Baureihe 430 (ET 30) - "Eierköpfe" im Ruhrgebiet

#1 von Siegstrecke , 17.06.2022 11:41

Hallo,

gestern habe ich einen schönen Film entdeckt und gesehen, der wohl aus den letzten Betriebsjahren der Baureihe 430 (ET 30) stammt.
Die Züge wurden bis zum Jahre 1984 (1985 - Museumsfahrzeug?) ausgemustert. Ab dem Jahr 1980 konnte man Exemplare in der Farbgebung ozeanblau/beige antreffen.




Gruß Martin


hartmut1953 findet das Top
hartmut1953, Folkwang und longjohn haben sich bedankt!
Siegstrecke  
Siegstrecke
Beiträge: 2.620
Registriert am: 23.07.2019

zuletzt bearbeitet 17.06.2022 | Top

RE: Baureihe 430 (ET 30) - "Eierköpfe" im Ruhrgebiet

#2 von Siegstrecke , 17.06.2022 12:12

Hallo,

Modelle der Baureihe 430 (ET 30) sind mir nur von der Firma Lima bekannt. Ob sich noch andere Hersteller dieser Baureihe angenommen haben, kann ich nicht sagen.
Die markante Kopfform sorgte für den Spitznamen "Eierköpfe". Diese Kopfform ist eng mit der damaligen Staatsbahn "Deutsche Bundesbahn" verbunden. "Eierköpfe" waren nämlich in weiten Teilen des Schienennetzes der Bundesbahn vorhanden. Nicht alle "Eierköpfe" zählten zur Baureihe 430.
Baureihe 692 (VT 92), bei Wikipedia als "Ur-Eierkopf" bezeichnet
Baureihe 613 (VT 08), zunächst Baureihe 608
Baureihe 612 (VT 12)
Baureihe 456 (ET 56)
Baureihe 517 (ETA 176)
Diese Aufzählung enthält keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
Ich selbst kenne die Züge eigentlich nur aus Literatur und Bildern. Doch sie stellten wohl ein Kapitel im damaligen Fuhrpark der DB.


Gruß Martin


longjohn und TE-Spieler haben sich bedankt!
Siegstrecke  
Siegstrecke
Beiträge: 2.620
Registriert am: 23.07.2019

zuletzt bearbeitet 17.06.2022 | Top

RE: Baureihe 430 (ET 30) - "Eierköpfe" im Ruhrgebiet

#3 von Siegstrecke , 17.06.2022 12:43

Hallo allerseits,

dann ist es mir auch noch gelungen, diesen Film ausfindig zu machen, den ich Euch ebenfalls nicht vorenthalten möchte.




Gruß Martin


Folgende Mitglieder finden das Top: hartmut1953 und Ralf-Michael
hartmut1953, longjohn und TE-Spieler haben sich bedankt!
Siegstrecke  
Siegstrecke
Beiträge: 2.620
Registriert am: 23.07.2019


RE: Baureihe 430 (ET 30) - "Eierköpfe" im Ruhrgebiet

#4 von hartmut1953 , 17.06.2022 16:34

Hallo zusammen, Hallo Martin,
Mit dem ET 430 bin ich täglich ein paar Jahre von Wattenscheid nach Bochum in die Mittelschule gefahren.
Zwei Bilder von meinem Lima - Modell des dreiteiligen ET 30 012 vom BW Dortmund auf
meiner vor kurzem abgebauten Anlage.
005.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)06.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


Liebe Grüße Hartmut


Folgende Mitglieder finden das Top: Siegstrecke und Folkwang
noppes, klein.uhu, Folkwang, catman57, longjohn, traction-m und TE-Spieler haben sich bedankt!
 
hartmut1953
Beiträge: 640
Registriert am: 29.02.2020

zuletzt bearbeitet 17.06.2022 | Top

RE: Baureihe 430 (ET 30) - "Eierköpfe" im Ruhrgebiet

#5 von 60903 , 18.06.2022 09:27

Man fragt sich, warum sowohl Lima als auch Trix die Vorhänge so übertrieben darstellten. Den Motor hätte man dezenter kaschieren können. Die Farbe ist zudem falsch. Die Vorhänge waren deutlich dunkler beim Vorbild.

Steht da wirklich BW Dortmund aufgedruckt? Ich meine, dass der ET 30 im BW Hamm (Westf) stationiert war. Vielleicht nicht immer. Und im Gegensatz zum ET56 ging der ET 30 ab wie Schmitzens Katze.

https://de.wikipedia.org/wiki/DB-Baureihe_ET_30


Grüße

Martin
Märklin Lehrschau neu interpretiert


Siegstrecke, longjohn und TE-Spieler haben sich bedankt!
60903  
60903
Beiträge: 1.933
Registriert am: 05.06.2007

zuletzt bearbeitet 18.06.2022 | Top

RE: Baureihe 430 (ET 30) - "Eierköpfe" im Ruhrgebiet

#6 von hlinke , 22.06.2022 15:02

Hallo Martin,

Zitat von 60903 im Beitrag #5
Man fragt sich, warum sowohl Lima als auch Trix die Vorhänge so übertrieben darstellten. Den Motor hätte man dezenter kaschieren können.




Warum Lima das so gemacht hat weiss ich nicht. Bei dem Trix Modell war folgende Theorie in der Diskussion als das Modell herauskam:

In 2010 war Märklin/Trix in der Hand einer Heuschrecke und teuren Unternehmensberatern mit "guten" Ideen. Eine Idee war z.B. das Märklin "I spy" Angebot ...
Trix sollte in dieser Zeit zu einer mehr eigenständigen Marke entwickelt werden, mit Modellen für "höchste Ansprüche".
Ergebnis dieses Versuchs waren der ET420 und der ET56.
Der ET420 ist recht gut geworden und ihn gibt es ja immer noch. Beim ET56 wurde anscheinend das Lima Modell als Vorlage verwendet. Dabei hat es der Chinesische Hersteller anscheinend zu gut gemeint und auch die Gardinenanordnung des Lima Modells mit übernommen.

Zum Glück ist das Thema Geschichte. Die neuen Eigentümer haben Märklin/Trix auf eine vernünftige Bahn gebracht.
Vielleicht klappt es dann auch irgendwann mit einem schönen Modell des ET56 oder ET30.

Harold


60903 hat sich bedankt!
hlinke  
hlinke
Beiträge: 7
Registriert am: 26.12.2017

zuletzt bearbeitet 23.06.2022 08:21 | Top

RE: Baureihe 430 (ET 30) - "Eierköpfe" im Ruhrgebiet

#7 von 60903 , 22.06.2022 21:00

Das könnte sein, weil der RAm schließlich auch grundlegend für Märklin Insider überarbeitet wurde.


Grüße

Martin
Märklin Lehrschau neu interpretiert


60903  
60903
Beiträge: 1.933
Registriert am: 05.06.2007


RE: Baureihe 430 (ET 30) - "Eierköpfe" im Ruhrgebiet

#8 von hlinke , 23.06.2022 08:20

Hallo Martin,

Zitat von 60903 im Beitrag #7
Das könnte sein, weil der RAm schließlich auch grundlegend für Märklin Insider überarbeitet wurde.


der Trix RAm mit Kunststoffgehäuse aus dem Jahr 2007 hat mit dem Insider RAm eigentlich nur das Vorbild gemeinsam. Er ist ein komplett neu entwickeltes Model mit Metallgehäuse. Da kann man außer den Vorbildrecherchen nichts direkt übernehmen.

Ein ET30 in einer ähnlichen Ausführung mit Metallgehäuse wäre schon etwas Feines.

Viele Grüsse
Harold


hlinke  
hlinke
Beiträge: 7
Registriert am: 26.12.2017


RE: Baureihe 430 (ET 30) - "Eierköpfe" im Ruhrgebiet

#9 von 60903 , 23.06.2022 11:08

Zitat von hlinke im Beitrag #8
Hallo Martin,

Zitat von 60903 im Beitrag #7
Das könnte sein, weil der RAm schließlich auch grundlegend für Märklin Insider überarbeitet wurde.


der Trix RAm mit Kunststoffgehäuse aus dem Jahr 2007 hat mit dem Insider RAm eigentlich nur das Vorbild gemeinsam. Er ist ein komplett neu entwickeltes Model mit Metallgehäuse. Da kann man außer den Vorbildrecherchen nichts direkt übernehmen.

Ein ET30 in einer ähnlichen Ausführung mit Metallgehäuse wäre schon etwas Feines.

Viele Grüsse
Harold



Das stimmt so nicht. Sieh dir die Details einmal genau an und du wirst feststellen, dass die Basis der Trix Zug ist- auch wenn einige Dinge natürlich neu konstruiert sind. Ich habe beide Züge und weiß wovon ich berichte.


Grüße

Martin
Märklin Lehrschau neu interpretiert


60903  
60903
Beiträge: 1.933
Registriert am: 05.06.2007


RE: Baureihe 430 (ET 30) - "Eierköpfe" im Ruhrgebiet

#10 von konstanz , 23.06.2022 12:56

Zitat von 60903 im Beitrag #9
Zitat von hlinke im Beitrag #8
Hallo Martin,

Zitat von 60903 im Beitrag #7
Das könnte sein, weil der RAm schließlich auch grundlegend für Märklin Insider überarbeitet wurde.


der Trix RAm mit Kunststoffgehäuse aus dem Jahr 2007 hat mit dem Insider RAm eigentlich nur das Vorbild gemeinsam. Er ist ein komplett neu entwickeltes Model mit Metallgehäuse. Da kann man außer den Vorbildrecherchen nichts direkt übernehmen.

Ein ET30 in einer ähnlichen Ausführung mit Metallgehäuse wäre schon etwas Feines.

Viele Grüsse
Harold



Das stimmt so nicht. Sieh dir die Details einmal genau an und du wirst feststellen, dass die Basis der Trix Zug ist- auch wenn einige Dinge natürlich neu konstruiert sind. Ich habe beide Züge und weiß wovon ich berichte.



Moin moin,

und was hat Eure interne Märklin/Trix Diskussion mit dem Ursprungsbeitrag
"Baureihe 430 (ET 30) - "Eierköpfe" im Ruhrgebiet" zu tun ??

Nachdekliche Grüße
Mod Konstanz


Behandle Menschen so, wie Du selbst behandelt werden möchtest!

Präzision zeugt nicht von Überheblichkeit sondern von Können !
Gut ist nicht gut genug, solange man es selber verbessern kann.


 
konstanz
Beiträge: 5.666
Registriert am: 12.09.2011


RE: Baureihe 430 (ET 30) - "Eierköpfe" im Ruhrgebiet

#11 von 60903 , 23.06.2022 15:17

Zitat von konstanz im Beitrag #10
Zitat von 60903 im Beitrag #9
Zitat von hlinke im Beitrag #8
Hallo Martin,

Zitat von 60903 im Beitrag #7
Das könnte sein, weil der RAm schließlich auch grundlegend für Märklin Insider überarbeitet wurde.


der Trix RAm mit Kunststoffgehäuse aus dem Jahr 2007 hat mit dem Insider RAm eigentlich nur das Vorbild gemeinsam. Er ist ein komplett neu entwickeltes Model mit Metallgehäuse. Da kann man außer den Vorbildrecherchen nichts direkt übernehmen.

Ein ET30 in einer ähnlichen Ausführung mit Metallgehäuse wäre schon etwas Feines.

Viele Grüsse
Harold



Das stimmt so nicht. Sieh dir die Details einmal genau an und du wirst feststellen, dass die Basis der Trix Zug ist- auch wenn einige Dinge natürlich neu konstruiert sind. Ich habe beide Züge und weiß wovon ich berichte.



Moin moin,

und was hat Eure interne Märklin/Trix Diskussion mit dem Ursprungsbeitrag
"Baureihe 430 (ET 30) - "Eierköpfe" im Ruhrgebiet" zu tun ??

Nachdekliche Grüße
Mod Konstanz



Man wird es nicht glauben, aber eine Diskussion entwickelt sich. Ich wüßte nicht, was daran verwerflich ist, solange wir nicht mit Dreck werfen. Laß es bitte einfach so stehen.


Grüße

Martin
Märklin Lehrschau neu interpretiert


60903  
60903
Beiträge: 1.933
Registriert am: 05.06.2007


RE: Baureihe 430 (ET 30) - "Eierköpfe" im Ruhrgebiet

#12 von telefonbahner , 23.06.2022 19:58

Hallo zusammen,
gegen eine SINNVOLLE Diskussion hat ja niemand was aber ob ich später mal den Produktvergleich unter Filme und Literatur suchen würde ?


Zitat von 60903 im Beitrag #11


Man wird es nicht glauben, aber eine Diskussion entwickelt sich. Ich wüßte nicht, was daran verwerflich ist, solange wir nicht mit Dreck werfen. Laß es bitte einfach so stehen.




Gruß Gerd aus Dresden (Admin.)


 
telefonbahner
Beiträge: 16.101
Registriert am: 20.02.2010


RE: Baureihe 430 (ET 30) - "Eierköpfe" im Ruhrgebiet

#13 von 60903 , 23.06.2022 22:27

Ist alles kein Problem. Du bekommst es nur zusätzlich angezeigt.


Grüße

Martin
Märklin Lehrschau neu interpretiert


60903  
60903
Beiträge: 1.933
Registriert am: 05.06.2007

zuletzt bearbeitet 23.06.2022 22:28 | Top

RE: Baureihe 430 (ET 30) - "Eierköpfe" im Ruhrgebiet

#14 von telefonbahner , 24.06.2022 07:46

Hallo Martin,
dann ist also deiner Meinung nach die ganze Einteilung in Unterpunkte und einzelne Artikel sinnlos, egal wo man was hinschreibt es gibt ja eine Sortier- und Suchoption ?

Das ist vielleicht der Unterschied zu manchem anderen Datenmüllhaufen im weltweitem Netz das man hier relativ schnell etwas findet wenn es schon vom Beitragsverfasser in die richtige Foren-Schublade gepackt wurde.

Gruß Gerd aus Dresden


longjohn und konstanz haben sich bedankt!
 
telefonbahner
Beiträge: 16.101
Registriert am: 20.02.2010


RE: Baureihe 430 (ET 30) - "Eierköpfe" im Ruhrgebiet

#15 von hlinke , 25.06.2022 12:03

Hallo Gerd,

Du hast natürlich recht. Die Diskussion über die ET30 Modelle und den Trix RAm hat mit dem Ursprungstitel nichts mehr zu tun.
Vielleicht kannst Du diese Teile in einen eigenen Thread auslagern.

Wenn sich eine spontane Diskussion ergibt, vergisst man schnell, das der Thread eigentlich ein andere Thema hatte.

Ich werde das nächste Mal besser aufpassen.

Viele Grüsse
Harold


konstanz hat sich bedankt!
hlinke  
hlinke
Beiträge: 7
Registriert am: 26.12.2017


   

Vogelfluglinie
Spaß-Film für 0-Gauge-Fans

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz