Ferkelei oder was macht das Ferkel in der Lok

#1 von Gerhard , 15.05.2014 17:15

Moin,
in einer gebrauchten V200 von Trix Express fand ich ein kleines Ferkel. Ich nehme an, das es mir Glück bringen soll. Davon kann ich eine grosse Portion gebrauchen, nicht materiell, sondern gesundheitlich.





 
Gerhard
Beiträge: 2.926
Registriert am: 29.04.2009


RE: Ferkelei oder was macht das Ferkel in der Lok

#2 von Gerd--Limited Edition , 16.06.2014 18:13

Hallo Gerhard,
das ist sicherlich ein gutes Zeichen.
Viel Glück und gesundheitlich alles Gute.

Gruß aus der Ruhrstadt
Gerd


Gruß aus der Ruhrstadt
Gerd

„Die Marke ist mir eigentlich egal,
Hauptsache es ist MÄRKLIN!“


 
Gerd--Limited Edition
Beiträge: 219
Registriert am: 30.06.2012


RE: Ferkelei oder was macht das Ferkel in der Lok

#3 von *3029* , 16.06.2014 18:19

Hallo Gerhard,

hat es in der V 200 "geklappert", sodass du nachgeschaut hast?

Sachen gibt es ...

Wünsche dir gesundheitlich, dass es aufwärts geht.

Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 12.226
Registriert am: 24.04.2012


RE: Ferkelei oder was macht das Ferkel in der Lok

#4 von Gerhard , 16.06.2014 18:32

hallo hermann,
aus einem drehgestell war dreck und ich wollte mal nachsehen ob da mehr ist. dabei habe ich das tierchen entdeckt.
danke für die guten wünsche.


 
Gerhard
Beiträge: 2.926
Registriert am: 29.04.2009


RE: Ferkelei oder was macht das Ferkel in der Lok

#5 von JensB , 16.06.2014 22:34

Das ist ganz bestimmt ein gutes Omen!


Viele Grüße
Jens
~~~~~~~~~
Gleichstrombahner, Interesse an Fleischmann 50er/60er Jahre
Meine kleine GFN Sammlung
Meine kleine GFN Sammlung - Die Waggons
Meine Neuerwerbungen - von JensB
Anlagenrestauration oder "Bin ich denn bescheuert?"
BW-Komposition aus Fleischmann und Märklin


 
JensB
Beiträge: 1.164
Registriert am: 22.04.2013


RE: Ferkelei oder was macht das Ferkel in der Lok

#6 von Gerhard , 16.06.2014 22:51

mal schaun, suche noch jemanden, der mir das gehäuse farblich aufhübscht.


 
Gerhard
Beiträge: 2.926
Registriert am: 29.04.2009


RE: Ferkelei oder was macht das Ferkel in der Lok

#7 von Heinrich , 16.06.2014 23:18

Hallo Gerhard,

ich möchte dich auf etwas aufmerksam machen.
Als Expressianer muß ich dir sagen, deine Lok ist eine seltenere Version der alten V200.
Wie ich auf den Bildern sehen konnte, trägt deine Lok eine Rahmenbeschriftung.
Versuche doch mit einem passenden Grauton die Fahrgestelllackierung zu retten.(Findet man bei Revell oder Humbrol im Regal)
Der Rahmen läßt sich leicht mit einem feinen Pinsel beitupfen. Mir ist dies auch gelungen.
Die Lok sieht insgesamt besser aus als eine ohne Rahmenbeschriftung. Wäre schade drum, wenn die Beschriftung verloren ginge.
Beim Gehäuse ist eine Ganzlackierung sicher die einfachere Variante, aber dies mußt du für dich entscheiden.


Gruß Heinrich


Heinrich  
Heinrich
Beiträge: 157
Registriert am: 18.09.2008


RE: Ferkelei oder was macht das Ferkel in der Lok

#8 von *3029* , 16.06.2014 23:47

" Rahmenbeschriftung "

Hallo Heinrich,

danke für den Hinweis betr. Rahmenbeschriftung,
da muss ich mal drauf achten wie das bei meiner V 200 ist.

Trix Express ist bei mir in einem begrenzten Umfang vorhanden.

Viele Grüsse

Hermann

PS. Gerhard, für Lackierarbeiten bin ich auch auf Hilfe angewiesen,
meine Ergebnisse würden mich wohl nicht zufriedenstellen



 
*3029*
Beiträge: 12.226
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 16.06.2014 | Top

   

Nur eine 80er, oder Hommage an eine kleine Lok
Neues vom Stammtisch NERFÜ

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz