Modelle der Firma KUNERT,Berlin (Ost ? )...

#1 von DL 800 ( gelöscht ) , 17.01.2015 15:06

Hallo zusammen,

die Tage habe ich 2 Modelle der Firma Kunert,Berlin bekommen. Es handelt sich um ein Geländeteil mit Tannen sowie ein Haus mit Garten und Baumgruppe.

Diese Firma ist mir nicht bekannt.Es handelt sich um HolzPappe Modelle ca Ende der 1950 er Jahre.

Hat jemand weitere Infos ?


DL 800

RE: Modelle der Firma KUNERT,Berlin (Ost ? )...

#2 von Aloe , 17.01.2015 16:05

Hallo Andreas,

über die Fa. Kunert kann ich nichts beitragen. Es gab zu Beginn der 50er Jahre viele kleine Firmen die auch für Modellbahnbereiche Artikel gefertigt haben.
In einem Katalog von 1961 habe ich dieses gefunden:



Dann gibt es von Kunert ein Bahnwärterhaus mit Tannen (Siedlungshaus) , Artikel-Nummer 109/852. Leider hat der Katalog kein Bild dazu. Aber es wäre nicht verkehrt , wenn Du ein Bild von Deinem Artikel hier einstellst.

Gruß Ebi


 
Aloe
Beiträge: 2.919
Registriert am: 20.07.2014

zuletzt bearbeitet 17.01.2015 | Top

RE: Modelle der Firma KUNERT,Berlin (Ost ? )...

#3 von telefonbahner , 17.01.2015 16:15

Hallo Andreas,
diese beiden müssten (!?!) auch von Kuhnert stammen.
mehr weiß ich von der Firma auch nicht. Es gab doch soooo viele verschiedene Anbieter von Modellbahnzubehör.









Irgendwo schwirrt auch noch der von Ebi genannte BÜ rum, aber wo

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 18.354
Registriert am: 20.02.2010

zuletzt bearbeitet 17.01.2015 | Top

RE: Modelle der Firma KUNERT,Berlin (Ost ? )...

#4 von *3029* , 17.01.2015 16:29

Hallo zusammen,

Gerd,

bei dem was ihr da so zeigt kann man schon auf den Geschmack kommen ...

Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 12.226
Registriert am: 24.04.2012


RE: Modelle der Firma KUNERT,Berlin (Ost ? )...

#5 von DL 800 ( gelöscht ) , 17.01.2015 17:16

hallo Ebi,

cool ,Ja genau die Tannengruppe habe ich ,diese ist auch gemarkt und hat eine Art. Nr.

Das Bahnwärter haus hat keine Markung aber paßt von den Tannen und der Grundplatte her perfekt.

Ich werde morgen bei besserem Licht Fotos der Modelle einstellen...da sie in famosem Zustand sind ist dann dokumentiert


DL 800

RE: Modelle der Firma KUNERT,Berlin (Ost ? )...

#6 von telefonbahner , 17.01.2015 17:16

Hallo zusammen,
es passieren noch Wunder:
Als ich so grübelnd vor dem Stapel Kartons stand und so vor mich hingeschimpft habe:
Weiß doch der Geier wo dieser verdammte BÜ steckt kam von Ede der Kommentar: Stimmt ! ich weiß es.
Hier noch der Bildnachtrag ..


Gruß Gerd aus Dresden

Edit.: Ede hat wieder mal nur halb draufgehört. BÜ stimmt ja noch, aber das ist einer von SCHEFFLER ! Den gesuchten von Kuhnert gibt's weiter unten zu sehen.
Gruß Gerd aus Dresden


Valja hat sich bedankt!
 
telefonbahner
Beiträge: 18.354
Registriert am: 20.02.2010

zuletzt bearbeitet 17.01.2015 | Top

RE: Modelle der Firma KUNERT,Berlin (Ost ? )...

#7 von DL 800 ( gelöscht ) , 17.01.2015 17:26

Hallo Gerd ,

wenn das Kunert ist ? Müßte es sehr frühes sein... meine Sachen sehen anders aus...wobei diese Fliesenstruktur beim Haus ähnlich ist .


DL 800
zuletzt bearbeitet 17.01.2015 17:32 | Top

RE: Modelle der Firma KUNERT,Berlin (Ost ? )...

#8 von *3029* , 17.01.2015 17:50

Zitat von telefonbahner im Beitrag #6
Hallo zusammen,
es passieren noch Wunder:

Als ich so grübelnd vor dem Stapel Kartons stand und so vor mich hingeschimpft habe:
Weiß doch der Geier wo dieser verdammte BÜ steckt ...

Gruß Gerd aus Dresden


Hallo Gerd,

der da so vor sich hingeschimpft hat ... das kenne ich nur zu gut

Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 12.226
Registriert am: 24.04.2012


RE: Modelle der Firma KUNERT,Berlin (Ost ? )...

#9 von telefonbahner , 17.01.2015 18:18

Hallo Andreas,
Irrtum meinerseits:
Den BÜ, den Ede da oben gefunden hatte war natürlich NICHT der von Kuhnert sondern einer von SCHEFFLER.
Kommt davon wenn man nicht so ganz bei der Sache ist.
Hier jetzt aber das richtige Bild vom Kuhnert- BÜ:



Die 3 hier unten sind noch ein paar Bilder vom SCHEFFLER zum vergleichen...







Gruß Gerd aus Dresden und Entschuldigung für meine Schußligkeit


Valja findet das Top
 
telefonbahner
Beiträge: 18.354
Registriert am: 20.02.2010


RE: Modelle der Firma KUNERT,Berlin (Ost ? )...

#10 von DL 800 ( gelöscht ) , 17.01.2015 18:43

hallo Gerd,

ja der BÜ ist in dem Stil...morgen mache ich Fotos.Sind feine Sachen,die Ost-Modelle gefallen mir sehr


DL 800

RE: Modelle der Firma KUNERT,Berlin (Ost ? )...

#11 von Aloe , 17.01.2015 18:59

Hallo Gerd aus Dresden,

die Artikel-Nummer 109/1422 ( Handbedienung ) habe ich im Katalog von 1957 gefunden. Die Bahnübergänge werden noch unterteilt in Handbedienung sowie elektrisch. Die elektrischen gibt es für Dauerstrom- und Impulsschaltung.

Gruß Ebi


 
Aloe
Beiträge: 2.919
Registriert am: 20.07.2014


RE: Modelle der Firma KUNERT,Berlin (Ost ? )...

#12 von horst-dieter , 17.01.2015 20:17

Ich wundere mich fast jeden Tag, was Ihr alle so auftreibt.
Da gibt es Dinge, von denen ich noc nie was gehört habe.
Man kann so alt werden, wie ne Kuh und lernt.........
Grüße horst -dieter


Grüße aus Langen Rhein-Main


 
horst-dieter
Beiträge: 1.187
Registriert am: 20.11.2014


RE: Modelle der Firma KUNERT,Berlin (Ost ? )...

#13 von DL 800 ( gelöscht ) , 18.01.2015 11:24

Moin zusammen,

hier mal die Fotos der beiden Modelle :





DL 800

RE: Modelle der Firma KUNERT,Berlin (Ost ? )...

#14 von hannes , 19.01.2015 20:52

Hallo

Das erste Haus was Gerd gezeigt hat ist von der Firma Gläser. Typisch die gespachtelten Dächer. Kunert hat ein ähnliches Haus gemacht das was Andreas gezeigt hat. Aufgrund der Ähnlichkeit habe ich das auch lange Zeit Kunert zugeordnet.

Gruß Matthias


 
hannes
Beiträge: 777
Registriert am: 27.02.2012

zuletzt bearbeitet 19.01.2015 | Top

RE: Modelle der Firma KUNERT,Berlin (Ost ? )...

#15 von DL 800 ( gelöscht ) , 19.01.2015 21:01

Danke ,Matthias


DL 800

Modelle der Firma KUNERT, Berlin (Ost) Bahnübergang

#16 von mitropa , 24.09.2015 15:21

Hallo Moba Freunde,

in Ergänzung zu diesem schönen Thread möchte ich meinen Bahnübergang zeigen, den ich jüngst bekommen habe. Er ist nicht nur phantastisch erhalten, sondern steckt noch in der Originalverpackung mit Firmenaufkleber und Artikelnummer. Leider hat der Kartondeckel etwas gelitten.

Übrigens rausnehmen konnte ich ihn nicht, da dieser noch original mit Fäden am Kartonboden gesichert ist. Ob ich die Gummibänder an den Schranken noch entferne, weis ich noch nicht. Auf den Fotos nicht zu sehen ist ein noch eingewickelter Tannenbaum, der wohl im Bereich der Toilette einzustecken ist. Toilettenhäuschen, Läutewerk und Schornstein haben sich in den 50 Jahren gelöst und sind nur aufgestellt. Ebenso ist das Schrankenwärterhäuschen nur lose aufgesetzt. Das war nie verklebt, wegen der Glühbirne.

Viel Spass mit den Bildern.











So long

Axel


Valja findet das Top
mitropa  
mitropa
Beiträge: 1.089
Registriert am: 17.12.2010

zuletzt bearbeitet 25.09.2015 | Top

RE: Modelle der Firma KUNERT, Berlin (Ost) Bahnübergang

#17 von DL 800 ( gelöscht ) , 25.09.2015 10:41

Hallo Axel,
sehr schönes Fundstück...ich würde den so "eingenäht" lassen ... Zeitgeschichte


DL 800

RE: Modelle der Firma KUNERT, Berlin (Ost) Bahnübergang

#18 von mitropa , 25.09.2015 10:50

Hallo Andreas,

Dank Dir.
Die Fäden sollen auch so bleiben. Ich meine die Gummibänder, die die Schranken runter halten. Ich habe Bedenken seitens einer chemischen Reaktion des Gummis bei der Alterung. Damit meine ich wenn die Dinger porös werden, greifen die dann den Lack an.
Ältere Gummibänder auf Postern etc. werden porös und hinterlassen dann merkwürdige Spuren. Ich weis nur nicht, ob das für alle "Arten" zutrifft.

Liebe Grüße in die Mitte Hessens
,
Axel


mitropa  
mitropa
Beiträge: 1.089
Registriert am: 17.12.2010


RE: Modelle der Firma KUNERT, Berlin (Ost) Bahnübergang

#19 von telefonbahner , 25.09.2015 17:54

Hallo zusammen,
da hast du ja was feines geangelt. Die alten Bahnübergänge mit Läutewerk und Schrankenpostenhaus gehören einfach zur Modellbahn.
Gut, wer die Neuzeit als Anregung nimmt ist natürlich mit so ner amputierten Ampelanlage, einem Blechschrank bzw. einem Betonfertigteilgebäude auf der richtigen Spur.
Bei den Gummiringen hätte ich etwas "Bauchweh". Hast du mal vorsichtig probiert ob diese nicht schon festgeklebt sind an den Schrankenbäumen?
Ich habe mal einen Robur LKW mit Plane bekommen wo der Vorbesitzer die Plane gegen Verlust gesichert hatte...
Der Gummi hatte zwar keine Spannkraft mehr aber mit der Plaste ist er eine sehr innige Beziehung eingegangen. Die Plane war Schrott.

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 18.354
Registriert am: 20.02.2010


RE: Modelle der Firma KUNERT, Berlin (Ost) Bahnübergang

#20 von telefonbahner , 01.10.2015 22:21

Hallo Axel,
die "Gummisicherung" war wohl bei allen Herstellern beliebt...









Mein Neuzugang von dieser Woche hat diese Sicherung ebenfalls.

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 18.354
Registriert am: 20.02.2010


RE: Modelle der Firma KUNERT, Berlin (Ost) Bahnübergang

#21 von Blech , 02.10.2015 11:02

Gerd, Axel,
es ist richtig, dass Gummi bei der Alterung Schwefel abgibt.
Was mich wundert bei diesen schönen DDR-Stücken -die Gummiringe sind doch mindesten 25 Jahre alt und noch heil!
Damalige Westqualitäten machen es allgemein nicht so lange, zeigt meine Erfahrung.
Schöne Zeit zum 25. Jahrestag der Wiedervereinigung!
Botho


Blech  
Blech
Beiträge: 13.670
Registriert am: 28.04.2010


RE: Modelle der Firma KUNERT, Berlin (Ost) Bahnübergang

#22 von telefonbahner , 11.08.2020 11:55

Hallo zusammen,
mehr Bilder von dem Kuhnert Gebäude gibts hier:

[Kunert] Bahnwärterhaus

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 18.354
Registriert am: 20.02.2010


   

Temos Kleinbahn-Bekohlungsanlage 109/2426
[Kunert] Bahnwärterhaus

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz