Autos Standmodelle

RE: Wiking-Kopien von Ferrero oder so...

 von Udo , 27.11.2015 21:43

Hallo,

ich bin gerade unterwegs und kann nicht in dem Katalog Hansen/ Schade 1995 nachschauen. Das hole ich am Montag nach. Jedenfalls gibt es eine ganze Reihe von sogenannten Wiking-Kopien, die in den Kapseln der Überraschungseier lagen. Sie waren verklebt und konnten deshalb nicht auseinander genommen werden. Durch defekte Stücke weiß man aber, dass sie innen mit "Cosmos" gekennzeichnet sind, wer immer das war. Wie ich schon in einem anderen thread geschrieben habe, hat Ferrero in der Anfangszeit, vor allem in der frühen Erprobungszeit mit Messevorstellungen (blau eingewickelte Eier) und Versuchsverkäufe im Saarland (das ist bei Ferrero übrigens bis heute noch so) so Anfang der 70-er Jahre Spielzeugfirmen angeschrieben, eine Kapsel beigelegt und um Angebote von Spielzeug, das in die Kapsel problemlos reinpasste, gebeten.

Von den Wiking-Nachbauten habe ich viele gehabt, aber nicht alle. Entweder waren die fehlenden Fahrzeuge extrem teuer oder man bekam sie einfach nicht. Meine Spielzeug-Sammlung war riesig groß; ich hatte fast alles, was Ferrero an Spielzeug bis 1995 auf den Markt geworfen hat, und diese Sammlung ist 1995 in einem Katalog dokumentiert worden. Trotzdem kam ich danach immer wieder an Stücke, die noch nicht gelistet waren, aber tatsächlich von Ferrero stammten (da wurden manchmal von interessierten Händlern auch manche Objekte vorgeführt, denen man eine Ferrero-Vergangenheit angedichtet hatte, die aber aus Wundertüten usw. stammten).

Aber diese Wiking-Kopien waren schon ein Renner und wurden stark gesucht, nicht nur für Sammler von Spielzeug aus dem Überraschungsei, sondern auch von einer Vielzahl anderer Sammler. Inzwischen habe ich vieles verkauft, auch die Wiking-Nachbauten. Heute morgen habe ich aber einmal in der Sammlung, die ich in ehemaligen Setzkästen einer Druckerei untergebracht habe, nachgeschaut und gesehen, dass ich doch noch eine ziemliche Anzahl von Fahrzeugen habe, darunter auch noch viele Autos, aber eben keine Wiking-Nachbauten. Und dann habe ich noch kistenweise eingetütetes Spielzeug, das ich doppelt habe. Aber dort habe ich nur den Wiking-Nachbau Benz-Rennwagen 1911 und die Dampfwalze gefunden. Auch die doppelten Wiking-Nachbauten habe ich einmal an einen interessierten Händler abgegeben (diesmal im Tausch gegen uralte Bierdeckel, die er zufällig hatte).

Schönen Gruß
Udo

Udo
Beiträge: 4.158
Registriert am: 10.02.2014

Themen Überblick

 

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz