seltene Jep 00 Mignon Bahn

#1 von klaus5487 , 12.01.2011 17:12

hallo, nachdem ich immer die ausgefallenen Sachen suche, einmal hier etwas an Bildern und Kommentarn zur JEP mignon 00 (1928-32).
Jep baute ja praktisch als zweite Firma nach Bing eine kompl. fahrende Spur 00 Bahn. Leider wurde das Program dann zu Gunsten der Märklin ähnlichen HO zu schnell aufgegeben und nicht weiter ausgebaut. Vor allem gab es keine Weichen.
Es wurde immer im Set mit einem Oval geliefert (schaut euch die Schienen im Gegensatz zu Bing an). Die Brückengeländer halten die Schienen zusammen.
Geliefert wurde einmal die Dampflok in Uhrwerkausführung mit den beiden Personen und einem Gepäckwagen (es gab nur diese drei Wagentypen). Das gleiche mit einer elektrischen Dampflok (steht am Bild dabei) und elektrischen Schienen.
Das seltenste ist die E- Lok (Trolly genannt) die mit den Uhrwerkschienen und nur über die Oberleitung lief (diese fehlt mir leider noch). Wir haben ein bißchen (ein Freund kam darauf) gebastelt und den Bing Flugzeugturm als Stromleiter eingesetzt, so das der Trolly wunderbar läuft. die Jep Motore sind sehr robust, der Trolly lief während die Kaffeerunde dabei saß ungelogen 2-3Std. nur mit neuer Schmierung und hat einen Auslauf wie ein moderner Schwungradmotor.
Der beleuchtete schöne 00 Bahnhof ist von Distler (der von Jep fehlt mir leider noch), ist fast ähnlich. Der kleine 00 Wasserturm ist ebenso von Jep. An Zubehör gab es außer ein paar Signalen nur Telegrafenmasten, den Bahnhof und den Wasserturm in verschiedenen Ausführungen.
Wenn jetzt jemand etwas erkennt, was bei ihm zu Hause herumliegt und nciht benötigt wird, bitte melden. Ich suche da ich eine kleine Anlage von Jep mit beiden Traktionen und außen herum Bing 00 bauen will, alles an Teilen.
Jetzt erstmal viel Vergnügen bei den Bildern. Gruß Klaus

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Projekt1.png   S7306549.JPG   S7306550.JPG   S7306553.JPG   S7306554.JPG   S7306556.JPG   S7306560.JPG 

klaus5487  
klaus5487
Beiträge: 220
Registriert am: 08.12.2010


RE: seltene Jep 00 Mignon Bahn

#2 von arokalex , 13.01.2011 02:59

Hallo Klaus,

schön anzuschauen. Weiterhin viel Spass und gerne hin und wieder
mal Bilder vom Fortgang.

Die Idee, den Flugzeugturm als Stromleiter heranzuziehen finde ich genial...

Viele Grüsse

Alex


arokalex  
arokalex
Beiträge: 762
Registriert am: 24.07.2008


RE: seltene Jep 00 Mignon Bahn

#3 von klaus5487 , 13.01.2011 11:32

hallo alex, muß natürlich eingestehen das die Idee nicht von mir sondern von einem Bekannten kommt. Der hat öfters mal solche Ideen. Mal sehen wie alles verläuft, möchte eine geteilte kleine Anlage bauen und diese event. in der diesjährigen Adventszeit (ich weiß es ist noch lange dahin) zur Ausstellung nach Schloß Salder (Salzgitter) mitnehmen. Der Museumschef ist ein guter Bekannter.
Freut mich wenns gefällt. Gruß Klaus


klaus5487  
klaus5487
Beiträge: 220
Registriert am: 08.12.2010


RE: seltene Jep 00 Mignon Bahn

#4 von kudu48 , 13.01.2011 11:47

Hallo Klaus
Ich habe auch noch so ein Keksdosenhaus.
Abmessungen L 130 B 85 H 90 mm. Aufschriften auf Deutsch.

Gruss Kurt




 
kudu48
Beiträge: 239
Registriert am: 04.08.2009


RE: seltene Jep 00 Mignon Bahn

#5 von klaus5487 , 15.01.2011 18:39

hallo Kudu (Kurt) sehr schön, danke. Weiß zwar nicht ob es ein Angebot war, aber für die Jep Bahn möchte ich französische Häuser aufstellen. Bei Bing wird es Erzgebirge mit original 00 Blechhäusern gemischt. Zur Zeit bin ich nicht ganz am Damm (krank) deshalb etwas langsam. Gruß Klaus


klaus5487  
klaus5487
Beiträge: 220
Registriert am: 08.12.2010


RE: seltene Jep 00 Mignon Bahn

#6 von www.spur00.de , 16.01.2011 04:00

Hallo Klaus,

es gab auch Weichen zu der Mignon Bahn, die sind aber wirklich super selten. Ein Grund warum die JEP Bahn sich nicht durchsetzten konnte war das sie noch mit einem Lampenvorschaltwiederstand betrieben wurde, was zu dieser Zeit in Deutschland z.B. schon verboten war wenn ich richtig informiert bin.


Grüße
Rainer


www.jpg" border=0>


 
www.spur00.de
Beiträge: 376
Registriert am: 21.02.2008

zuletzt bearbeitet 16.01.2011 | Top

RE: seltene Jep 00 Mignon Bahn

#7 von klaus5487 , 17.01.2011 21:24

hallo Rainer, jetzt bin ich aber wirklich paff !!!!
Habe sämtliche möglichen Jep Bücher, ein paar Kataloge und einige Kontakte zu französischen Feunden, auch zu einem kleinen Museum. Bis jetzt war nirgents etwas von Weichen bekannt, geschweige denn das ich eine Abbildung irgendwo gesehen habe. Ich glaube dir, sonst würdest du es nicht so sicher bringen. Woher weißt du das ?? Danke erstmal, das hieße ja das ich weitersuchen muß. Das mit dem Lampenvorschaltwiederstand stimmt ja, denkje auch das sie sich nicht gegen die große deutsche Konkurrenz zu der Zeit durchsetzen konnte. Konnte Jep obwohl super schöne Spur 0 Sachen (siehe die alten Loks E-Lok 2B2, B E-Lok und die große 1 B) in einer Top Litho (da kam in meinen Augen Märklin nie nie ran) ja mit den großen Spuren auch nicht. Elektrik war schon immer bei den Deutsche halt besser (außer Mignon, die Motoren lassen die Bing 00 glatt stehen in allem)
Gruß Klaus


klaus5487  
klaus5487
Beiträge: 220
Registriert am: 08.12.2010


RE: seltene Jep 00 Mignon Bahn

#8 von cmnhorsebreeder , 20.01.2011 18:53

Hallo Klaus!
Den originalen JEP Mignon Bahnhof habe ich letzte Woche erwerben können, in einer super erhaltenen Ausführung - für sagenhaft günstige 70 Euro, wie ich finde! Die Keksdosen-Varianten kenne ich nicht, muß aber ehrlich sagen, daß ich sie nicht sehr schön und passend finde. Die Mignon Bahn wurde zwar immer als Spur 00 annonciert, das stimmt aber nicht ganz: der Schienenabstand beträgt bei JEP 18mm und bei der BING Tischbahn 16,5mm. Ich besitze kein rolling stock von JEP Mignon und denke, dass diese Teile auf BING 00 Schienen wohl etwas wackeln. Deshalb beschränke ich mich auf die Gebäude, die in derTat gut dazu passen. Sollte ich durch Zufall Schienen etc. finden, sage ich Dir bescheid!
Gruß, Claudia


 
cmnhorsebreeder
Beiträge: 687
Registriert am: 20.01.2011


RE: seltene Jep 00 Mignon Bahn

#9 von klaus5487 , 20.01.2011 19:49

hallo danke dir. Aber folgendes, bei einem Freund läuft die Jep Lok auf Bing00 Gleisen Top ohne Probleme und sehr schön, zieht auch die Bing Wagen. Einziges die Lok ist minimal größer (siehe auch auf meinem Bild. ALso JeP Lok auf Bing Gleisen O-problemo. Übrigens im Moment steht eine im Netz bei ebay unter frantic.fr. Ich glaube startpreis 149 euro. Ich denke nicht das Ihr braucht, aber Bing 00 Uhrwerkschienen habe ich genug (auch zum abgeben), suche nur noch elektrische und JeP Schienen.
alles Gute, viele Grüße Klaus


klaus5487  
klaus5487
Beiträge: 220
Registriert am: 08.12.2010


RE: seltene Jep 00 Mignon Bahn

#10 von cmnhorsebreeder , 21.01.2011 13:56

Klaus, ich könnte wohl auch elektrische BING 00 Schienen und Kreuzungen abgeben, leider aber keine Weichen. Dafür aber Tunnel und Gebäude. Was brauchst Du denn genau? Dann schaue ich mal in meinen Duplikat-Karton.
Gruß, Claudia


 
cmnhorsebreeder
Beiträge: 687
Registriert am: 20.01.2011


RE: seltene Jep 00 Mignon Bahn

#11 von klaus5487 , 21.01.2011 17:46

hallo, danke für die Antwort. Was ich wirklich brauche sind Schienen gerade und Anschlußschiene, event. Bahnübergang und einen schönen Lokschuppen (meine beiden sind vergammelt und ohne Gleise).
Bahnhöfe, Stellwerke und Tunnel bin ich gut eingedeckt. Habe zwar 5 schöne Loks, aber im Moment leider alle noch Uhrwerk. Tender würde mir auch fehlen. Will eine kombinierte kleine Anlage mit Jep00 mignon und Bing elektrisch bauen. Erzgebirgesachen habe ich auch schon ein paar. Soll Erzgebirge mit Blech gemisch werden.
Erstmal danke für das Interesse vieleicht ist ja was zu finden.
Gruß Klaus


klaus5487  
klaus5487
Beiträge: 220
Registriert am: 08.12.2010


RE: seltene Jep 00 Mignon Bahn

#12 von cmnhorsebreeder , 22.01.2011 13:07

Da hast Du Dir ja beinahe die teuersten und seltensten Teile ausgesucht, die Dir noch fehlen! Das wird schwer werden, die zu ergänzen. Für BING Tischbahn ist der Markt ziemlich abgegrast... Scheint in den letzten Jahren ein hype geworden zu sein. Aber ich frage mal meinen Sammlerfreund, was er verkaufen will. Fahren Deine Uhrwerk-Loks auf den Schienen mit Mittelleiter? Manchmal gibt es da Probleme mit den Bremsen. Das Beste ist, Du kaufst Dir das Buch von Peter Berg, da stehen viele wertvolle Tips zum praktischen Betrieb einer BING 00 Anlage drin. Hat mir auch schon tüchtig weitergeholfen! Übrigens, vielen Dank für den Tip mit der Mignon-Lok in ebay. Ich habe sie erworben und bin ganz gespannt, wie sie wohl fährt... Habe vor Jahren schon einmal eine gefunden, bin dann aber überboten worden. Ich melde mich dann wieder... Gruß, Claudia


 
cmnhorsebreeder
Beiträge: 687
Registriert am: 20.01.2011


RE: seltene Jep 00 Mignon Bahn

#13 von klaus5487 , 22.01.2011 13:45

hallo, freut mich. Manchmal gab es übrigens (so wie unsere Nachbarn sind) tolle Franzosen, die haben seitlich an der Befestigung die Schrauben erneuert und dabei zu lange Schrauben genommen (hatte das Problem) haben die Schraube dann bei meiner Lok in die Wicklung gejagt. Hatte aber guten Bekannten, der mittlerweile auch auf Jep Trip ist, er hat die Wicklung kompl. erneuert. Jetzt läuft sie super schön (aber manche brauchen wirklich volle 20V). Umschalter unten am Rahmen schauen das dieser nicht herunterhängt, sondern die Walze fest sitzt. langer Hebel nach oben. elektrische Schienen von Bing und JeP lassen sich übrigens einwandfrei zusammenstecken. Sieht nur so aus als wären die JeP Schienen schmaler.
Hoffe sie läuft so gut wie meine. Immer gut schmieren und auch etwas ölen am besten vor der ersten Fahrt. (Unsere Nachbarn sind da meistens etwas nachlässig)
viele Grüße Klaus


klaus5487  
klaus5487
Beiträge: 220
Registriert am: 08.12.2010


RE: seltene Jep 00 Mignon Bahn

#14 von tischbahn , 22.01.2011 16:07

Hallo Klaus,

... ich nehme an, du suchst sowas in der Art?? http://www.frist9.de/frist9/02-10-2010-blechfrist.html
Leider waren die Fahreigenschaften über die Weichen nicht so prickeld.
Muß mir da mal was überlegen und eine kleine Druckfeder unter den Vorläufer basteln, denn über die Weichenzungen sprang
der Vorläufer leider häufig raus,... ist zu leicht (trotz Gewicht)!

und ein Video dazu: http://www.frist9.de/frist9/Film-Blechstammtisch-2010.html (interessant für Bing-Fahrer wirds nach exakt 3min.)

Gruß,
Horst


 
tischbahn
Beiträge: 2.841
Registriert am: 23.11.2007


RE: seltene Jep 00 Mignon Bahn

#15 von klaus5487 , 22.01.2011 16:17

hallo horst, sieht doch sehr schön aus in meiner alten Heimat Franken (ich Unterfranke). genau das ist die richtige Richtung.
Gruß Klaus


klaus5487  
klaus5487
Beiträge: 220
Registriert am: 08.12.2010


RE: seltene Jep 00 Mignon Bahn

#16 von cmnhorsebreeder , 23.01.2011 22:58

Hallo, Klaus! Habe eben mit meinem Sammlerfreund in Süddeutschland telefoniert. Er würde Dir Teile aus seiner BING Tischbahn Sammlung verkaufen. Du mußt ihm nur bitte selber mitteile, was genau Du brauchst. Ich darf seine email Adresse weitergeben: gideonfilm@web.de. Hoffe, das hilft Dir weiter! Freundliche Grüße, Claudia


 
cmnhorsebreeder
Beiträge: 687
Registriert am: 20.01.2011


RE: seltene Jep 00 Mignon Bahn

#17 von klaus5487 , 23.01.2011 23:30

hallo Claudia, danke dir vielmals. Werde mich morgen mal bei ihm melden.
Alles Gute Klaus


klaus5487  
klaus5487
Beiträge: 220
Registriert am: 08.12.2010


RE: seltene Jep 00 Mignon Bahn

#18 von cmnhorsebreeder , 01.02.2011 17:19

Hallo Klaus, hier ist Claudia!
Ich habe eine Frage zur JEP Mignon Bahn. Du hast mich ja freundlicherweise auf die elektrische Mignon Dampflok im französischen ebay aufmerksam gemacht. Ich habe sie dann auch ersteigert. Nun habe ich die originalen JEP Mignon 3-Leiter-Schienen dazugekauft. Im Buch von Jeff Carpenter habe ich gelesen, dass die JEP Mignon nur auf hoher Spannung laufen. Ist das richtig? Was für einen Trafo muß ich denn nehmen, um die Bahn zu betreiben?? Bei Carpenter war der originale Rheostat mit der Glasbirne abgebildet.... Ausprobieren konnte ich noch nichts, da die Teile noch aus Frankreich unterwegs sind. Du hast aber mal geschrieben, bei Deinem Freund würde die Lok auch auf BING Schienen laufen...mit welcher Spannung?
Übrigens habe ich das mit der angegebenen Spurbreite 18mm herausfinden können: JEP hat diese Bahn selber als 18mm Spur inseriert, jedoch von Außenkante zu Außenkante gemessen! Natürlich handelt es sich um eine normale Spur 00 mit 16.5mm.
Grüße von Claudia


 
cmnhorsebreeder
Beiträge: 687
Registriert am: 20.01.2011


RE: seltene Jep 00 Mignon Bahn

#19 von klaus5487 , 07.02.2011 19:01

hallo Claudia, ich war unterwegs deshalb komme ich erst jetzt dazu zu antworten. Nimm am besten eine Trafo der bis 20 Volt geht. Die Loks sind manchmal sehr zäh,(18-24V) würde sie als erstes natürlich vernünftig ölen und event. fetten. (Nicht zuviel von allem) Dann benötigst du voraussichtlich volle Power. Laufen meistens (besonders wenn sie lange stehen) erst ab 20 Volt an. Als Anfang, damit sie überhaupt gelaufen sind haben wir sogar kurzzeitig an den Lichtanschluß des trafos angeschloßen und dann erstmal ein paar Runden so laufen lassen. Schau daß hinten die Umschaltwalze schön fest sitz und nicht herunterhängt. Umschalter ist ja an der Seite hinten, vorsichtig bewegen.
Hoffe klappt alles.
viele Grüße Klaus


klaus5487  
klaus5487
Beiträge: 220
Registriert am: 08.12.2010


RE: seltene Jep 00 Mignon Bahn

#20 von cmnhorsebreeder , 07.02.2011 23:58

Das sind ja wirklich hilfreiche Tips! Habe ich mir alles notiert und werde es so machen. Bis ich die Lok ausprobieren kann, wird es noch etwas dauern. Habe diesen Monat so viel zu tun. Ich sage Dir aber auf alle Fälle bescheid, wie es gelaufen ist! Gruß, Claudia


 
cmnhorsebreeder
Beiträge: 687
Registriert am: 20.01.2011


RE: seltene Jep 00 Mignon Bahn

#21 von cmnhorsebreeder , 18.02.2011 00:37

Ach, Klaus - was ich Dich noch fragen wollte: gibt es einen "Oel-Plan" für die Mignon-Lok? Das heißt, welche Stellen MUSS ich ölen und welche (verborgenen?) Stellen darf ich NICHT ölen?? Für die Bing-Loks gibt's sowas - habe ich mir kopiert und laminiert und in den Werkzeugkasten gelegt: sehr praktisch! Und welches Öl hast Du in Gebrauch? Ich habe Ballistol, womit ich auch meine Waffen öle (bin Jägerin). Das ist säurefrei und harzt nicht.
Gruß, Claudia


 
cmnhorsebreeder
Beiträge: 687
Registriert am: 20.01.2011


RE: seltene Jep 00 Mignon Bahn

#22 von klaus5487 , 18.02.2011 00:49

hallo, nein habe ich nicht, Links und recht am Gehäuse ist je ein Loch, einen Tropfen wenn möglich Öl für Modellbahnen (Fleischmann oder Märklin haben doch solche schönen kleinen Ölbehälter mit Kanüle) an den Rädern außen einen Tropfen (Tröpfchen). Die Zahnräder werden bei mir gefettet (ganz vorsichtig, z. B. mit kleinem Schraubenzieher) gutes Heißlagerfett. Mehr wird nicht gemacht.
Übrigens Schienen brauchst du 4 für einen Halbkreis.
Alles Gute, Hasen oder Rehbraten eß ich auch gerne.
Gruß Klaus und laß die Viecher leben


klaus5487  
klaus5487
Beiträge: 220
Registriert am: 08.12.2010


   

SKL der Firma M & M
Sommerfeldt Köf von 1957

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz