfekt zu machen, habe ich sie auf 1600er Fleischmann Gleise gestellt.



Ich betitel diese, selbstverständlich als Kunst zu verstehende Bilderreihe, "Goethe mag Lollo".
;) Liebe Grüße,
Bernd


Folgende Mitglieder finden das Top: papa blech, M Gleis Fan, Lines, hartmut1953 und V 65-001-3
Oldtimerfan87, Lines, hartmut1953 und V 65-001-3 haben sich bedankt!

RE: Die V 160 Familie im Modell, Vorstellung, Bilder aller Hersteller

#14 von adlerdampf , 23.02.2020 22:53

Servus zusammen,

nun, ich kann da eigendlich nur auf den "Schuhkartonbeitrag" bei den Fleischmännern verweisen
da gucken

Gruß Karsten


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann H0, die einzig wahre Gleichstrombahn


Folgende Mitglieder finden das Top: claus, Schwelleheinz, Lines und V 65-001-3
 
adlerdampf
Beiträge: 3.195
Registriert am: 10.03.2010

zuletzt bearbeitet 23.02.2020 | Top

RE: Die V 160 Familie im Modell, Vorstellung, Bilder aller Hersteller

#15 von toy-doc , 23.02.2020 23:05

Moin zusammen!

Hier die V 160 002 als Gleichstromversion von HAMO




Gruß
toy-doc


papa blech findet das Top
 
toy-doc
Beiträge: 3.873
Registriert am: 28.08.2011


RE: Die V 160 Familie im Modell, Vorstellung, Bilder aller Hersteller

#16 von *3029* , 24.02.2020 00:38

* Lima H0 1631 Diesellok 218 217-8 rot-creme "TEE" DB OVP *

Hallo zusammen,

Lima HO "TEE"-Versionen in der rot-creme Lackierung:

# 1631 Streifen unterbrochen Dach komplett rot:


# 1631 Streifen durchgehend Dach komplett rot:


# 1631 Streifen durchgehend Dach rot-silber:


© Copyright 2020 by Hermann

Viele Grüsse



Folgende Mitglieder finden das Top: papa blech und V 65-001-3
 
*3029*
Beiträge: 12.226
Registriert am: 24.04.2012


RE: Die V 160 Familie im Modell, Vorstellung, Bilder aller Hersteller

#17 von SJ-Express , 24.02.2020 00:49

Hallo,
ein absoluter Exot: eine HAMO V160 als 3-Leiter Wechselstrom Version

ein Umbau aus einem motorlosen Wrack, mit Hilfe von Märklin V200 Technik.

Gruß Manfred


Suche dänische Modellbahnen in Spur H0/00 bis Baujahr 1960 und Pilot Modellautos.
Bei eigenen Bild-Beiträgen gilt: © Alle Bildrechte bleiben beim Verfasser.


Folgende Mitglieder finden das Top: Power, papa blech und V 65-001-3
 
SJ-Express
Beiträge: 2.227
Registriert am: 12.08.2011

zuletzt bearbeitet 24.02.2020 | Top

RE: Die V 160 Familie im Modell, Vorstellung, Bilder aller Hersteller

#18 von *3029* , 24.02.2020 00:51

... und weitere:

* Lima HO 1632 218 218-6 DB blau-beige Streifen durchgehend Dach blau-silber *



* Roco HO # 4151 B 215 033-2 DB blau-beige Streifen unterbrochen Dach komplett blau *


* Märklin HO Hamo Gleichstrom # 8372 216 090-1 DB blau-beige Streifen unterbrochen *



© Copyright 2020 by Hermann

Viele Grüsse



Folgende Mitglieder finden das Top: papa blech, M Gleis Fan und V 65-001-3
Oldtimerfan87, hartmut1953 und V 65-001-3 haben sich bedankt!
 
*3029*
Beiträge: 12.226
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 24.02.2020 | Top

RE: Die V 160 Familie im Modell, Vorstellung, Bilder aller Hersteller

#19 von *3029* , 24.02.2020 01:05

Hallo zusammen,

*-Lima HO "Startpackungs" 216 011-7 altrot DB 1970er Jahre *


© Copyright 2020 by Hermann

Viele Grüsse



Folgende Mitglieder finden das Top: papa blech und V 65-001-3
 
*3029*
Beiträge: 12.226
Registriert am: 24.04.2012


RE: Die V 160 Familie im Modell, Vorstellung, Bilder aller Hersteller

#20 von *3029* , 24.02.2020 01:11

* Fleischmann Spur N 7239 Diesellok 218 137-8 City Bahn kieselgrau-orange DB *

Hallo zusammen,

aus der "V 160/216"-Familie ein interessantes Modell:
(Habe ich auch in HO)



© Copyright 2020 by Hermann

Viele Grüsse



Folgende Mitglieder finden das Top: papa blech und V 65-001-3
 
*3029*
Beiträge: 12.226
Registriert am: 24.04.2012


RE: Die V 160 Familie im Modell, Vorstellung, Bilder aller Hersteller

#21 von noppes , 24.02.2020 09:50

Hallo zusammen,

ein etwas seltenere anzutreffender Vertreter in der V160 Modellfamilie ist die Haug Tempo "Lollo" in AC. Diese gehört zwar mehr in die Kategorie "Spielmodelle", aber war irgendwann ein must have bei mir.
Und ja; Mehano und Rivarossi Modelle können ihre Ähnlichkeit nicht verbergen











Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


Folgende Mitglieder finden das Top: SJ-Express, papa blech, Oldtimerfan87 und V 65-001-3
Oldtimerfan87 und V 65-001-3 haben sich bedankt!
 
noppes
Beiträge: 10.757
Registriert am: 24.09.2011


RE: Die V 160 Familie im Modell, Vorstellung, Bilder aller Hersteller

#22 von timmi68 , 24.02.2020 11:10

Hallo zusammen,

ich habe mal meine Familie zusammengesucht. Dabei ist folgendes herausgekommen:

BR 210 006 von Mehano







215 060 von Roco







216 001 von Mehano







V 160 010 von Märklin (man beachte den Tank und den "Knick" in der Zierleiste vorne)







216 025 von Märklin







217 001 von Trix (von mir umgenummert in V 162 001







218 005 (Vorserie) von Trix (ein eher selten anzutreffendes Modell)







Es fehlen noch meine o/b 216 von Märklin und meine 216 von Röwa
Was mir noch fehlt ist eine 219 (V 169). Den Umbausatz dazu habe ich bereits. Ich muss nur noch eine
Bastel-216 von Märklin finden.

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


Folgende Mitglieder finden das Top: hundewutz, papa blech, M Gleis Fan, Oldtimerfan87, Lines, hartmut1953 und V 65-001-3
noppes, Oldtimerfan87, Lines, hartmut1953 und V 65-001-3 haben sich bedankt!
 
timmi68
Beiträge: 7.458
Registriert am: 13.11.2013


RE: Die V 160 Familie im Modell, Vorstellung, Bilder aller Hersteller

#23 von noppes , 24.02.2020 11:13

Hallo Jörg,

zwar nicht mit deiner, aber mit einer Röwa kann ich dienen......









Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


Folgende Mitglieder finden das Top: timmi68, M-Nostalgiker, papa blech, M Gleis Fan, Oldtimerfan87, Lines und V 65-001-3
Oldtimerfan87 und V 65-001-3 haben sich bedankt!
 
noppes
Beiträge: 10.757
Registriert am: 24.09.2011

zuletzt bearbeitet 24.02.2020 | Top

RE: Die V 160 Familie im Modell, Vorstellung, Bilder aller Hersteller

#24 von timmi68 , 24.02.2020 11:24

Hallo Norbert,

super! Genau die habe ich auch!

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 7.458
Registriert am: 13.11.2013


RE: Die V 160 Familie im Modell, Vorstellung, Bilder aller Hersteller

#25 von noppes , 24.02.2020 11:28

Hallo Jörg,

gern geschehen!

Beim durchsuchen meiner "kleinen" Bestände ist mir ein noch nicht realisiertes Projekt zu dem Thema V160 Familie unter gekommen; die Lollo von Keyser. Irgendwann gehe ich ja in Pension und dann.....









Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


Folgende Mitglieder finden das Top: papa blech und V 65-001-3
 
noppes
Beiträge: 10.757
Registriert am: 24.09.2011


   

Meine Gitte ! Die DSB, SJ und NSB-Modelle aller Hersteller der Forenmitglieder
Hilfe bei (Hersteller-) Idendifikation erbeten-Eigenbauten?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz