Loks in Flammen

#1 von U 406er , 14.08.2022 15:43

Hallo
Hier ein Film über den Adler der in Nürnberg im Lokschuppen " verbrannt " ist.

https://www.youtube.com/watch?v=hhpfB83_3m8

... ob der Film hier schon mal gezeigt wurde,keine Ahnung.

Gruß
Uwe



koef2 und Blechnullo haben sich bedankt!
 
U 406er
Beiträge: 1.402
Registriert am: 18.08.2011

zuletzt bearbeitet 14.08.2022 | Top

RE: Loks in Flamen

#2 von SJ-Express , 14.08.2022 16:07

Hallo Uwe,
schade, ich dachte hier gibt es etwas interessantes über die flämischen Bahnlinien in Belgien........
Gruß Manfred


Suche dänische Modellbahnen in Spur H0/00 bis Baujahr 1960 und Pilot Modellautos.
Bei eigenen Bild-Beiträgen gilt: © Alle Bildrechte bleiben beim Verfasser.


 
SJ-Express
Beiträge: 2.817
Registriert am: 12.08.2011


RE: Loks in Flamen

#3 von telefonbahner , 14.08.2022 16:42

Hallo zusammen,
ehe noch einer mit der norwegischen Flamsbanen kommt habe ich das verloren gegangene "m" wieder in die Betreffzeile eingefügt.

Gruß Gerd aus Dresden (Admin.)


Folgende Mitglieder finden das Top: bulli66, koef2, Silbergräber und waldgeistweg8
Einmotorer, klein.uhu, U 406er, hgb und Weltenbummler haben sich bedankt!
 
telefonbahner
Beiträge: 18.584
Registriert am: 20.02.2010


RE: Loks in Flamen

#4 von Einmotorer , 14.08.2022 16:54

Hallo, Gerd!
Ich hatte schon wegen der Überschrift gegrübelt: Wenn zwei Antwerpener jeweils eine Schokoladenlok gefuttert haben, dann sind das "Loks in Flamen".
Nichts für ungut, Uwe, aber solche kleinen Schreibfehler (die mir übrigens auch schon mal passieren) kann man doch nicht einfach liegen lassen.
Viele Grüße aus dem Siebengebirge
Johannes


Folgende Mitglieder finden das Top: U 406er und Rundmotor
 
Einmotorer
Beiträge: 2.400
Registriert am: 10.01.2015

zuletzt bearbeitet 14.08.2022 | Top

RE: Loks in Flamen

#5 von Sammelwahn , 17.08.2022 21:21

Zitat von Einmotorer im Beitrag #4

Wenn zwei Antwerpener jeweils eine Schokoladenlok gefuttert haben, dann sind das "Loks in Flamen".

Johannes


An dem Spruch hätte Karl Valentin seine Freude gehabt. Erinnert an den Klassiker "Ein Fremder unter Fremden"

"Fremde unter Fremden sind – so wie ich mir das vorstelle –, wenn Fremde mit dem Zug über eine Brücke fahren und ein anderer Eisenbahnzug mit Fremden unter derselben durchfährt, so sind die durchfahrenden Fremden – Fremde unter Fremden" (Karl Valentin)

mit bestem Gruß
Arne


Folgende Mitglieder finden das Top: hgb, Ralf-Michael und Einmotorer
Einmotorer und longjohn haben sich bedankt!
Sammelwahn  
Sammelwahn
Beiträge: 1.882
Registriert am: 30.03.2010


   

Sauschwänzlebahn Film 46 min./ + 32 min
Umbauzug der DB Teil 1 + 2

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz