OWO Wassermühle # 393

#1 von timmi68 , 19.04.2017 12:08

Hallo zuasmmen,

schon vor längerer Zeit habe ich einige sehr schöne Modelle von OWO bekommen, die ich nun nach und nach
vorstellen möchte.
Als erstes eine Wassermühle mit Originalkarton. Die aufgedruckte Nummer lautet 393:







Wenn ich mir den H0 Wartburg so ansehe, könnte das Häuschen durchaus auch TT sein.

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


hannes findet das Top
 
timmi68
Beiträge: 7.250
Registriert am: 13.11.2013


RE: OWO Wassermühle # 393

#2 von roggalli , 20.04.2017 08:55

Hallo Jörg,

Der Wartburg sieht wirklich etwas groß aus.
Es soll ja so eine Art Zwischengröße gegeben haben, die man für H0 und TT verwenden konnte, war glaub ich 1:100.
Bei mir stehen auch noch einige Plastehäuser rum, die zu keinem Maßstab so richtig passen wollen.
Die Mühle gefällt mir, könnte so auch im Müglitztal gestanden haben.


Viele Grüße, Uwe
Der edle Mensch ist würdevoll, ohne überheblich zu sein; der niedrig Gesinnte ist überheblich, ohne würdevoll zu sein-Konfuzius


 
roggalli
Beiträge: 4.323
Registriert am: 05.04.2016


RE: OWO Wassermühle # 393

#3 von timmi68 , 20.04.2017 09:43

Hallo Uwe,

ja, das mit der Größe könnte hinkommen.
Ich finde die Mühle auch sehr schön. Durch das schlichte Design könnte sie eigentlich überall stehen.

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 7.250
Registriert am: 13.11.2013


   

unbekannter Bahnhof "Liebstadt"
OWO Alpenbauernhaus

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz