Märklin Blechauto Bausatz 1101C + 1105 L

#1 von Redfox1959 , 10.06.2018 22:45

Hallo Freunde der Märklin Blechautos
Vor kurzem bekam ich von einem Modellbahnfreund zwei Kartons in die Hand gedrückt. Er gab sie mir mit dem Hinweis, das dieser Bausatz genau das Richtige zum Üben wäre.
Ich hab erstmal dumm geguckt, in der großen Schachtel waren ein Haufen Blechteile. In der anderen, flachen Schachtel war außer einem Haufen Zettel nix mehr.
Da war schon mal jemand fleißig gewesen und hatte das Fahrwerk oder Chassis schon zusammen gebastelt.
In der kleinen Schachtel auf der Ladefläche ist noch ein Uhrwerkmotor drin.
Der alte Blech-Truck muss schon etwas älter sein, da ich mich damit aber nicht auskenne, kann ich nicht sagen wie alt er wirklich ist.

Hier kommen nun mal ein paar Bilder für Euch....













Das eine Bild erschien mir etwas dunkel, daher habe ich es noch mal mit etwas mehr Helligkeit aufgenommen.
Ich hoffe, Ihr könnt auf den Bildern genug erkennen.
Wie es natürlich immer so ist, es fehlen bei dem Bausatz ein paar Teile. Vermutlich haben die sich über all die Jahre verdünnisiert. Da werde ich bestimmt noch lange suchen müssen.

Herrn Ritter habe ich deswegen schon genervt, er hat mir versprochen, sich in seinen Schatztruhen mal umzuschauen.
Ich werde in der Suche Rubrik eine Aufstellung der Fehlteile einstellen, aber das mache ich nicht mehr heute Abend. Fest steht auch, es fehlen fast alle Schrauben und Muttern.
Verflixt und zugenäht, konnten die denn nicht besser aufpassen ? Diese dusseligen M 2,8ter Märklin Schrauben sind doch wieder nur schwer zu kriegen, und wenn, dann nur für sündhaft viele Euronen.

So Leute, nun bin ich bald auch noch im Speditionsgeschäft tätig. Einen ( Bausatz ) Laster habe ich ja schon.

Ich melde mich bald in der Suche-Rubrik, bis dahin viele Grüße vom GG1 Ghert


Folgende Mitglieder finden das Top: hundewutz, koef2, Knolle und Fahri01
Blech hat sich bedankt!
 
Redfox1959
Beiträge: 1.402
Registriert am: 15.07.2014

zuletzt bearbeitet 10.06.2018 | Top

RE: Märklin Blechauto Bausatz 1101C + 1105 L

#2 von metallmania , 10.06.2018 23:05

Hallo Redfox 1959,

es handelt sich um einen LKW der Autobausatzmodelle, die bis ca. 1939/40 geliefert wurden.
Das Fahrgestell 1101 C passte für alle Modelle, also PKW in verschiedenen Ausführungen und dem LKW. Es gab auch einen Geschütz-LKW.
Aufgeführt in den Katalogen der 30er Jahre.


Gruß
Werner

Märklin Anlage # 10 aus Heft 0330, Gleisplan neu interpretiert


Folgende Mitglieder finden das Top: koef2 und Knolle
 
metallmania
Beiträge: 3.253
Registriert am: 03.12.2014


RE: Märklin Blechauto Bausatz 1101C + 1105 L

#3 von Redfox1959 , 10.06.2018 23:18

Hallo Werner
Das ging ja fix, es ist eben toll, hier sind viele Leute mit Ahnung im Forum.
Kein Wunder, wenn das Teil so alt ist, das da schon alle möglichen Schrauben verbasselt worden sind. Ach ja, einer der beiden Hauptscheinwerfer glänzt auch durch Abwesenheit.
Hab schon mal vielen Dank für die Info zu dem alten Truck.
Ich bin gespannt, was ich hier noch so alles erfahre.

Viele Grüße sendet der GG1 Ghert


 
Redfox1959
Beiträge: 1.402
Registriert am: 15.07.2014


RE: Märklin Blechauto Bausatz 1101C + 1105 L

#4 von metallmania , 11.06.2018 04:00

Hallo GG1 Ghert,

Zusatz zu meiner # 2:

Die Autobaukästen wurden ab 1947 wieder bis 1953 geliefert. Mit Einstellung der Spur 0 1954 verschwanden sie aus dem Lieferprogramm.


Gruß
Werner

Märklin Anlage # 10 aus Heft 0330, Gleisplan neu interpretiert


Folgende Mitglieder finden das Top: koef2 und Knolle
 
metallmania
Beiträge: 3.253
Registriert am: 03.12.2014

zuletzt bearbeitet 11.06.2018 | Top

RE: Märklin Blechauto Bausatz 1101C + 1105 L

#5 von maeflex , 11.06.2018 08:34

Hier sind die passenden Katalogseiten:
(bitte anklicken )






einen guten Wochenstart


Gruss
Roland


Kleinanlage Maerklin 800 er


Folgende Mitglieder finden das Top: koef2 und Knolle
Alvaro hat sich bedankt!
 
maeflex
Beiträge: 2.100
Registriert am: 13.05.2010

zuletzt bearbeitet 11.06.2018 | Top

RE: Märklin Blechauto Bausatz 1101C + 1105 L

#6 von Alvaro , 11.06.2018 09:00

Hallo Ghert,
zusammengebaut sollte das ganze etwa so aussehen:
1101-1.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
1101-2.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
1101-3.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
1101-4.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Dieses Exemplar lag so lange ich denken kann teilzerlegt auf dem Speicher meiner Oma. Noch bevor ich in die Schule kam, habe ich versucht, alle Teile zusammenzusuchen und korrekt zusammenzufügen (so mir weit das ohne Werkzeug möglich war). Leider fehlten immer die Motorhaube und der Kühler - und der Federmotor!
Irgendwann - inzwischen war ich Student - habe dann die Erlaubnis bekommen, ihn mitzunehmen, mit dem Versprechen, ihn zu komplettieren. Das war ohne Internet Anfang der 90er nicht so einfach, wie ich mir das vorgestellt hatte. Glücklicherweise gab es zu der Zeit eine Neuauflage dieser Baukastenautos:
https://www.lokmuseum.de/online_wert.php...1&bisbaujahr=-1
Ich war heilfroh, zunächst wenigstens eine gelbe Motorhaube ergattern zu können. Mittlerweile sind (fast) alle fehlenden Teile ergänzt worden, allerdings sämtlich aus den Nachbauten dieser Zeit.
Mit etwas Glück findet sich in der Bucht das eine oder andere fehlende Teil.
Oder du schlachest einen Nachbau. Insbesondere die blauen Geldtransporter finden sich recht häufig und schon zu Preisen knapp über 100,-€. (Hier ist z.B. das Rennen noch komplett offen: https://www.ebay.de/itm/163090876501)

Viele Grüße und viel Erfolg bei der Suche!

Heiner


Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört, es müsse sich dabei doch auch was denken lassen.
(Faust 1, Hexenküche)

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:

Folgende Mitglieder finden das Top: hundewutz, koef2 und T96
 
Alvaro
Beiträge: 370
Registriert am: 16.03.2018


RE: Märklin Blechauto Bausatz 1101C + 1105 L

#7 von Eugen & Karl , 11.06.2018 09:34

Hallo,

zu #4:

Das Ausscheiden der großen Auto Baukästen wird auf der Messe 1954 bekannt gegeben. Im Herbst 1954 sind sie nicht mehr im neuen Katalog.

Die Spurweite 0 ist dagegen noch bis zum Ende 1955 im Programm. (vergl. z.B. den Hinweis auf der ersten Umschlagseite des Kataloges D 55)

Lediglich der kleine Rennwagen Baukasten 1133 scheidet 1955/56 zusammen mit der Spur 0 und den Dampfmaschinen aus dem Katalogprogramm.


Viele Grüße


Knolle findet das Top
Blech, Udo, altes Blechel und koef2 haben sich bedankt!
 
Eugen & Karl
Beiträge: 3.398
Registriert am: 06.02.2011


RE: Märklin Blechauto Bausatz 1101C + 1105 L

#8 von Blech , 11.06.2018 10:13

Liebe Baukastenfans,
ja, man kann Teile der neuen Serie zum Fertigbau der alten Modelle nehmen...
ABER!
Der Lack dort passt nicht -er verdeckt sogar schon im Originalzustand Feinheiten,
denn es ist eigentlich gar kein Lack im herkömmlichen Sinn -es ist eine Pulverbeschichtung!
Wenn man da auch noch im gewünschten (Original-)Ton drüberlackiert -das ist einfach dann zu dick!
Eine Pulverbeschichtung zu entfernen, ist gar nicht so einfach...
Und dann gibt es doch einige Detailabweichungen bei den Replikaten.
Die Beleuchtungseinrichtung ist zum Beispiel komplett abweichend.
Und die Schrauben/Muttern passen schon gar nicht! Es ist eine andere Größe (3mm statt 2.8mm) und der Schraubenkopf ist anders.
Allerdings bekommt man die MHI-Ladenhüter heute weit unter ihrem damaligen Ladenpreis.
Also -so meine ich- man sollte sich lieber um alte Originalteile bemühen.
Und das geht ganz gut, bei Ebay unter "Antikspielzeug" und dort unter "Baukasten", aber auch bei "Blechspielzeug".
Die Preise sind meist moderat.
Schöne Grüße aus Südhessen
Blech


altes Blechel und koef2 haben sich bedankt!
Blech  
Blech
Beiträge: 13.670
Registriert am: 28.04.2010


RE: Märklin Blechauto Bausatz 1101C + 1105 L

#9 von gn800 , 12.06.2018 15:41

Hallo Leute, vor ein paar Jahren habe ich Folgendes hier in FAM eingestellt:

Märklin- Blechautos aus Baukästen

Von eigentlich vier Seiten der Anleitungen waren nur jeweils die letzten zwei vorhanden.

Ich musste alles selbst ausprobieren.

Es hat mich mehrere Monate Suche nach Teilen und ein paar Hundert Euronen gekostet,

die Pullmann- Limousine 1104 P und den LKW 1105 L fertigzustellen.

Den in Beitrag Nr. 24 im verlinkten Thema gezeigten ziemlich heruntergekommenen

hellroten LKW habe ich zerlegt,

um den besseren dunkelroten aus dem weißen Pappkarton mit den Teilen aufzubauen.

Die Blechteile hat mir freundlicherweise Fa. Ritter zu einem guten Preis abgenommen.

Übrigens ist der dunkelrote 1105 L älter (Vorkrieg) als der hellrote (Nachkrieg (?).

@ Heiner: Der Kühlergrill des 1105 L müsste eigentlich grün sein, wie Kotflügel und Räder.

Der schwarze Grill wurde u. A. an der Tankwagen- Replika 1993 verwendet.

Ich schreibe dir eine Private Mail.

Grüße

Johannes


"Klinik" für alte Märklin- Krokodile, andere "Patienten" werden natürlich auch kompetent versorgt.


koef2 hat sich bedankt!
 
gn800
Beiträge: 4.399
Registriert am: 31.10.2009

zuletzt bearbeitet 13.06.2018 | Top

RE: Märklin Blechauto Bausatz 1101C + 1105 L

#10 von Alvaro , 28.06.2018 12:49

Hallo,
dank Johannes großzügiger Hilfe hat mein 1105L nun wieder einen angemessenen Kühlergrill.
Leider ist das Upload "currently not available."
Das Beweisfoto folgt also mit Verspätung.

Grüße an die FAM-ilie und vielen Dank an Johannes von

Heiner


Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört, es müsse sich dabei doch auch was denken lassen.
(Faust 1, Hexenküche)


koef2 hat sich bedankt!
 
Alvaro
Beiträge: 370
Registriert am: 16.03.2018


RE: Märklin Blechauto Bausatz 1101C + 1105 L

#11 von gn800 , 28.06.2018 15:31

Hallo Heiner, mit https://picr.de/ müsste es funktionieren.

Der Kühlergrill war noch etwas zu bearbeiten, dafür ist es aber ein Originalteil.

Grüße

Johannes


"Klinik" für alte Märklin- Krokodile, andere "Patienten" werden natürlich auch kompetent versorgt.


koef2 hat sich bedankt!
 
gn800
Beiträge: 4.399
Registriert am: 31.10.2009


RE: Märklin Blechauto Bausatz 1101C + 1105 L

#12 von Alvaro , 28.06.2018 17:02

Hallo ,
jetzt klappts endlich mit dem Bilder-Upload:
Der neue alte Kühler steht ihm doch gut, oder?
1101_neuer alter Kühler.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Viel Glanz ließ sich zwar nicht mehr herausholen, aber damit passt er perfekt zu den anderen blanken Teilen.
Immerhin ist er ja auch schon etwa 85 Jahre alt!
Auf dem Foto fällt mir eben wieder auf, dass an den Blattfedern der Vorderachse noch die kleinen Ausgleichspendel fehlen. An der Hinterachse sind sie noch vorhanden. Hat noch jemand solche Teile übrig? Sonst muss ich sie mir bei Gelegenheit mal selber basteln.

Viele Grüße

Heiner


Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört, es müsse sich dabei doch auch was denken lassen.
(Faust 1, Hexenküche)


Folgende Mitglieder finden das Top: Preussenhusar, hundewutz und koef2
 
Alvaro
Beiträge: 370
Registriert am: 16.03.2018


RE: Märklin Blechauto Bausatz 1101C + 1105 L

#13 von gn800 , 29.06.2018 09:04

Hallo Heiner, die Ausgleichspendel heißen bei Märklin "Federlaschen" und

haben in der Anleitung zum Chassis 1101 C die Nummer "C 9".

Grüße

Johannes


"Klinik" für alte Märklin- Krokodile, andere "Patienten" werden natürlich auch kompetent versorgt.


Alvaro und koef2 haben sich bedankt!
 
gn800
Beiträge: 4.399
Registriert am: 31.10.2009


RE: Märklin Blechauto Bausatz 1101C + 1105 L

#14 von Gelöschtes Mitglied , 29.06.2018 12:55

Hallo Ghert,

ich schließe mich Bothos Ausführungen an: Mit etwas Geduld findest Du die Fehlteile und diese Zeit würde ich mir nehmen, denn pulverbeschichtete Teile dieser Replikate werden Dich letztendlich nicht zufriedenstellen.
Es ist doch ein sehr schönes Modell und mit Originalteilen wirkt es einfach besser, auch mit mäßigen Gebrauchsspuren!

Gibt's den auch als Limousine? Dann wirkt er wie der Bonnie & Clyde- Wagen!

Martin



RE: Märklin Blechauto Bausatz 1101C + 1105 L

#15 von gn800 , 01.07.2018 10:49

Hallo Martin, es gab nur die Pullann- Limousine 1104 P mit der Front der Stromlinien- Limousine 1103 St.









Dieses ist die seltenere Version 1104 PN in elfenbein/ grau.

Es gab die Pullmann- Limousine auch noch in beige/ rün.

Als Repliken gab es die Limousine in dunkelblau (19032) und als Taxi in dunkelgrün (19036).

Evtl. könnte man einen der Replika- Lieferwagen umbauen zur Limousine oder

man baut eine eigene Karosserie für das Fahrgestell mit der Standard- LKW- Front.

Grüße

Johannes


"Klinik" für alte Märklin- Krokodile, andere "Patienten" werden natürlich auch kompetent versorgt.


Folgende Mitglieder finden das Top: maeflex und koef2
 
gn800
Beiträge: 4.399
Registriert am: 31.10.2009

zuletzt bearbeitet 01.07.2018 | Top

RE: Märklin Blechauto Bausatz 1101C + 1105 L

#16 von Lorbass , 01.07.2018 11:50

"Als Repliken gab es die Limousine in dunkelblau (19032) und als Taxi in dunkelgrün (19036)."

Hallo Johannes,

dass Taxi ist ebenfalls Dunkelblau hat aber gegenüber dem Insidermodell karierte Zierlinien.

Grüße
Frank



 
Lorbass
Beiträge: 2.991
Registriert am: 23.03.2009


RE: Märklin Blechauto Bausatz 1101C + 1105 L

#17 von gn800 , 01.07.2018 12:59

Hallo Frank, danke für die Korrektur.

Das Taxi ist so selten (ca. 200 Stück (?) ) , dass ich es noch nie gesehen habe.

Grüße

Johannes


"Klinik" für alte Märklin- Krokodile, andere "Patienten" werden natürlich auch kompetent versorgt.


 
gn800
Beiträge: 4.399
Registriert am: 31.10.2009


RE: Märklin Blechauto Bausatz 1101C + 1105 L

#18 von Lorbass , 01.07.2018 14:24

Hallo Johannes,

meines Wissens nach waren es 200.Gesehen hab ich es es damals ein paarmal,aber der Preis von 3000 DM hat mich dann doch abgeschreckt,gleiches gilt für den "Persil" Lkw.Das wohl seltensde Auto ist der Geldtransporter,der damals im BR Fernsehen verlost wurde,dieser unterscheidet sich in wenigen Details von der Serienausführung.Hiervon gibt es 3 Stück.

Grüße
Frank



 
Lorbass
Beiträge: 2.991
Registriert am: 23.03.2009

zuletzt bearbeitet 01.07.2018 | Top

RE: Märklin Blechauto Bausatz 1101C + 1105 L

#19 von Mikka2013 , 01.07.2018 17:40

Hallo, da kann ich helfen : 19891 LKW "Persil", 19032 Limousine dunkelblau, 19036 "Taxi" dunkelgrün. MfG. Mikka









Folgende Mitglieder finden das Top: gn800, Redfox1959, hundewutz und koef2
Fritz Erckens und koef2 haben sich bedankt!
Mikka2013  
Mikka2013
Beiträge: 1.194
Registriert am: 26.03.2013


RE: Märklin Blechauto Fahrgestell Bausatz 1101C

#20 von Thal Armathura , 23.05.2021 23:26

Hallo zusammen,

aus meiner Sammlung dieser Karton mit franzoesischer Aufschrift...Titelbild vom Maler Josef Danilowatz 1933...





und das Anleitungsbuch in englischer Sprache auch mit einem weiteren Bild vom selben Maler...





und hier mein gebautes Stromlinien Auto mit unruhigem Tigger...




Gruesse aus LA,
Thal


Märklin von 1859 bis 1969, Eisenbahn und Spielzeug, seit 60 Jahren Sammler von feinem deutschen Spielzeug wie Märklin, Holzhäuser der Creglinger Modellspielwarenfabrik, RS Modell, Vau-Pe, Faller, Neuffen, usw., Blechspielzeug von Schuco, Gama, Gescha, JNF, TippCo, Köhler, CKO-Kellerman, Technofix-Einfalt, usw. und der Gründer des Spielzeug Museums Stuttgart- Altstadt (Ehemalig).


Folgende Mitglieder finden das Top: mitropa, Albino, joerx, Knolle, koef2 und Fritz Erckens
mitropa, Märklin 3095 und koef2 haben sich bedankt!
 
Thal Armathura
Beiträge: 2.616
Registriert am: 29.01.2010

zuletzt bearbeitet 23.05.2021 | Top

RE: Märklin Blechauto Fahrgestell Bausatz 1101C

#21 von T96 , 09.01.2022 22:56

Hallo zusammen,
ich bin neu hier und auf der Suche nach Infos über den 1105 LKW auf das Forum aufmerksam geworden.
Leider ist mein LKW nicht ganz komplett. Um den Schmutz der Jahrzehnte zu entfernen habe ich ihn erstmal zerlegt. Dabei sind mir ein paar Punkte aufgefallen die aus meiner Sicht falsch sein könnten. Wie z.B. die Länge der schrauben an der Blattfedern. Gibt es hier unterschiedliche Längen?
Weiß jemand wo ich die Bauanleitung bekommen kann?

Viele Grüße
Tobias


koef2 hat sich bedankt!
T96  
T96
Beiträge: 5
Registriert am: 09.01.2022


RE: Märklin Blechauto Fahrgestell Bausatz 1101C

#22 von T96 , 10.01.2022 19:40

Hier mal ein Bild der "Teilesammlung"...

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 1105.jpg 

koef2 hat sich bedankt!
T96  
T96
Beiträge: 5
Registriert am: 09.01.2022


RE: Märklin Blechauto Fahrgestell Bausatz 1101C

#23 von gn800 , 12.01.2022 09:59

Hallo Tobias, der LKW 1105 L scheint weitgehend vollständig zu sein.

Wie so oft bei solchen Bausätzen fehlen eine Menge Schrauben.

Außer den Schrauben fehlt nur die vordere Stoßstange.

Grüße

Johannes


"Klinik" für alte Märklin- Krokodile, andere "Patienten" werden natürlich auch kompetent versorgt.


Folgende Mitglieder finden das Top: Knolle und koef2
 
gn800
Beiträge: 4.399
Registriert am: 31.10.2009

zuletzt bearbeitet 13.01.2022 12:14 | Top

RE: Märklin Blechauto Fahrgestell Bausatz 1101C

#24 von gn800 , 13.01.2022 12:24

Hallo Tobias, beim Beschaffen einer Repliakstoßstange darauf achten, dass es eine LKW- Stoßstange ist.

Die von Stromlinien- und Pullmann- Limousinen sind zu hoch.

Die vom LKW passt genau und entpricht dem Original.

In meinem vorigen Beitrag habe ich natürlich das ebenfalls fehlende vordere Kennzeichen vergessen.

Dein LKW sieht wahrscheinlich ganz gut aus, wenn er fertig ist.

Ich habe einmal diesen hier erstanden, den ich als Teileträger für einen älteren dunkleroten verwendet habe.





Grüße

Johannes


"Klinik" für alte Märklin- Krokodile, andere "Patienten" werden natürlich auch kompetent versorgt.


Folgende Mitglieder finden das Top: hchris und Knolle
 
gn800
Beiträge: 4.399
Registriert am: 31.10.2009


RE: Märklin Blechauto Fahrgestell Bausatz 1101C

#25 von gn800 , 14.01.2022 11:25

Hallo Tobias, die alten Baukasten- Blechautos sind ein kleines,

aber wegen der Seltenheit und fehlender Teile auch ein interessantes Sammelgebiet.

Das Problem ist, dass viele Autos von Anfang an nie vollständig zusammengebaut wurden,

weil ein paar Arbeitsschritte nicht so ganz einfach zu bewältigen sind.

Also ist ein zusammengebautes Exemplar immer auch Zeugnis für die mechanischen Fähigkeiten der früheren Besitzer.

Es käme sicher manche interessante Geschichte ans Licht, wenn diese Autos sprechen könnten ...

Wie die Sache mit dem beschädigten Dach meiner Pullmann- Limousine 1104 P ...

Märklin- Blechautos aus Baukästen

Es dauerte ca. ein halbes Jahr, um ein paar Teile für einen LKW 1105 L und diese Pullmann- Limousine 1104 P zusammenzutragen.

Ein neues Dach für die 1104 P war nicht dabei.

Beide stammen aus den 1930ern und wurden mir vom inzwischen verstorbenen Erstbesitzer vermacht.

Inzwischen konnte ich beide Autos weitgehend mit Original- Teilen vervollständigen.

Grüße

Johannes


"Klinik" für alte Märklin- Krokodile, andere "Patienten" werden natürlich auch kompetent versorgt.


Knolle hat sich bedankt!
 
gn800
Beiträge: 4.399
Registriert am: 31.10.2009


   

Hausser's Künstler Baukasten 1920'er Jahre
SIKU Modelle: Werbemodell der Firma Tridonic

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz