Bilder Upload

Märklin Blechauto Bausatz 1101C + 1105 L

#1 von Redfox1959 , 10.06.2018 22:45

Hallo Freunde der Märklin Blechautos
Vor kurzem bekam ich von einem Modellbahnfreund zwei Kartons in die Hand gedrückt. Er gab sie mir mit dem Hinweis, das dieser Bausatz genau das Richtige zum Üben wäre.
Ich hab erstmal dumm geguckt, in der großen Schachtel waren ein Haufen Blechteile. In der anderen, flachen Schachtel war außer einem Haufen Zettel nix mehr.
Da war schon mal jemand fleißig gewesen und hatte das Fahrwerk oder Chassis schon zusammen gebastelt.
In der kleinen Schachtel auf der Ladefläche ist noch ein Uhrwerkmotor drin.
Der alte Blech-Truck muss schon etwas älter sein, da ich mich damit aber nicht auskenne, kann ich nicht sagen wie alt er wirklich ist.

Hier kommen nun mal ein paar Bilder für Euch....













Das eine Bild erschien mir etwas dunkel, daher habe ich es noch mal mit etwas mehr Helligkeit aufgenommen.
Ich hoffe, Ihr könnt auf den Bildern genug erkennen.
Wie es natürlich immer so ist, es fehlen bei dem Bausatz ein paar Teile. Vermutlich haben die sich über all die Jahre verdünnisiert. Da werde ich bestimmt noch lange suchen müssen.

Herrn Ritter habe ich deswegen schon genervt, er hat mir versprochen, sich in seinen Schatztruhen mal umzuschauen.
Ich werde in der Suche Rubrik eine Aufstellung der Fehlteile einstellen, aber das mache ich nicht mehr heute Abend. Fest steht auch, es fehlen fast alle Schrauben und Muttern.
Verflixt und zugenäht, konnten die denn nicht besser aufpassen ? Diese dusseligen M 2,8ter Märklin Schrauben sind doch wieder nur schwer zu kriegen, und wenn, dann nur für sündhaft viele Euronen.

So Leute, nun bin ich bald auch noch im Speditionsgeschäft tätig. Einen ( Bausatz ) Laster habe ich ja schon.

Ich melde mich bald in der Suche-Rubrik, bis dahin viele Grüße vom GG1 Ghert


hundewutz findet das Top
Blech hat sich bedankt!
 
Redfox1959
Beiträge: 1.027
Registriert am: 15.07.2014

zuletzt bearbeitet 10.06.2018 | Top

RE: Märklin Blechauto Bausatz 1101C + 1105 L

#2 von metallmania , 10.06.2018 23:05

Hallo Redfox 1959,

es handelt sich um einen LKW der Autobausatzmodelle, die bis ca. 1939/40 geliefert wurden.
Das Fahrgestell 1101 C passte für alle Modelle, also PKW in verschiedenen Ausführungen und dem LKW. Es gab auch einen Geschütz-LKW.
Aufgeführt in den Katalogen der 30er Jahre.


Gruß
Werner

Zu Weihnachten ins Wohnzimmer
Esstischbahn von minitrix
Märklin/NOCH Schaufensteranlage 0422
KIBRI WESTERNBAUTEN 1968
Noch eine TRIX-EXPRESS-ANLAGE
TEXAS WESTERN BERGWERK


 
metallmania
Beiträge: 1.764
Registriert am: 03.12.2014


RE: Märklin Blechauto Bausatz 1101C + 1105 L

#3 von Redfox1959 , 10.06.2018 23:18

Hallo Werner
Das ging ja fix, es ist eben toll, hier sind viele Leute mit Ahnung im Forum.
Kein Wunder, wenn das Teil so alt ist, das da schon alle möglichen Schrauben verbasselt worden sind. Ach ja, einer der beiden Hauptscheinwerfer glänzt auch durch Abwesenheit.
Hab schon mal vielen Dank für die Info zu dem alten Truck.
Ich bin gespannt, was ich hier noch so alles erfahre.

Viele Grüße sendet der GG1 Ghert


 
Redfox1959
Beiträge: 1.027
Registriert am: 15.07.2014


RE: Märklin Blechauto Bausatz 1101C + 1105 L

#4 von metallmania , 11.06.2018 04:00

Hallo GG1 Ghert,

Zusatz zu meiner # 2:

Die Autobaukästen wurden ab 1947 wieder bis 1953 geliefert. Mit Einstellung der Spur 0 1954 verschwanden sie aus dem Lieferprogramm.


Gruß
Werner

Zu Weihnachten ins Wohnzimmer
Esstischbahn von minitrix
Märklin/NOCH Schaufensteranlage 0422
KIBRI WESTERNBAUTEN 1968
Noch eine TRIX-EXPRESS-ANLAGE
TEXAS WESTERN BERGWERK


 
metallmania
Beiträge: 1.764
Registriert am: 03.12.2014

zuletzt bearbeitet 11.06.2018 | Top

RE: Märklin Blechauto Bausatz 1101C + 1105 L

#5 von maeflex , 11.06.2018 08:34

Hier sind die passenden Katalogseiten:
(bitte anklicken )






einen guten Wochenstart


Gruss
Roland


Kleinanlage Maerklin 800 er


Alvaro hat sich bedankt!
 
maeflex
Beiträge: 1.496
Registriert am: 13.05.2010

zuletzt bearbeitet 11.06.2018 | Top

RE: Märklin Blechauto Bausatz 1101C + 1105 L

#6 von Alvaro , 11.06.2018 09:00

Hallo Ghert,
zusammengebaut sollte das ganze etwa so aussehen:
1101-1.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
1101-2.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
1101-3.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
1101-4.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Dieses Exemplar lag so lange ich denken kann teilzerlegt auf dem Speicher meiner Oma. Noch bevor ich in die Schule kam, habe ich versucht, alle Teile zusammenzusuchen und korrekt zusammenzufügen (so mir weit das ohne Werkzeug möglich war). Leider fehlten immer die Motorhaube und der Kühler - und der Federmotor!
Irgendwann - inzwischen war ich Student - habe dann die Erlaubnis bekommen, ihn mitzunehmen, mit dem Versprechen, ihn zu komplettieren. Das war ohne Internet Anfang der 90er nicht so einfach, wie ich mir das vorgestellt hatte. Glücklicherweise gab es zu der Zeit eine Neuauflage dieser Baukastenautos:
https://www.lokmuseum.de/online_wert.php...1&bisbaujahr=-1
Ich war heilfroh, zunächst wenigstens eine gelbe Motorhaube ergattern zu können. Mittlerweile sind (fast) alle fehlenden Teile ergänzt worden, allerdings sämtlich aus den Nachbauten dieser Zeit.
Mit etwas Glück findet sich in der Bucht das eine oder andere fehlende Teil.
Oder du schlachest einen Nachbau. Insbesondere die blauen Geldtransporter finden sich recht häufig und schon zu Preisen knapp über 100,-€. (Hier ist z.B. das Rennen noch komplett offen: https://www.ebay.de/itm/163090876501)

Viele Grüße und viel Erfolg bei der Suche!

Heiner

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:

Alvaro  
Alvaro
Beiträge: 11
Registriert am: 16.03.2018


RE: Märklin Blechauto Bausatz 1101C + 1105 L

#7 von Eugen & Karl , 11.06.2018 09:34

Hallo,

zu #4:

Das Ausscheiden der großen Auto Baukästen wird auf der Messe 1954 bekannt gegeben. Im Herbst 1954 sind sie nicht mehr im neuen Katalog.

Die Spurweite 0 ist dagegen noch bis zum Ende 1955 im Programm. (vergl. z.B. den Hinweis auf der ersten Umschlagseite des Kataloges D 55)

Lediglich der kleine Rennwagen Baukasten 1133 scheidet 1955/56 zusammen mit der Spur 0 und den Dampfmaschinen aus dem Katalogprogramm.


Viele Grüße


Blech und Udo haben sich bedankt!
 
Eugen & Karl
Beiträge: 2.469
Registriert am: 06.02.2011


RE: Märklin Blechauto Bausatz 1101C + 1105 L

#8 von Blech , 11.06.2018 10:13

Liebe Baukastenfans,
ja, man kann Teile der neuen Serie zum Fertigbau der alten Modelle nehmen...
ABER!
Der Lack dort passt nicht -er verdeckt sogar schon im Originalzustand Feinheiten,
denn es ist eigentlich gar kein Lack im herkömmlichen Sinn -es ist eine Pulverbeschichtung!
Wenn man da auch noch im gewünschten (Original-)Ton drüberlackiert -das ist einfach dann zu dick!
Eine Pulverbeschichtung zu entfernen, ist gar nicht so einfach...
Und dann gibt es doch einige Detailabweichungen bei den Replikaten.
Die Beleuchtungseinrichtung ist zum Beispiel komplett abweichend.
Und die Schrauben/Muttern passen schon gar nicht! Es ist eine andere Größe (3mm statt 2.8mm) und der Schraubenkopf ist anders.
Allerdings bekommt man die MHI-Ladenhüter heute weit unter ihrem damaligen Ladenpreis.
Also -so meine ich- man sollte sich lieber um alte Originalteile bemühen.
Und das geht ganz gut, bei Ebay unter "Antikspielzeug" und dort unter "Baukasten", aber auch bei "Blechspielzeug".
Die Preise sind meist moderat.
Schöne Grüße aus Südhessen
Blech


Blech  
Blech
Beiträge: 12.115
Registriert am: 28.04.2010


RE: Märklin Blechauto Bausatz 1101C + 1105 L

#9 von gn800 , 12.06.2018 15:41

Hallo Leute, vor ein paar Jahren habe ich Folgendes hier in FAM eingestellt:

Märklin- Blechautos aus Baukästen

Von eigentlich vier Seiten der Anleitungen waren nur jeweils die letzten zwei vorhanden.

Ich musste alles selbst ausprobieren.

Es hat mich mehrere Monate Suche nach Teilen und ein paar Hundert Euronen gekostet,

die Pullmann- Limousine 1104 P und den LKW 1105 L fertigzustellen.

Den in Beitrag Nr. 24 im verlinkten Thema gezeigten ziemlich heruntergekommenen

hellroten LKW habe ich zerlegt,

um den besseren dunkelroten aus dem weißen Pappkarton mit den Teilen aufzubauen.

Die Blechteile hat mir freundlicherweise Fa. Ritter zu einem guten Preis abgenommen.

Übrigens ist der dunkelrote 1105 L älter (Vorkrieg) als der hellrote (Nachkrieg (?).

@ Heiner: Der Kühlergrill des 1105 L müsste eigentlich grün sein, wie Kotflügel und Räder.

Der schwarze Grill wurde u. A. an der Tankwagen- Replika 1993 verwendet.

Ich schreibe dir eine Private Mail.

Grüße

Johannes


Schrott wird flott - Geht nicht gibt´s nicht. Alles eine Frage des Aufwandes.


 
gn800
Beiträge: 3.690
Registriert am: 31.10.2009

zuletzt bearbeitet 13.06.2018 | Top

   

Alter Baukastenmotor
Hersteller gesucht altes Blechschiff

Xobor Ein eigenes Forum erstellen