Käfigwagen

#1 von DR`ler , 30.03.2014 13:10

Hallo,
hier mal ein Käfigwagen in grober Anlehnung an das schon oft gezeigte Herrmodell




das Fahrgestell stammt aus der Spenderstekiste, der Aufbau ist, wie beim Vorbild in Holz- und Pappbauweise enstanden.
MfG Martin


" Vorsicht beim Schreiben! Feind liest mit! "


DR`ler  
DR`ler
Beiträge: 955
Registriert am: 18.09.2011


RE: Käfigwagen

#2 von Trixnachbau , 30.03.2014 16:55

Hallo Martin
Schöner Wagen, werde ich auch mal bauen, nur bei deinem ist mir augefallen das die Gitterstäbe etwas dünn sind, ich hätte da 2mm Schweisdraht genommen und dann die Farbe....... hilfe, die solltest du unbedingt ändern.
Wo bekommt man denn die Tiger her?? der Originale Tiger/Löwe war aus Zinkguss
Gruß Guido


Trixnachbau  
Trixnachbau
Beiträge: 507
Registriert am: 07.03.2011


RE: Käfigwagen

#3 von DR`ler , 30.03.2014 17:34

Hallo Guido,
die Farbe sieht in Echt nicht so extrem aus wie auf dem Foto, bei den nächsten Wagen werd ich mich aber mehr am Original orientieren, sie also rotbraun und dukelgrün anpinseln (zumal das Sch...blau immer Wochen braucht bis es trocken ist). Bei den Gitterstäben hatte ich auch mit stärkeren experiementiert, aber die dünne Variante gefiel mir besser. Schließlich entsprechen 2mm ja über 17 cm im original (und die Bonsais sind ja nicht so groß und stark wie die Herrmiezen).
Die Tiger stammen aus der aktuellen Produktion von Preiser, da gibts auch noch sehr schöne andere Zirkustiere, mit denen dann weitere Wagen besetzt werden.

MfG Martin


" Vorsicht beim Schreiben! Feind liest mit! "


DR`ler  
DR`ler
Beiträge: 955
Registriert am: 18.09.2011

zuletzt bearbeitet 30.03.2014 | Top

RE: Käfigwagen

#4 von Blech , 31.03.2014 09:35

...wenn das der Schabbi liest...
Schöne Woche!
Blech


Blech  
Blech
Beiträge: 13.595
Registriert am: 28.04.2010


   

RE: 4achsige PIKO-Kesselwagen
Sind das DDR-Wagen? (ja, GEBERT, Altlandsberg)

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz