Arnold Rapido

Arnold 2518 pr. G 8

 von , 26.09.2018 15:25

Moin,

seit neuestem bereichert eine Arnold G 8 meine N- Sammlung. Für die Baugröße ist das ein ganz anständiges Modell, Fahreigenschaften sind gut. Schlecht gemacht ist nur die vordere Lichtführung der unteren Lampen.
Eine G 8 dürfte sowieso kein Dreilicht führen, aber in den mittleren 70ern, als diese Lok gebaut wurde, hat man wegen einer preußischen Variante nicht gleich die Form geändert: nee, der Kunde konnte doch froh sein, dass er hier sozusagen ohne Aufpreis noch zusätzliche Lampen bekommen hat... Vorn ist eine Kunststoffmaske mit den beiden Laternen auf den Rahmen geklipst, was leider zu einem Durchscheinen des Lichts durch einen kleinen Spalt nach vorn führt. Die beiden Laternen dagegen funzeln nur, aber die obere "unpreußische" Lampe blendet den Betrachter geradezu.
Abgesehen von dieser kleinen Unzulänglichkeit eine schöne Lok; die feinen Leitern zu den Sandkästen fallen dabei besonders positiv aus. Weil Metallguß, ist die Lok schwer genug geraten und zieht auch etwas weg.
Auch den Triebtenderunfug haben sie bei Arnold nicht mitgemacht, was mir immer einen Pluspunkt bedeutet.
Dass sie vorne keine Kupplung hat, mag den Rangiereinsatz beeinflussen, das Bild der Lok wertet dies aber auf: Die Standard- N- Kupplung wirkt schließlich generell etwas arg klobig im Vergleich mit H0- Produkten.

Für kleines Geld eine richtig schöne Maschine, die nicht nur völlig universell, sondern auch auf kleinen Anlagen einsetzbar ist.

Martin


Themen Überblick

Betreff Absender Datum
Arnold 2518 pr. G 8 26.09.2018 15:25
RE: Arnold 2518 pr. G 8 aus_Kurhessen 26.09.2018 15:44
 

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz