Frage zur SNCB BR 59

#1 von Gelöschtes Mitglied , 07.03.2009 12:10

Hallo

Ich habe mir kurzentschlossen diese Lok von Roco zugelegt, mir hat sie einfach gut gefallen.
Leider bin ich in Sachen SNCB fast ahnungslos.
Ich weiß das die Lok ab 1955 gebaut wurde, auch die Daten der Lok habe ich.
Ich hätte deshalb einige Fragen.
1. Ab wann wurde die Lok in diesen Farben eingesetzt? Das Rev. Datum ist mit 69 angegeben.
2. Welche Personenwagen hat die Lok gezogen, sie hat ja eine Dampfheizung?
3. War sie auch im Schnellzugdienst, wenn ja, vor welchen Zügen.
4. Bei Güterwagen ist es ja einfacher, aber welche Modelle von Personenwagen kann ich dann mit der Lok einsetzen.
Hier ein Bild von der Lok die ich meine.



Für einige Antworten wäre ich sehr dankbar.
Grüße und danke schon mal im Voraus.
Dietmar


zuletzt bearbeitet 18.10.2014 23:45 | Top

Re: Frage zur SNCB BR 59

#2 von pepinster , 07.03.2009 15:17

Zitat von Dietmar
... SNCB einige Fragen...
1. Ab wann wurde die Lok in diesen Farben eingesetzt? Das Rev. Datum ist mit 69 angegeben.
2. Welche Personenwagen hat die Lok gezogen, sie hat ja eine Dampfheizung?
3. War sie auch im Schnellzugdienst, wenn ja, vor welchen Zügen.
4. Bei Güterwagen ist es ja einfacher, aber welche Modelle von Personenwagen kann ich dann mit der Lok einsetzen.

Für einige Antworten wäre ich sehr dankbar.
Grüße und danke schon mal im Voraus.
Dietmar



Hallo Dietmar,

1. die Lok kann wegen der Beschriftung (vierstellige Loknummer) ab 1970/71 eingesetzt werden, die Bemalung wird auch Livree 1970 genannt. Es gibt Fotos von 1986, wo 59er noch diese überwiegend grüne Lackierung tragen, 5950 war 1983 schon im gelben Farbkleid.

2.+4. Reisezüge im Regeldienst sowieso nicht nach 1984, da hier die SNCB mit dem Plan IC/IR ihren Personenverkehr stark gestrafft hat.
Wagen: Vorkriegstypen K (in Belgien als Kleinserie), M1 und M2 (letztere bitte nur in Grün [beissen sich eventuell farblich mit der Lok], Märklin Packung 43530). Einsatzgebiet mit Reisezügen eher im westlichen (flacheren) Teil Belgiens.

3. Schnellzüge wahrscheinlich kaum planmässig, es gibt aber ein Foto als Vorspann vor Schnellzug mit E-Lok und Corailwagen. Die Lok hat eine V max. von 120 km/h.
Die 59 war in Brüssel auch zur Überführung von Schnellzugwagen oder Kurswagengruppen im Einsatz, insofern können durchaus internationale Schnellzugwagen (SNCF, CIWL) mit der 59 vorbildgerecht eingesetzt werden.

Gruss von
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.881
Registriert am: 30.05.2007


RE: Frage zur SNCB BR 59

#3 von martin67 , 07.03.2009 20:25

Hallo,

bemerkenswert finde ich an dieser Lok, daß sie ein direkter Abkömmling der frühen amerikanischen Roco-Modelle ist. Die Drehgestelle und evtl auch die Tankverkleidung stammen von einer Alco Diesellok.

Schönes Modell, ich suche eine in der Erstauflage von Roco, das hat aber noch Zeit!

Bis dann,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


Danke!

#4 von Gelöschtes Mitglied , 09.03.2009 10:17

,


zuletzt bearbeitet 18.10.2014 00:19 | Top

RE: Frage zur SNCB BR 59

#5 von pepinster , 09.03.2009 11:29

Hallo Dietmar,

da ich nicht weiss, wie genau Du es mit den Wagen à la Vennbahn nimmst, hilfreich dürfte

http://www.vennbahn.de/fahrzeug.html

sein.

Allerdings ist K1 Material kaum auf dem Markt, ausser bei
http://www.treinshopolaerts.be/catalog/p...products_id=195

für die Mitropawagen (mit denen kenne ich mich nicht so aus) sollte man bei Tillig oder Sachsenmodelle zumindest ähnliche finden können.

Gruss von
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.881
Registriert am: 30.05.2007


RE: Frage zur SNCB BR 59

#6 von Gelöschtes Mitglied , 09.03.2009 23:25

Zitat von pepinster
Hallo Dietmar,

da ich nicht weiss, wie genau Du es mit den Wagen à la Vennbahn nimmst, hilfreich dürfte

http://www.vennbahn.de/fahrzeug.html

sein.

Allerdings ist K1 Material kaum auf dem Markt, ausser bei
http://www.treinshopolaerts.be/catalog/p...products_id=195

für die Mitropawagen (mit denen kenne ich mich nicht so aus) sollte man bei Tillig oder Sachsenmodelle zumindest ähnliche finden können.

Gruss von
Axel



Oh, oh, oh, Axel, was hast du mir denn da schönes gezeigt, die schönen SNCB- Wagenmodelle kannte ich ja noch gar nicht. Wenn die nur nicht so sch…… teuer wären.
Da ist ja das auch nicht gerade billige Märklinset mit den M2 Wagen noch günstiger.
Schade dass man die Wagen nicht einzeln kaufen kann.
Ich werde es nicht so genau nehmen, mal sehen was ich da noch kaufe. Zuerst wird die Lok mal auf Trix Express umgebaut.
Wer hat denn eigentlich noch alles SNCB Wagen im Angebot oder hatte, Lima, Märklin, Roco, Fleischmann?
Grüße
Dietmar



RE: Frage zur SNCB BR 59

#7 von pepinster , 10.03.2009 00:00

Hallo Dietmar,

ohne Anspruch auf Vollständigkeit, viele Wagen nur auf dem Gebrauchtmarkt erhältlich (für manche braucht es Geduld):

Lima: M2 Wagen verkürzt in grün und rot
M4 Wagen in rot und "new look" (lichtgrau)
Pseudo K4 in rot (rot meint hier immer bordeauxrot)

Märklin: ausser den M2 Wagen unverkürzt
I4 und I5 Wagen 24cm Blech in diversen Varianten
I6 Eurofimawagen 1:100 in C1/orange, Memling-silber und new look
diverse Donnerbüchsen, pr. Abteilwagen, Nebenbahneinheitswagen (letzterer in Packung), ex DRG Eilzugwagen, Schürzenwagen Version belgische Post

Roco: I6 Eurofima 1:87 in diversen Livrees, pr. Abteilwagen, 3-Achser ex bay. (zweifarbig grün, seeehr selten), K4 (UIC), auch recht selten

Fleischmann: I6 Eurofima nur A9 orange 1:100, Altbauschnellzugwagen I1 oder I2 (der böte sich evtl. thematisch an, ist aber formtechnisch in der Machart der 60er Jahre), diverse Farbvarianten alter pr. und DRG Wagen.

Heris: I4 und I5, K4 (USI), I11

LS Models: grösstes Angebot bisher nach belgischen Vorbildern. Unter anderem I10, K4 USI, I11, I4 und I5, viele Serien ausverkauft. Altbau-Schnellzugwagen I1/I2 angeblich in Planung.

Bei Jocadis gibts/gabs auch noch Wagen, leider vieles dauerhaft ausverkauft.

Gruss von
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.881
Registriert am: 30.05.2007


RE: Frage zur SNCB BR 59

#8 von martin67 , 12.03.2009 08:30

Hallo,

Jouef hatte da auch mal "irgendwie" was belgisches:

http://lestrainsjouef.free.fr/fr/zoom/pages/jf461.html

Und natürlich sollten die Blechwagen aus Göppingen nicht vergessen werden, Axel hat sie schon irgendwo mal gezeigt!

Bis dann,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


Mit der zweiten zieht man besser.

#9 von Gelöschtes Mitglied , 27.02.2010 21:50

,


zuletzt bearbeitet 18.10.2014 00:19 | Top

RE: Frage zur SNCB BR 59

#10 von pepinster , 27.02.2010 22:04

Hallo Dietmar,

Glückwunsch zu der Lok. Wenn ich es arbeits-zeitmässig hinbekomme, will ich doch mal in Hauset die gebotene Benelux Vielfalt begutachten!

Das Märklin-Pendant zur "gelben" 59 ist leider teuer, selbst wenn man sie auf Börsen (so ein Bekannter in Bonn neulich) zu rund 2/3 der UVP bekommen kann.

Gruss von
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.881
Registriert am: 30.05.2007


RE: Frage zur SNCB BR 59

#11 von bahnwahn , 02.03.2010 09:52

Zitat von martin67
Die Drehgestelle und evtl auch die Tankverkleidung stammen von einer Alco Diesellok.



Hallo Martin,

ach ja, die hatte ich auch mal in gelb und grün (die beiden Erstauflagen). Kann es sein, dass die Tankverkleidung eigentlich die von der Roco 215er war? Ich bin mir nicht ganz sicher, aber doch ziemlich.

Viele Grüße

Martin


bahnwahn  
bahnwahn
Beiträge: 117
Registriert am: 13.08.2009


RE: Frage zur SNCB BR 59

#12 von Jerry ( gelöscht ) , 03.03.2010 22:26

Zitat von pepinster
Das Märklin-Pendant zur "gelben" 59 ist leider teuer, selbst wenn man sie auf Börsen (so ein Bekannter in Bonn neulich) zu rund 2/3 der UVP bekommen kann.


Hallo Axel,

hier trotzdem ein Video dieser herrlichen Maschine:

<--- Klick!



Grüße

Jerry


Jerry

RE: Frage zur SNCB BR 59

#13 von pepinster , 03.03.2010 22:40

Hallo zusammen,

die 5933 ist die inzwischen 5. Version der SNCB 59 / vormals 201 von Mätrix, wobei 2 Varianten vielleicht nicht so bekannt sein dürften, da sie vorzugsweise für den belgischen Markt aufgelegt wurden.

Da die 5933 das erste Märklinmodell der 59er in der Ausführung mit Doppellampen ist, werde ich die mir auch mal irgendwann schnappen...

Gruss von
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.881
Registriert am: 30.05.2007


RE: Frage zur SNCB BR 59

#14 von pepinster , 13.07.2011 18:05

Hallo zusammen,

aus aktuellem Anlass wärme ich den Thread auf, denn heute habe ich einen Mitropa-Wagen in Ausführung der inzwischen längst insolventen "Vennbahn" bekommen. Kennt jemand Baujahr, Hersteller und Katalognummer des Modells?



Zusammen mit meinen belgischen Fleischmann Oldtimern bildet er einen kurzen Sonderzug, gezogen von der SNCB Museumslok aus der Baureihe 59 bzw. vormals 201. Der Rheingoldwagen auf dem Nebengleis gehört dem Freundeskreis Eisenbahn Köln und war schon mehrmals zu Besuch in Belgien.

Gruss von
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.881
Registriert am: 30.05.2007


RE: Frage zur SNCB BR 59

#15 von martin67 , 13.07.2011 20:42

Hallo Axel,

ich staune immer wieder, wie Du Wagen verschiedenster Hersteller (z.T. mit deutlichen Maßstabsunterschieden) mischst und es dann trotzdem irgendwie super aussieht!

Schöne Grüsse,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


   

Roco BR58
Hilfe bei Bestimmung Alter des Wagens und Verpackung.

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz