Bilder Upload

Faller AMS 4003 und 4008

#1 von M-Nostalgiker , 31.03.2015 12:18

Hallo in die ams Runde

hatte die Tage mal wieder das Glück dass mir ein paar schöne Sachen, Faller und Märklin über den Weg gelaufen sind
Wollte euch diese schöne Packung nicht vorenthalten :





jungfräulich natürlich, und das wird sie auch bleiben. Zum Spielen hab ich genug.
Jetzt fehlt mir in dieser Qualität noch die Packung "Nürburgring" aber kommt Zeit kommt Rat


Gruss, Serge 😀

die 60er waren schön !

Spass an meinen Foddos ? Meine Bilder haben kein © 😀


 
M-Nostalgiker
Beiträge: 2.710
Registriert am: 17.09.2012

zuletzt bearbeitet 22.11.2016 | Top

RE: Faller 4003 u.a.

#2 von M-Nostalgiker , 22.11.2016 10:20

und noch eine schöne Packung an Land gezogen :-)




Gruss, Serge 😀

die 60er waren schön !

Spass an meinen Foddos ? Meine Bilder haben kein © 😀


 
M-Nostalgiker
Beiträge: 2.710
Registriert am: 17.09.2012


RE: Faller 4008

#3 von claus , 22.11.2016 17:58

Hallo Serge,

meinen herzlichsten Glückwunsch zu diesem grandiosen FALLER-Fang... und dann noch verschweißt..seufz...Ptyalin läuft in Unmengen aus den Mundwinkeln.
Natürlich nix für knausigre Banausen...

Und etwas mehr als 1 1/2 Jahre Wartezeit seit der 4003... ist doch nix für " Jungspunde ".


Viele Grüsse,

Claus



...was sonst? 😀


 
claus
Beiträge: 14.739
Registriert am: 30.05.2007

zuletzt bearbeitet 22.11.2016 | Top

RE: Faller 4008

#4 von loddar m , 22.11.2016 19:26

Hallo Serge

Herzlichen Glückwunsch zu diesen Packungen.
Habe leider keine verblisterte Packung.


Schöne Grüße
Lothar


loddar m  
loddar m
Beiträge: 534
Registriert am: 04.09.2007


RE: Faller 4003 u.a.

#5 von Klein_Elektro_Bahn , 04.12.2016 18:51

Zitat von M-Nostalgiker im Beitrag #2


Ach, wäre das schön, gäbe es so etwas wieder als Neuausgabe in der neuen Reihe "Faller-Klassiker"!!

K_E_B


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn



Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de


 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 1.008
Registriert am: 15.08.2008


RE: Faller 4003 u.a.

#6 von JIm&Molly , 05.12.2016 15:24

Lieber K_E_B,

ich glaube nicht, dass du den Preis, den Faller dafür aufrufen würde, bereit wärst zu zahlen.
Anhand der Preise für die neuen Klasiker und der 67 Katalogpreise hab ich mal eine kleine Rechnung aufgemacht

Preis 67 Preis 16 DM Faktor
12,75 69,99 136,89 10,74 Bahnhof Neustadt
4,75 39,99 78,21 16,47 Villa im Tessin
75,00 411,71 805,23 10,74 Solitude geschätzt auf Basis B-111
75,00 631,42 1.234,95 16,47 Solitude geschätzt auf Basis B-271

Wenn ich nun gemäß Stat. Bundesamt von einer Preissteigerungsfaktor von 4 ausgehe, dann finde ich die von Faller ausgerufenen Preise schon recht heftig. Selbst aufgrund der nunmehr höheren Mogelsteuer und des Mehrwerts durch Beigaben und einiger weiterer Faktoren, sollte ich höchsten auf einen Faktor 7 kommen. Ohne Faller jetzt Böses zu wollen und selbst wenn ich die geringe Auflage und den Sammlerwert in Rechnung stelle, fühle ich mich doch ein wenig über den Tisch gezogen, zumal die Formen bereits existierten und nur aufgearbeitet werden mußten.

Hermi


JIm&Molly  
JIm&Molly
Beiträge: 228
Registriert am: 21.09.2014


RE: Faller 4003 u.a.

#7 von Klein_Elektro_Bahn , 06.12.2016 17:05

Nun ist Fallers UVP ja nicht der Preis, der beim Händler als Bares über die Ladentheke geht. Ich hatte hier über meinen Kauf der Neuauflage des Bausatzes Bahnhof Neustadt berichtet und dort auch den Preis genannt. Der von mir gezahlte Preis für diesen Bahnhof ist für einen Bausatz in dieser Größe m.E. ganz okay. Wenn ich mir da die Preise neuerer Modelle anschaue, die deutlich kleiner sind ...

Dazu kommt, dass der ungebaute alte und komplette Bausatz des Bahnhofs Neustadt im "gelben" Original-Karton zu "Sammlerpreisen" zwischen 100 und 150 Euro gehandelt wird. Da sind dann für den Nostalgie-Bahner, der nicht den ungebauten Bausatz sammelt, sondern das Modell montiert auf seine Anlage stellen möchte, die neu aufgelegten Modelle der Reihe "Faller-Klassiker" ein "Preissegen".

Fehlen jetzt noch weitere beliebte Modelle, wie das kleine Büdchen, die Tank-Raststätte ("gläserne Hut"), das Faller-Hochhaus (mit dem Mercedes-Stern), den Bahnhof Lindental, einige "moderne" Reihenhäuser, u.ä. ...

K_E_B


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn



Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:

 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 1.008
Registriert am: 15.08.2008

zuletzt bearbeitet 06.12.2016 | Top

RE: Faller 4003 u.a.

#8 von JIm&Molly , 07.12.2016 11:48

Ich glaube die ursprüngliche Aussage ging um eine Wiederauflage von AMS Sets und da glaube ich, dass nicht viele bereit wären diese Preise zuzahlen.
Was den Preis für den den Bahnhof Goch angeht, bin noch Ansatzweise bei dir, wenn man den Discount für den du ihn erstanden hast berücksichtigt. Dann nehme man noch oben drauf die Sammlerausstattung, dann geht das an. Aber die Villa, sorry, geht gar nicht.
Aber bei solchen Preisen, darf man sich dann auch nicht wundern, das es keinen Nachwuchs gibt. Wir, die Älteren, können uns das jetzt leisten, aber andere wie Familienväter mit kleinen Kindern?
Zumal es sich hierbei nicht um Neuentwicklungen handelt, sondern um Formen, die schon lange ihre Entwicklungskosten eingespielt haben. In der BWL nennt man sowas Cash Cows.

Nebenbei mit Faller vergleichbare Bahnen, sprich im Maßstab, gibt es noch von Autoworld. Die Kosten dann um die 150 Euro. Okay made in China. Aber gleiches Motorkonzept wie Faller oder genauer sie haben beide bei Aurora abgekupfert.

Nichts für ungut.

Hermi


JIm&Molly  
JIm&Molly
Beiträge: 228
Registriert am: 21.09.2014

zuletzt bearbeitet 07.12.2016 | Top

RE: Faller 4003 u.a.

#9 von mitropa , 07.12.2016 14:02

Hallo alle zusammen,

nun ja, eigentlich geht es hier in dem Thread um die hervorragenden AMS Packungen von Serge. Da kann man schon neidisch werden. Glückwunsch!!!
Top Ware erfordert natürlich auch top Preise.

Mich veranlaßt aber eher der Kommentar von K-E-B (Beitrag 7) hier etwas zu schreiben.

Es ist nicht zielführend etwas über die "Neuware" von Faller zu schreiben und dann zwei Ebay Angebote von Altstücken als Vergleich zu nehmen die nur Angebote darstellen. Jeder sollte Profi genug sein, bei verkauften Objekten bei Ebay zu schauen. Ich bin kein Preisprofi bei Faller aber diese angegebenen Sammlerpreise schienen mir dann doch viel zu hoch. Bei verkauften Faller B 111 Bahnhof Goch kommen 3 x Preise zwischen 35 und 60 Euro ungebaut 60. Jahre in den letzten Wochen heraus (ohne genau jetzt die Qualität mit einander zu vergleichen). Vielleicht zu niedrig aber doch weit weg von den 100-150 Euro.

Also bitte die Preise nicht künstlich hoch machen. Unbedarfte glauben das dann nämlich.

So long

Axel


mitropa  
mitropa
Beiträge: 526
Registriert am: 17.12.2010

zuletzt bearbeitet 07.12.2016 | Top

RE: Faller 4003 u.a.

#10 von Klein_Elektro_Bahn , 07.12.2016 23:59

Zitat von mitropa im Beitrag #9
... Also bitte die Preise nicht künstlich hoch machen. Unbedarfte glauben das dann nämlich.

Hallo,

das war nicht meine Absicht. Der Unterschied zwischen "Angebotspreis" und "Kaufpreis" bei ebay ist mir geläufig.

Ich hatte in diesem Fall einfach mal eine Suche in ebay gestartet und neben vielen "ungebauten Bausätzen" (die preiswerteren waren eben die neuen "Faller-Klassiker"-Packungen, nur diese beiden erwähnten Beispiele waren als "echte" alte Original-Bausätze zu finden) gab's für "kleines Geld" einige Angebote mit einem sehr schlecht geklebten/montierten Fertig-Gebäude des Bahnhofs Neustadt. Dem Modellbahner ist es aber egal, ob das reale Preisniveau für solche alten gelben Karton-Bausätze nun tatsächlich über 100 Euro liegt oder doch etwas darunter, denn er greift nun mit Freude zur Alternative "Klassiker-Version"!

K_E_B


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn



Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de


 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 1.008
Registriert am: 15.08.2008

zuletzt bearbeitet 08.12.2016 | Top

   

Faller-Autos zum Fahren bringen
Faller Bahn läuft schlecht.

Xobor Ein eigenes Forum erstellen