Die BR 24, 55, und 56 im Einsatz

#1 von Limafan , 19.09.2010 13:50

Hallo zusammen

Aufgeschreckt durch Dennis' Beitrag über die 55er in dem er den Tenderantrieb "verflucht" musste ich meine (spärlich vorhandenen) Fleischmann - Dampfloks mit Tenderantrieb einer intensiven Prüfung unterziehen!

Sehen doch eigentlich ganz unschuldig aus:






Auch im harten Alltagsbetrieb funktionieren sie tadellos,wobei ich nicht ellenlange Züge bilden kann:



















Zwei Sachen gilt es zu beachten:
1.Die Original Plastikhaftreifen halten zwar sehr lange,werden aber steinhart und bieten kaum noch Traktionshilfe.Abhilfe schafft Austausch (in meinem Fall Rocohaftreifen)

2. Die BR 24 wollte nicht mehr laufen,d.h. die nichtangetriebenen Lokräder standen still.
Nach dem Öffnen stellte ich fest das ab Werk Kontaktspray angebracht war der nach all den Jahren austrocknete.Alles gereinigt,mit wenig La Belle Öl gängig gemacht,seither läuft sie gut.

Mit dem Antrieb selber,ob Rundmotor oder Bühler mit Schnecke hatte ich bisher keinerlei Probleme.

Da es bei mir schon fast Tradition ist an der Weihnachtbörse eine Fleischmann - Dampflok zu erwerben wird wohl dieses Jahr wieder eine (mit Schlepptender) dazukommen

Schönen Sonntag wünscht Euch

Bruno


Wer Qualität baut weiss doch heute jedes Kind.
Darum greif' zu Lima ganz geschwind!


 
Limafan
Beiträge: 1.303
Registriert am: 07.01.2010


RE: Die BR 24, 55, und 56 im Einsatz

#2 von plastiklok , 19.09.2010 14:14

Hallo Bruno,

Zitat
Da es bei mir schon fast Tradition ist an der Weihnachtbörse eine Fleischmann - Dampflok zu erwerben wird wohl dieses Jahr wieder eine (mit Schlepptender) dazukommen



...sehr schöne Tradition ! Und Traditionen soll man pflegen. Zur Not geht bestimmt auch eine 65er oder 94er.


 
plastiklok
Beiträge: 1.574
Registriert am: 07.04.2009


RE: Die BR 24, 55, und 56 im Einsatz

#3 von Limafan , 19.09.2010 14:46

Plastiklok hat folgendes geschrieben:

Zitat


...sehr schöne Tradition ! Und Traditionen soll man pflegen. Zur Not geht bestimmt auch eine 65er oder 94er.






Zur Not schon,aber weshalb soll ich etwas kaufen das ich schon besitze?








Gruss Bruno


Wer Qualität baut weiss doch heute jedes Kind.
Darum greif' zu Lima ganz geschwind!


 
Limafan
Beiträge: 1.303
Registriert am: 07.01.2010

zuletzt bearbeitet 20.09.2010 | Top

RE: Die BR 24, 55, und 56 im Einsatz

#4 von plastiklok , 19.09.2010 15:31

Hallo Bruno,

ok ok ok
Hätte ich mir eigentlich auch denken können


 
plastiklok
Beiträge: 1.574
Registriert am: 07.04.2009


RE: Die BR 24, 55, und 56 im Einsatz

#5 von Ochsenlok , 19.09.2010 19:26

Zitat von Limafan
Hallo zusammen
Aufgeschreckt durch Dennis' Beitrag über die 55er in dem er den Tenderantrieb "verflucht" musste ich meine (spärlich vorhandenen) Fleischmann - Dampfloks mit Tenderantrieb einer intensiven Prüfung unterziehen!
...
Schönen Sonntag wünscht Euch
Bruno



Hallo Bruno,
die Sache mit dem Tenderantrieb betrifft nur die älteren Vierachs-Tenderantriebe, d.h. die Dreiachser von 24, 55 und 56 o.ä. schieben/ziehen problemlos dank "Allradantrieb" bzw. Antrieb auf erster und letzter Achse.
Genauers hierzu findet ihr hier in dem Fred "Die Technik des Tenderantriebs"

Liebe Grüße
Dennis


 
Ochsenlok
Beiträge: 2.778
Registriert am: 03.04.2010

zuletzt bearbeitet 22.09.2010 | Top

RE: Die BR 24, 55, und 56 im Einsatz

#6 von Gelöschtes Mitglied , 20.09.2010 00:44

Sehr gutes Idee und eigentlich noch nicht zu spät mit ein Tradition an zu fangen



RE: Die BR 24, 55, und 56 im Einsatz

#7 von arokalex , 20.09.2010 02:38

Hallo Bruno,

... war mir fast schon klar, dass du die in deiner Sammlung hast.

Kaum ist hier die Rede von der oder jener Lok / Wagen... -
schon zauberst du die Bilder auf den Bildschirm.

Aber mal eine Frage: Wie verwahrst du deine Fahrzeuge...?
Vitrine oder OVP ?
Bei dir stelle ich mir vor, dass es wie im Moba-Laden ausschaut...?

Wie ich so mitbekomme... wechselst du die Autos auf der Anlage öfter mal,
finde ich gut.

Viele Grüsse, schöne Woche

Alex

PS. Hallo aus_usa:
ja, finde ich auch... eine sehr schöne Tradition.
Wie wär's mit dem Beginn diese Weihnachten?


arokalex  
arokalex
Beiträge: 763
Registriert am: 24.07.2008

zuletzt bearbeitet 20.09.2010 | Top

RE: Die BR 24, 55, und 56 im Einsatz

#8 von Gelöschtes Mitglied , 20.09.2010 06:06

Zitat von arokalex


Hallo aus_usa:
ja, finde ich auch... eine sehr schöne Tradition.
Wie wär's mit dem Beginn diese Weihnachten?




ABSOLUTELY YES !!!



RE: Die BR 24, 55, und 56 im Einsatz

#9 von Limafan , 20.09.2010 21:54

Hallo zusammen

Also meine (teuren,seltenen,exotischen,kaum wiederbeschaffbaren) Modelle werden in Vitrinen aufbewahrt.
Und zwar im Gang zwischen Wohn-und Schlafbereich,dies führt beim Vorbeigehen und betrachten der Modelle automatisch zu einer meditativen Ruhe,ruhiger Schlaf ist garantiert





Wenn das noch nicht reicht, die restlichen Loks werden in staubdichten Plastikboxen im Schlafzimmer aufbewahrt, wir schlafen also sozusagen im Modellbahnladen





Für die Wagen,die auf dem Dachboden lagern,kaufte ich anfänglich diese praktischen Rollboxen mit Schublade.





Dies ging solange gut bis meine Frau eines Tages schnippisch meinte: "Du hast ja für Deine Wagen die teureren Möbel als in unserem Wohnzimmer stehen!" (Na und?)
Darauf musste sie halt zu IKEA fahren und ich nagelte diese Holzboxen zusammen,eigentlich nicht mal so schlecht:





Aber die Platzausnutzung (Tiefe) ist nicht optimal.

Deshalb bastelte ich Gestelle in die ich Plastikboxen aus dem Baumarkt einschieben kann.

Gut und billig!





Zusätzlich hängen an den Wänden noch Vitrinen (jetzt ohne Glas) die ich vor 20 Jahren mal herstellte für meine Loks:





So,vielleicht kann der Eine oder Andere etwas von meinen Aufbewahrungsmöglichkeiten für sich selbst anwenden.

Gruss Bruno

PS:Das ich heute so spät online bin hat einen einfachen Grund:

Ich durfte noch mein Geburtstagsgeschenk abholen!



Wow!Wow!Wow!


Wer Qualität baut weiss doch heute jedes Kind.
Darum greif' zu Lima ganz geschwind!


 
Limafan
Beiträge: 1.303
Registriert am: 07.01.2010


RE: Die BR 24, 55, und 56 im Einsatz

#10 von Dornberger , 20.09.2010 22:06

Bruno wir sind nicht neidisch ,,,, nein wir nicht !
Aber für einen ordentlichen Vorhang zum Schlafgemach reicht es nicht mehr !
Gruß det


das Leben ist zu kurz um sich von Idioten den Tag vermiesen zu lassen !


Dornberger  
Dornberger
Beiträge: 1.829
Registriert am: 22.08.2010


RE: Die BR 24, 55, und 56 im Einsatz

#11 von Limafan , 20.09.2010 22:12

Hallo det

Ist nicht das Schlafgemach,nur die Garberobe

Gruss Bruno


Wer Qualität baut weiss doch heute jedes Kind.
Darum greif' zu Lima ganz geschwind!


 
Limafan
Beiträge: 1.303
Registriert am: 07.01.2010


RE: Die BR 24, 55, und 56 im Einsatz

#12 von Dornberger , 20.09.2010 22:15

na gut , dann ist es ja nicht sooo schlimm , stehen wahrscheinlich auch noch paar Kisten auf der Hutablage ? gggggggggg
nichts für ungut det


das Leben ist zu kurz um sich von Idioten den Tag vermiesen zu lassen !


Dornberger  
Dornberger
Beiträge: 1.829
Registriert am: 22.08.2010


RE: Die BR 24, 55, und 56 im Einsatz

#13 von Limafan , 20.09.2010 22:25

Die Antwort lautet JA!


Wer Qualität baut weiss doch heute jedes Kind.
Darum greif' zu Lima ganz geschwind!


 
Limafan
Beiträge: 1.303
Registriert am: 07.01.2010


RE: Die BR 24, 55, und 56 im Einsatz

#14 von Gelöschtes Mitglied , 21.09.2010 00:21

Darum sammeln viele Leute Briefmarken: weniger Platzproblemen….



RE: Die BR 24, 55, und 56 im Einsatz

#15 von Ochsenlok , 22.09.2010 14:06

Zitat von aus_usa
Darum sammeln viele Leute Briefmarken: weniger Platzproblemen….


Dieses Hobby ist mir persönlich dann doch irgendwie zu flach.

@Bruno,
kann es sein, dass sich bei der 94er das Läutewerk verabschiedet? Es ist Vorsicht geboten.

Gruß
Dennis


 
Ochsenlok
Beiträge: 2.778
Registriert am: 03.04.2010


RE: Die BR 24, 55, und 56 im Einsatz

#16 von ralfbayern , 23.09.2010 15:50

hallo,

ist ja echt nicht zu fassen, überall in der wohnung Vitrinen mit lauter super Inhalt. Im klo auch noch? In der Küche in der Tiefkühltruhe machst du sicher die Wintertests bei 20 grad Minus.

doch, bin schon neidig. bist du single? ich mein jetzt nur, ob deine frau aufgegeben hat oder ob sie auch Schienenvirus hat. Bin sicher, das wird in 30-40 Jahren Museum.
tolle Bilder

gruß
ralfbayern


ralfbayern  
ralfbayern
Beiträge: 80
Registriert am: 03.06.2009


RE: Die BR 24, 55, und 56 im Einsatz

#17 von herribert73 , 23.09.2010 16:49

Mensch Bruno.....


da fällt einem ja gar nichts mehr ein. Gratuliere zum Jahrestag und eine 444 ist immer ein passendes Geschenk. Ich habe uebrigens vor zwei Jahren schon mal Ikea (ok, vielleicht nicht den alten Kamprat, der wohnt ja bei Dir um die Ecke und ist viiiieeeel zu geizig fuer Modellbahn, aber einen Bekannten welcher da in dem Laden ein wenig rumdesignert) darauf hingewiesen das Ihr damaliges 22 oder 37 cm (ich kann mich nicht mehr genau erinnern, war zu lang oder zu kurz fuer einen 1:100er) Tiefenmodul nicht sachdienlich ist. Ich schlug 29cm Innenmass vor.
Gruss
Fred


herribert73  
herribert73
Beiträge: 2.222
Registriert am: 26.11.2009

zuletzt bearbeitet 23.09.2010 | Top

RE: Die BR 24, 55, und 56 im Einsatz

#18 von Ochsenlok , 23.09.2010 16:59

Zitat von herribert73

...dass Ihr damaliges 22 oder 37 cm (ich kann mich nicht mehr genau erinnern, war zu lang oder zu kurz fuer einen 1:100er) Tiefenmodul nicht sachdienlich ist. Ich schlug 29cm Innenmass vor.



Es stimmt beides: es gab 22er und 37er Tiefenmaße, also sowohl zu lang als auch zu kurz. So´n Mist.
Dennis


 
Ochsenlok
Beiträge: 2.778
Registriert am: 03.04.2010


RE: Die BR 24, 55, und 56 im Einsatz

#19 von Limafan , 23.09.2010 20:12

Hallo zusammen

@Dennis:Danke für den Hinweis, die Glocke ist wieder befestigt!

@Ralfbayern:Nein,ich bin nicht Single aber meine Kinder sind am Gamen oder schauen fern,meine Frau ist im Frauenverein oder am Computer,da bleibt mir nur der Rückzug auf den Dachboden und ich muss mich da mit Miniaturzüglein beschäftigen!

Was die IKEA-Schubladen angeht:Für "echte" Modellbahner sind die Masse (T 23cm,B32,5cm) gar nicht schlecht,siehe hier mit (auch schon 36jährigen) Liliputwagen in 1:87:


Und übrigens,das Modellbahn nicht teuer sein muss durfte ich heute wieder erleben.
Diese Lok kostete mich genau 1 Franken (ca. 75 Cent!):


Was das Museum angeht...manchmal komme ich mir fast wie in einem vor (vor allem wenn meine Frau wieder gegen eine Neuanschaffung protestiert und meint "Du hast jetzt wirklich genug Loks!")

Gruss Bruno


Wer Qualität baut weiss doch heute jedes Kind.
Darum greif' zu Lima ganz geschwind!


 
Limafan
Beiträge: 1.303
Registriert am: 07.01.2010


RE: Die BR 24, 55, und 56 im Einsatz

#20 von halbnull , 23.09.2010 20:33

Zitat von Limafan
Nein,ich bin nicht Single aber meine Kinder sind am Gamen oder schauen fern,meine Frau ist im Frauenverein oder am Computer,da bleibt mir nur der Rückzug auf den Dachboden und ich muss mich da mit Miniaturzüglein beschäftigen!




Hallo Bruno, du ärmster

wenn ich demnächst mal wieder Zeit habe,
werde ich dich bedauern.

Neidische Grüße
Michael


 
halbnull
Beiträge: 2.034
Registriert am: 15.06.2009


RE: Die BR 24, 55, und 56 im Einsatz

#21 von herribert73 , 23.09.2010 20:44

Ja, 1:87 geht wie man sieht sehr gut
aber 1:100? oder 1:82 er Blech? Da hat Ikea noch Aufholbedarf...

Du bist also der einzige in Deiner Familie der sich Physischen Aktivitäten hingiebt, Respekt!
....und Bruno, von Rueckzug kann keine Rede sein...wie ich das so sehe beherschst Du alle Vertikalen Ebenen samt Himmelreich, äh Dachboden sollte das heissen. Weiter expandierst Du schwer Richtung Balkon...ich glaube es sind eher die "anderen", die haben sich ins virtuelle zurueckgezogen

Glueckwunsch zum Fang...wo bekommt man den sowas?

Gruss
Fred


herribert73  
herribert73
Beiträge: 2.222
Registriert am: 26.11.2009


RE: Die BR 24, 55, und 56 im Einsatz

#22 von Limafan , 23.09.2010 20:53

Hallo Fred

Ab und zu gibt's solche "Glückstreffer"

Wenn ich die Schubladen mit 1:100 Wagen fülle passen noch zwei 2achsige Güterwagen seitwärts rein dann ist sie auch voll.

...und der Dachboden ist höchstens ein sehr entspannender Rückzug

Gruss Bruno


Wer Qualität baut weiss doch heute jedes Kind.
Darum greif' zu Lima ganz geschwind!


 
Limafan
Beiträge: 1.303
Registriert am: 07.01.2010


RE: Die BR 24, 55, und 56 im Einsatz

#23 von Limafan , 20.12.2010 16:47

Hallo "Fleischmänner"

Ich wollte nur kurz mitteilen dass ich meine Tradition fortführte und mir an der gestrigen Weihnachtsbörse meine erste richtig grosse, dicke Fleischmann - Dampflok gönnte.

Eine Baureihe 50 mit Kabinentender, diese Ausführung wollte ich schon lange!



Da ich nicht wusste ob sie eventuell auf offener Strecke stehen bleibt gönnte ich mir noch die kleine Grüne als Abschlepplok!

Nach einer gewissenhaften Reinigung stand einem Einsatz nichts mehr im Wege.











Auch die kleine Lok musste schon grosse Wagen verschieben.






Beide laufen, wie von Fleischmann nicht anders gewohnt, sehr fein und gut.

Grüsse aus der Schweiz

Bruno


Wer Qualität baut weiss doch heute jedes Kind.
Darum greif' zu Lima ganz geschwind!


 
Limafan
Beiträge: 1.303
Registriert am: 07.01.2010

zuletzt bearbeitet 20.12.2010 | Top

RE: Die BR 24, 55, und 56 im Einsatz

#24 von Gelöschtes Mitglied , 20.12.2010 18:21

Bruno,

Gratuliere mit deine schöne Neuerwerbungen !

Wir sollten eigentlich deine Forum-Name änderen in FLEISCHMANN-fan

Bart.



RE: Die BR 24, 55, und 56 im Einsatz

#25 von Limafan , 20.12.2010 20:02

Hallo Bart

Die Ablösesumme zum ändern des Forumsnamen beträgt 20'000'000 $, bitte in kleinen, nicht durchnummerierten Scheinen begleichen

Nein, im Ernst:
Ich finde die Fleischmann Produkte super, und da ich sie mir als Kind unmöglich leisten konnte hole ich dieses Defizit heute nach und nach auf.

Wenn alles gut läuft sollte diese Woche noch eine schöne Holländerin den Weg zu mir finden.

Demnächst mehr dazu in diesem Theater

Gruss Bruno


Wer Qualität baut weiss doch heute jedes Kind.
Darum greif' zu Lima ganz geschwind!


 
Limafan
Beiträge: 1.303
Registriert am: 07.01.2010


   

Fleischmann 1390 NS 1215

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz