Für die Freunde der US-Modellbahnen

#1 von metallmania , 14.12.2020 09:33

Guten Morgen,

beim Stöbern habe ich folgenden interessanten Film gefunden:



Im breiten Slang gesprochen, ist er jedoch auch für uns verständlich genug, oder?


Gruß
Werner

Märklin Anlage # 10 aus Heft 0330, Gleisplan neu interpretiert


Folgende Mitglieder finden das Top: Bahnteddy, Droge Dampf, isebahner, DustDBugger, maeflex und RailFun
gs800, Es(s)bahner, Power, Droge Dampf, isebahner, DustDBugger und waldgeistweg8 haben sich bedankt!
 
metallmania
Beiträge: 4.309
Registriert am: 03.12.2014


RE: Für die Freunde der US-Modellbahnen

#2 von Bahnteddy , 14.12.2020 12:08

Hallo Werner,

ich verstehe, zwar nicht, warum das im "Alte-Modellbahnen"-Forum richtig platziert sein soll, denn die gezeigte Technik und Detaillierung der Modelle scheint mir eher neuester Stand zu sein...... Dennoch ist das natürlich eine Super-Moedellbahnanlage. Wirklich allererste Sahne.

Platzprobleme scheint der Kollege daheim ja nicht zu haben. Die Anlage hat eher schon Museumsausmaße. Amerika, Du hast es besser!

Gruß

Thomas


Bahnteddy  
Bahnteddy
Beiträge: 31
Registriert am: 10.12.2019


RE: Für die Freunde der US-Modellbahnen

#3 von Droge Dampf , 14.12.2020 14:22

Guten Tag Werner, guten Tag Allerseits,

herzlichen Dank für das Einstellen des erstklassigen Filmes !!!

Super Anlage, ja wenn man Platz hat !!!
Berichte über Anlagen die den neusten Stand der Moba-Technik zeigen, dürfen hier nicht fehlen, denn der Übergang von Alt zu Neu ist fließend. ( Märklin Delta-Loks sind schon neuer Stand im Vergleich zu unseren Modellen aus den 50er und 60er Jahren und doch sind sie schon wieder alt ! zum Glück alt, denn glücklicherweise werden die Modelle und das zubehör immer Vorbildgetreuer und das ist gut so, aus der Sicht des Mobaners)

Haben wir denn in unserem Forum Freunde der US-Moba und haben diese auch eine entsprechende Anlage ? Ganzgleich ob analog oder digital

Viele Grüße
Horst


ginne2 hat sich bedankt!
 
Droge Dampf
Beiträge: 3.088
Registriert am: 17.03.2020


USA The State Ozark Zephyr Postkarte

#4 von metallmania , 29.01.2021 23:31

Guten Abend,

beim Aufräumen heute gefunden. Eine Postkarte von The State Ozark Zephyr.
Laut Bildunterschrift der erste stromlinienförmige Zug mit Dieselkraft. Er verkehrte zwischen St. Louis und Kansas City.



Am rechten Rand ein Druckcode 7 A - H 49---R, also vmtl. von 1949?



Die Rückseite mit der Beschreibung des Zugs und der Bahngesellschaft





Wer kennt diesen Zug?
Und die Bahngesellschaft Alton-Burlington?

Gibt es davon Modelle von US-Firmen?


Gruß
Werner

Märklin Anlage # 10 aus Heft 0330, Gleisplan neu interpretiert


Power findet das Top
Doc1981 und spark49 haben sich bedankt!
 
metallmania
Beiträge: 4.309
Registriert am: 03.12.2014


RE: USA The State Ozark Zephyr Postkarte

#5 von Sasquatch , 30.01.2021 01:19

Hallo Werner
kann nur mit dem Wiki link dienen

Gruss, Paul

https://en.wikipedia.org/wiki/Ozark_State_Zephyr


metallmania und Doc1981 haben sich bedankt!
 
Sasquatch
Beiträge: 415
Registriert am: 31.10.2009

zuletzt bearbeitet 30.01.2021 | Top

RE: USA The State Ozark Zephyr Postkarte

#6 von Georg , 30.01.2021 11:03

Der Triebwagen (#9900) wurde als Dreiteiler 1934 gebaut. Später kam ein vierter Wagen hinzu. Als weitere Triebwagen gebaut wurden, wurde er in Pioneer Zephyr umbenannt. Er stammt aus der Zeit, wo in Deutschland mit dem Fliegenden Hamburger Schlagzeilen gemacht wurden.

https://www.youtube.com/watch?v=SkAjeykwI0A

Dieser Pioneer Zephyr verunglückte 1939, wo bei einem Frontalzusammenstoß der Führerstand zerstört wurde. Er wurde zwar original wieder aufgebaut, aber man erkannte, daß ein hochgelegener Führerstand von Vorteil gewesen wäre. Das führte zu den hoch angeordneten Führerständen bei den Lokomotiven der E- und F-Serie, die mehr Sicherheit boten. Der Triebwagen steht heute in einem Museum in Chicago.

Ein Jahr später (1935) hat man weitere Triebwagen (#9901 bis 9903) gebaut. Der vierteiligen Mark Twain Zephyr (#9903) existiert noch und wird nach mehreren Besitzerwechseln zur Zeit restauriert.

https://www.youtube.com/watch?v=GTNIoc6cORQ

VG Georg

(Na, hat jemand die Musik erkannt? )


BW Neustadt, spark49, Es(s)bahner und metallmania haben sich bedankt!
Georg  
Georg
Beiträge: 1.159
Registriert am: 08.08.2007


RE: USA The State Ozark Zephyr Postkarte

#7 von BW Neustadt , 30.01.2021 11:32

Zitat von Georg im Beitrag #3
(Na, hat jemand die Musik erkannt? )


Müsste die Filmmusik aus "Trans-Amerika-Express" (Originaltitel "Silver Streak") mit Gene Wilder und Richard Pryor sein.


Liebe Grüße aus den schönen Taubertal, Manfred (American Flyer S-Gauge, ROKAL-TT, Tri-ang TT, SIKU-Plastik Sammler und Spieler)


metallmania hat sich bedankt!
 
BW Neustadt
Beiträge: 248
Registriert am: 18.03.2008


RE: USA The State Ozark Zephyr Postkarte

#8 von Georg , 30.01.2021 12:36

... Müsste die Filmmusik aus "Trans-Amerika-Express" (Originaltitel "Silver Streak") mit Gene Wilder und Richard Pryor sein. ..

Genau! Das ist die Musik aus dem Film komponiert von Henry Mancini. Und das Folgende ist auch von Mancini:

https://www.youtube.com/watch?v=iPcZFDum3uM


metallmania hat sich bedankt!
Georg  
Georg
Beiträge: 1.159
Registriert am: 08.08.2007

zuletzt bearbeitet 30.01.2021 | Top

Von Cheyenne nach Ogden in den frühen 50ern

#9 von metallmania , 15.04.2021 17:32

Hallo zusammen,

beim Thread über die arnold-GG1 hat mir YT ff. 3 Filme angeboten:

Wyoming Division Historical Society Model Railroad Tour Section 1

Wyoming Division Historical Society Model Railroad Tour Section 2

Wyoming Division Historical Society Model Railroad Tour Section 3

Auch wenn es eine neue Anlage ist, zeigt sie doch BigBoy und Challenger der UP in den 50ern. Auch die modellbauerische Umsetzung einiger Details sind sehenswert, weil die Anlage (zum Glück) noch längst nicht fertig ist.


Gruß
Werner

Märklin Anlage # 10 aus Heft 0330, Gleisplan neu interpretiert


Folgende Mitglieder finden das Top: Es(s)bahner und Droge Dampf
Droge Dampf hat sich bedankt!
 
metallmania
Beiträge: 4.309
Registriert am: 03.12.2014


   

Stephensons Rocket (Stummfilm)
Buch: Dampf getrieben 35 Jahre Dampflokjagd - Ahle und Nowak

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz