Bilder Upload

meine gesammelten Fleischmänner

#1 von adlerdampf , 06.07.2012 20:37

Hallo Leute,

bei mir tummeln sich ja nicht nur Fleischmann Eisenbahnen oder Autorennbahnen, sondern auch Dampfmaschinen und etwas Zubehör. Da heute ein weiteres Stück der Sammlung hinzugefügt werden konnte, hier mal eine Übersicht meiner "lebenden Technik".


Nr.120/2


Nr.120/4


Nr.120/4


Nr.120/4


Nr.122/3


Nr.122/4


Nr.125/2


Nr.125/2


Nr.125/4


Nr.209 Farbenrad


Nr.210 Windmühle


Nr.211 Ventilator


Nr.224 Exzenterpresse in zwei verschiedenen Farbtönen


Nr.225 Schöpfwerk


Nr.226 Schöpfrad mit Figur


Nr.230 Mühlhaus mit Hammerwerk


Nr.232 Schmied am Amboß


Nr.233 Schmiede-Werkstatt


Nr.235 Schleifstein (Stein) mit Figur


Nr.235 Schleifstein (Kunststoff) mit Figur


Nr.236, Wurstmaschine mit Figur


Nr.237 Schöpfbrunnen mit Figur


Nr.248/0 Transmission, türkis


Nr. 248/0 Transmission, blau


Nr.248 Transmission, türkis


Nr.248 Transmission, blau


Nr.248/1 Transmission, türkis


Nr.249 Kreissäge


Nr. 250 Schleifstein


Nr.90 Transmissionsschnur


Dampfmaschinenöl


Trichter und Wasserkännchen

Hoffendlich war es nicht allzu langweilig


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann? Was sonst!


 
adlerdampf
Beiträge: 2.274
Registriert am: 10.03.2010

zuletzt bearbeitet 15.09.2015 | Top

RE: meine gesammelten Fleischmänner

#2 von claus , 06.07.2012 21:13

Hallo Karsten,

langweilig?
Beim Anblick der tollen Fotos deiner wunderbaren Dampfmaschinen und zahlreichen Accessoires läuft einem förmlich das Wasser im Mund zusammen.
Und man fühlt sich sofort wieder in eine geniale Kindheit zurückversetzt, wo man täglich mit diesen Wundergeräten gespielt und alles mögliche an Accessoires angeschlossen hat.
Einige der von dir gezeigten kannte ich in dre Tat noch nicht.

Danke für die wunderbaren Erinnerungen und dass du uns deine Sammlung hier vorführst.


Viele Grüsse,

Claus



...was sonst? 😀


 
claus
Beiträge: 14.872
Registriert am: 30.05.2007


RE: meine gesammelten Fleischmänner

#3 von koef2 , 09.07.2012 20:27

Hallo Adlerdampf,

super.

Der Wurstmacher ist auch schön.

Viele Grüße
Kai
Koef2


 
koef2
Beiträge: 1.521
Registriert am: 30.10.2010


RE: meine gesammelten Fleischmänner

#4 von Dampfmaschinenjoe , 08.10.2012 16:22

Das ist nicht langweilig, das ist Blechspielzeug in Reinkultur: Es wird wahrscheinlich wieder nischt, bevor´s nicht pfeift, dampft, raucht und zischt ! Schöne Maschinen mit den passenden Accessoirs !

Immer mit Volldampf voraus

Joe


Dampfmaschinenjoe  
Dampfmaschinenjoe
Beiträge: 856
Registriert am: 27.09.2009


RE: meine gesammelten Fleischmänner

#5 von tane , 28.11.2012 21:17

Ja, das ist eine sehr schöne Sammlung - damit kann ich (noch) nicht dienen

Trotzdem eine Ergänzung meinerseits, nämlich Bilder der drei größten "Fleischmänner":

1) meine Neuerwerbung vom vergangenen Wochenende (sozusagen ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk ;-)
Es ist die 135/2, nach meinen Recherchen müsste es die Ausführung von ca. 1955 sein.
Merkmale: Noch der hohe Dampfdom, aber schon Handräder statt Hähne,
Lagerböcke des Schwungrades weiter auseinander und dadurch gekröpfte Steuerung (weil Lagerbock zwischen Steuerung und Antrieb)
Die Grundplatte wurde leider vom Vorbesitzer neu lackiert, zwar sehr sauber gemacht, aber ohne Zierlinien und ohne Fleischmann-Logo





2) die 130/2 unter Dampf (weitere Bilder demnächst)


3) die 125/4


und alle zusammen:



Alle Maschinen habe ich erst dieses Jahr erworben und "aufpoliert", nachdem mich der Dampfbazillus - u.A. durch diese Rubrik - erwischt hatte. Die Modellbahn wurde dadurch ein wenig vernachlässigt.

Viel Spaß beim Betrachten. Videos habe ich auch, weiß aber nicht, wie und wo ich die hochladen kann.


Gruß von Tane


 
tane
Beiträge: 180
Registriert am: 24.03.2008


RE: meine gesammelten Fleischmänner

#6 von pete , 28.11.2012 21:22

Hallo Tane,

schöne Bilder von schönen Maschinen!

Wenn du deine Videos bei Yotube, oder ähnlichem hast, dann kannst du diese hier genauso einbinden, wie die Bilder. Du musst dann nur auf das Videosymbol, anstatt auf das Bildsymbol klicken. Würde mich freuen, wenn es klappt.

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 10.491
Registriert am: 09.11.2007


RE: meine gesammelten Fleischmänner

#7 von Ochsenlok , 20.01.2013 19:31

Hallo Tane,

bin gerade erst zufällig über die schönen Bilder gestolpert. Eine Augenweide, danke fürs Zeigen!

Dennis


 
Ochsenlok
Beiträge: 2.396
Registriert am: 03.04.2010


RE: meine gesammelten Fleischmänner

#8 von adlerdampf , 07.09.2014 14:42

Servus Dampfmaschinenfreunde,

heute habe ich auf dem Flohmarkt diese Holzplatte mit "Zubehör" erstanden (inklusive dem Staub der Geschichte):


Die Dampfmaschine uind die Transmission sind klar Fleischmann, aber der Rest?









Kann mir jemand sagen, wer der Hersteller dieser Antriebsmodelle ist und aus welcher Zeit die in etwa stammen?


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann? Was sonst!


 
adlerdampf
Beiträge: 2.274
Registriert am: 10.03.2010


RE: meine gesammelten Fleischmänner

#9 von Lorbass , 07.09.2014 16:28

Hallo Karsten,

die Arbeiter halte ich für frühes Wilesco.Der Stampfhammer sieht nach Doll aus

Grüße
Frank


 
Lorbass
Beiträge: 2.284
Registriert am: 23.03.2009

zuletzt bearbeitet 07.09.2014 | Top

RE: meine gesammelten Fleischmänner

#10 von adlerdampf , 01.06.2015 15:30

Hallo Leute,

heute konnte ich ein neues(altes) Maschinchen begrüßen:



Es ist eine 130/2 und dürfte aus 1949/1950 stammen. Jedoch hat man der Maschine Leid angetan. Die Bodenplatte für den Brenner unter dem Kessel wurde herausgeschnitten um Platz für eine andere Brennerart zu schaffen. Außerdem hat sich die Zinkpest gemeldet. Die Lagerböcke und auch das Schwungrad sind betroffen. Auch ist die Leiter zur Galerie so nicht Original.
Aber was solls...

Gruß Karsten


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann? Was sonst!


 
adlerdampf
Beiträge: 2.274
Registriert am: 10.03.2010


RE: meine gesammelten Fleischmänner

#11 von Schwellenläufer , 30.06.2015 17:25

Hallo Karsten,

eine edle Sammlung hast du da!

Wirklich sehr gepflegt. Da kann man glatt neidisch werden!


Gruß Tommy


Viele Grüße
Tommy, die Pappnase

---

Der Babbedeckel vom Dienst.


 
Schwellenläufer
Beiträge: 529
Registriert am: 27.09.2010


RE: meine gesammelten Fleischmänner

#12 von koef2 , 01.07.2015 23:34

Hallo zusammen,


und auch die Maschine ist sehr schön.

Danke für die Bilder.

Viele Grüße
Kai
Koef2


 
koef2
Beiträge: 1.521
Registriert am: 30.10.2010


RE: meine gesammelten Fleischmänner

#13 von adlerdampf , 12.01.2016 21:04

Hallo Leute,

da konnte ich doch noch ein Dampfmaschinchen an Land ziehen:



eine 130/2, geschätzt aus dem Jahr 1957


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann? Was sonst!


 
adlerdampf
Beiträge: 2.274
Registriert am: 10.03.2010


RE: meine gesammelten Fleischmänner

#14 von koef2 , 16.01.2016 22:39

Hallo Karsten,

die ist auch sehr schön.

Du baust ja kontinuierlich Deine Sammlung aus.

Viele Grüße
Kai
Koef2


 
koef2
Beiträge: 1.521
Registriert am: 30.10.2010


RE: meine gesammelten Fleischmänner

#15 von adlerdampf , 30.01.2016 13:55

Hallo Leute,

und nun kam noch eine Maschine ums Eck:



eine 121/3 von ca. 1952/53
Die Esse ist zwar nicht die richtige, aber besser als gar keine. Mal schaun´, vielleicht gibts ja mal eine passende.


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann? Was sonst!


 
adlerdampf
Beiträge: 2.274
Registriert am: 10.03.2010


RE: meine gesammelten Fleischmänner

#16 von horst-dieter , 31.01.2016 18:02

Hallo Karsten,
heute muß ich mich auch mal zu Wort melden.
Ich finde das, was du da zusammengetragen hast, einfach wunderschön.
Als Bub Ende der 50er Jahre wurde ich dauernd mit solchen Maschinen
von meinen Onkeln beschenkt.
Die kamen alle aus der Nürnberger Ecke und sind billigst darangekommen,
vieleicht Heimarbeit???
Aber ich mochte die einfach nicht.
Solange warten bis was losgeht und dann..... immer dasselbe.
Ich wollte doch so gerne eine Eisenbahn.
Dann kam der Effekt, die einen schenkten mir Fleischmann,
die anderen, aus Schwenningen und Stuttgart, brachten Märklin an.
Mein Vater eine Kaufhausbahn.
Ich war völlig bestürzt, dass alles nicht passte.
Na Ja, ich habe mich dann doch für Mä entschieden, obwohl ich auch mal einen
2 Jahre andauerten Trip zu Trix hatte.
Da war ich dann 17.
Nun ihr seht, dass Irrfahrten völlig Normal sind
und jeder nach seiner Befriedigung glücklich werden sollte.
Ich freue mich, auf jeden Fall über die Tollen Bilder.
Viele Grüß
Horst-Dieter


Grüße aus Langen Rhein-Main


 
horst-dieter
Beiträge: 1.176
Registriert am: 20.11.2014


RE: meine gesammelten Fleischmänner

#17 von adlerdampf , 11.03.2016 16:07

Hallo miteinander,

und dreimal dürft ihr raten...ja, ganau, ein neues altes Schmuckstück:



eine 105/1 von etwa 1952


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann? Was sonst!


 
adlerdampf
Beiträge: 2.274
Registriert am: 10.03.2010


   

Dampfmaschine im Winter
Kennt jemand diese Lok?

Xobor Ein eigenes Forum erstellen