Kleinbahn 729.02 .... Dampf-Oldtimer frisch vom Fließband :)

#1 von ikonengold , 08.03.2009 22:01

Hallo zusammen,

aus der ersten Kleinbahn-Sammelbestellung mit dem Herrn Mertens aus dem Forum erreichte mich vor einer Weile die österreichische 78er von Kleinbahn. Irgendwie spuken die großen 2C2 Tenderloks der Baureihen 62 und 78 eh schon die ganze Zeit in meinem Kopf herum, auch die österreichische Variante, und dank Kleinbahn ist das mit neu 74 Euro !!! ja ein echt bezahlbarer Traum .... die Lok wird ja wohl auch schon seit einigen Jahrzehnten so von Kleinbahn ausgeliefert?

Hier mal ein paar Bilder von der Lok....





Ich glaub in anderen Foren darf man das gar nicht laut aussprechen, aber ich finde, daß trotz aller Vereinfachungen und Fehler im Modell die Lok den Eindruck einer echten alten 78er wirklich sehr schön wiedergibt.

Das Gehäuse ist mehr oder weniger eine einzige Gußform (bis auf vordere Laternen und hinten die Kohle), alle wichtigen Details sind in der Form mit eingespritzt und ich finde, das reicht auch voll und ganz, wenn man jetzt ein noch vorbildlicheres Modell haben will kann man ja zum Airbrush greifen und Alterungsspuren anbringen (was ich mich ja ehrlich gesagt bei so nem heutigen 500 Euro Supermodell nie trauen würde irgendwie....) werde ich bei dieser Lok aber auch nicht tun, auf Fotos von der ÖBB sehen die Loks meistens ja auch in echt ziemlich "einfarbig" dunkelgrau-schwarz aus....





Fahrwerk mit Rädern ohne durchbrochene Speichen, komischerweise stört mich auch das nicht in dem Maße, wie ich erst gedacht hatte, die Steuerung finde ich sehr gut wiedergegeben, gibt dem Modell ein sehr schönes metallisch-massiv-maschinelles "Dampflok"-Aussehen, auch hier gefällt mir das persönlich viel besser als die heute oft brünierten Räder und Metallteile.

Ich habe nicht nachgemessen, aber in irgendeinem Forum unweigerlich mal aufgeschnappt, daß die Lok zu kurz ist, aber wen stört das, der Eindruck paßt doch insgesamt und es gibt ja auch kein Konkurrenz-Modell, was man danebenstellen könnte und was dann unpassend länger wäre. (Die Kleinbahn 1'D nach Gölsdorf'scher Bauart paßt z.B. leider vom Eindruck wirklich nicht so gut, weil da das Führerhaus wirklich viel zu lang geraten ist und das wirkt optisch dann einfach ganz anders als das Original).

Die Beschriftung ist übersichtlich: an allen vier Seiten die Betriebsnummer 729.02, die entspricht dem Stand vor 1938. Okay, die von Kleinbahn angebotenen Personenwagen, die zu der Lok empfohlen werden, sind Baujahr ab 1949 .... nicht GANZ passend. Man muß sich halt dann einfach dazu denken, daß die Lok statt mit 729 schon mit 78 beschriftet ist. Ein bißchen Phantasie gehört doch zur Modellbahn dazu



Die Originalverpackung gefällt mir auch besonders, ein grüner Karton mit "KLEINBAHN" drauf und drinnen ist die Lok in Zeitungspapier und dann in Butterbrotpapier eingewickelt. Da nicht soviel zerbrechliches Gedöns an dem Modell dran ist, gibt das auch keine Probleme

Übrigens finde ich, daß die Lok von ihrer Machart her ideal zu dem Märklin C-Gleis paßt. Halt nicht perfekt, man sieht die industrielle "Spielzeug"-Fertigung an einigen Details, aber trotzdem paßt der Eindruck einfach, direkt aus der Schachtel auf die Platte und fertig.

Viele Grüße
Thomas


ikonengold  
ikonengold
Beiträge: 307
Registriert am: 14.06.2007


RE: Kleinbahn 729.02 .... Dampf-Oldtimer frisch vom Fließband :)

#2 von xv_htv , 09.03.2009 02:15

Danke fuer den interessanten Bericht und die guten Bilder!
Eine KMB - 1'D wuerde bei mir aber besser passen, immerhin gab es in Sachsen 2 Exemplare (eingeordnet in die Gattung XI V)

VG Nils


 
xv_htv
Beiträge: 254
Registriert am: 12.01.2009


RE: Kleinbahn 729.02 .... Dampf-Oldtimer frisch vom Fließband :)

#3 von ikonengold , 09.03.2009 23:25

Hallo,

also mich reizt die 1'D ja auch, Gölsdorf ist ja generell ein extrem interessantes Vorbild.

Aber man muß halt schon zugeben, daß da das Modell ein gewisses "Kindchenschema" hat, was nicht so gaaaanz zum Vorbild paßt:

Modell mit sehr großem Führerhaus:
http://kleinbahn.com/images/dampf4.jpg

Vorbild:
http://www.bahn-austria.at/report_reihe270.htm

Bei der 78 stimmen die Maße auch nicht alle, aber die sieht eben insgesamt trotzdem genau wie eine 78 aus. Es gibt bei Kleinbahn ja auch noch die 52 mit Wannen-Kabinen-Tender und eine österreichische 92 sowie 93 und noch eine 99.33.

Die 52 sieht eigentlich auch sehr original aus vom Gesamteindruck und hat eben die österreichische Wannen-Kabine, irgendwie gefällt mir die Lok.... die kauf ich mir bestimmt noch irgendwann. Die 92 und 93 sind auch nicht so gaanz original in den Proportionen, aber da finde ich es auch lange nicht so schlimm wie bei der Gölsdorf 1'D.

Hier z.B. die 93 von Kleinbahn:
http://kleinbahn.com/images/dampf9.jpg

und das Original:
http://www.al-elektronik.at/shop/images/62243.jpg

Da kann man vielleicht noch mit dem zu großen Führerhaus leben, wobei das im direkten Vergleich auch bei der 93 schon deutlich auffällt. Und für mich ist das Führerhaus einer Dampflok schon so etwas wie ihre "Gesichtszüge", also dementsprechend blöd wenn ausgerechnet an dieser Stelle die Form vom Original deutlich abweicht.

Bei der 92 finde ich, paßt es deutlich besser: Kleinbahn:
http://kleinbahn.com/images/dampf6.jpg

Original:
http://de.wikipedia.org/wiki/KkStB_178

Da kann man eigentlich wieder gut mit leben.

Und die 99.33 ist insgesamt eine reine Phantasielok, immerhin ist Kleinbahn so ehrlich und gibt es direkt an, für 35 Euro kriegt man woanders auch nur "Gleiswarzen" wo nichtmal eine funktionierende Steuerung dran ist, da ist die 99.33 so gesehen auch wieder ein sehr faires Angebot!

99.33 bei Kleinbahn:
http://kleinbahn.com/images/dampf14.jpg

Ja, das hier ist DIESELBE Lokbaureihe im Original:
http://de.wikipedia.org/wiki/KkStB_99

Unter dem Strich finde ich von den aktuellen Kleinbahnloks daher die 78, 52, 92 vom Gesamteindruck wirklich nicht schlecht, die 93 mit Abstrichen, die 56 mit sehr deutlichen Abstrichen und die 99.33 ist halt eine Phantasielok.

Da die Gehäuse offenbar fast immer aus wenigen großen Kunststoffteilen gegossen sind, gibt's m.E. auch nicht so viel Ansatzpunkte, das evtl. nachträglich am Führerhaus alles umzufrickeln, wenn man es denn wollte.

Thomas


ikonengold  
ikonengold
Beiträge: 307
Registriert am: 14.06.2007


RE: Kleinbahn 729.02 .... Dampf-Oldtimer frisch vom Fließband :)

#4 von ET426 , 10.03.2009 14:47

Die 92 ist ja das Vorbild für die 3087 / 3090, nur eben um eine Achse verkürzt...

Schöne Lok, toller Bericht. Die 92 hole ich mir bestimmt irgendwann...

Grüße,
Flo



 
ET426
Beiträge: 4.167
Registriert am: 06.06.2007


RE: Kleinbahn 729.02 .... Dampf-Oldtimer frisch vom Fließband :)

#5 von Volker Stuckenholz ( gelöscht ) , 05.12.2010 16:58

Hallo,

eine KB 729 fehlte mir auch noch, jetzt habe ich alle Dampfer diese Herstellers, ausser der 80er, die ja eine DRG-Konstruktion ist.

Der Vorbesitzer "aus der Bucht" hatte sie allerdings als ÖBB 78.613 beschriftet, das gefällt mir ohnehin besser. Sie hat noch den alten Motor aus eigener Wiener Fertigung.

Als "KLEINBAHN-Märklinist" musste ich sie sogleich umbauen. Das putzige Lämpchen vorne habe ich mit einer zweiten Zuleitung versehen und in Schrumpfschlauch gesteckt, damit es nicht flackert. Ein langer M-Skischleifer ist schnell drunter geklebt und hinter dem Motor ist idealerweise Platz für den Lokpiloten. Ich habe die Motorwerte mit dem Lokprogrammer verändert, so wie ich es bei allen alten Kleinbahn-Motoren mache. Auf Anfrage kann man die Datei per Mail gerne von mir bekommen.

Bei Youtube habe ich ein Filmchen mit einem Umbau auf Glockenankermotor gefunden, das halte ich allerdings für Perlen vor die Säue geworfen. Für das Geld bekommt man gebraucht schliesslich ganz viel Kleinbahn. Mit dem LoPi hat die 78.6 ausgezeichnete Langsamfahreigenschaften.

Österr. Dampfloks stehen leider bei MOBA-Herstellern nicht hoch im Kurs (verkaufen sich nicht genug?), da kann man an Kleinbahn gar nicht vorbei. Roco wird übrigens demnächst den "Dorftrottel" aus umgearbeiteten KMB-Formen wieder anbieten.

Hoffentlich kommen die anderen KMB-Dampfloks auch bei Roco wieder.

Da steht noch einiges auf meiner Such(t)-Liste.

Gruss

Volker


Volker Stuckenholz

   

Kleinbahn D52 - Testfoto
Kleinbahn 326

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz