Spielwaren KOCH - Dresden

#1 von Albino , 18.10.2020 17:23

Hallo zusammen
Die Firmengeschichte ist mir noch nicht bekannt - außer der Tatsache, dass man dort recht stimmungsvolle Kataloge verteilte

DSCI5349.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

alles, was man in so einem Katalog um 1938 erwarten würde - leider kein "unbekanntes Diecast"

DSCI5356.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

eine Szene reizte besonders zum flüchtigen Rekonstruktionsversuch (den passenderen LEHMANN hatte ich aktuell nicht zur Hand)

DSCI5351.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

mit besten Grüßen - Rainer


Folgende Mitglieder finden das Top: Es(s)bahner, Eisenbahner, Physikus, Knolle, *3029* und fliegender Hamburger
maeflex, Goenninger-Baehnle, Eisenbahner und noppes haben sich bedankt!
 
Albino
Beiträge: 189
Registriert am: 09.04.2020

zuletzt bearbeitet 19.10.2020 | Top

RE: Spielwaren KOCH - Dresden

#2 von Es(s)bahner , 18.10.2020 19:41

Moin. Als ältestes Spielwarengeschäft Deutschlands bezeichnet sich Carl Loebner in Torgau a.d. Elbe. Die werben damit, seit 17hundertäppelstückchen Spielzeug zu verkaufen. Seit kurz nach der Wende ist die Modellbau- und Modellbahnabteilung ausgelagert in ein extra Geschäft, ca. 150 m entfernt vom alten Laden. Eigene Kataloge von denen habe ich aber noch nicht gesehen.
Was habe ich mir da als Kind am Schaufenster die Nase platt gedrückt.

Fahrt Frei
Steffen


Albino hat sich bedankt!
Es(s)bahner  
Es(s)bahner
Beiträge: 145
Registriert am: 06.01.2019

zuletzt bearbeitet 18.10.2020 | Top

   

Elektro Frick in Markgröningen
Pola und Quick (Hersteller)

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz