Dampflok-Archiv, Weisbrod/Müller/Petznick, Transpress-Verlag

#1 von Altbahnfan , 02.05.2023 19:05

Hallo,

für mich immer sehr hilfreich sind die schönen Bücher aus der Reihe "Dampflok-Archiv" von den o. g. Autoren.
Es gibt 4 bzw. 5 Bände, alle ähnlich aufgebaut:
Kurze Einleitung, Übersicht der Baureihen, Beschreibung der Baureihe mit Bild und Übersichtszeichnung, kurzer geschichtlicher Abriss, evtl. Besonderheiten, etc.
Auch heute noch ein sehr schönes Nachschlagewerk...

















Gruß!


Mein Motto: Einfach, solide und wertig. Und das Recht auf Selbstreparatur!

Bernhard


 
Altbahnfan
Beiträge: 611
Registriert am: 13.06.2010


RE: Dampflok-Archiv, Weisbrod/Müller/Petznick, Transpress-Ve

#2 von klein.uhu , 02.05.2023 22:16

Moin,

Diese Bücher sind wirklich gut. Es gibt noch weitere Bände als Ellok-Archiv, Diesellok-Archiv, Triebwagen-Archiv, Reisezugwagen-Archiv, Güterwagen-Archiv. Alle Bände haben das gleiche Format. Es gibt je nach Auflage unterschiedliche Ausführungen des Einbandes: Leinenrücken mit Karton im Glanzpapier, Papprücken und-Kartondeckel mit Zeichnungen (s. #1), oder Farbfotos auf Glanzpapier, oder im Leinencharakter. Alle (meine) Bände sind handwerklich in guter Buchdruckerhandwerk-Qualität gebunden (nicht geklebt).

Erfasst sind nur Fahrzeuge bis 1989/90. ob es neuere Auflagen nach 1990 gibt, ist mir nicht bekannt. Die Bücher sind antiquarisch oft auf Börsen, Messen, im Internet, oder guten Buchhandlungen und Antiquariaten teilweise recht preiswert zu erhalten. Der ursprüngliche Kaufpreis lag je nach Umfang bei etwa 20 Mark der DDR. Für die letzten Auflagen gab es ISBN-Nummern zwecks Bestellung.

Diese Bände dürfte man für die genannte Zeit als Standardwerke bezeichnen.


Nachtrag: es gab auch noch einen Band über Schmalspur- und über Straßenbahnen. Ein Band über Tender scheint unsicher, ist möglicherweise nicht mehr erschienen.


Gruß klein.uhu
| : | ~ analog


Fahri01 und Altbahnfan haben sich bedankt!
klein.uhu  
klein.uhu
Beiträge: 2.018
Registriert am: 19.09.2009

zuletzt bearbeitet 02.05.2023 | Top

RE: Dampflok-Archiv, Weisbrod/Müller/Petznick, Transpress-Ve

#3 von telefonbahner , 03.05.2023 08:28

Hallo zusammen,
da wir ja bei der "alten Modellbahn" sind ist es nicht weiter schlimm das die Archivreihen zeitlich begrenzt sind.
Hier mal eine Reihe von diesen Büchern die sich so angesammelt haben.
Unter anderem auch die 7 Bände Straßenbahnarchiv von allen auf dem Gebiet der DDR existierenden Betrieben.



Der Band 5 Privatbahnlokomotiven (der mit dem anderem Logo auf dem Rücken) stammt auch vom transpressverlag, allerdings schon ohne VEB

Gruß Ede + Gerd aus Dresden


Folgende Mitglieder finden das Top: timmi68, Berti N. und Fahri01
klein.uhu, Altbahnfan, Aloe, Berti N. und Fahri01 haben sich bedankt!
 
telefonbahner
Beiträge: 18.368
Registriert am: 20.02.2010


RE: Dampflok-Archiv, Weisbrod/Müller/Petznick, Transpress-Ve

#4 von timmi68 , 03.05.2023 08:48

Hallo Gerd und alle anderen,

den 5. Band fand ich besonders interessant, da hier viele Loks aufgelistet sind, die später auch bei einer der Staatsbahnen eingereiht waren.
Die BR 60 ist da ja die bekannteste, die es auch in Band 3 geschafft hatte. Gibt es eigentlich in dieser Reihe auch ein Buch über die Beuteloks aus
den besetzten Gebieten? Da kenne ich nur das Buch: Lokomotiven "Heim ins Reich".

Den Band Triebwagen finde ich persönlich etwas unübersichtlich; ebenso den über die Reisezugwagen, wobei es ja auch schwierig ist, da eine
sinnvolle Reihenfolge zu schaffen. Ich nutze die Bücher oft zusammen mit den Taschenbüchern von Obermayer.

Mir fehlt noch das Diesellokarchiv. Das scheint mir etwas kompletter zu sein als das Taschenbuch.

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


Altbahnfan hat sich bedankt!
 
timmi68
Beiträge: 9.558
Registriert am: 13.11.2013


RE: Dampflok-Archiv, Weisbrod/Müller/Petznick, Transpress-Ve

#5 von Altbahnfan , 03.05.2023 08:56

Klein-Uhu,

das Buch über Tender gibt es (Weisbrod):

https://www.thalia.de/shop/home/artikeld...ASABEgLiafD_BwE

"Beschreibung
Mit der Wiederauflage weiterer Bände dieser Reihe ist ein Klassiker der Dampflok-Literatur wieder verfügbar. Die drei Bände befassen sich mit sehr verschiedenen Themen: Band 5 behandelt Privatbahnloks, die vor 1945 von der Deutschen Reichsbahn (DR) übernommen wurden, Band 6 befasst sich mit Privatbahnloks, die nach 1945 von der DR in ihren Bestand eingereiht wurden, und der siebte Band mit den Tendern der Loks. Ergänzt durch technische Daten, Fotos und Skizzen, werden die Dampflokomotiven bzw. die Tender anhand ihrer Entwicklungsgeschichte, Betriebsbewährung und konstruktiven Merkmale vorgestellt."

Meine Bücher haben durchweg eine tolle Qualität, was ja bei anderen Publikationen nicht unbedingt der Fall war.

Gruß!


Mein Motto: Einfach, solide und wertig. Und das Recht auf Selbstreparatur!

Bernhard


klein.uhu hat sich bedankt!
 
Altbahnfan
Beiträge: 611
Registriert am: 13.06.2010

zuletzt bearbeitet 03.05.2023 | Top

RE: Dampflok-Archiv, Weisbrod/Müller/Petznick, Transpress-Ve

#6 von telefonbahner , 03.05.2023 09:13

Hallo Jörg,
eine Doku über "Beuteloks" hab ich nicht im Bestand und ob es da was gab ??
Beim Diesellokarchiv gab es ja mehrere Auflagen die auch immer wieder ergänzt wurden.





Links mit Schutzumschlag die 1. Auflage und daneben die 3. Auflage.
Da sind über 20 Seiten hinzu gekommen und auch einige Bilder wurden gegen bessere getauscht.

Auch das Reisezugwagenarchiv ist ja gewachsen von einem Band auf dann 2 Bände.

Bei den Triebwagen eine lückenlose Aufstellung wird wohl kaum möglich sein denn wenn man die enorme Anzahl der Privatbahnfahrzeuge, z.T. in eigener Werkstatt "gebastelt" anschaut wirds schwer da Unterlagen oder gar Fotos zu bekommen.
Über die Hauptdarsteller dieser Gattung (VT 95/98 der DB oder der VT 2.09 der DR) gibts ja genügend Bild und Textmaterial aus den vergangen paar Jahren.

Gruß Ede + Gerd aus Dresden


klein.uhu, Aloe und timmi68 haben sich bedankt!
 
telefonbahner
Beiträge: 18.368
Registriert am: 20.02.2010


RE: Dampflok-Archiv, Weisbrod/Müller/Petznick, Transpress-Ve

#7 von Aloe , 03.05.2023 11:08

Hallo Jörg und Gerd aus Dresden,

ein Buch mit dem Titel "Beuteloks" konnte ich nicht finden. Es gibt aber das Buch "Fremdlokomotiven bei der Deutschen Reichsbahn". Erschienen ist das Buch im Unternehmen der Paul Pietsch Verlage GmbH & Co mit dem Logo Transpress. Der Name Transpress wurde aufgekauft.





Gruß Ebi


telefonbahner findet das Top
telefonbahner, Blechnullo, klein.uhu und Altbahnfan haben sich bedankt!
 
Aloe
Beiträge: 2.920
Registriert am: 20.07.2014

zuletzt bearbeitet 03.05.2023 | Top

RE: Dampflok-Archiv, Weisbrod/Müller/Petznick, Transpress-Ve

#8 von KaHaBe , 03.05.2023 11:25

Moinsen,

wer nicht auf die Produkte aus der Deutschen Demokratischen Republik zurückgreifen konnte oder auch sonst keinen Zugang hatte,
dem wurde im nicht sozialistischen Ausland mit den Lizenzausgaben des Alba Buchverlages, Düsseldorf, geholfen.

Auch die dürften noch zu finden sein.

Liebe Grüße

Klaus Hinrich


Folgende Mitglieder finden das Top: Eisenbahn-Manufaktur und Blechnullo
 
KaHaBe
Beiträge: 3.894
Registriert am: 20.11.2012


RE: Dampflok-Archiv, Weisbrod/Müller/Petznick, Transpress-Ve

#9 von Eisenbahn-Manufaktur , 03.05.2023 12:59

Hallo!

Siehe hier:


Man nehme ein Stück Blech, und schneide alles weg, was nicht nach Lokomotive aussieht!

Klaus


Folgende Mitglieder finden das Top: Blechnullo und Fahri01
Aloe, klein.uhu, Altbahnfan, Fahri01 und KaHaBe haben sich bedankt!
 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 7.269
Registriert am: 11.02.2012


RE: Dampflok-Archiv, Weisbrod/Müller/Petznick, Transpress-Ve

#10 von timmi68 , 03.05.2023 13:26

Hallo zusammen,

mein zur Zeit liebster Band ist der 5. aus dem Dampflokarchiv:

IMG_2142.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Hier sind die Loks der verschiedenen Landeseisenbahnen und Privatbahnen,
die verstaatlicht wurden zusammengefasst. Es sind einige schräge, aber auch bemerkenswerte
Konstruktionen abseits der bekannten Länderbahn- und Einheitslokomotiven enthalten:

IMG_2143.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

IMG_2144.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Auf der Rückseite noch mal die Zusammenfassung aller Titel:

IMG_2145.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Viele Grüße
Jörg

P.S.: das Buch mit den Beuteloks stelle ich an anderer Stelle vor.


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


Folgende Mitglieder finden das Top: Fahri01 und Ralf-Michael
Aloe, klein.uhu, Altbahnfan und Fahri01 haben sich bedankt!
 
timmi68
Beiträge: 9.558
Registriert am: 13.11.2013


   

Eisenbahn Magazine aus den 70er, 80er und 90er Jahren als PDF
Schmalspurbahn-Archiv, Kieper/Preuß/Rehbein, Transpress Verlag

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz