Bilder Upload

Fundstücke

#1 von noppes , 27.01.2014 19:41

Hallo zusammen,

um es vorab zu sagen:"Ich wühle nicht im Sperrmüll!" Aber.......
Gestern Nachmittag vor meiner Haustüre standen beim nachbarlichen Sperrmüll zwei große Kartons, auf denen mit Edding geschrieben stand "Eisenbahn". Nun ja, da ich von natur aus neugierig bin hab ich einen Blick reingewagt. Was soll ich sagen, ich hab alles stehen und liegen gelassen um sie zunächst in meinem Keller zu sichern. Der Nachbar (wir kennen uns vom Small Talk über Fussball) dem die Kisten gehörten, sagte sofort:"Hätte ich es gewusst, dann hätte ich dir doch direkt was gesagt! Nimm nur mit!"
Heute habe ich dann die erste Sichtung vorgenommen. Alles war verpackt in Zeitungen vom 29.04.1978 (der 1.FC Köln war da Tabellenführer). Ganz durch bin ich noch nicht aber die Sachen hier wollte ich euch nicht vorenthalten. Da mein Wiking-Wissen etwas begrenzt ist kann mir der ein oder andere Tipp ganz gut helfen. Besonders die drei Fahrzeuge auf den Bildern 2-4 interessieren mich. Danke schon mal im vorraus.








Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 7.361
Registriert am: 24.09.2011


RE: Fundstücke

#2 von Billettle , 27.01.2014 20:16

Hallo Norbert,

ich weiß nicht, was ich dazu sagen soll!

Du hattest ja erst vor ein paar Monaten schon mal einen ähnlichen Sperrmüll-Fund.

Dass Du nicht gezielt im Sperrmüll wühlst, schreibst Du jedes Mal, aber man kann Dir schon fast nicht mehr glauben - bei der Ausbeute...

Es sind auf jeden Fall schöne Stücke!

Der Magirus Tiefladezug ist mir in dieser Farbzusammenstellung (Kabine graublau, Auflieger azurblau) nicht bekannt, Aber es gibt ja - insbesondere bei Wiking - nichts, was es nicht gibt.
Der Esso-MAN ist in rot die bekannteste und weit verbreitetste Version.
Der Porsche-Schlepper dürfte zu den interessanteren Modellen Deines Fundes gehören - wie auch der geschlossene Unimog.

Grüßle,
Thomas


Grüßle aus em Schwobaländle!

> 's isch, wie's isch - ond wenn's net so wär, wär's ganz gwiis anderscht <


 
Billettle
Beiträge: 1.017
Registriert am: 17.03.2011

zuletzt bearbeitet 27.01.2014 | Top

RE: Fundstücke

#3 von noppes , 27.01.2014 21:07

Hallo Thomas,

deswegen auch meine Einleitung, dass ich nicht im Sperrmüll wühle. Mach ich aber wirklich nicht!

Der geschlossene Unimog hat leider Klebespuren. Der weiße Mercedes LKW sieht sehr gut aus. An der Raupe fehlt m.E. das Schutzdach und der orange Radlader hat keine Schaufel mehr. Was ich weiterhin nicht zuordnen kann, sind der 2-achs Anhänger und dises merkwürdige Gatter. Scheint als gehöre es auf irgend einem Fahrzeug drauf.

Eben war ich nochmals unten im Keller und hab noch so einiges an Faller AMS entdeckt. Ist wie bei der Schatzsuche und macht sehr viel spaß.

Lg

Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 7.361
Registriert am: 24.09.2011


RE: Fundstücke

#4 von Billettle , 27.01.2014 21:20

Hallo Norbert,

der Anhänger und der Gitteraufbau gehören zusammen, nur fehlt dazwischen das Element mit den geschlossenen Holzbordwänden. Das Modell findest Du hier.

Der "weiße" Mercedes dürfte cremefarben sein, und es dürfte sich um dieses Modell handeln.

An der Raupe fehlt eher auf der Motorhaube der Stift für den Schornstein (Gummischlauch). Es ist offensichtlich eine frühere Version des Modells, das noch kein Glasdach besaß. Und dass dem Radlader die Schaufel fehlt, ist eh offensichtlich.

Grüßle,
Thomas


Grüßle aus em Schwobaländle!

> 's isch, wie's isch - ond wenn's net so wär, wär's ganz gwiis anderscht <


 
Billettle
Beiträge: 1.017
Registriert am: 17.03.2011

zuletzt bearbeitet 27.01.2014 | Top

RE: Fundstücke

#5 von noppes , 27.01.2014 21:37

Mensch Thomas, klasse Seite!!!! Das wünscht man sich im MoBa Bereich des öfteren. Danke!

Weisst du zufällig auch wo die drei Behälter hingehören?




und den Rest suche ich jetzt auch selber

Gruss

Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 7.361
Registriert am: 24.09.2011


RE: Fundstücke

#6 von Ryan , 27.01.2014 21:46

Hallo Norbert,

Immer 2 Stapelkästen gehören jeweils zu einem der roten Wikingstapler

Gruß
Ryan


help.. to make this life a wonderful adventure


 
Ryan
Beiträge: 426
Registriert am: 07.11.2009


RE: Fundstücke

#7 von noppes , 27.01.2014 21:51

Hallo Ryan,

ja da wird ein Schuh draus Manchmal sieht man vor lauter Bäumen den Wald nicht. Danke für den Wink mit dem Bretterzaun.

Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 7.361
Registriert am: 24.09.2011


RE: Fundstücke

#8 von gs800 , 28.01.2014 11:09

Hallo Norbert,

deine Wikinger dürften aus der Zeit von 1972-78 stammen. In der hinteren Reihe ist noch ein MB LP 1620. Leider fehlt dei Plane und der Dreiachs-Anhänger. Das war mal dieser hier.

Die Raupe gab es bis 1978 ohne das bekannte Schutzdach in ziemlich vielen Farbnuancen und Versionen.
Bei deinem Posrche Schlepper feheln die hinteren Schutzbleche.




Den Magirus Tieflader gab es auch in alllerlei Varianten. Der orangene war die Erstversion 1972.
Deiner scheint mir aus dem azurblauen Tieflader und der graublauen Zugmaschine zusammengestellt. Diese Zugmaschine gab es auch beim Culemeyer.




Grüssle
Rei/CH


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Aber Nichts wissen macht auch nix :-)


 
gs800
Beiträge: 3.205
Registriert am: 26.02.2012


   

Typ 17 Treffen
unbekannte Traktoren

Xobor Ein eigenes Forum erstellen