Sonstiges H0/00

Preußischer D-Zug (Liliput, Märklin, Trix) - viele Bilder!

 von Thilo , 10.07.2008 15:34

Hallo,

da ich gerade die Digitalkamera hatte, habe ich die Gunst der Stunde genutzt und für euch auch meinen gemischten D-Zug auf die Platte gebannt.

Die Zusammensetzung ist wie bei den meisten meiner Züge nicht fest (Wagenreihung, Zusammensetzung, Länge usw.).

Die preußischen D-Zugwagen von Liliput wurden bereits vom Vorbesitzer kürzer gekuppelt und neu klassifiziert. Als Packwagen war ursprünglich der preußische D-Zugpackwagen von Trix beigestellt, da er jedoch ständig entgleist, habe ich ihn ersteinmal auf die Warteliste meines AWs gesetzt.

Anfang und Ende werden eigentlich immer vom bayerischen Packwagen (Märklin) und einen 1./2.-Klasse-Sitzwagen gebildet. Beide haben jeweils einen Faltenübergang getauscht, so daß sie einen langen Liliput- und einen zusammengefalteten Märklin-Faltenbalg besitzen. Trotz der verkürzten Kuppelabstände (Liliput) und der langen Faltenbälge (Märklin) durchfährt der Zug problemlos 437mm Radien (Märklin 5200 und 24230).


Meine 01 005 ist eine bevorzugte Zuglok, inzwischen habe ich die kleinen Wagner-Windleitbleche wieder durch große ersetzt. Andere Loks werden aber natürlich auch vorgespannt.


Der bay. Packwagen von Märklin


Das andere Ende des Zuges ist der 1./2.-Klasse-Wagen.


2./3.-Klassewagen für Nachlöser


Stellvertretend ein Detailbild der geänderten Beschriftung



Die beiden anderen 2./3.-Klassewagen. Einige Wagendächer waren vom Vorbesitzer leider eher schlecht als recht hochglänzend lackiert worden, so daß ich die meisten neu lackieren musste.


Der 1.-Klassewagen wird demnächst mit Kreye-Ziffern zur 3.-Klasse herabgestuft, da für meine Geschmack zuwenig Wagen der 3.-Klasse vorhanden sind.


Ein moderner Wagen der 2.-Klasse wird von Märklin gestellt. Die Wagendächer der Märklin-Wagen habe ich an die Liliput-Dächer angepaßt. Außerdem erhielten die Wagen lange Faltenbälge.


Auch ein moderner 3.-Klassewagen kommt von Märklin. Auch er erhält noch Klassenziffern auf schwarzen Grund.


Einer der beiden möglichen Speisewagen ist von Trix. Leider hat der Vorbesitzer (ein anderer als die Liliputwagen!) den Wagen mit Kurzkupplungskulissen und Roco-Kurzkupplungen (eigentlich nicht schlimm) ohne Normschacht (das war das Problem) umgerüstet. Zum Glück konnte ich zwei höhenverstellbare Roco-Universalkupplungsköpfe in die Schwalbenschwanzhalterungen einklipsen, die sind zumindest mit normalen Kupplungen kompatibel.


Der andere Speisewagen ist von Liliput und (fast) neuwertig. Von der gleichen Wagenbauart habe ich noch einen blauen CIWL-Speisewagen.


Auch der Mitropa-Schlafwagen ist in sehr guter Verfassung. Beide hatte ich günstig über Ebay ersteigert (6 Euro + Versand!). Auch hiervon habe ich zwei braune und einen blauen CIWL-Gegenstücke, wobei der Blaue aber keine Inneneinrichtung hat und sehr abgenutzt ist.


Der o. g. preußische Packwagen von Trix. Er war ursprünglich bei den Liliput-Preußen dabei. Leider hat der Vorbesitzer die Schiebetüren zugeklebt.

Ein Bild des Gesamtzuges kann ich z. Zt. leider nicht machen, da der Aufbauplatz für meine Anlage von meinen Wendeschleifenbaustellen in Beschlag genommen wird.

So, ich hoffe ich habe euch nicht mit meinen Bildern gelangweilt.

Viele Grüße

Thilo


Mein Flickr-Photoalbum

Thilo
Beiträge: 668
Registriert am: 26.12.2007

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
RE: Preußischer D-Zug (Liliput, Märklin, Trix) - viele Bilder! Thilo 10.07.2008
Preußischer D-Zug (Liliput, Märklin, Trix) - viele Bilder! Thilo 10.07.2008
RE: Preußischer D-Zug (Liliput, Märklin, Trix) - viele Bilder! 10.07.2008
 

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz