Beladungen für TE Güterwagen Essen aus Guss

#1 von Heinrich , 06.12.2008 13:45

Hallo Freunde,

ich interessiere mich Beladungen der TE- Gusswagen- Essen 3415, inbesondere für die Kohlebeladung der ersten Generation. Laut Mikado soll diese Beladung aus Pappe mit Plastikkohlen gewesen sein und kam sowohl beim braunen, als auch beim grauen Essen vor. Wie schaut dieser Einsatz aus? Hat jemand vieleicht diesen Einsatz und könnte ein Foto davon machen und hier einstellen? Oder hat jemand diesen Einsatz möglicherweise abzugeben?

Euer Heinrich


Heinrich  
Heinrich
Beiträge: 157
Registriert am: 18.09.2008


RE: Beladungen für TE Güterwagen Essen aus Guss

#2 von Expressler , 06.12.2008 20:58

Hallo Heinrich,

ich habe einen grauen Essen, der aber sicher nicht der ersten Generation entstammt, denn er hat schon die Kupplung mit dem Schiebeausheber.
Bei ihm besteht die Kohleladung aus einem simplen Plastikeinsatz.
Falls gewünscht, kann ich ein Bild davon einstellen.
Abgeben werde ich ihn allerdings nicht.

Gruß Günther


Solange ich lebe, lebt auch Trix Express!


 
Expressler
Beiträge: 1.172
Registriert am: 01.10.2008


RE: Beladungen für TE Güterwagen Essen aus Guss

#3 von Georg , 06.12.2008 22:19

Heinrich,

der ursprüngliche Einsatz für den Kohlenwagen besteht aus dickem braunen Karton, der ∏ - förmig abgenickt ist. Auf der waagerechten Ansichtseite sind dann kleine Plastikkohlen aufgeklebt. Man hat vermutlich dazu die gleichen Kohlenstückchen verwendet, die es im Säckchen für die Kohleverladeanlage gab. Der Einsatz ist selten. Wer einen hat, dürfte ihn nicht so leicht rausrücken.

Wie Günter schon schrieb, gab es später dann einen schwarzen Hartplastikeinsatz, den man auf Bildern leicht an seinen "typischen drei Häufchen" erkennen kann.

Diesen Hartplastikeinsatz gab es auch in weiß als Einsatz für den Kalkwagen. Der Kalkwageneinsatz aus Hartplastik hat auch einen Vorläufer: er besteht aus tiefgezogenem Plastikmaterial (ähnlich den Plastikeinsätzen in den Lok-Kartons). Auf Bildern ist dieser Einsatz durch einen "einseitigen Haufen" zu erkennen.

Der Vollständigkeit halber: es gibt auch einen "Sandeinsatz" aus Weichplastik, die nachgebildete Ladung ist wesentlch feinkörniger.

Gruß Georg


Georg  
Georg
Beiträge: 1.156
Registriert am: 08.08.2007


RE: Beladungen für TE Güterwagen Essen aus Guss

#4 von Heinrich , 06.12.2008 22:49

Hallöchen,

danke für eure schnelle Antwort.
Die Hartplastikeinsätze: Kohle, Sand und Kalk habe ich.
Den Weichplastikeinsatz Sand habe ich auch.
Mir fehlen der Weichplastikeinsatz Kalk und der Pappeinsatz Kohle.
Ich habe gehört der Pappeinsatz soll ein simpler u-förmiger Einsatz gewesen sein, der sogar an den Stirnseiten offen war.
Nur gesehen habe ich persönlich noch nie einen, leider.

Euer Heinrich


Heinrich  
Heinrich
Beiträge: 157
Registriert am: 18.09.2008


RE: Beladungen für TE Güterwagen Essen aus Guss

#5 von Nafets , 07.05.2012 22:43

Zitat von Heinrich

...Ich habe gehört der Pappeinsatz soll ein simpler u-förmiger Einsatz gewesen sein, der sogar an den Stirnseiten offen war.
Nur gesehen habe ich persönlich noch nie einen, leider. ...


Hier ist ein Einsatz,


Meine Frage zu den Essener Wagen lautet, in welchen Farbtönen wurden sie heraus gebracht???

Die "graue" Variante ist bekannt aber in den braunen Farbtönen findet man auch mindestens zwei Varianten, weiß jemand dazu etwas ?
Gibt es einen Bezug zum Baujahr ?


Viele Grüße...
stefaN


 
Nafets
Beiträge: 102
Registriert am: 01.01.2012


RE: Beladungen für TE Güterwagen Essen aus Guss

#6 von SimonT. ( gelöscht ) , 08.05.2012 09:13

Hallo Stefan,

im Mikado von 1988/89 auf Seite 168 steht folgendes:

lfd.Nr. Trix-Nr.-Bj. Modellbeschreibung

5075/1 TE 20/81Ko Offener Güterwagen ohne Bremserhaus, LüP 10,4 cm mit Kohleneinsatz, Modell: ESSEN, DB 63001 Om
415 1) Gehäuse rotbraun, Ladefläche: dunkelbraun. Kohleneinsatz aus Pappe mit Plastikkohlen, hochglänzend.
3415

5075/2 2) Gehäuse: wie unter 1) beschrieben, jedoch seidenmatt.
1956-74


Weitere Angaben zum Baujahr fehlen. Also ist davon auszugehen, dass beide Varianten zwischen 1956 und 1974 hergestellt wurden.


Gruß Peter


SimonT.
zuletzt bearbeitet 08.05.2012 15:38 | Top

RE: Beladungen für TE Güterwagen Essen aus Guss

#7 von Nafets , 08.05.2012 14:14

Zitat von SimonT.
Hallo Stefan,

im Mikado von 1988/89 auf Seite 168 steht folgendes:

lfd.Nr. Trix-Nr.-Bj. Modellbeschreibung

5075/1 TE 20/81Ko Offener Güterwagen ohne Bremserhaus, LüP 10,4 cm mit Kohleeinsatz, Modell: ESSEN, DB 63001 Om
415 1) Gehäuse rotbraun, Ladefläche: dunkelbKohleneinsatz aus Pappe mit Plastikbohlen, hochglänzend.
3415

5075/2 2) Gehäuse: wie unter 1) beschrieben, jedoch seidenmatt.
1956-74


Weitere Angaben zum Baujahr fehlen. Also ist davon auszugehen, dass beide Varianten zwischen 1956 und 1974 hergestellt wurden.


Gruß Peter


Hallo Peter,
zum Teil ist es nachvollziehbar, der Wagen ist glänzend, der Kohleeinsatz allerdings komplett schwarz und was ist mit Plastikbohlen gemeint, an dem Wagen finde ich rein garnichts aus Plastik .

Bezüglich der anderen braunen Farbvariante, ich kam darauf weil ich vor einiger Zeit in einer Ibäy Auktion in der Beschreibung der Farbe "Mahagoni "gelesen habe, der "Essener" ging in guten Zustand mit OVP für einen 3 stelligen Betrag weg.


Viele Grüße...
stefaN


 
Nafets
Beiträge: 102
Registriert am: 01.01.2012


RE: Beladungen für TE Güterwagen Essen aus Guss

#8 von SimonT. ( gelöscht ) , 08.05.2012 15:37

Hallo Stefan,

da habe ich mich verschrieben. Es soll eigentlich heißen Plastikkohlen und nicht ...bohlen
Habe den Text editiert.

Einen Wagen Nr. 20/81; 415; 3415 gab es meines Wissens nicht in Mahagonibraun. Dafür aber einen 20/84; 416; 3416. Offener Güterwagen mit Bremserhaus, LüP 11,2 cm Modell: ESSEN, DB 63001 Om. Baujahr 1956-58.

Gruß Peter


SimonT.
zuletzt bearbeitet 08.05.2012 15:43 | Top

RE: Beladungen für TE Güterwagen Essen aus Guss

#9 von Nafets , 09.05.2012 00:04

Hallo,

Zitat von SimonT.
....
da habe ich mich verschrieben. Es soll eigentlich heißen Plastikkohlen und nicht ...bohlen
Habe den Text editiert.....

So wird ein Schuh daraus , du hast recht, es ist auf jeden Fall keine echte Kohle !

Zitat von SimonT.
Einen Wagen Nr. 20/81; 415; 3415 gab es meines Wissens nicht in Mahagonibraun. Dafür aber einen 20/84; 416; 3416. Offener Güterwagen mit Bremserhaus, LüP 11,2 cm Modell: ESSEN, DB 63001 Om. Baujahr 1956-58.

Gruß Peter

Der Wagen, in der für mich bis dahin unbekannten Farbe "Mahagoni" hatte in der Auktion die Nr. 3414, als weitere Besonderheit hat er auch Trittbretter seitlich mittig angebracht, in Höhe der Türen des Wagens.


Viele Grüße...
stefaN


 
Nafets
Beiträge: 102
Registriert am: 01.01.2012

zuletzt bearbeitet 09.05.2012 | Top

RE: Beladungen für TE Güterwagen Essen aus Guss

#10 von SimonT. ( gelöscht ) , 09.05.2012 07:08

Hallo Stefan,

aus dem Mikado geht hervor, dass der von dir beschriebene 3414, tatsächlich über ein mahagonibraunes Gehäuse verfügt hat. Die Ladefläche war braun und hochglänzend, aber ohne Trittbrett. Der 3414 mit Trittbrett war rotbraun.

Aber wie das nunmal so ist, wissen wir dass Papier geduldig ist. Ich denke mal, dass auch im Mikado nicht alle Modelle drin stehen.

Gruß Peter


SimonT.

RE: Beladungen für TE Güterwagen Essen aus Guss

#11 von pete , 12.03.2013 18:58

Hallo Trixfans,

da ich lieber lange und aussagekräftige Beiträge mag, als lauter vereinzelte und überall verstreute Infos, habe ich mal diesen alten Beitrag mit Bildern versehen. Falls das Thema interessiert, werde ich diese durch bessere ersetzen, wenn ich mal wieder irgendwann Tageskllicht sehe ...





Ein Ladegut fehlt, welches habt ihr sicher weiter oben gelesen

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 12.142
Registriert am: 09.11.2007

zuletzt bearbeitet 12.03.2013 | Top

RE: Beladungen für TE Güterwagen Essen aus Guss

#12 von Nafets , 12.03.2013 22:00

Hallo,
gibt es zur Beladung der Güterwagen Essen einen Nachbau/Replika der Einsätze oder ist hier eigene Kreativität gefragt?
Derzeit fahre ich meine Essener ohne Beladung, würde sie aber gerne durchgängig mit Kohle beladen.


Viele Grüße...
stefaN


 
Nafets
Beiträge: 102
Registriert am: 01.01.2012


RE: Beladungen für TE Güterwagen Essen aus Guss

#13 von pete , 12.03.2013 22:04

Hallo Stefan,

Replikas diesbezüglich sind mir nicht bekannt. Aber es gibt ja einige Ladeguthersteller, die sogar schönere Kohlen liefern

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 12.142
Registriert am: 09.11.2007


RE: Beladungen für TE Güterwagen Essen aus Guss

#14 von Gelöschtes Mitglied , 12.03.2013 22:32

Zitat von pete im Beitrag #13
Hallo Stefan,

Replikas diesbezüglich sind mir nicht bekannt. Aber es gibt ja einige Ladeguthersteller, die sogar schönere Kohlen liefern

Gruß,
Peter


Hallo
ich meine auf diversen Trix Express Treffen in Koblenz und Mijdrecht werden solche Replikas angeboten.
Einfach mal vorbei schauen.
Gruß
Rei



RE: Beladungen für TE Güterwagen Essen aus Guss

#15 von Nafets , 12.03.2013 23:17

Hallo,

Zitat von knuldes im Beitrag #14
Hallo Stefan,
Replikas diesbezüglich sind mir nicht bekannt. Aber es gibt ja einige Ladeguthersteller, die sogar schönere Kohlen liefern
Gruß,
Peter

Schön ist ja relativ, es solte ja auch nach "echt" TRIX aussehen!?
Zitat von pete im Beitrag #13
Hallo
ich meine auf diversen Trix Express Treffen in Koblenz und Mijdrecht werden solche Replikas angeboten.
Einfach mal vorbei schauen.
Gruß
Rei

Ja, das Treffen in Koblenz am 14.09.2013 würde ich schon gerne mitnehmen.... mal sehen ob es diese Jahr klappt............


Viele Grüße...
stefaN


 
Nafets
Beiträge: 102
Registriert am: 01.01.2012


RE: Beladungen für TE Güterwagen Essen aus Guss

#16 von SimonT. ( gelöscht ) , 13.03.2013 18:55

Hallo Expressler,

ich habe zwar keinen Essen aus Guss, aber eine schöne auf Lanzarote selbst gesammelte Beladung.
Siehe Bild.



Gruß Peter


SimonT.

RE: Beladungen für TE Güterwagen Essen aus Guss

#17 von Expressler , 13.03.2013 20:33

Aber Peter,

Du sollst doch auf Lanzarote keine Steine klauen!
Die Insel ist schon klein genug!

Gruß Günther


Solange ich lebe, lebt auch Trix Express!


 
Expressler
Beiträge: 1.172
Registriert am: 01.10.2008


   

TRIX EXPRESS: Wagen, die es damals nicht vom Werk gab
Neues vom Stammtisch NERFÜ

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz