Suche Material für Gewässerbau

#1 von schwabenwikinger , 17.10.2011 11:40

Hallo Zusammen,
meine Frage passt eigentlich nicht so recht zu diesem Gebäude-Thread, aber einen "Landschaftbau"- Thread gibt es (noch) nicht. Wäre vielleicht mal eine überlegung wert!
Nun meine Frage: Wie ich im Märklin-Thread schon geschrieben habe, habe ich für meinen junior eine Noch Fertigplatte mit Schienen gekauft, neu verkabelt und will nun die Landschaft etwas "pimpen". U.a. soll auch das Gewässer etwas natürlicher aussehen. In einem Fachgeschäft wurde mir ein Noch Gewässerset angeboten, das allerdings auf ca. 70° erhitzt werden muß. Auf meine Gegenfrage, ob das denn dem Kunststoff der Fertiganlage gut tut, wußte der Verkäufer nicht wirklich eine Antwort. Ich habs dann nicht gekauft, weil ein 70° heißes Gießharz einer 1mm starken Plastikunterlage sicher nicht so verträglich ist.
Was könnte ich noch nehmen, um das Gewässer plastisch schöner dazustellen? Wer hat einen Tipp parat?

Gruß, Götz


"Der Verzicht auf Nebensächlichkeiten hat verblüffende Natürlichkeit zur Folge" (Friedrich P.)


 
schwabenwikinger
Beiträge: 1.169
Registriert am: 23.01.2010


RE: Suche Material für Gewässerbau

#2 von 101 ( gelöscht ) , 17.10.2011 12:15

Hallo Götz,

schau mal in diesen Fred:

An der Wand lang mit Fluss. Meine Anlage entsteht. (11)

Gruss
Jens


101
zuletzt bearbeitet 13.05.2013 23:04 | Top

RE: Suche Material für Gewässerbau

#3 von schwabenwikinger , 17.10.2011 17:08

Hallo Jens,
flotte Antwort, Danke. Muß das Faller Premium Wasser auch warm gemacht werden? Über die Verarbeitung steht auf der HP von Faller nichts.

Gruß, Götz


"Der Verzicht auf Nebensächlichkeiten hat verblüffende Natürlichkeit zur Folge" (Friedrich P.)


 
schwabenwikinger
Beiträge: 1.169
Registriert am: 23.01.2010


RE: Suche Material für Gewässerbau

#4 von Pico 62 ( gelöscht ) , 17.10.2011 17:24

Hallo Jens
ich habe bei meiner Anlage einen Badesee gestaltet mit recht klarem trockenem wasser -grins -
ich habe aus der Sperrholzplatte die Form ausgeschnitten und eine Art doppelten Boden eingesetzt .
Den Grund hab ich farblich und auch mit feinstem Kies und Moos gestaltet,
Die Oberfläche ist 3 mm Plexiglas . Siehe Fotos
Solltest du Fragen haben meld dich .

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 101_1426.jpg   101_1426.jpg   101_1497.jpg   101_1498.jpg   101_1537.jpg   101_1541.jpg 

Pico 62
zuletzt bearbeitet 17.10.2011 17:25 | Top

RE: Suche Material für Gewässerbau

#5 von schwabenwikinger , 20.10.2011 08:16

Hallo Jungs,
Danke für Eure Tipps hier und per PN. Da meine Ansprüche an das Gewässer eher bescheiden sind, werde ich das Wasser nun erst mal mit "window colours" nachahmen.
Wenn das funktioniert, stell ich mal ein Bild ein.

Gruß, Götz


"Der Verzicht auf Nebensächlichkeiten hat verblüffende Natürlichkeit zur Folge" (Friedrich P.)


 
schwabenwikinger
Beiträge: 1.169
Registriert am: 23.01.2010


RE: Suche Material für Gewässerbau

#6 von pete , 20.10.2011 17:29

Hallo Götz,

das wird schon was werden, du bist ja mit Geduld begnadet

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 11.830
Registriert am: 09.11.2007


RE: Suche Material für Gewässerbau

#7 von schwabenwikinger , 20.10.2011 20:35

Zitat von pete
Hallo Götz,

das wird schon was werden, du bist ja mit Geduld begnadet

Gruß,
Peter



Peter, für Dich doch immer.

Gruß, Götz


"Der Verzicht auf Nebensächlichkeiten hat verblüffende Natürlichkeit zur Folge" (Friedrich P.)


 
schwabenwikinger
Beiträge: 1.169
Registriert am: 23.01.2010


RE: Suche Material für Gewässerbau

#8 von schwabenwikinger , 03.11.2011 17:55

Sodele,
hat etwas gedauert, aber so langsam wird das was mit der neuen alten Anlage.
Der Tipp von Pete mit "window colours" war goldrochtig! Danke Pete, Du hast mir prima geholfen.
So sieht jetzt der Teich auf der Fertiganlage aus:



Die Tiefe kommt auf dem Bild nicht so ganz rüber, aber es sind wirklich nur 2 Schichten window colours drauf.
Die erste Schicht ist direkt auf dem See abgemischt, so dass unterschiedliche Färbungen entstanden sind. Die zweite Schicht wurde im Rührtopf angemacht und als einfarbig blaue "Masse" aufgetragen. Passt!

Gruß, Götz


"Der Verzicht auf Nebensächlichkeiten hat verblüffende Natürlichkeit zur Folge" (Friedrich P.)


 
schwabenwikinger
Beiträge: 1.169
Registriert am: 23.01.2010


RE: Suche Material für Gewässerbau

#9 von pete , 03.11.2011 18:38

Hallo Götz,

freut mich, das ich doch mal für was gut bin!
Schön geworden!

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 11.830
Registriert am: 09.11.2007


   

Tankstelle aus Blech - welcher Hersteller?
Faller per Zufall...

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz