Gebäude HWN u. a. JAhres-Angaben

#1 von hgb , 01.01.2017 19:29

Hallo liebe Leser,

hier habe ich ein paar Gebäude, die mit HWN gemarkt sind, deren Entstehungsjahr ich bisher aber nicht gefunden habe.





DAnn habe ich noch ein kleineres Bahnwärterhaus von Lionel&Trix, den halben Übergang von Kibri und das Läutewerk vonBing, wo mir die Jahresangaben auch fehlen. Die drei Stücke sind alle eindeutiug mit Stempel bzw. Prägung markiert.


Alle Angaben fehlen mir zu den beiden Signalen, der Signalbrücke und der inkompletten Brücke.


Über Hinweise und Hilfe freue ich mich!

mfg hgb


Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen.
J W v G


hgb  
hgb
Beiträge: 492
Registriert am: 27.12.2016


RE: Gebäude HWN u. a. JAhres-Angaben

#2 von *3029* , 01.01.2017 19:40

Hallo hgb,

die gezeigten HWN Gebäude und Zubehör stammen aus den 60ziger Jahren,
wurden wohl bis in die früher 70er für H0 produziert/angeboten.
Man findet sie aber auch als Zubehör für Spur O.

Hier mal ein Bild von meinem HWN Güterschuppen mit Kran
und der Bullaugen E-Lok der NS mit Güterwagen in H0:



Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 11.820
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 01.01.2017 | Top

RE: Gebäude HWN u. a. JAhres-Angaben

#3 von Sammelwahn , 01.01.2017 19:54

Hallo H-G,
die Sachen von HWN Heinrich Wimmer Nürnberg sind aus den 50er - 60er Jahren. Die Schranken sind z.B. hier im Katalog zu finden:

HWN

Ein Herstellername Lionel&Trix ist so nicht bekannt. Das Bahnwärterhäuschen ist von Kibri für Trix, siehe hier:

Trix

Die Kibri Schranke kannst du dir hier raussuchen:

Kibri

Das Bing Läutewerk ist Modell Nr. 12/514/1 Gebaut 1923-1932

mit bestem Gruß
Arne


Sammelwahn  
Sammelwahn
Beiträge: 1.766
Registriert am: 30.03.2010


RE: Gebäude HWN u. a. JAhres-Angaben

#4 von hgb , 01.01.2017 20:20

Vielen Dank Euch beiden, Arne und Hermann!

Den Tankwagen Herann, habe ich auch, nur nicht so schön erhalten.

Unter dem Bahnwärterhäuschen findet sich der Hinweis Lionel & Trix Eisenbahnen Fa. Küng, Luzern. Dann müßte wohl die Fa. Küng für Lionel + Trix produziert haben. Auffällig ist auch die lange mit Stoff ummantelte elktr. Leitung für die Birne im Häuschen.



Jetzt werde ich zunächst einmal die liks studieren. Noch einen schönen Abend wünscht
hgb


Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen.
J W v G


hgb  
hgb
Beiträge: 492
Registriert am: 27.12.2016


RE: Gebäude HWN u. a. JAhres-Angaben

#5 von Sammelwahn , 01.01.2017 20:27

Hallo H-G,
das ist ein Händlerstempel. Das heist, die Firma Küng in Luzern hat Eisenbahnen von Trix aus Deutschland und auch Lionel Eisenbahnen aus den USA verkauft.

mit bestem Gruß
Arne


Sammelwahn  
Sammelwahn
Beiträge: 1.766
Registriert am: 30.03.2010


RE: Gebäude HWN u. a. Jahres-Angaben

#6 von hgb , 01.01.2017 20:33

Hallo Arne,

da muss ich wohl noch viel lernen!
Nach der Aufstellung im link habe ich dann wohl die Version 1938 / 39 graugrün ohne Fenstersprossen und mit Beleuchtung.
Die halbe Schranke ist aus 1935-39 1/54/2B
Mit den HWN Angaben habe ich Probleme, da habe ich wohl eher Spur 0, auch wegen meines rollenden Materials, das ish in der Form bei H0 schon gesehen habe.
Wo finde ich eine HWN Zusammenstellung für Spur 0? Die Signalbrücke und die einzelenen Signale dürften wohl auch HWN sein.
Mein Güterschuppen ist 20 cm lang, 6 cm breit und 8 cm hoch.

Vielen Dank hgb


Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen.
J W v G


hgb  
hgb
Beiträge: 492
Registriert am: 27.12.2016

zuletzt bearbeitet 01.01.2017 | Top

   

Stellwerk Karlstein - Meccano
Stellwerk

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz