Russendiesel

#1 von martin67 , 23.11.2008 14:19

Hallo,

ich zeig Euch einfach mal ein Bild von einer TE10. Keine Ahnung, wer der Hersteller ist, evtl. Drushba. Ich weiß nur soviel, es handelt sich um ein Vorserienmodell, das geplant war, 1990 wurde es auf der Messe von M&L gezeigt (die damals den Drushba-Vertrieb in Deutschland hatten). Technisch ist die Lok eine Katastrophe und schafft es gerade, sich selbst mit Getöse von der Stelle zu bewegen.



Der Güterwagen ist ein SZD-Kühlwagen von Piko, den ich "entpuffert" habe.

Bis dann,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Russendiesel

#2 von ikonengold , 23.11.2008 20:27

Hallo Martin,

gibt es von diesem Hersteller auch Serienmodelle? Ich kenne mich bei russischen Modelleisenbahnen überhaupt nicht aus....

viele Grüße
Thomas


ikonengold  
ikonengold
Beiträge: 307
Registriert am: 14.06.2007


RE: Russendiesel

#3 von martin67 , 23.11.2008 20:32

Hallo Thomas,

es gab mal ein Set mit einer Dampflok der Reihe 0B (Achsfolge D, ähnlich einer BR55) und zwei Personenwagen, das wohl in ansehnlicher Stückzahl produziert wurde. Das war´s dann auch schon.

Einzig Güterwagen sind derzeit aus Rußland erhältlich, die sind aber recht gut und kosten ihren Preis!

Schöne Grüsse,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Russendiesel

#4 von Taigatrommel , 24.11.2008 10:57

Hallo Martin,
das Modell sieht interressant aus, nur stimmt die Bezeichnung nicht ganz ich hab mal nachsehen. Auf jeden Fall sieht eine TE 10 hat nur einen Führerstandt. Es müsste sich um ine TEP 10 bzw. TEP 11 handeln.
Um nochmal zum Modell zu kommen. Wenn ich mir das Drehgestell auf dem Foto so ansehen bin ich der Meinung das nur eins angetrieben ist und das das andere ohne Antrieb ist, wie bei der Piko 130 (Ludmilla). Probier mal ein Foto von unten zu machen.
Gruß Taigatrommel


Taigatrommel  
Taigatrommel
Beiträge: 173
Registriert am: 08.10.2008


RE: Russendiesel

#5 von martin67 , 24.11.2008 12:21

Hallo,

mit den Bezeichnungen bin ich nicht ganz so auf dem Laufenden, da magst Du rechthaben. Wobei es eine blau-graue auch noch gab, beschriftet als TEP10.

Mit der Motorisierung hast Du auch recht, Antrieb auf ein Drehgestell, dem alten Piko-Antrieb sehr ähnlich. Aber umbauen tu ich nix, ich möchte das seltene Stück im O-Zustand erhalten, auch wenn es dadurch nie wirklich fahren wird!

Bis dann,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Russendiesel

#6 von schabbi ( gelöscht ) , 24.11.2008 12:25

Man könnte denken das Geschoss ist 70ziger Jahre Pikoproduktion.Das Set mit der Dampflok aus russischer Produktion wurde in Kiev gebaut taucht hin und wieder mal bei ebay auf als M und L Variante es gibt das Set aber auch mit einer völlig ander Verpackung die sehr nach Piko aussieht deshalb steht fälschlicherweise als Hersteller Piko dran was natürlich nicht richtig ist.

Gruss Tino


schabbi

RE: Russendiesel

#7 von martin67 , 24.11.2008 12:54

Zitat
Man könnte denken das Geschoss ist 70ziger Jahre Pikoproduktion



Stimmt, da wurde vieles an dieser Lok kopiert! Nicht zuletzt trägt auch die Kupplung zu diesem Eindruck bei! Eigentlich schade, daß Piko in den 70ern nie echte russische Modelle in H0 gebaut hat. Die Spur-N Skoda E-Lok und die Ammendorfer Wagen waren schon nicht schlecht.

Mit relativ wenig Aufwand hätte da die ostdeutsche Modellbahnindustrie einige schöne Sachen machen können (z.B. TE109, M62), für die Wagen einfach Wagenkäste auf die vorhandenen Fahrgestelle der OSSHD B-Wagen, bei Güterwagen wäre evtl. die Verwendung von russ. Drehgestellen (SZD-Kühlwagen) und das Weglassen von Puffern möglich gewesen, um annährend brauchbare Modelle zu schaffen.

Bis dann,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Russendiesel

#8 von Taigatrommel , 25.11.2008 10:18

Hallo Martin,
ich vermutte mal das die sogar den Antriebsblok von Piko genommen haben und der Einfachheit auch nur dieser Strom abnimmt und das Lufgestell nicht. Bei der Stromabnahme der Piko 130 gab es aber auch gelegendlich mal Probleme deshalb würde ich hier mal schauen ob du den Fehler nicht beheben kannst, denn dann laufen die Modelle recht gut wenn auch etwas rau.
Ich werde mal am Wochenende bessere Fotos von meinen Taigatrommeln machen. Vor allem von der normalen M62 die ich mir aus einen alten Gützoldmodell für Trix Express gemacht habe. So ist der Kühler seitlich mit Blenden versehen und die typische russ. Dachantenne drann. Allerdings als Normalspurmodell mit Puffern.
Gruß Taigatrommel


Taigatrommel  
Taigatrommel
Beiträge: 173
Registriert am: 08.10.2008


RE: Russendiesel

#9 von martin67 , 25.11.2008 10:55

Hallo,

das ist definitiv kein Piko-Antriebsblock. Nur eine Konstruktion, die der von Piko gleicht. Die BR130 war eigentlich eine relativ gut laufende Maschine, wesentlich ruhiger, als ähnliche Gützold-Konstruktionen. Das russische Modell kann da nicht mithalten. Theoretisch könnte man das Gehäuse auf ein Fahrgestell einer M62/BR120 setzen, die Maße und auch die Drehgestellbauart sind die gleichen. Tu ich aber nicht!

Bis dann,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Russendiesel

#10 von ikonengold , 25.11.2008 12:56

Hallo Leute,

nach was muß ich denn bei ebay suchen wenn ich so eine russische Dampflok als Set haben möchte? evtl. würde mich das ja schon interessieren

Thomas


ikonengold  
ikonengold
Beiträge: 307
Registriert am: 14.06.2007


   

HAG Ae 6/6
.

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz